Kanarienvogel mit Wellis zusammensetzen...?

Diskutiere Kanarienvogel mit Wellis zusammensetzen...? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, für euch vllt. eine dumme Frage aber als Leie = :+keinplan Wir bekommen einen Kanarienvogel (leider einen allein) und würden diesem...

  1. Mel90

    Mel90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    für euch vllt. eine dumme Frage aber als Leie = :+keinplan

    Wir bekommen einen Kanarienvogel (leider einen allein) und würden diesem gern ein Partner holen. Würde es funktionieren den Kanarienvogel mit einem Wellensittich zu vergesellschaften oder ist es so, als würde man einen Hasen und ein Meerschweinchen zusammensetzen?

    Lg
    Mel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fantasygirl, 7. Mai 2010
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Nein, das solltet ihr besser nicht tun, Welis und Kanarien gehören strikt getrennt. Ganz davon abgesehen, dass sie sich nicht verstehen und sehr unterschiedliches Futter fressen, können Wellis Kanarien auch recht schnell gefährlich werden. Es ist leider schon häufiger vorgekommen, dass einem Kanarien anschließend ein Bein oder gar mehr fehlte.

    Ein zweiter Kanarienvogel wird dem kleinen Kerl die beste Gesellschaft sein.
     
  4. #3 rudeGirl, 7. Mai 2010
    rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Das stimmt. Wellensittiche und Kanarien können nicht wirklich mit einander anfangen, außerdem gibt es häufig Probleme mit Aggressivität. Krumschnöbel und Spitzschnäbel gehören nicht zusammen, weder in den selben Freiflugraum, noch in den selben Käfig.
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Allgemein ist es nicht ratsam Kanarienvögel mit Wellensittichen zusammen zusperren. Die Wellensittiche könnten sich einen Spaß draus machen und den Kanarienvogel zu Tode quälen. In einem Engen Käfig kann der Kanarienvogel den Wellensittichen nicht entfliehen/ausweichen. Bitte lieber separat setzen und ihm einen Artgenossen als Partner besorgen. Am besten Gegengeschlechtlich. Ein Züchter kann dir bei der Suche eines geeigneten Partners behilflich sein.


    Das erinnert mich gerade an einen Kanarienhahn, den ich mal hatte. Ich hatte diesen bei meinem Vermieter in der Voliere versucht unterzubringen, aber da schien er nicht glücklich zu sein. Die Mädels schienen ihn zu ignorieren, obwohl er super toll gesungen hatte. Er war dort halt nicht der Boss. Habe dann eine neue Voliere für ihn bei einem anderen Halter gesucht. Kaum war der Vogel drin, flogen ihm die Hennen hinterher. Man hatte richtig gesehen, dass es ihm dort gefiel.
     
  6. #5 Mariama, 7. Mai 2010
    Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Mel,

    ja, es ist so als würdest Du versuchen einen Hasen mit einem Meerschweinchen zu vergesellschaften.

    Kanarienvogel und Wellensittich können überhaupt nichts miteinander anfangen, das Kanarienfutter würde beim Welli zu Leberschäden führen und es ist schon vorgekommen, dass ein Welli einem Kanari das zarte Füsschen durchgebissen hat.

    Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen und Dir raten, dem kleinen Kerl einen gegengeschlechtlichen artgleichen Partner zu geben.

    Liebe Grüsse
     
  7. Eliot

    Eliot Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    ich persönlich würde es auch nicht machen, vorallem nicht mit unseren geiern die sehr groß und sehr eigen und auch des öfteren launisch sind.

    Ich kenne jedoch einen Fall beidenen es seit ca 3 jahren schon "gut" geht. man muss dazu sagen, es ist ein sehr großer käfig, immer freiflug und 2 kleine hansibubis. Der kanarien soll sogar der chef im Käfig sein und abends immer den besten schlafplatz haben.

    ich würde es aber auf keinen fall risikieren, zu gefählrich und kanarien und wellis haben sich nichts zu sagen
     
  8. Sunmoon

    Sunmoon Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich das so lese dann hab ich mir das schon gedacht in dem altem heim wo meine oma und opa sind

    da ist eine volire mit wellensittichen und mitten drine sitzt ein einziger Sing vogel sind doch karnarien vögel oder ???

    Mir tut der sing vogel der dort alleine mit den wellis darum sitzt voll leid
     
  9. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Was meinst du mit Singvogel?

    Hat er einen Spitz- oder einen Krummschnabel?
     
  10. Sunmoon

    Sunmoon Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    spitz war der schnabel des Vogels und die farbe des Vogels war gelb und der sah wie ein singvogel aus also Kanarienvogle nenne die immer so
     
  11. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Ich halte nun seit fast einem Jahr Wellis und Kanarien zusammen...und diese 'Futterstory' ist langsam nur noch zum Kopf schütteln. Weder der Welli noch der Kanarienvogel stirbt nur weil er beim Nachbarn mal was frisst.

    Allerdings sollte man keinen einzelnen Kanarienvogel mit nem Welli zusammensetzen, oder irgendeine andere Art. Wenn dann zwei von der gleichen Art und nicht anders. Denn Kanarien und Wellis können miteinander nichts anfangen, sie können nicht mal kommunizieren.
     
  12. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Viele die Kanarien mit Wellis zusammen hielten sagten mir das ist Quatsch, die tun sich doch nichts und dann urplötzlich ...

    Wie gesagt ich würde das Risiko nicht eingehen wollen, wobei ich mit den Kanaries, Finken ect nichts zu tun habe.
     
  13. #12 charly18blue, 23. Mai 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Sehe ich ganz genauso. In meinem Vogelzimmer fliegt auch ein Kanarienpaar mit den Wellis usw. herum. Und das schon seit Jahren. Sie haben allerdings eine kleine Voliere in die sich sich zurückziehen können, wenn sie wollen. Ein Schiebetürchen ist einen Spalt auf, durch den die anderen nicht hereinkönnen.

    Liebe Grüße Susanne
     
  14. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Genau. Beide Arten haben ihren eigenen Käfig (in welchen sie Abends auch automatisch rein gehen) und teilen sich ansonsten ein 20m² Zimmer für den Freilflug, welchen aber die Kanarien eindeutig am meisten bzw aktivsten nutzen. ;) Rückzugsmöglichkeiten gibts auch genug. Das ist auch wichtig. In einen Käfig kann man die natürlich nicht packen!
     
  15. #14 Le Perruche, 23. Mai 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Keiner behauptet, dass Wellensittiche plötzlich tot von der Stange falllen. Ich kann langsam nur noch den Kopf schütteln, wenn immer wieder gesagt wird, da passiert nichts, bis es dann doch passiert.

    Nur ein paar Punkte im letzten Abschnitt.
     
  16. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Ich kann auch nur Vögel einer Art halten....und dennoch kann was passieren.^^
     
  17. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Wow! Schon fast ein Jahr! Entschuldige, wenn dieser Zeitraum nicht gerade für sich spricht...

    Es ist ganz einfach: Ernähre ich mich ein Jahr lang ungesund, dann fall ich auch nicht gleich um, aber meine Blutwerte sind beim nächsten Arztbesuch wahrscheinlich schon schlechter und mein Gewicht kann ich nicht mehr halten. Mach ich das dann noch ein paar Jahre, dann plagen mich vielleicht Erkrankungen, die ich mit einer anderen Ernährung vermeiden hätte können. Die Wahrscheinlichkeit, dass meine Lebenserwartung sinkt, steigt.
    Als Mensch sind wir für unsere eigene Ernährung zuständig. Als Tierhalter sind wir verantwortlich dafür, das Risiko für unsere Tiere zu minimieren.
     
  18. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Mel90,
    ich empfehle den Besuch des Kanarienforums und die Lektüre des dortigen Willkommensthemas mit vielfältigen Informationen rund um die Kanarienhaltung.
     
  19. #18 Andrea 62, 25. Mai 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Mai 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich finde es unverantwortlich, solche Beispiele zu bringen - sorry, Susanne. Du hast ein Vogelzimmer. d.h. es gibt sicherlich viel Platz zum Ausweichen. Auch wenn ich trotzdem der Meinung bin, dass Kanarien und WS nicht zusammengehören aus den nun schon sooo oft genannten Gründen, mag das ja Deiner Ansicht nach so funktionieren.
    Aber wie sieht denn die Realität viel häufiger aus: Da wird geplant, Kanarien und WS in einen Käfig bzw. kleinere Wohnungs"voliere" (meist die Turmkäfige) zu stecken und wenn dann hier zu lesen ist, es ginge ja doch, dann wird die Platzfrage gern beschönigt bzw. hintenangestellt und die versch. Futteransprüche sowieso ignoriert. Man kann es ja mal probieren - ist doch so schön, etwas "Abwechslung fürs Auge" durch die verschiedenen Arten zu haben.
    Ich finde, dem sollte man keinen Vorschub leisten - im Sinne der Vögel...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charly18blue, 25. Mai 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Andrea,

    ich weiß nicht was da unverantwortlich ist, Du hast aus meinem Beitrag das vergessen zu zitieren
    Und dort steht auch ihr Futter. Und aus dem Grund habe ich ja auch erwähnt, dass sie in einem Vogelzimmer mit herumfliegen.

    Auch das war nicht das Thema von Mel. Sie wollte ja explizit hier wissen ob eine Vergesellschaftung mit einem Welli geht, das wurde ja hier ganz klar verneint. Ein gemeinsamer Freiflug in einem großen Zimmer geht bei mir schon und bei Macanzie gehts ja wohl auch. Nirgendwo steht, dass ich eine gemeinsame Haltung in einem Käfig befürworte, das lehne ich natürlich ab, weils nicht funktionieren kann.

    Liebe Grüße Susanne
     
  22. #20 Andrea 62, 25. Mai 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Nein, das habe ich nicht ;). Ich habe Deinen Beitrag auch genau gelesen.
    Ich wollte darauf hinaus, was aus solchen Beiträgen gemacht wird - nämlich: Es geht ja doch ...
    Und vorallem im Kanarienforum reden wir uns den Mund fusselig, dass das keine sinnvolle Vergesellschaftung ist, weil ständig derartige Anfragen von Anfängern kommen.
     
Thema:

Kanarienvogel mit Wellis zusammensetzen...?

Die Seite wird geladen...

Kanarienvogel mit Wellis zusammensetzen...? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  3. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  4. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...