Kaufberatung (Sittiche)

Diskutiere Kaufberatung (Sittiche) im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Zu zweit brauchen sie Dich gar nicht so sehr. Meine Bourkis hängen zwar ab und an bei mir am Schreibtisch ab, aber sonst kümmern sie sich um sich...

  1. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    63xxx
    Zu zweit brauchen sie Dich gar nicht so sehr. Meine Bourkis hängen zwar ab und an bei mir am Schreibtisch ab, aber sonst kümmern sie sich um sich selbst. Täglich Wasser und Futter neu machen, Sand mache ich nicht täglich und naja, vor dem Käfig habe ich Papier liegen, welches ich schnell mal tauschen kann.
    Sie freuen sich über Kräuter oder Vogelfutterpflanzen und Fenster mit Gardienen, weil sie Glas nicht erkennen. Oder Du hängst Deko ans Fenster. Beobachte sie besonders am Anfang gut, was in der Wohnung eine Gefahr sein könnte.
    Übrigens Fenster ankippen geht nicht, sie wissen, wie man heimlich entschlüpft. Wir haben für die wärmere Jahreszeit Rahmen mit Netzen im Fenster, so dass wir die Fenster vogelsicher öffnen können.

    Beo im Vergleich braucht wesentlich mehr Zuneigung und Pflege, da er ja keinen Zweitvogel hat.
    (Bitte keine Kommentare bzgl. Einzelhaltung, Beo ist 20 Jahre und mag nicht verpaart werden.)

    Also recht easy, wenn es "nur" Wellis sind. Sie sind glückich, wenn sie an Deinem Leben teilhaben dürfen, dazu brauchst Du aber nichts extra machen, sofern sie nicht sehr zahm sein müssen.
    Und der Mensch wächst an seinen Aufgaben. Wenn Frau auch ohne Ausbildung dafür gute Mutter für ein Baby werden kann, dann wirst Du doch Wellivater schaffen.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    2
    Hm, also ich finde, zwei Wellis wollen schon "bespasst" werden. Sonst hängen die die meiste Zeit nur gelangweilt ab.
    So ab vier kann man die auch weitgehend sich selbst überlassen, eben nur, dass man was um sich herum hat oder zum Beobachten.

    Putzen usw. hält sich in überschaubaren Grenzen.

    Kennst Du nicht das zu Hause Deiner Urlaubswellis? Die dürfen da doch bestimmt auch frei fliegen?

    Ggf. lies Dich mal quer hier Willkommen beim Verein der Wellensittich-Freunde Deutschland e.V. (genauer Willkommen beim Verein der Wellensittich-Freunde Deutschland e.V.) und bei bei www.birds-online.de

    Viele Grüße, Saja
     
  4. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    München
    Das mit dem Dreck beim Freiflug versteh ich ned. Ich mein, du musst doch eh putzen. :D
     
  5. Skom

    Skom Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Einen Spielplatz werden sie bekommen, da bastel ich ihnen auch in den Abendstunden gerne neue Sachen vor dem Fernseher. Das soll nicht das Problem sein. Also für Abwechselung bei den Spielsachen wird gesorgt sein.

    Doch, doch. Aber die haben ein ganzes Zimmer nur für sich und gar keinen Käfig. Also nicht wirklich mit meiner (möglicherweise) zukünftigen Haltung zu vergleichen.


    Ja das stimmt schon. Aufgrund meiner beruflichen Situation komme ich allerdings nur am Wochenende dazu mal die Wohnung zu putzen.
    Ist halt ein typischer Haushalt eines geschiedenen Singlemannes. Da bleibt auch mal was liegen ;)
    Ich habe auch kein Problem damit, wenn mal Körner oder Federn ein paar Tage rumliegen, bei Kot stell ich mir das aber nicht so prickelnd vor, wenn der 5 Werktage rumliegt.
    Unter den Spielplatz würde ich eine PVC Matte legen, die sich leicht reinigen lässt. Das ist täglich kein Problem.
    Aber sie verrichten ihr Geschäft ja nicht nur dort, was bedeutet, dass überall im Wohnzimmer mal etwas fallen gelassen wird und ich leider nicht die Zeit habe, jeden Abend einen Putz durchzuführen.
     
  6. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    63xxx
    So ein Haufi stinkt nicht und trocknet schnell, notfalls nimmst Du ab und an kurz den Handstaubsauger.
     
  7. Samira

    Samira Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    63xxx
    Welli´s kackern eigentlich nur im Sitzen-nicht im Fliegen. :)
    Da wo Du Sitzplätzchen montierst-werden sie auch hinmachen.

    Ich habe gleich ne ganz große Voliere gekauft....eben weil ich es aus beruflichen
    Gründen auch nicht schaffe,sie täglich unter Aufsicht raus zu lassen.Aber 2 x pro Woche
    dürfen sie schon meist raus.....na und dann dauert das schon beim ausräumen und einräumen des
    Wohnzimmers (Vogelsicher machen) so seine jeweiligen 20 Minuten + Putzen.
     
  8. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    2
    Du hast 11 Wellis und die dürfen aus der unter "Einstreu" gezeigten "Voliere" nur max. 2x die Woche raus???? 8o
    Wenn ich da jetzt nicht was durcheinander bringe, wäre das alles andere als eine gute Haltung.


    Hallo Skom, naja, ob Vogelzimmer oder nicht, der Dreck bleibt ja gleich viel.
    Wieviel oder wie oft man putzt, hängt auch von der eigenen Einstellung ab.
    Der Kot ist eigentlich nicht gleich eklig, wenn da irgendwo auf dem Fussboden oder Fensterbrett mal ein paar Kügelchen liegen, auch wenns ein paar Tage sind.
    Ansonsten halt täglich 1x für 5 min. den Staubsauger anschmeissen, dann hast Du das Gröbste auf jeden Fall weg vom Teppich und wenn sonst wo nochwas ist (Sinn macht ein Bodenstaubsauger, wo man auch mit dem Schlauch in der Hand mal oben ein paar Ecken fix absaugen kann).

    Viele Grüße, Saja.
     
  9. #48 Samira, 31. Dezember 2016
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2016
    Samira

    Samira Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    63xxx
    Das sagst Du....ich lasse mich von Dir nicht provozieren und nötig hab ich es ebenso wenig Dir was zu erklären.
    Denke einfach was Du willst.Es interessiert mich nicht !Ich weiß es besser.:D
    Du scheinst Hausfrau zu sein -oder aber Deine Vögelchen unbeaufsicht fliegen zu lassen,was ich nicht gut finde.

    Es fällt mir hier immer öfter auf,dass bevor jemand mal was nettes schreibt (z.B.mein Einstreu-Thread-der ja offensichtlich viel besucht wird) lieber ungerechtfertigt Kritik geübt wird.......*kopfkratz*. Schade diese Einstellung !!
     
  10. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    63xxx
    Nun zankt Euch nicht.
    Übrigens hatte ich während meine Welli-Zeiten meine Vögelchen immer auch unbeaufsichtigt fliegen lassen. Ist eben eine Frage, wie sehr man seine Umgebung den Tieren anpasst. Bei uns dürfen die Sittiche heute noch maximale Freiheit genießen. Ich halte das für weniger gefährlich, als einen zu hohen Käfig zu haben, denn nachts erschrecken und runterfallen im Dunkeln ist auch nicht gerade pickelnd ... So hat eben jeder seine Erfahrung.
    Im Übrigen denke ich, dass es immer auch auf die Harmonie zwischen den Tieren ankommt, wie viele es zusammen im Käfig / Voliere aushalten und wie sehr man sie beaufsichtigen sollte.
     
  11. Skom

    Skom Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt wirklich nochmal intensiv darüber nachgedacht und bin zu der Entscheidung gekommen, dass es erstmal nichts wird mit der Haltung und Pflege von Wellis.
    Ich habe im Moment einfach beruflich viel zu tun und kann durch den Freiflug der Vögel eine gewisse Grundsauberkeit im Wohnzimmer (unter der Woche) nicht gewährleisten, was mich schon irgendwie stören würde.
    Ein bisschen Dreck ist nicht das Problem, aber auch wenn sie die meiste Zeit an ihrem Spielplatz sind, gibt es hier doch einige hochgelegene Möglichkeiten, auf denen sie sich niederlassen können und dementsprechend ebenfalls dort ihr Geschäft verrichten würden.

    Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Ich denke, wenn ich beruflich wieder mehr entlastet bin, werde ich mich dem Thema erneut widmen und dank euch, weiß ich ja dann schon sehr viel! In diesem Sinn, vielen Dank euch allen für eure großartige Hilfe!
     
  12. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    63xxx
    Ist auf jeden Fall eine klare und verantwortungsvolle Entscheidung!

    Wenn Dir nach Piepsern ist, dann behalte den angeschafften Käfig und quartiere dahin bedarfsweise mal wieder die Gastwellis ;-)
    So wirst Du auch langfristig sehen, ob Du die Vögel haben möchtest. Deine Bekannten sind sicher froh, immer auf Dich zurückgreifen zu können, wenn sie eine gute Betreuung suchen.
     
  13. Samira

    Samira Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    63xxx
    Skom,das ist aber doch sehr schade,dass Du Dir jetzt noch keine Wellensittiche kaufen wilst......wegen der Pöpfelchen.:heul:
    Und wenn Du Dir eine etwas größere Voliere kaufst und ersteinmal höchstens 4 Wellensittiche hälst.....und diese eben ersteinmal nur am Wochenende zum Freiflug rauslässt ?? :0- Du kannst Die Voliere so einrichten,dass die Flauschis sie von oben bis unten komplett nutzen. :).

    Ich kann meine auch nicht jeden Tag rauslassen,da sie nicht zahm sind,und sie erst wieder reingehen in die Voliere wenn sie Hunger haben. Da ich unterschiedliche Schichtzeiten habe,kann ich sie nicht vor der Arbeit ab 4 :00 Uhr rauslassen und abends ab 21:00 Uhr...da pennen sie ja schon.:+keinplanIch lasse sie Mittwochs und Sonntags raus -von morgens früh - bis abends spät.14 Stunden lang pro Tag. Das reicht voll und ganz.:) Sitzen eh meistens zusammen und plappern.....:D

    Also ich an Deiner Stelle würde es so machen.Etwas größere Voliere kaufen...und mir meinen Wunsch erfüllen: Wellensittiche!! :0-
     
  14. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Skom, ich finde es eine gute Entscheidung, nicht einfach drauf los zu machen. Sowas will ein bisschen überlegt sein, kann ja gut und gerne für die nächsten 10 Jahre sein, die können mal krank werden - Du kannst mal krank werden etc. etc. (natürlich kann man nicht jede Eventualität im Vorfeld abklären, aber das mal ein bisschen im Kopf hin und her zu bewegen, macht schon Sinn).

    Samira, auf Deine komischen Anmerkungen ("entweder Hausfrau" etc.) gehe ich nicht ein - fakt ist, dass Deine Haltung die verschieden empfohlenen Mindestanforderungen offensichtlich leider sehr deutlich unterschreitet. - Deine Einstellung scheint mir aber an sich etwas komisch. Man schafft sich doch nicht Lebewesen nur an, weil man die sich "wünscht", sondern man sollte sich auch einigermßen sicher sein, denen dann auch gerecht werden zu können.
    ich finde gut und richtig, dass Skom das auch überlegt.

    Viele Grüße, Saja
     
  15. #54 Samira, 2. Januar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2017
    Samira

    Samira Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    63xxx
    Ich werde meinen Vögeln gerecht,nur keine Bange.:zwinker:
    Den Flauschis geht es sehr gut bei mir.
    Es gibt nicht nur schwarz oder weiß....und man kann sich auch für seine Vögel aufgeben.Viel Spaß dabei ! :0-

    Die Wellensittichvoliere: 1,20m breit,1,80 hoch und 0,75 tief

    [​IMG]
     
  16. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    2
    Sorry, aber das ist VIEL zu klein für 11 Wellensittiche, egal wie hübsch Du es herrichtest.
    Nur zum Schlafen, ja, aber doch nicht 5 Tage die Woche da drin eingelocht.

    Genau genommen sind 5 Tage die Woche auf 1,20 auch für ein einziges Paar zu wenig für den Alltag.
    Die müssen doch regelmäßig richtig fliegen und das geht da drin einfach nicht.

    Wenn Du es schon selber nicht siehst, dann google doch mal nach den *Mindest*anforderungen....

    Viele Grüße, Saja
     
  17. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Düsseldorf
    Da muss ich Saja Recht geben.
    Samira, in der Vogelhaltung muss man bereit sein, dazu zu lernen. Niemand will dich hier provozieren.
    Aber es ist völlig in Ordnung, jemanden darauf aufmerksam zu machen, dass er die Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien nicht einhält.
    Deine Voliere ist für 11 Wellensittiche mit zweimal Freiflug pro Woche wirklich zu klein.
     

    Anhänge:

  18. Samira

    Samira Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    63xxx
    Da kenn ich noch ganz andere Haltungen.28 Vögel (die Hälfte Nymphen) in einem Wohnzimmer ......
    65 Wellensittiche in einem Wohnzimmer......Zuchtvolieren mit x Vögeln,die so eng sitzen dass keine Hand dazwischenpasst......usw.
    und die ganze Foren-Facebookwelt schreit und liked,wie schön das ist.....

    Ich gestehe,ich wusste es nicht so genau,dass der Platz zu klein ist-es steht ja auch nirgends.:+keinplan
    Vielleicht sollte Saja mal einen Thread für Mindestanforderungen erstellen,wenn sie so darauf pocht.:grin2:

    Leider kann ich jedoch nicht vergrößern.Ich habe schon das Maximum an Platz für die Flauschis ausgebaut.
    Und abgeben einiger Welli´s kommt natürlich auch nicht in Frage !
    Was jetzt ?? Wollt Ihr mich weiter verfolgen oder evtl. sogar steinigen ??

    Ich komme ursprünglich aus einem anderen Forum,und wollte hier nun auch wieder mal ein bisschen schreiben und helfen.
    Aber nur "anpissen" möchte ich mich hier nicht lassen......und auf meine anderen Threads schreibt auch keiner was (Einstreu/Brasilien-Vogelpark etc). Dafür ist mir meine Zeit nun wirklich zu schade.Das habe ich auch nicht nötig. Ehrlich gesagt vergeht mir die Lust hier noch viel zu schreiben oder vorzustellen.Wird ja doch nicht gewürdigt....im Gegensatz zu meinem Lieblingsforum.*Schade*.
     
  19. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    2
    Samira, willst Du jetzt Deine Haltung mit solchen vergleichen, die Du oben zitierst? Ich vermute mal, eigentlich nicht.

    Ich habe eigentlich schon den Eindruck, dass Du willst, dass es Deinen Vögeln gut geht (und nicht nur scheinbar gut geht).

    Die Lösung ist einfach, mach das Zimmer einigermaßen sicher und lass sie ganztags raus. Sehr viele Leute machen das so!

    Alternativ könntest Du Dich auch von den 2 Schubladen-Schränkchen trennen, kaufst die gleiche Voliere ein zweites Mal und bastelst aus beiden eine grosse. Oder Du lässt was richtig Begehbares mit 2,50 in der Länge in die Ecke bauen.

    So wie es jetzt ist, sitzen die einfach wie die Hühner auf der Stange. das ist ok für Urlaub, für 'ne Zoohandlung etc., eben alles, was vorübergehend ist. Aber für immer, nee.
    Wenn sich mal einer nicht so gut fühlt, will der sich vielleicht mal in ein ruhigeres Eckchen absetzen, das geht garnicht.
    Ebensowenig ist da drin mehr als kurzes Flattern möglich und regelmäßiges Fliegen ist sehr wichtig für die Gesundheit (nur beim Fliegen atmen die Vögel richtig durch).

    Zu Deinen letzten Anmerkungen: willst Du lieber hilfreiche, ehrliche und dabei aber leider vielleicht auch unangenehme Reaktionen - oder lieber nur ein gedankenloses "oh, das ist super toll"? Dann geh halt wieder in das andere Forum zurück oder zu Facebook (viel Spaß).

    Davon ab ist hier in der Tat nicht mehr so viel los wie früher mal, aber es scheint wieder etwas besser zu werden in letzter Zeit (zumindest was Wellens. angeht, anderes habe ich nicht im Blick).

    Viele Grüße, Saja
     
  20. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    63xxx
    Irgendwann kehren die Menschen zum guten alten Forum zurück, da eine solche Gemeinschaft einfach netter und persönlicher ist, als z.B. die Riesengruppen auf Facebook.
    Widerworte muss man hier, wie auch im wahren Leben schon mal abkönnen ...
     
  21. Evy

    Evy Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ach jetzt komm Samira,

    nicht eingeschnappt sein. Nichts wird hier böse gemeint und vieles kommt strenger rüber, als es gemeint ist -
    man sieht halt die Gesichter zu den Meinungen nicht. Wir sind doch eine kleine Vogelfamilie in diesem
    Forum und du gehörst auch dazu!

    Von deinem Thread über den Vogelpark Brasilien habe ich als News erfahren, hatte aber einfach noch nicht
    genügend Zeit, es mir durchzulesen. Heute auch nicht, aber ich versprech dir, das bald nachzuholen.
    Vielleicht können wir ein bisschen fachsimpeln; ich war selbst schon in diesem Vogelpark!

    Nichts, was du hier schreibst, ist umsonst :-)
    Die Leute können nur nicht immer drauf reagieren.

    Wieder gut? :)

    LG Evy
     
Thema: Kaufberatung (Sittiche)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelvolieren einrichten

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung (Sittiche) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung zur Ausleuchtung eines Montana New Berlin

    Kaufberatung zur Ausleuchtung eines Montana New Berlin: Hallo! Bei mir geht es um die Ausleuchtung eines Montana New Berlin (ca. 100 x 80 x 187 cm, New Berlin - Platinum von Montana Cages | Käfige...
  2. Kaufberatung evtl. Aratinga?

    Kaufberatung evtl. Aratinga?: Hallo Zusammen, ich mache mich nun schon seit längerem über die Haltung von Vögeln schlau. Allerdings ist die Suche nach dem geeigneten Vogel...
  3. Kaufberatung

    Kaufberatung: Guten tag, ich denke ich sollte mich erstmal höflichkeitshalber vorstellen: Ich heiße Christoph, bin 20 Jahre alt, komme aus der nähe von...
  4. Ihr seid gefragt - Fragebogen für Kaufberatung

    Ihr seid gefragt - Fragebogen für Kaufberatung: Da immer wieder die Frage nach dem richtigen Vogel auftaucht und in diesem Zuge auch immer wieder die gleichen Fragen unsererseits an den User...
  5. Kaufberatung!

    Kaufberatung!: Hallo zusammen Ich möchte mir 2 Blaustirnamazonen zulegen und wollte fragen: auf was muss ich achten beim Kauf sodass ich weiss dass das ein...