Klara entflogen, brauche dringend Tipps

Diskutiere Klara entflogen, brauche dringend Tipps im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, hier ist das Totalchaos. Unsere Klara ist aus der Voliere verschwunden. Wie und wann das passiert ist, ist uns eigentlich ein Rätsel -...

  1. Ingrid

    Ingrid Guest

    Hallo,

    hier ist das Totalchaos. Unsere Klara ist aus der Voliere verschwunden. Wie und wann das passiert ist, ist uns eigentlich ein Rätsel - wahrscheinlich hat sie sich durch den dünnen Spalt unten durchgezwängt, als wir die Schublade herausnahmen um das Streu zu wechsel. Das ist eigentlich die einzige Möglichkeit.

    Nun sitzt Schumann alleine zurück.

    Wir haben überall gesucht, Futter rausgestellt, auf der Terrasse Licht gemacht und auch Schumann in der Rollvoliere draußen gelassen, es ist Gottseidank recht mild.

    Um dem Problem jetzt noch das i-Tüpfelchen aufzusetzen:

    Wir fahren morgen weg! Wir müssen weg, wir können es unmöglich absagen. Eigentlich sollte die Voliere an der Balkontür in der Wohnung bleiben und die Nachbarin die Vögel jeden Tag besuchen. Wir sind nur vier Tage weg, und wir finden, das gibt den Vögeln am wenigsten Stress.

    Aber nun???? Schumann ohne Klara und ohne Menschen ... Das geht ja wohl überhaupt nicht. Soll ich Schumann in einem kleineren Käfig zur Nachbarin bringen, damit sie nicht alleine ist.
    Auf der anderen Seite fehlt Klara dann ein Punkt, wenn sie doch zurück fliegen sollte.

    Gibt es überhaupt eine Chance, dass Klara wieder kommt. Ich habe mit dem Fernglas alle Bäume angeschaut. Schumann hat wie verrückt geschrien, aber Klara hat nicht geantwortet - ich fürchte, sie ist viel zu weit geflogen.

    Ich brauche ganz dringend Eueren Rat!

    Und was kann ich noch machen?
    Klara ist leider unberingt, ich bekam sie mal vor vielen Jahren so ... ihre Hintergründe sind unbekannt. Sie dürfte ca. 10 Jahre alt sein.

    Ingrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ingrid,

    das ist wirklich bitter:(.

    Wann werdet ihr denn wieder zu Hause sein?

    Am besten einen Freund oder eine Freundin oder Familienmitglieder bitten, Suchanzeigen im Ort aufzuhängen und die Tierheime in der Nähe anzurufen, Tierärzte und Zoohandlungen ebenfalls, ob eine Nymphenhenne zugeflogen ist.

    Wo wohnt ihr denn, leider hast du keinen Wohort angegeben.

    Mehr fällt mir im Moment nicht ein, drücke die Daumen, dass die Kleine Unterschlupf gefunden hat und sie wieder zu euch kommt!
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Ingrid
    Mann, so ein Mist, schade.....
    Obwohl es euch nun nichts mehr hilft, noch schnell ein Tipp, wie man so etwas vermeiden kann (mir ist nämlich auch ab und zu ein Zebrafink unten bei dem Spalt rausgewitscht, zum Glück nur ins Zimmer). Wenn die Schublade zum säubern rausgezogen wird, stecke ich in der Zwischenzeit eine genau passende Holzlatte unten rein, mit einem kleinen Griff, damit man sie auch wieder problemlos rausnehmen kann.
    Wie gesagt, euch nützt dieser Vorschlag nun leider nichts :( aber vielleicht kann jemand anders das aufgreifen.
    Hoffentlich bekommt ihr Klara wieder zurück, wünsche viel Glück.
     
  5. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Entflogen

    Also bei uns würde wenigstens einer zu Hause bleiben wenn es sich nur um eine Reise von 4 Tagen handelt. Allein schon der Stress den Deine Nachbarin bekommt wenn der nun allein gebliebene Nymph vor Trauer die Bude zusammen schreit ist eigentlich keinem zumutbar.
    Zur Chance denb Nymph wieder zu finden kann ich nur sagen die ist sehr klein .
    Unser Rolli ist beim ersten Ausriss viel weiter weggeflogen als wir dachten. Hänge Steckbriefe an allen Stellen auf wo viele Menschen hinkommen. Aber auch in die Gegenden wo die Leute bei schönem Wetter spazieren gehen. Dort z. B. in Bushaltestellen Schutzhütten oder Gaststätten.
    Nein, wegfahren und der Piep ist noch draussen - nee würde ich nicht klar bekommen, nach ner Woche vielleicht aber nach einem Tag ? Da hat er doch noch allerbeste Chancen durch zu kommen.
     
  6. Ingrid

    Ingrid Guest

    Danke

    Vielen Dank erst einmal ...

    Ich werde auch dem Tierheim hier Bescheid geben und der Zeitung ... Gottseidank leben wir weit von der Großstadt entfernt. Außerdem stell ich seinen alten Käfig raus, offen ...
    vielleicht kommt er ja zurück.

    Bendosi: Unsere Nachbarin weiß Bescheid und ist sehr lieb.
    Wenn einer da bleiben müsste, dann ich, weil ich die absolute Bezugsperson von Klara und Schumann bin ...
    Aber es geht, geht, geht einfach nicht ...

    Vielleicht fällt jemand noch was ein.

    Viele Grüße von einer sehr traurigen
    Ingrid
     
  7. Ingrid

    Ingrid Guest

    Wir wohnen in Kirn, Kreis Bad Keuznach, Rheinland-Pfalz ...

    Wenn jemand einen unberingten lieben, frechen Nymphie findet, ist es Klara!

    Sie hört sehr auf ihren Namen. (ist aber übrigens ein Er)
     
  8. Addi

    Addi Guest

    wenn die beiden immer zusammen waren

    wurde ich zu hause bleiben ,wenn dass nicht möglich ist muss zumindest dafür sorge getragen werden dass sie rufcontact aufnehmen können ein leerer kaefig antwortet nicht

    habe schon Silberhochzeitsbesuch platzen lassen weil schamadrossel frei war wieder bekommen , und wer dass nicht versteht , versteht mich auch nicht und kann auf meinen besuch deshalb auch verzichten
     
  9. Addi

    Addi Guest

    und für die zukunft

    immer vorher die Stimmen der Beiden auf Tonband aufnehmen so hatt man die Möglichkeit dass band laut abzuspielen ohne dass der Partnervogel draussen frieren muss
     
  10. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo,
    ich stimme Roland 100%ig zu,für einen meiner Vögel würde ich meinen Jahresurlaub ohne mit der Wimper zu zucken,sausen lassen.Das Geld was ich dann einspare, kann man dann für Anzeigen und Spritgeld ausgeben,meine Vögel sind eben wichtiger als ein Schei..urlaub in dem ich doch nur an meinen Vogel denken würde.RalfW
     
  11. Ingrid

    Ingrid Guest

    Status:
    Bin wieder da, Klara leider nicht.
    Voliere mit Schumann stand jeden Tag draußen (Gottseidank ein wunderschönes Wetter und warm!) nur Nachts war sie in der Wohnung ...Rufkontakt war also möglich. Neben der Voliere stand Klaras erster alter Käfig mit Futter und Wasser ... Am Wochenende erscheinen Anzeigen.

    Danke für den Tipp mit dem Rufkontakt!!!!!!!!!
    Leider konnte ich ja nicht ununterbrochen die Voliere beobachten, weil ich weg war. Aber ich denke, Klara wäre in der Nähe geblieben, wenn er geholfen hätte. Mein Nachbarin hat auch überhaupt kein Rufen gehört :-((

    Abgesehen davon: Es war bestimmt kein erkaufter Urlaub, den man verschieben kann, und auch keine Geschäftsreise und kein Mini-Urlaub in welcher Form auch immer -
    Meine Mutter wurde 70. Es gab das erste Familientreffen seit ca. 30 Jahren, seit langem organisiert und vorbereitet ... Und wenn ich mich frage, ob es mir wichtiger ist, ob meine Mutter traurig ist oder ein Vogel, auch wenn er Klara heißt und mir sehr nahe steht, dann brauche ich imgrunde nicht lange zu überlegen.

    Muss man sich hier wirklich rechtfertigen?

    Schöne Grüße und vielen Dank für alle Tipps.
    Ich melde mich wieder und hoffentlich mit guten Nachrichten
    Ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben.

    Ingrid

    :s
     
  12. #11 Maja, 5. März 2003
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2003
    Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Ingrid,

    du musst dich hier ganz bestimmt nicht rechtfertigen :). Ich verstehe dich sehr gut, denn auch ich würde einen Menschen, der mir lieb ist, immer über ein Tier stellen – egal wie lieb ich das Tier habe.

    Ich glaube auch nicht, dass die anderen dir einen Vorwurf machen wollten, denke, sie haben halt nur gesagt, wie sie es machen würden – ohne eine Wertung.

    Deine Kleine ist in ihrer Panik wahrscheinlich ziemlich weit geflogen. Da du den Raum Bad Kreuznach angibst: dort wohnt Marina/moose, auch hier im Forum. Bei ihr landet so ziemlich jeder entflogene Vogel, der dort bzw. in der Gegend aufgefunden wird, denn es ist bekannt, dass sie eine Anlaufstelle ist, wenn jemand ein entflogenes Tier findet. Sollte ihr in der nächsten Zeit ein neuer Fundnymph gebracht werden, werde ich sie gleich auf dich und deine Klara aufmerksam machen, falls es dein Vogel sein könnte :).

    Gib die Hoffnung nicht auf, vielleicht ist sie ja jemandem zugeflogen.
     
  13. Ingrid

    Ingrid Guest

    Mir fällt gerade ein sehr großer Stein der Erleichterung/Hoffnung vom Herzen !!!!!
     
  14. Homer

    Homer Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Kann Maja voll und ganz zustimmen.
    Drücke dir die Daumen, dass dein Vogel noch auftaucht.

    Ciao, Homer:)
     
  15. Addi

    Addi Guest

    dito

    :0-
     
  16. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Ingrid,
    Du brauchst Dich nicht zu rechtfertigen,jeder handelt so wie er es für richtig hält.Ich will doch gar keinen Streit ins Forum bringen,sondern habe meinen Standpunkt versucht klar zu machen.Jeder im meiner Familie und Freundeskreis wüsste genau,das wenn mit meinen Vögeln etwas wäre,ich auf jeden Fall zu Hause bleiben würde.Also fühle Dich nicht angegriffen,ich sehe es eben so.RalfW
     
  17. #16 Federmaus, 6. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ingrid :0-


    Das tut mir sehr leid das Klara immer noch nicht gefunden wurde.

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen das er wieder gefunden wird.
     
  18. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Ingrid,

    ich drücke auch ganz feste díe Daumen, mehr kann ich ja leider nicht für Dich tun.
     
  19. Ingrid

    Ingrid Guest

    Danke an Euch allen!

    Klara fehlt mir schon sehr. Ich muss es zugeben. Und Schumann fehlt sie noch mehr.

    Ich habe nun auch Tierheime in weiterer Entfernung angerufen, kein Vogel wurde abgeliefert seit Samstag. Anzeigen habe ich auch aufgegeben.
    Irgendwie habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben

    Viele Grüße
    Ingrid
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    @Ingrid: Das stand eben im Vögel aus dem Tierschutz

    Ich weiß nicht, ob´s wahrscheinlich ist, daß ein Nymhie so weit kommt, aber...

    Hallo,

    ich habe vor einer Woche einen Nymphensittich gefunden, den ich wegen Katze nicht behalten kann. Da der Vogel noch sehr jung ist, möchte ich ihn nicht ins Tierheim bringen. Es ist ein sehr hübscher Perlschecke, den ich für ein Männchen halte, noch etwas naiv, aber neugierig und zutraulich. Da der Vogel keinen Ring hat und anscheinend auch nicht gesucht wird, halte ich ihn für ein "unerwünschtes Weinachtsgeschenk".
    Er sucht einen Platz in artgerechter Haltung (also nicht als Einzelvogel) und ist in Berlin abzuholen. Wegen der Katze muß er bei mir im Käfig bleiben, daher eilt es!
    Ich hoffe, jemand kann sich für den lieben kleinen Kerl erwärmen, der ja wirklich genug durchgemacht hat.

    Patricia
     
  22. Ingrid

    Ingrid Guest

    Danke! Kann ein Nymphe 600 km fliegen????
    Wäre das rein theoretisch möglich. Die Beschreibung als solches würde passen. Allerdings ist Klara schon etwas älter und macht keineswegs einen naiven Eindruck.

    Viele Grüße
    Ingrid

    PS: Schumann schreit immer, es ist schrecklich. Sie will auch nicht aus dem Käfig raus und mit mir schmusen, wie sie es sonst immer gemacht hat. Wenn ich mit der Hand hineingehe, dreht sie durch.
    Ein völlig neues Verhalten. Ich bin etwas ratlos und sehr verwundert. Die ersten Tage ohne Klara wirkte sie entspannt und sprach viel und sang auch, aber nun wird sie von Tag zu Tag neurotischer.
     
Thema:

Klara entflogen, brauche dringend Tipps

Die Seite wird geladen...

Klara entflogen, brauche dringend Tipps - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich gestohlen oder entflogen

    Nymphensittich gestohlen oder entflogen: Hallo allerseits, falls das hier falsch ist, bitte verschieben. Einer guten Freundin ist ein Nymphensittich entflogen oder gestohlen worden....
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  4. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  5. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...