Klickern von Hühnern

Diskutiere Klickern von Hühnern im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Freunde ich bin ganz neu hier, mehr über mich im Cafe. Ich wollte fragen ob schon mal jemand Erfahrung mit Klickern von Hühner...

  1. stoeri

    stoeri Guest

    Hallo Freunde

    ich bin ganz neu hier, mehr über mich im Cafe.

    Ich wollte fragen ob schon mal jemand Erfahrung mit Klickern von Hühner gemacht hat?

    Viele Grüße
    Erika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo!
    Leider ein klares NEIN von meiner Seite. Allerdings hat Chili neurdings einen Ton drauf, der an Gackern erinnert. Vielleicht geht also nochwas....:D
     
  4. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Interessant, dass Du fragst.

    Ich persönlich habe noch nicht mit Hühnern geübt. Aber, Hühner werden gerne bei Trainingscamps (zumindest by Steve Martin) fürs Clickern hergenommen, da sie sich so super schnell bewegen.

    Wenn Du das Timing mit Hühnern richtig hinbekommst, schaffst Du es wohl mit jedem anderen Tier...LOL


    Hast Du Hühner?

    LG;

    Ann.
     
  5. stoeri

    stoeri Guest

    Hallo Lily

    danke das Du mir geantwortet hast, wo ich doch so verrückt bin, Hühner klickern ;-).

    Ich habe bereits gestern das Klickern versucht hab immer kurz vor dem Leckerli geklickt.

    Meine beiden Hennen,Luise und Gimmi (Gimmi dei Ei) und meine kleine Lilly 18 Wochen die nun lieber ein Hahn (Sir Lillerich) werden will, kommen eh schon immer herbei geflitzt wenn ich komme. Meistens holen sie mich auch an der Haustüre oder am Gartentor ab, denn dann gibts Mehlwürmer.

    Und mein Sir Lillerich hüpft mir gerne auf den Fuß wenn ich auf der Bank sitze um gleich aus dem Topf zu fressen.

    Hätte vor das ER mir auf die Hand geht, mit einem Fuß habe ich es bereits geschafft.

    Gestern habe ich wie gesagt schon mal geklickert ich hoffe nur das ich das richtig mache.
    Darf ich Dich dazu ab und zu mal nerven, ich bin ganz scharf drauf.

    Viele Grüße
    Erika
     
  6. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi! Klasse!

    Na klar darfst Du wg Hühnern nerven. So jemanden wie Dich können wir hier supergut brauchen Ist doch toll wenn hier demnächst auch noch Hühner Erfahrung einfliesst. Wir freun uns drauf!!!

    Vom Timing her - erst Click - Leckerli - hört es sich gut an.

    Bin gespannt auf weitere Berichte - und - habe ich Dir schon gesagt, wie heiss wir hier alle auf Bilder sind????

    LG;

    ANn.
     
  7. #6 stoeri, 2. September 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. September 2003
    stoeri

    stoeri Guest

    Ich bin zu doof

    Hallo Lily,

    jippi es hat funkschioniert, mit dem Foto, das sind Luise und Gimmi meine süßen Zwerg Wyandotten.
    Es sind zwar noch keine Klickerfotos aber so sehen sie aus meine süßen Damen.

    Viele Grüße
    Erika

    [​IMG]
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Erika

    Durch Zufall bin ich diesem Thread gelandet.

    Ich muss sagen Deine beiden Damen Luise und Gimmi sind wunderhübsche Hühner, selten so schöne Hühner gesehen :D :)

    Ich werde diesen Thread mal weiterverfolgen, denn ich finds total interessant.

    Mein Vati hat nämlich auch Hühner (6 Rhodeländer), die fressen ständig in seinem Gemüsebeet rum.
    Vielleicht sollte man Vatis Mädels auch mal clickern :D
     
  9. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Juchuiiiii!!!

    Wir haben jetzt eine Hühner-Click-Gruppe! Ist ja klasse.

    Wir freuen uns auf weitere tolle Bilder (dank' Dir schon mal für diese) von Hühnern in Action.

    LG,

    Ann.
     
  10. stoeri

    stoeri Guest

    Hallo Freunde,

    es freut mich das Euch meine beiden Hühner gefallen.

    Hab gestern nochmals das Klickern conditioniert und bereits mit einem Chinastäbchen geübt.

    Ich habe zwischen meinem Stäbchen und den Fingern einen Mehlwurm getan und anfangs durften sie ihn auch sehen. Und sobald sie zupickten kam kurz vorher der Klick.

    Etwas später machte ich es so das sie den Mehlwurm sahen aber nicht so einfach dran kamen erst mußten sie den Stab vorne berühren, dann kam der Klick und die Belohnung.

    Hörte auf bevor Ihr Kragen voll war und wiederholte das dann noch 2x.

    Sie gehen auch dem Stab mit dem Kopf nach, wenn ich ihn nach links oder rechts, rauf oder runter schwenke.

    Ich habe richtig Spaß dabei und kann es kaum erwarten heute wieder was zu tun.

    Nur mein Hund sieht traurig aus, er will auch arbeiten, den Klickere ich nicht aber auch er braucht Aufgaben und Arbeiten.
    Vorallem wenn er es damit den Hühnern zeigen kann wie gut er ist.

    Mal schauen wie es weiter geht.

    Viele Grüße
    Erika

    "Zwerg Wyandotten machen keinen Garten oder Gemüsebeete kaputt"
     
  11. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Das hört sich schon gut an!

    Bin ich froh, dass meine Geier sich mit SB-Kernen belohnen lassen...brrrr......<lach>

    Sie sollten das Leckerli nicht sehen. ISt der Clicker richtig konditioniert, wissen sie, dass dann das Leckerli kommt.

    Warum clickst Du den Hund nicht auch? Der Arme kann einem ja leid tun, dass er nicht "mitspielen" darf....

    LG,

    Ann.
     
  12. stoeri

    stoeri Guest

    Hallo Lily

    der hat Arbeit genug, 3x die Woche 500 Wanderschafe hüten, 10 Meeris von einem Pferch in den anderen Treiben oder abends ins Häuschen treiben damit ich sie in den Kellerkäfigen unterbringen kann.

    Mit mir spazieren gehen, am Rad laufen, a bisserl Kletterarbeiten über Baumstammfriedhöfe balancieren, über Kiesgruben laufen (Sandbänke rauf und runter), steile Schluchten rauf und runter kämpfen und vieles mehr, glaub mir der ist nicht arbeitslos und er kommt nicht zu kurz.

    In den Hühnerklickerpausen darf er sich dann a bisserl in Dog-Dancing üben, wobei wir Anfänger sind, wichtig ist mir dabei das er gelenkig, flink und durchgymnastiziert bleibt, da ist er viel schneller und wendiger beim Hüten.

    Viele Grüße
    Erika
     
  13. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ui! Also langweilen dürfe er sich wirklcih nicht.

    Das hörte sich in Deinem Posting irgendwie so an <lach>

    LG,

    Ann.
     
  14. stoeri

    stoeri Guest

    Hallo Lily

    nein langweilig ist dem sicherlich nicht und er hat es sich verdient unter Tags a bisserl zu pennen (er nennt es wache halten) wenn ich in der Arbeit bin.

    Er ist mir vor 6 Jahren einfach mit nach Hause gegangen und weil wir ihn in der Mietwohnung (Block) nicht halten durften kauften wir uns ein kleines Häuschen am Stadtrand.
    Anfangs wollte ich den ganzen Garten gleich betonieren.
    Gartenarbeit ist ja sowas langweiliges, aber mit meinen ganzen Freunden (Meeris, Enten, Hühner, naja und einem Zwerghasen) bin ich so gerne in meinem Garten. Hab viel Unterhaltung und Spaß beim Gemüseanbau.

    Meine Meeris mähen den Rasen, meine Enten fressen die Schnecken, meine Hühner vertikutieren und halten die Käfer und Ameisen kurz, mein Hund bewacht alles, da habe ich kaum noch was zu tun :p wenn nur nicht dieser Zwerghase Shorty wäre, das sind richtige Zerstörer.

    Zwerghasen sind die größten Schädlinge und sind nur verkleidete Kakalaken ;-) sagt meine Tochter (nach dem er ihr gelernt hat ihren Discman aufzuräumen, Bücher nicht herumliegen zu lassen, und auch keine Kleidungsstücke am Boden liegen zu lassen) und steckt ihm eine Möhre zu.

    Danke noch für den Tip mit dem Stick, das will ich so hinkriegen, daß sie erst den Stab anpicken oder berühren und dann kommt der Klick und der Mehlwurm, ohne diesen zu sehen, daß machten sie gestern schon a bisserl, aber nur wenn sie wußten das der Mehlwurm da ist ihn aber nicht sehen konnten. Ich wollte erstmals den Stab interessant machen oder ist das verkehrt?

    Ich gehe nicht mit dem Stab zum Schnabel, es müssens chon sie kommen bzw. dem Stab nachgehen.

    Viele Grüße
    Erika





    :p
     
  15. stoeri

    stoeri Guest

    Hallo Lily

    nochmal a Frage.

    würden die nun ohne den Mehli zusehen, den Stab berühren, wäre es doch gut ihnen nicht den Mehle zwischen Finger und Stab zu geben, sondern aus der anderen Hand oder aus dem Gefäß das ich sofort hinhalte oder?

    Viele Grüße
    Erika
     
  16. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Den Stab interessant machen brauchst Du nciht. Es kann sogar hinderlich sein. Denn Du willst ja nicht trainieren, dass die Tiere nur was machen, wenn sie wissen es gibt ein Leckerli, oder?

    Wie Du ihnen das Mehli gibst ist relativ wurscht. Gut wenn das nicht so nahe am TS ist, sonst meinen sie, sie müssten nochmal in die Spitze zwicken und das könnte sie verwirren.

    LG,

    Ann.
     
  17. stoeri

    stoeri Guest

    ohne Leckerli

    Hallo Lily

    oh da hab ich wohl was mißverstanden oder falsch gedacht.

    Es soll so werden das sie gerne arbeiten auch ohne Leckerli?

    Oje ob ich das hinbekomme!

    Viele Grüße
    Erika
     
  18. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Viel viel später, werden die Tiere veriabel belohnt. Noch vile später werden sie bei einfachen ständigen Kommandos nur noch gelobt und hin und wieder belohnt.


    Wenn z.B. meine Tiere auf Kommando zu mir fliegen, stehe ich nicht jedes Mal mit einem Clicker da. Manchmal bekommens ie ein Leckerlie, meist werden sie freudig begrüßt und geherzt.

    Manchaml wird auch die Übung zur Belohnung an sich: z.B. wenn ich mit den Grauen Handtasche spielen (dabei werden sie an einem oder beiden Beinen hin und her geschlenkert - da sind sie völlig wild drauf), oder im Handtuch hin und her gerollt werden.

    LG,

    Ann.
     
  19. stoeri

    stoeri Guest

    Arme Vogerl ;-)

    HAllo Lily

    hör auf, die armen Vogerl, denen wird ja schlecht.

    So handzahm sind meine Hennen nicht, aber mit dem Klickern möchte ich sie a bisserl handzahmer machen.

    Mein Sir Lillerich läßt sich bereits an der Seite berühren, nur traut er sich oftmals nicht so her weil ja die Hennen ihn weg picken.
    (Bis jetzt noch)

    Danke für die Tips.

    Viele Grüße
    Erika
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Du kannst die Hennen auch für liebsein clicken....habe ihc mit Jack meinem Gründflügel Ara gemacht....


    Nee, den Geiern wird nicht schlecht. Sie fliegen ihre Runde und landen sofort wieder bei mir und heben das Beinchen hoch...das Signal für "auf und weiter geht's".....LOL

    LG und viel Spass beim Training,

    Ann.
     
  22. stoeri

    stoeri Guest

    Geiern wird übel!

    Hallo Lily

    da hab ich ja dann viel vor, die Hennen würden sich wohl nicht wieder erkennen.

    Sag mal wieviele Federfreunde hast Du eigentlich, hast du eine HP wo ich mir mal die Vögelchen ansehen kann?

    Oder lieber nicht, sonst hab ich auch bald einen Zimmeradler.

    Viele Grüße
    Erika
     
Thema:

Klickern von Hühnern

Die Seite wird geladen...

Klickern von Hühnern - Ähnliche Themen

  1. Hugo & Maja, die verrückten Hühner

    Hugo & Maja, die verrückten Hühner: Hallo, eigentlich wollte ich Hugo&Maja bis ins Frühjahr Ruhe und Erholung von der diesjährigen Aufzucht gönnen. Aber wahrscheinlich gefällt den...
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...
  4. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...
  5. training aber keine klicker

    training aber keine klicker: hier fur diejenigen die englisch lesen.. wohl der beste weg der zum verstandnis einer erziehung und dem training von papageien fuhrt... gratis...