Koko wieder da aber......?

Diskutiere Koko wieder da aber......? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, wie schon geschrieben ist unser Liebling und Sorgenkind zurück:freude:.Seitdem beobachten wir ihn und mussten feststellen, dass er Nachts...

  1. #1 koko03+vivi04, 3. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2008
    koko03+vivi04

    koko03+vivi04 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wie schon geschrieben ist unser Liebling und Sorgenkind zurück:freude:.Seitdem beobachten wir ihn und mussten feststellen, dass er Nachts auf der Stange seltsame Bewegungen ausführt...Er spreizt abwechselnd eine Kralle und dabei zuckt er mit den Flügeln(nicht mit dem Schwanz).Da er Aspergillose hat haben wir gedacht es hängt damit zusammen und inhalieren ihn seit gestern mit Imaverol.Die Uniklinik in Leipzig(welche übrigens sehr gut ist) haben wir heute angerufen und die sagten uns das er auch Würmer etc. haben kann und wir ihn dort vorstellen sollen. Hab auch schon einen Termin dort,aber aus beruflichen und Entfernungsgründen können wir ihn erst am 14.7. da vorstellen.Könnt Ihr uns helfen:traurig:

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Dora,

    jetzt musste ich beim Lesen deines Themas echt überlegen, was du mit "Koko wieder da aber......?" meinen könntest.... :? Dann habe ich in deinen anderen Beiträgen nachgeschaut uuuund .... ach ja :idee:........ Koko der Ausreißer. Man wird halt alt und das Gedächtnis leidet...
    Wegen des Verdachts auf Würmer könntest du eine Sammelkotprobe machen und diese von jedem beliebigen TA untersuchen lassen.
    Ansonsten wüsste ich auch nicht, wie ich dir helfen könnte... :?
    Du hattest ja in dem anderen Thema auch geschrieben:
    Kratzt er sich denn noch so oft? Eventuell hat er sich ja doch was eingefangen (Flöhe etc.), aber das wird dir nur ein vogelkundiger TA diagnostizieren und dann behandeln können.
    Bis zum Termin ist es ja nun nicht mehr sooo lange. Beobachtet Koko gut und wenn ihr meint, Gefahr sei in Verzug, müsstet ihr dann wohl doch eher einen TA konsultieren.
    Ich drücke für Koko die Daumen, dass sich euere Sorgen als unbegründet erweisen.:trost:

    Wie verhalten sich denn die beiden Grünen seit Kokos Rückkehr zueinander?
     
  4. #3 koko03+vivi04, 4. Juli 2008
    koko03+vivi04

    koko03+vivi04 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Das Verhalten von Koko zu Vivi ist so wie es immer war. Am Abend seiner Rückkehr nach Hause, war Vivi Koko sauer und hat ihn weggeschoben. Sie hat vielleicht gedacht, dass er ihr fremdgegangen ist :nene:. Aber schon am nächsten Tag war alles beim alten- als ob nichts passiert wäre:trost:

    Nur zu uns ist der Koko anders. Er ist sowieso sehr , sehr, sehr aggressiv und tut uns überfallen und anfliegen mit offenem Schnabel ect. Jetzt hat er vor nichts mehr Angst, er ist ja der Grösste, und verfolgt jede Bewegung von uns, rollt die Augen und ist beissbereit mehr als je. Wir können uns das Gganze nicht erklären, warum er so zu uns ist (im Gegensatz zu Vivi: die Kleine lässt sich von uns vom Kopf zum Schwanz streicheln, unter den Flügeln können wir sie streicheln, wir können sie endlos küssen). Deswegen aus Sicherheitsgründen haben wir die Beiden diese Woche nicht rausgelassen. Aber irgendwann müssen wir ja das auch machen. Nur ich vermute, dass meine Ausrüstung (dicker Pulli und dicke Jacke drauf mit Kaputze) nicht mehr reichen wird. Wir fragen uns, woran das eigentlich liegt...Klar, er hat einige Erziehungsmassnahmen von meinem Mann bekommen...Klar liebt er seine Vivi über alles...Aber ich habe das Gefühl, dass er hier der Boss sein will und dass er einen Konkurrenzkampf mit uns führt. Von mir aus, nur das Problem ist, dass wenn es so weiter geht, geht er nie mehr raus. Und das will ich nicht und hoffe, dass diese Phase bald zu Ende ist...

    Gibt es andere Kokos von dieser Sorte hier im Forum? Ich glaub´s nicht...Oder??? Kann man etwas dagegen machen oder ist es zu spät???:?

    P.S. Herzlichen Dank für den Rat bez. den Würmern. Das mit dem Kot machen wir. Vielleicht kann sich alles so klären und wir können Koko Stress sparen..

    LG

    Dora+Koko+Vivi
     
  5. #4 Reginsche, 4. Juli 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Erst mal toll, dass er wieder da ist.
    Wer hat ihn gefunden?

    Und ja es gibt andere Amazonen wie Koko.

    Er heißt dann nur PEPITO:D:D:D:D:D
     
  6. #5 koko03+vivi04, 4. Juli 2008
    koko03+vivi04

    koko03+vivi04 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    er ist 4 km weit in die Stadtmitte geflogen. Wir wurden von jemandem angerufen und uns wurde erzählt, dass er am vorigen Abend am 11. Stockwerk mit einem Riesentempo vorbeigeflogen ist. Genau da, in der Stadtmitte, am gleichen Abend, hing unser Ausreisser an der Markise eines Balkons auf dem 6. Stock. Er war sehr erschöpft und liess sich leicht mit einem Stück Apfel anlocken. Ist sofort auf den Arm dann auf die Schulter des Mannes gegangen. Ach ja, der Sohn diesen Mannes hat ihn zuerst gesehen. Er hat gesagt:"wir haben eine grüne Ente auf dem Balkon!":D
    Na ja, die guten lieben Leute haben ihn sofort bei sich unterbracht. Am nächsten Tag haben sie Futter vom Zoofachgeschäft geholt. Dort haben sie unsere Anzeige gelesen und der Mann hat sich bei uns gemeldet. Übrigens am Samstag gab es in der "Bild"- Zeitung, auf der Seite von Sachsen, einen Artikel über mich und Koko :~

    LG

    Dora+Koko+Vivi
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Dora,
    na dann hat Koko ja noch einmal Glück gehabt.:freude:

    Für den Fall, das Koko Würmer oder andere Parasiten mitgebracht hat, ist es ja sehr möglich das er Vivi ansteckt. Hoffentlich keine Vogelmilben.

    Ich drücke mal fest die Daumen, das alles wieder i.O kommt.

    Ist Koko so sehr eifersüchtig? Er sieht euch vielleicht als Konkurenz für seine Vivi an. Ist er schlimmer wenn ihr Vivi streichelt oder ist er immer gleich schlimm?

    LG
    Christine
     
  9. #7 osschen44, 5. Juli 2008
    osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo
    ich denke das wird es sein. bei mir ist es umgekert, linchen ist sehr eifersüchtig
    auch sie griff mich an wenn ich mit "ihrem" ossy geschmust habe.
    so schwer es mir anfangs auch gefallen ist habe ich mich langsam von ossy zurückgezogen seitdem ist lina umgänglicher auch die angriffe sind viel viel weniger geworden.
     
Thema:

Koko wieder da aber......?

Die Seite wird geladen...

Koko wieder da aber......? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe!! ist meine Koko krank?!

    Hilfe!! ist meine Koko krank?!: Hallo! Mein zebrafinken Weibchen Koko ist 1 1/2 Jahre alt. Aber sie benimmt sich seltsam.. Gestern saß sie zwischenzeitilich auf dem Boden...
  2. Koko`s neue Dame Loona

    Koko`s neue Dame Loona: Hallo zusammen, hier war ja meine Kongo-Dame Rico gestorben vor ein paar Wochen. Nun - nach einigem Hin und Her - habe ich gestern Loona...
  3. Koko, wie immer

    Koko, wie immer: Hallo! Vielleicht erinnert euch hier an uns, vorallem an Koko, die ich vor 4 Jahren aus einem sehr schlechten Haltung befreit habe. Sie war...
  4. Koko... mein Neuer aus dem Altenheim

    Koko... mein Neuer aus dem Altenheim: ... möchte Euch Koko vorstellen, meinen Neuen. Er kommt aus einem dunklen Speisesaal eines Altenheimes... muss ich mehr sagen?! Den Käfig habe...
  5. Koko mag mich nicht

    Koko mag mich nicht: Ersteinmal ein Hallo an alle, :) Ich bin die Nicole und vor vier Monaten ist unser Koko ein Graupapagei angegebenes Alter 33 Jahre bei meinem...