Lucy hat es nicht geschafft

Diskutiere Lucy hat es nicht geschafft im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Meine süße Lucy hat es leider nicht geschafft. Der Krebs hat sie besiegt. Sie hat noch fast 2 schöne Monate nach der Diagnose bei uns verbracht -...

  1. #1 Susi+Strolchi, 24. Februar 2005
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Meine süße Lucy hat es leider nicht geschafft. Der Krebs hat sie besiegt.
    Sie hat noch fast 2 schöne Monate nach der Diagnose bei uns verbracht - und ich habe versucht ihr das Leben so schön wie möglich zu bereiten - viel frisches Futter, Quellfutter und viel Hirse.
    Wenn ich zurück denke an die vielen Tage, an denen wir ihr unter Qualen den Po sauber machen mußten ... Jedesmal sind vor Angst die Zehen krumm und schief abgestanden, wo ich anfangs dachte, ich hätte sie ihr gebrochen.

    Es ist ein Leid, wenn man Tiere hält.

    Gerade letzte Woche erst habe ich jerry geholt und jetzt kommt dieser tiefe Schlag.
    Ich mache mir große Vorwürfe. Vielleicht hätte ich jerry nicht holen dürfen. Nicht, dass Lucy sich gedacht hat "jetzt ist Alex ja beschäftigt und abgelenkt, dann kann ich ja gehen".

    Bis gestern Abend war mit Lucy alles unverändert in Ordnung. Heute Mittag hat mein Freund sie tot am Boden neben dem Futternapf gefunden 8o

    Gestern Abend habe ich noch so beiläufig zu meinem Freund gesagt "Ich freu mich schon auf den Sommer und hoffe, dass Lucy dann noch bei uns ist. Sie genießt die Tage in der Sonne immer sehr." Ob es innere Eingabe war ???


    Genießt jeden Tag mit Euren Wellis - es kann so schnell zu Ende gehen :heul:
     

    Anhänge:

    • lucy1.jpg
      lucy1.jpg
      Dateigröße:
      19,5 KB
      Aufrufe:
      173
    • lucy2.jpg
      lucy2.jpg
      Dateigröße:
      17,4 KB
      Aufrufe:
      172
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marcel

    Marcel Guest

    Mensch Alex, das tut mir furchtbar leid. Die arme Lucy. :traurig: :traurig: :traurig: :hmmm: :hmmm: :hmmm:
     
  4. coco1987

    coco1987 Guest

    hi

    na lass dich mal ganz feste drücken :trost:
    ich weiss wie es dir geht naja das warten oder bangen ist ganz schlimm vor zwei monaten wurde bei meiner romeo ein tumor an den eierstöcken festgestellt hoffe auch das sie ncoh lange lange lebt aber man kann ja nichts erzwingen.
    lass den kopf nicht hängen so muss sie sich nciht weiter quälen

    und noch mal ein ganz festes drücken :trost:
     
  5. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Lass Dich auch von mir mal ganz fest drücken. :(
     
  6. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hallo alex
    Es tut mir sehr leid, dass Du einen lieben Welli verloren hast. Besonders schlimm finde ich es, wenn man sich vorher intensiv um ein Sorgenkind gekümmert hat, und dieses es doch nicht schafft. :traurig:

    Dass Du Jerry geholt hast, hat ganz bestimmt nichts damit zu tun, die Krankheit hat sie einfach besiegt.

    Als mein Lieblingswelli starb, hat meine Schwester mir folgendes gesagt:
    " ich glaube nicht dass ein Tier Angst vor dem Tod hat. Es weiss, wann seine Zeit gekommen ist. Dann stirbt es und hat keine Schmerzen mehr."
    Vielleicht hilft es ja ein wenig

    Lucy hatte eine schöne Zeit bei Dir und wenn sie nicht lange leiden musste war das doch auch irgendwie gut für sie
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    :( ach mensch alex, das tut mir leid, mein herzichen Beileid.
    Die kleine hat sicherlich die zeit bei euch genossen, da bin ich ganz sicher.
    Es tut immer weh wenn ein kleiner freund gehen muss, nun ist deine Lucy bei den anderen im Regenbogenland, sie hat keine schmerzen und ihr gehts jetzt gut.
    *lass dich drücken* :trost: :trost: :trost:
     
  8. #7 michaela_koch3, 24. Februar 2005
    michaela_koch3

    michaela_koch3 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    hallo alex!

    mmmh, sorry to hear - dass es lucy nicht geschafft hat; hoert sich so an als ob du wirklich alles getan hast, um ihr ein schoenes leben zu bieten und ihr soweit es ging zu helfen und dann ist es traurig, wenn am ende doch... manchmal verkraften ohnehin geschwaechte tiere einen neuen partner nicht mehr, aber ich denke mal, es ist die frage, wie lang sie es dann sonst noch geschafft haetten. nur weil du jerry holst heisst das ja sicher bei dir nicht, dass lucy dann keinen "platz in deinem herz" mehr hat. also vielleicht solltest du jerry jetzt nicht damit in verbindung... du hast dein bestes fuer lucy getan, sie hatte es - wie leider viele wellis nicht - schoen bei dir. das finde ich immer ganz wichtig, so fuer mich - einem kleinen lebewesen gutes getan zu haben, so einfach so, ohne - irgendsonstige hintergedanken, fuer das kleine lebewesen.

    wuensche dir noch viel spass mit und alles gute fuer die anderen wellis bei dir, solang du sie bei dir haben darfst und werde meine heute abend nochmal ganz besonders verwoehnen. ;)

    liebe gruesse aus england, michaela, yo-yo & fluff :trost: :0-
     
  9. #8 Susi+Strolchi, 24. Februar 2005
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Danke für Eure lieben Worte :trost:
    Es ist schön zu wissen, dass man nicht alleine mit dem Schmerz dasteht.

    Danke
     
  10. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo Susi + Strolchi!

    Tut mir leid um eure Lucy!
    Waren in einer ähnlichen Situation wie ihr. Unser Tweety wurde im Januar an einem Lipom am Flügel operiert. Er strotzt momentan zwar wieder vor Energie, doch die Angst, daß es wiederkommt bleibt und er wird immer besonders genau im Auge behalten.

    Tschüss
     
  11. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Alex, es tut mir leid, dass Deine kleine Lucy ihre Äuglein für immer zugemacht hat!

    Auch wenn es abzusehen ist, dass die Tage/Wochen/Monate gezählt sind auf Grund einer Krankheit, so ist es doch immer zu früh und zu traurig!

    Und es kann mitunter so schnell gehen...

    Ich hatte natürlich auch damit rechnen müssen, dass meine Flitzer irgendwann nicht mehr sein werden... Aber da ich zwei relativ junge (4 + 3 Jahre alt) und scheinbar gesunde Vögelchen hatte, war dieser Zeitpunkt für mich noch sehr fern! – Aber nein, unser kleiner Rudolf konnte dann ziemlich plötzlich nicht mehr leben. Es war sehr bitter – ganz besonders aber für den verlassenen Harry!

    Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass er noch einige schöne Jahre mit seinem neuen Lebensgefährten Toni hat!

    Alex, dasselbe wünsche ich Dir und Deinen Vögeln!
     
  12. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Tja, den nächsten Sommer hätte sie gerne noch erleben dürfen ... Herzliches Beileid! :(
     
  13. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo,

    Tja, auch mein Beileid.
    Als Züchter mit einem größeren Bestand, habe ich auch oft damit zu kämpfen und es ereilt immer die Besten.
    Kopf hoch.
     
  14. ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo Alex,
    es tut mir sehr leid um die Kleine :(
    Man kann sich nur damit trösten, dass es der richtige Zeitpunkt war und sie nun keine Schmerzen mehr erleiden muss...
     
  15. Gill

    Gill Guest

    Hallo Alex!

    Auch von mir mein Beileid! Lass dich fest :trost:
     
  16. mira

    mira Guest

    Hallo Alex,
    das tut mir sehr leid! :trost:
    Aber mach dir nicht solche dummen Gedanken, weil ihr Jerry bei Euch aufgenommen habt. Das sind typisch menschliche Gedanken.
    Euer kleiner Schatz war glücklich bei euch, aber leider war für ihn jetzt die Zeit gekommen. Aber er hat mit Sicherheit gespürt, wie lieb ihr ihn hattet, und wie sehr ihr euch um ihn gekümmert und gesorgt habt!
    Liebe Grüße,
    Christine
     
  17. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo Alex,

    auch mein Mitgefühl für dich, es ist immer wieder traurig, wenn ein Welli gehen muß, aber die schöne Erinnerung an Lucy wird dir im Herzen bleiben.
     
  18. Lucky20

    Lucky20 Guest

    [​IMG] Hallo Alex!!!
    es tut mir sehr Leid, was mit deiner Kleinen passiert ist!
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Susi+Strolchi, 26. Februar 2005
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Danke Ihr Lieben ...

    man wird immer wieder hart dran erinnert, dass da ein Federknäuel fehlt

    Habe heute unsere HP aktualisiert - und schon waren die schönen Erinnerungen wieder da :(

    Aber das Leben geht weiter ...

    Im Moment erfreue ich mich an dem kleinen jerry, der jeden Tag neues entdeckt. Das heitert mich dann auf.
     
  21. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    oooch Mensch - laß Dich trösten!

    :trost:
     
Thema:

Lucy hat es nicht geschafft