Mauersegler-Ansiedlung

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Auch wenn die Nistkästen mit Nistmaterial vollgestopft werden, kümmert das die Segler wenig. Die verschaffen sich Platz. Bei mir ginge es ohne...

  1. #1161 IvanTheTerrible, 14. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Auch wenn die Nistkästen mit Nistmaterial vollgestopft werden, kümmert das die Segler wenig. Die verschaffen sich Platz.
    Bei mir ginge es ohne Vorbereitung der Sperlinge garnicht, da die Nistkammern der Dachschräge angepaßt sind im Winkel von etwa 30°.
    Da würden ohne die Sperlingsnester die Eier immer nach vorn zum Ausflug rollen und dort in der Ecke legenbleiben, wo sie nicht bebrütet werden könnten.
    Also leisten die Sperlinge hier gute Vorarbeit.
    Sonst wäre hier bei mir keine Brut möglich!
    Ivan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Spätbrut in Kammer 4 : Küken am 13.Juli geschlüpft

    Hallo zusammen,

    hurra, bei unserem Mauersegler-Spätbrüterpaar in der neuen einsehbaren Nistkammer Nr.4 sind heute oder gestern die Segler-Küken ausgeschlüpft. :D
    Hoffentlich gesund aus beiden Eiern.
    Eine befreundete Familie war zur Besichtigung des "Dachbiotopes" bei Regenwetter bei uns.
    Und ihr Junge hat das ganz dünne Gewisper der frischen Küken zeitweise gehört;
    wir dann auch.
    Ein Altsegler wärmt die Küken natürlich permanent ca. 1 Woche lang. Es war sogar ein Altsegler-Wechsel plus Fütterung zu sehen.

    Das ist eigentlich eine Ersatzbrut/Nachgelege;
    nachdem die Segler die ersten 2 Eier bei regnerischem Wetter Ende Mai immer wieder aus dem Nest rausgeschoben und dann sogar im Schnabel durchs Flugloch aus der Kammer beseitigt !

    Das bedeutet hier Verlängerung der Mauersegler-Saison bis ca. 23.August;
    auch gut. :)

    Hier die beiden Mauersegler-Eier in der Styrodur-Nistmulde in Kammer 4:

    [​IMG]

    VG
    Swift_w
     
  4. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Hurra - Mauersegler-Spätbrut besteht aus 2 Küken

    Hallo zusammen,

    erstaunlicherweise wurden heute bei Regenwetter unsere beiden nackten Youngster-Mauerseglerküken in der einsehbaren Nistkammer Nr.4 kurzzeitig von beiden Altseglern alleine gelassen.
    Und das im Alter von nur 3 bis 4 Tagen,
    bei ca. 15 °C Außentemp.
    Dachboden u. Nistkammer 17 °C

    Erfreulich dass es 2 gesunde Küken sind bei dieser Spätbrut; :)
    eigentlich Nachgelege/Ersatzbrut.

    [​IMG]

    [​IMG]

    VG
    Swift_w
     
  5. Mswift

    Mswift Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Alle weg!

    Letzten Freitag war hier wohl ein riesiges Unwetter, danach ist hier kein Mauersegler mehr aufgetaucht. Demnach sind sie dann also schon im Juli weggezogen. Leider konnte ich sie die letzten 3 Wochen nicht mehr beobachten, da wir unterwegs waren.
    Gruß, Manfred.
     
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Hauptabzug der Mauersegler; Spätbruten

    Hallo Mswift, hallo zusammen,

    Hauptabzug der Mauersegler hier in Mittelhessen auch um den 26.Juli (wie fast immer).


    Mauersegler-Spätbrut:

    Unsere beiden Mauersegler-Nestlinge von der Spätbrut (eigentlichErsatzbrut/Nachgelege)
    in der einsehbaren Nistkammer Nr.4 sind jetzt am 5.8.12 ca. 3 Wochen alt;
    halbgroß, mit Stummelflügelchen:

    [​IMG]

    VG
    Swift_w
     
  7. FrauSpecht

    FrauSpecht Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90xxx
    Hallo, ich habe am Samstag, 28.7. "meine" Mauersegler zum letzten Mal gesehen. (Fichtelgebirge, ca. 560 m Höhe). Der Trupp, den ich abends vom Balkon aus mehr hörte als sah, bestand aus zehn bis 20 Tieren, man kann sie so schlecht zählen.

    Grüsse aus Bayern
     
  8. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Spätbrut leider von Altseglern verlassen

    Hallo zusammen,

    unserer beiden Mauersegler-Nestlinge von der Spätbrut (eigentlich Ersatzbrut/Nachgelege; erste Eier waren taub; wurden in Regenphase aus Nest rausgerollt)
    von der einsehbaren Nistkammer Nr.4 sind jetzt am 20.8.2012 ca. 5 1/2 Wochen alt.
    Leider ist hier der seltene Fall eingetreten - nachdem mind. 5 Spätbruten in den letzten 20 Jahren von den Altseglern bis zum Ausflug gefüttert wurden:
    Die beiden Nestlinge wurden im Alter von ca. 5 Wochen von den Altseglern verlassen; an 3 Tagen konnte ich keine Einflüge, Fütterungsgebettel, Übernachtungen mehr feststellen.
    Vermutliche Ursachen:
    Verlassen bevor es in der Nacht zum Donnerstag stundenlang leicht regnete.
    Relativ unerfahrenes Seglerpärchen; erstmals in der neuen Kammer 4;
    Zugtrieb war dann doch stärker kurz vor Ende der Nestlingszeit des Nachgeleges.

    Wir holten die Nestlinge mit Lederhandschuhen aus der einsehbaren Nistkammer raus und legten sie in eine geräumige Plastik-Transportbox für Kaninchen. Fütterungsversuch mit Heimchen scheiterte.

    [​IMG]

    Wir fuhren die beiden zu einer bekannten Schwalben- und Segler-Pflegerin ca. 65 km nach Nordhessen, nachdem ich vorher mit ihr telefoniert hatte.
    Sie setzte sie in eine große Box mit mehreren Jungseglern.
    Nachdem sie sich 5 Minuten beruhigt hatten, verabreichte ihnen die Pflegerin mit Hilfe einer kleinen Spritze Insektenbrei tief in die mit Fingernägeln geöffneten Schnäbel
    - Leckerchern von Nordhessens größtem Mauerseglerfan. :D
    Jetzt kann nichts mehr schiefgehen.
    Nach Einschätzung + Wiegung der Nestlinge braucht einer davon
    noch ca. 2 Tage bis zum Abflug, der andere ca. 6 Tage.
    Einer hatte 40 g Gewicht, der schwächere 35 g.
    Das war "höchste Eisenbahn" - bei noch längerem Hungern wären ca. 2 Wochen Päppelarbeit notwendig gewesen.

    Nochmals unseren Dank an die Pflegerin und einen guten Start für sämtliche Pfleglinge. :)

    VG
    Swift_w
     
  9. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    "Dünne Luft" für Mauersegler - Nistkastenaktionen

    Hallo zusammen,

    Link dazu siehe hier

    VG
    Swift_w
     
  10. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Rückgang der Mauersegler-Nisthöhlen an Gebäuden; Abhilfe

    Hallo zusammen,

    Link dazu siehe
    hier

    VG
    Swift_w
     
  11. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Nisthilfen für Mauersegler und Schwalben

    Hallo zusammen,

    anbei mal ein Link für einfache Nisthilfen für Mauersegler und Schwalben u. sonstige Nistkästen;
    siehe hier

    Außer Mauersegler gehen in solche Seglerkästen oft andere Gebäudebrüter/Höhlenbrüter rein:
    Haus- u. Feldsperling, Star, Meisen, Trauerschnäpper;
    sogar oft Hausrotschwanz; seltener der Gartenrotschwanz.

    VG
    Swift_w
     
  12. Mswift

    Mswift Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Neue Saison...

    Hallo zusammen,
    Nachdem ich das Ende der Saison 2012 wegen Urlaub leider verpasst habe,
    bahnt sich ja jetzt eine ganz schlechte Saison an.
    Ich hoffe mal, daß die noch nicht gebrütet haben, bisher hab ich sie recht selten
    einfliegen gesehen und wohl auch nur an 2 Kästen.
    Liegen denn in den einsehbaren Kästen schon Gelege? Gruß, Manfred.
     
  13. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Mswift,

    sei gegrüßt zu deinem Comeback. :)

    bei einigen Segler-Koloniebesitzern mit Nestkameras oder einsehbaren Kästen in Süddeutschland und milder Rhein-Main-Ebene
    wurden wie immer MS-Eier sogar ab 10.Mai bis 20.Mai gelegt.
    Während dieses erbärmlichen Mai-Wetters bei uns im mittelhessischen Hügelland in unseren 4 einsehbaren Nistkammern zum Glück noch keine Mauersegler-Eier.
    Verspätung von 1 - 2 Wochen macht nichts; besser als abgebrochene Bruten, rausgeschobene Eier; Nachbruten bis Ende August.
    Bei uns ist im Durchschnitt die Eiablage um den 20.Mai - dann Ausflug der Jungsegler in fast genau 2 Monaten; also ca. 20.Juli.
    Dann Hauptabzug um den 25. Juli.
    Schau auch mal bitte in deine privat. Nachrichten.

    VG
    Swift_w
     
  14. Mswift

    Mswift Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Als ob geschlüpft wäre...

    Freitag und Samstag, also 7.6. und 8.6. zeigten 3 Pärchen ein Flugverhalten, als ob die Jungen schon aus
    dem Kasten gelockt werden sollten. Sie flogen laufend schreiend an, aus dem Kasten wurde ebenfalls
    laut geschriehen. Auf jeden Fall scheinen die Jungen also geschlüpft zu sein.
    Heute ist nach dem nächtlichen Gewitter diesig und bedeckt, kein Vogel zu sehen.
    Wir haben also 3 Kästen mit Sicherheit belegt, könnten auch mehr sein.
    Jedenfalls umkreisten immer mindestens 6 das Haus.

    Gruß, Manfred.
     
  15. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
  16. El Hadji

    El Hadji Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8680
  17. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo El HDJI,

    ja, du hast einen großen Schwarm Mauersegler über euren Dächern gesehen.
    Sie machen abends ihre Flugspiele; sammeln sich in den letzten Tagen;
    vermutlich bahnt sich ihr Hauptabzug nach Afrika schon nach dem 25.Juli an.
    Zahlreiche Infos/Daten über die Superflieger findest du hier

    VG
    Swift_w
     
  18. El Hadji

    El Hadji Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8680
    Vielen Dank, für die schnelle Antwort.

    Scheinbar habe ich es mit einem Mauerseglerspezialisten zu tun. Fliegen die überall zur gleichen Zeit weg, ich bin ja doch ein wenig südlicher Zuhause als du.

    Aja eine kleine Frage noch, machtes eigentlich Sinn einen einzigen Mauerseglerkasten auf dem Dach anzubringen?
    Wenn ich mich nicht irre handelt es sich ja um Koloniebrüter?

    mfg El Hadji
     
  19. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo El Hadji,

    Hauptabzug der Mauersegler ist hier in Hessen um den 25.Juli; sobald der Großteil der Jungsegler ausgeflogen ist.
    In Norddeutschland alles ca. 1 Woche später.
    In Süddeutschland, Schweiz u. Österreich entsprechend ca. 1 Woche früher.
    Durch das schlechte Wetter im Mai kommt es aber in diesem Jahr häufig zu Nachgelegen/Spätbruten,
    die bis Ende August oder gar Anfang September dauern können.

    Mauersegler gehen auch in Einzelnisthöhlen/einzelnen Nistkasten pro Haus.
    Ein Einzelkasten reicht für den Anfang; später kann man erweitern.

    Siehe auch hier; Beitrag 156.

    Swift_w
     
  20. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Ansiedlung mit Lockruf-CD im 3.Jahr

    Hallo zusammen,

    gelungene Mauersegler-Ansiedlung mit Hilfe einer Lockruf-CD
    - 3 Seglerkästen mitten an ner Hausgiebelwand (auch das ist möglich)
    - siehe hier

    VG
    Swift_w
     
  21. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Weltreisender

    Hallo zusammen,

    Link zu einer Nabu-Segler-Seite siehe hier;
    u.a. mit toller Weitsicht der Mauersegler in 3000 m Höhe !

    Mit Infos zum Nistkastenbau für Mauersegler u. andere Höhlenbrüter.

    VG
    Swift_w
     
Thema: Mauersegler-Ansiedlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. giebel mit holz verkleiden

    ,
  2. mauersegler rufe download

    ,
  3. mauersegler mp3

    ,
  4. haus holzverkleidung,
  5. haus holzverkleidung giebel,
  6. holzverkleidung hauswand,
  7. mauersegler mp3 download,
  8. holzgiebel lärche,
  9. mauersegler lockruf download,
  10. haus mit holzverkleidung,
  11. mauersegler anflug unten,
  12. giebel holzverkleidung,
  13. hausgiebel verkleiden,
  14. holzverkleidung giebel,
  15. haus mit lärchenholz verkleiden,
  16. haus mit holz verkleidet,
  17. mauersegler dachbalken,
  18. giebel verkleiden mit holz,
  19. brutverhalten mauersegler,
  20. mauersegler lockruf mp3,
  21. mauerseglerkasten bauen,
  22. Vogelentfernung in Mauer,
  23. pfetten nistplatz sperling,
  24. hausgiebel mit holz verkleiden,
  25. Die Giebelseite eines 14 8 m breiten Gebäudes doll mit Brettern verkleidet werden. Die Dachsparren auf der einen seite sind 7 m auf der anderen seite 11m lang