Mein Pennantsittich ist ein Rupfer! Was tun??

Diskutiere Mein Pennantsittich ist ein Rupfer! Was tun?? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen Keine künstlichen Mittel gegen Federrupfen bitte benutzen . Das schadet nur, und die Ursache ist nicht gefunden . Gute Ernährung...

  1. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen

    Keine künstlichen Mittel gegen Federrupfen bitte benutzen . Das schadet nur, und die Ursache ist nicht gefunden .
    Gute Ernährung ist eine Sache - Luftfeuchtigkeit -Lichteinwirkung . Im Winter Hilfe durch künstliches Licht anbieten . Gerade abends gehen australische Sittiche auf Futtersuche . Ihr natürlicher Rhytmus hier bei uns , ist genaus wie im Herkunftsland Australien .;)
    Mittags wird geruht - am frühen Morgen und des Abends suchen sich Sittiche ihr Futter .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Pennantsittich, 5. Januar 2008
    Pennantsittich

    Pennantsittich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Wie hoch muss die Luftfeuchtigkeit bei einem Sittich sein?? Vielleicht ist die bei uns zu niedrig (31%), aber die war schon immer so...
    Wäre UV-Licht vielleicht auch gut?? Meine Hasen haben das Licht immer genossen, habe es aber noch nicht bei den Vögeln ausprobiert...
     
  4. #23 Bonnie&Clyde, 5. Januar 2008
    Bonnie&Clyde

    Bonnie&Clyde Hunde & Vogel Mami

    Dabei seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geesthacht
    Geh zu einem vernünftigen vogelku. Tierarzt :angry: :hmmm:
    Wenn dir wirklich was an deinem Tier liegt, dann geh lieber zweimal hin, als einmal zu wenig. :jaaa:
     
  5. #24 Pennantsittich, 5. Januar 2008
    Pennantsittich

    Pennantsittich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ich war gestern (ohne Vogel) beim Tierarzt. Der sagte, dass ich erstmal nicht kommen muss. Federn habe ich dort gelassen und auf Milben untersucht. Ergebniss bekomme ich noch. Allerdings meinte der Tier-Doc, dass es wahrscheinlich keine Milben sind, da der andere Vogel nichts hat. Der Doc sagte, dass es Vitaminmangel oder ein Juckreiz sein könnte...

    Neue Bilder
    [​IMG]
    [​IMG]

    Wer alle Bilder in einer Reihe sehen möchte: "Kuckst du hier ;)
     
  6. #25 Rockhopper, 5. Januar 2008
    Rockhopper

    Rockhopper Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Hallo, meine Pennanten-Dame hat(te) das gleiche Problem. Sie biß sich zum Ende jedes Jahres die Brustfedern aus. Spätestens im Mai hatte sie wieder ihre wunderschönes Gefieder. Mittlerweile ist sie 23 Jahre alt, und in den vergangenen Jahren nahm dieses Verhalten immer mehr ab. Ich habe darüber mal mit einer Tierärztin gesprochen und wir haben uns das so erklärt, dass das vielleicht mit Nestbau etc zu tun haben könnte. Mittlerweile ist sie ja eine "alte Dame" und hat vielleicht mit Nestbau nichts mehr am Hut, und deswegen ist es besser geworden. Ich kann deine Angst gut verstehen (ging mir genauso), aber wie gesagt, im April / Mai war der Spuk vorbei. Vielleicht ist es bei dir ja ähnlich. Lieber Gruß, Rockhopper
     
  7. #26 Rockhopper, 5. Januar 2008
    Rockhopper

    Rockhopper Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    so sieht sie übrigens heute aus ...... die süße :)
     

    Anhänge:

  8. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    ....oder steigt die Luftfeuchtigkeit im Frühling ???
     
  9. #28 Rockhopper, 5. Januar 2008
    Rockhopper

    Rockhopper Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    hast du es schon mal mit rotlicht probiert? das hat unserer alten dame auch geholfen. alles gute :)
     
  10. #29 luckylooser, 5. Januar 2008
    luckylooser

    luckylooser Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    das echt übel aussieht wieder kleine sich rupft :traurig:
    unser rosella hahn rupft sich auch aber verglichen mit deinem pennanten nur ganz leicht am hals. das war schon so als ich in gekauft habe und ist bei ihm eine kopfsache.
    er ist sehr aktiv und sehr dominant und braucht unbedingt seinen freiflug jeden tag. ich könnte mir vorstellen dass bei deinem pennant die woche käfig der auslöser gewesen sein könnte.
    clyde hatte sich auch den halben kopf kahlgerupft als wir die beiden urlaubsbedingt für 2 wochen in eine fremde umgebung gebracht hatten.
    damit kam er nicht klar (trotz freiflug und allem) und wir werden es nicht mehr machen. bis dahin hatte ich nicht geahnt welche heftigen reaktionen das hervorrufen kann bei ihm.

    wir geben täglich vitamine und streuen regelmäßig quikon eifutter über das futter. außerdem gibts äste zum nagen und spielzeug und und und
    es ist schon besser geworden aber ob es jemals ganz weggeht weiß ich nicht.

    rotlicht ist eine gute idee. dazu hatte uns der tierarzt auch geraden.
     
  11. #30 selinamulle, 6. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,

    Von Lackylooser "wir geben täglich vitamine und streuen regelmäßig quikon eifutter über das futter. außerdem gibts äste zum nagen und spielzeug und und und
    es ist schon besser geworden aber ob es jemals ganz weggeht weiß ich nicht.

    rotlicht ist eine gute idee. dazu hatte uns der tierarzt auch geraden."

    Wo sind die Mineralstoffe? und die Badeschale. Die Vögel brauchen nicht so viele Vitamine.
    Grit, Austernschalengrit, Vogelkalk, Mineralstoffe, Jodkalkstein, Taubensteine (Klaus Grit Stein), Sepiagrit und Kieselsteine 1-2 mm (Aquarium - Kies ), Mineralstoffe sind nicht = Vogelsand mit Sepiagrit wurde ich auch nachgefragt, Aminosäuren, Spurenelemente und Vitamine. Bei unter Versorgung können Mängel auf treten.
     
  12. #31 luckylooser, 6. Januar 2008
    luckylooser

    luckylooser Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    badeschale, sepiagrit und mineralstein sind natürlich auch im käfig vorhanden. außerdem aufbaukalk. :zustimm: wurde hier ja auch schon mal genannt.
    wofür sind denn die kieselsteine gut? das les ich jetzt zum ersten mal...
     
  13. #32 Pennantsittich, 6. Januar 2008
    Pennantsittich

    Pennantsittich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Wieder Bilder:

    [​IMG]
    Wer gute Augen hat, der sieht einen kleinen, grauen Streifen am Nacken. Dort rupft er jetzt weiter...

    [​IMG]
     
  14. #33 Pennantsittich, 6. Januar 2008
    Pennantsittich

    Pennantsittich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe, es stört keinem, wenn ich die täglichen (Vogel-)ereignisse hier darstelle. Denke nur, dass es für andere (Leidensgenossen) interessand sein könnte...

    Also: Heute hat er sich (eigentlich) nicht gerupft. Ich war die ganze Zeit bei den Vögeln und er hat sich nicht gerupft. Als ich aber das Zimmer mal für kurze Zeit verlassen habe, hat sich der Vogel wieder gerupft. Es lagen nämlich Federn unter seinem "Sitzplatz".
    Außerdem werde ich morgen mit dem Vogel zum Tierarzt fahren, daher ist der Vogel in einem "Transportkäfig". Ich möchte mir gar nicht, wieviele Federn morgen auf dem Käfigboden liegen, wenn ich aus der Schule wiederkomme...:(
    Hoffe ich mal das Beste/Wenigste...
     
  15. Vogeline

    Vogeline Banned

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Hamburg
    Ohh

    Das arme Viech! :(
    Wünsche gute Besserung!

    Viele Grüße
    Vogeline
     
  16. #35 Pennantsittich, 7. Januar 2008
    Pennantsittich

    Pennantsittich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Bericht des Tages:

    Als ich aus der Schule wiederkam, waren jede Menge Federn auf dem Käfig Boden. Es können nur neue sein, da ich ihn in einen speraten Käfig "geschickt" habe.
    Also ab zum Tierdoc. Der Doc hat Parasiten ausgeschlossen, da nur der eine sich rupft. Nachdem ich die Geschichte mit den "Knasttagen" über Weihnachten erzählt habe, meinte sie, dass es wohl daran gelegen hat. Da der Vogel immer weiter rupft, wurde dem armen Tier einen "Halskragen" umgelegt. Er ist nicht besonders glücklich...

    Den "gerupften" Vogel lasse ich zumindest morgen noch in seinem kleinen Käfig und lasse das andere Federvieh raus, damit er seinen Kollegen "bestaunen" kann.
    Meine Frage ist, wie ich bei dem nächsten Freiflug des Gerupften machen soll. Soll ich den kleinen Käfig einfach wegstellen oder erst einmal stehen lassen? Oder wäre es besser, wenn ich den "ungerupften" Vogel rauslasse und im Gegenzug den Gerupften in die Voliere setze??

    Ein paar Bilderchen: http://www.pennantsittich.beepworld.de
     
  17. #36 Bonnie&Clyde, 9. Januar 2008
    Bonnie&Clyde

    Bonnie&Clyde Hunde & Vogel Mami

    Dabei seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geesthacht
    Boah sieht die kleine hübsch aus...:blume:
    Hat sie auch einen Partner?
     
  18. Rockhopper

    Rockhopper Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    natürlich ..... einen jungen rowdy, der ihr (glaube ich) mit seiner ungestümen art manchmal ein wenig auf der nerven geht. aber sie weis sich zu wehren :trost:
    und das ist er
     

    Anhänge:

  19. #38 luckylooser, 18. Januar 2008
    luckylooser

    luckylooser Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    wie geht es deinem rupfer???
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Pennantsittich, 18. Januar 2008
    Pennantsittich

    Pennantsittich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Also rupfen kann er nicht mehr, da er inzwischen ein "Halskrausensittich" ist. http://pennantsittich.beepworld.de/
    Naja, wenn er seinen Hals schlank macht, dann kommt er noch leicht an den Rücken. Da hat er vor 3 und 2 Tagen noch einmal kurz gerupft, hat aber wieder damit aufgehört. Wir werden die Halskrause dann (versuchen) abnehmen, wenn die Federn wieder einigermaßen vorhanden sind...
    Wird aber schwierig, da er nicht Handzahm ist. Auf den Arm kommt er zwar, aber anfassen lässt er sich nicht. :(
     
  22. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen

    Eine Halskrause löst leider nicht die Ursache. Hast Du bitte Punkt für Punkt des vor einiger Zeit reingestellten Threads Federnrupfen bei Papageien geklärt/abgearbeitet .;)

    Ich habe bei den Bildern gesehen , Du hast Knabberstangen im Käfig . Diese enthalten SB-Kerne und Inhaltsstoffe die dick machen und Chemie enthalten . Das kann auch zum Juckreiz führen.

    Ich hätte beide Geierlein nicht getrennt . Ein erkranktes Tier versteht nicht , was los ist . Zu zweit erträgt sich eine Krankheit immer besser . ;)
     
Thema: Mein Pennantsittich ist ein Rupfer! Was tun??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pennantsittich

    ,
  2. Pennantsittiche rupfer

    ,
  3. Was kann man zum pennantsittich zu tun

    ,
  4. pennantsittich rupft sich,
  5. loris nystatin und futter,
  6. Petersilie Pennantsittig,
  7. ablenkung rupfer,
  8. pennantsittiche schnäbeln,
  9. wann mauserzeit bei pennantsittiche,
  10. mein vogel rupft sich was tun,
  11. pennantsittich haltung,
  12. kann man pennantsittich baden
Die Seite wird geladen...

Mein Pennantsittich ist ein Rupfer! Was tun?? - Ähnliche Themen

  1. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  2. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  3. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  4. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  5. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...