Meine vier Mohren.....

Diskutiere Meine vier Mohren..... im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Doch, Constanze, ich denke es war richtig, sie sofort wieder zu trennen. Meiner Erfahrung nach, wenn das bei 2 Mohren passiert, dann nämlich nicht...

  1. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Doch, Constanze, ich denke es war richtig, sie sofort wieder zu trennen. Meiner Erfahrung nach, wenn das bei 2 Mohren passiert, dann nämlich nicht nur hin- und wieder, sondern regelmäßig.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Constanze,
    kann sein, dass bei der Freiflug-Konstellation Aaragon - Odin - Titus auch die "Eifersucht" zwischen Aaragon (die ja früher mit Titus zusammen war) und Odin (die jetzt mit Titus verbandelt ist) eine Rolle spielt.
    (Ich weiß dass "Eifersucht" ein Wort für ein menschliches Gefühl ist und ich will die Papageien nicht "vermenschlichen" - leider habe ich aber nur "menschliche" Wörter, um Papageienverhalten allgemeinverständlich zu beschreiben (obwohl ich auch den Begriff "agonistische Verhaltensweisen" kenne, den vlt. nicht jeder User versteht)).
    Die Trennung war sicher richtig - noch mehr Verletzungen kannst du sicher im Moment nicht gebrauchen.
    Das Fotos von Merlins abheilendem Zeh könntest du ja noch mal im Krankheiten - Forum posten, vlt. meldet sich da jemand, der Tiermedizin studiert.
    LG
    Susanne
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Trennung war sicher in diesem Moment richtig, aber ich meinte man darf nicht das nun für alle Zeiten so festlegen, einfach auch die Stimmungen der Geier beachten, vielleicht war wirklich was und das andere Mal geht es wieder.
    Verletzungen kann ganz sicher keiner gebrauchen,
    Ich halte euch weiter die Daumen und wünsche mir so sehr das eure Kreativität belohnt werden wird.:trost:
     
  5. #164 Mohrenköpfe4, 1. November 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi @ all,

    gestern Abend hatten die drei eine erneute Chance.
    Hm, Odin hat es tatsächlich auf Aaragon abgesehen, wenngleich sie auch immer nur angedroht hat. Sie flog ihr permanent hinterher, und hüpfte auf sie zu...
    Aaragon war irgendwann einfach weg, nachdem sie aufgestruppt und ängstlich stets meine Nähe suchte und ängstliches Piepsen von sich gab...
    Nach langem, langem Suchen, Aaragon gab irgendwan kein Geräusch mehr von sich, saß sie unter meiner Bettdecke. Als ich diese anhob, sprang sie mir an die Brust und verschwand von oben in meinem Pulli. Ich gehe mal davon aus, dass sie große Angst hatte. Titus und Odin habe ich in ihre Voliere zurück gebracht und Aaragon noch ein bißchen Verschnaufspause bei mir gegönnt. Sie flog aufgeregt hin und her, um dann erschöpft in ihrer Voliere zu landen, wo sie noch eine ganze Weile sehr aufgebracht schrie.
     
  6. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Gerade wenn Odin jetzt dabei sein sollte, sich zu verpaaren, wird sie dadurch immer mehr an Selbstvertrauen gewinnen und versuchen, ihre Konkurrentin Aragon aus ihrem Revier zu vertreiben. Man muss es ja nicht drauf ankommen lassen ...
     
  7. #166 Mohrenköpfe4, 12. November 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo, Ihr Lieben...

    Momentan ist alles beim Alten,

    Odin & Titus leben ganz passabel zusammen, Merlin und Aaragon in "Einzelhaft".

    Merlin ist momentan der "Ärmste" von allen, weil er überhaupt keinen Kontakt zu den anderen hat. Odin und Titus haben sich, Aaragon such im Freiflug die Nähe der anderen, wenn auch nur zum Provozieren (Das geht, weil die anderen zwei Volieren verglast sind, dort besteht keine Gefahr)

    Wenn Merlin draußen ist, muss ich die Zimmertür schließen, weil er sonst direkt zu Aaragon auf die Stahlvoliere fliegt. Und was dann passiert, wissen wir ja. Sein Fuß scheint wirder in Ordnung zu sein, er bekommt auch schon wieder die reguläre Färbung.

    Wenn Merlin die Gunst der Stunde nutzt und mir entwischt, fliegt er sofort zu Aaragon an die Voliere und beide hacken durch die Stäbe nacheinander. Da muss ich immer ganz flink werden. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie sauer Merlin dann ist. Er beißt einem Stücke aus Fingern und Händen, obwohl er sonst der friedlichste Kerl der Welt ist. Aaragon geht von innen auf ihn los.

    Also, keine Besserung in Sicht, keine gemeinsamen Versuche mehr bisher.

    Im Freiflug ruft Merlin ständig nach den anderen, oder sucht unsere Nähe.
     
  8. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn du für Merlin ausserhalb einen Partner suchst mit dem er sich tatsächlich versteht? Weil er scheint ja Anschluss zu suchen, nur hats bei dir einfach keinen passenden Deckel zum Topf.
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Constanze ,

    das sind ja super Neuigkeiten :zustimm:.

    Ansonsten vermute ich auch, dass es einfach mit Merlin und Aragon nicht wirklich passt, wenn sie immer und immer wieder so aufeinander losgehen :trost:.
     
  10. #169 Mohrenköpfe4, 13. November 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich habe gerade den ersten Schritt gewagt, und auf eine Anzeige geantwortet, in der ein Mohrenkopf-Hahn für eine Henne gesucht wird.
    Ich werde das ganze natürlich auf Herz und Nieren prüfen.....Habe tausend Fragen gemailt, mal sehen, wer sich hinter der Anzeige verbirgt.

    Ich habe gerade einen Teil meiner Seele verkauft, so schrecklich habe ich mich in der ganzen Zeit nicht gefühlt. Ich weine, wie ein Schlosshund, dabei ist noch nichts passiert.... Mein Gott, das Gefühl ist grausam :traurig:
     
  11. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Liebe Constanze...mir laufen auch direkt die Tränen...aber Du willst nur das BESTE!...denke an DICH!Ganz,ganz liebe Grüsse!Susanne!
     
  12. #171 Tierfreak, 13. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Constance,

    ich kann gut nachfühlen, wie es dir nun gehen mag, lass dich mal ganz doll knuddeln :trost::trost:.

    So wie du die Lage hier beschrieben hast, denke ich ehrlich gesagt wirklich weniger, dass beide sich irgendwann doch noch anfreunden. Ich würde dir gern etwas anderes schreiben, aber sie gehen ja doch recht massiv aufeinander los und das auch regelmäßig und nicht nur einmalig. Vielleicht ist es daher wirklich das beste, wenn du diesen harten Schritt gehst.
    Manchmal ist loslassen wirklich besser, auch wenn es erst mal sicher megaschwer fällt.
    Verlass dich einfach bei dieser sehr sehr schweren Entscheidung auch mit auf dein eigenes Bauchgefühl. Du kennst deine Vögel am besten und kannst sicher am ehesten einschätzen, ob da evtl. doch noch was gehen könnte oder eher nicht ;).

    Bei der Angabe ihn gute Hände bestände sicher auch die Chance darauf, dass so doch ein passenderes Deckelchen für dein süßes "Töpfchen" gefunden wird :trost:.
    Lass dir einfach Zeit beim Auswählen der Leute, wenn du dich für den Schritt wirklich entscheiden solltest.
    Vielleicht findest du ja ganz liebe Menschen, die dir gern berichten, wie es ihm geht und die du evtl. sogar mal besuchen kannst.
    Das wünsche ich dir für diesen Fall wirklich von ganzem Herzen :trost:.
     
  13. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Geht mir gerade auch so...aber ich kann diesen Schritt nachvollziehen, auch wenn es hart ist! Lass' dich mal :trost: Du hast alles versucht und jetzt ist es vielleicht doch an der Zeit, an dich und das weitere Wohl der Vögel zu denken. Ich wünsche Dir sehr, dass Du einen Platz bei ganz lieben Menschen findest mit einer Henne, die sehnlichst auf einen Partner wartet! Bei der Suche und Auswahl wünsche ich Dir auch ganz viel Glück!!!
     
  14. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Constanze,
    ich drücke Aaragon auch alle Daumen - für sie (als Henne) ist es sicher leichter, ein neues Zuhause zu finden. Ob sie mit dem anderen Hahn harmonieren wird?
    Hast du dir auch überlegt, was dann mit Merlin wird? Für ihn wird es sicher schwerer, dann eine altersmäßig passende Henne zu finden, mit der er harmoniert.
    Ich kann nachvollziehen, wie schlecht es dir im Moment geht! :trost:
    LG
    Susanne
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Constanze,

    ich bin total betroffen und habe einen Kloß im Hals, weil ich mir inetwa vorstellen kann wie es dir derzeit geht.

    Wie du von mir weisst, bin ich eigentlich gegen die Abgabe eines Papageies, aber gerade bei dir, weiss ich, dass du wirklich lange gezeigt hast, dass du zu allem bereit gewesen bist, alles erdenkliche für deine vier Mohren zu machen. Leider musste darunter der eine oder andere sehr darunter leiden und ich sehe ein, dass man dann eben aus Liebe zu dem Papagei, diese auch umsetzen muss, damit es den Tieren wirklich gut geht.

    Du und deine Familie haben ales dafür getan, dass es deinen Mohren auch wirklich gut geht, nur sie wollten einfach nicht so wie wir alles es uns so sehr für dich gewünscht haben. Die Leidtragenden waren wohl immer deine Mohren, die so manchen Schnabelhieb haben aushalten müssen.

    Constanze, es tut mir in der Seele weh zu wissen, dass du mittlerweile eine Anzeige geschaltet hast, aber vermutlich wird es für die Zukunft das beste sein. Daher drücke ich dir auch alle Daumen, dass du liebevolle Papageienhalter finden wirst, wenn du deine Entscheidung auch umsetzen wirst.

    Und auch ich wünsche mir für dich, dass du dann den Kontakt zu den Käufern bzw. neuen Besitzern aufrecht erhalten tust. Du kennst ja Katja und ich denke, dass ihr der Kontakt ganz gut getan hat, den wir hier übers Forum und eben auch auf privater Basis führen, um die Abgabe von Kalle und Bibo zu verarbeiten. Sie weiß dadurch wie es ihren Babies geht und sie kann miterleben wie sehr sich ihre zwei mittlerweile eingelebt haben.
     
  16. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Constanze, ich habe still mitgelesen und möchte Dich auch ein wenig trösten,manchmal bedeutet Tierliebe auch loslassen zu können, so schwer es auch ist, Du hast eigentlich in Deiner Verantwortung zu Deinen Lieblingen gar keine angere Wahl, finde ich.:trost::trost:
     
  17. #176 Mohrenköpfe4, 14. November 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Huch,

    irgendwie haben mich hier alle ein bißchen falsch verstanden:

    In den Kleintieranzeigen suchte jemand einen Hahn, also Merlin...

    Aber, ich fürchte, das ist nichts, weil die Dame eine 2-jährige Henne hat, die komplett auf sie fixiert ist. Die Henne duldet schon keine anderen Familienmitglieder in ihrer Nähe, da wäre ich verrückt, wenn ich Merlin noch dazu setzen würde, er ist ja genauso, oder zumindest ähnlich. Mal davon abgesehen, lebt die Henne im Wohnzimmer in einer Eckvoliere, wie ich sie z. Z. ausgeliehen habe und selbst für Merlin alleine war diese schon zu klein. Mal davon abgesehen, dass ich einfach andere Ansprüche an die Haltung von Papageien habe.
    Ne, ne, da sagt mir mein Instinkt, dass ich dem nicht weiter nachgehen muss. Das ist nicht das, was ich mir vorstelle für meine Geier.

    Aber, noch ist ja nicht aller Tage Abend. Gell, Susanne, wer weiß, was noch für Ideen und Lösungsmöglichkeiten warten :-)

    Hat sich bei Dir zufällig schon jemand gemeldet, der Partner sucht?
     
  18. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Constanze,
    nein, gemeldet hat sich wegen Mohrenköpfen niemand - Wenn es so wäre, hätte ich dich direkt angerufen!
    Und: es geht doch auf den Winter zu .... da treten wir hier ein bisschen kürzer. Da sind wir froh, wenn wir mal ein paar Monate keine 120 Papageien versorgen müssen! Wenn alle Urlauber ausgezogen sind, reduziert sich die Zahl ganz schön!
    Verpaarungen / Vergesellschaftungen werden noch "abgearbeitet" - möglichst vor dem Winter! Deshalb musste ich dich ja auch auf's Frühjahr vertrösten. Obwohl das sicher keine befriedigende Lösung ist, so lange zu warten!
    Und: Je mehr sich der Stress zwischen den beiden hochschaukelt, desto unwahrscheinlicher wird es, dass den beiden die ursprünglich angedachte, damals noch mögliche Lösung im Frühjahr noch helfen wird.
    LG
    Susanne
     
  19. #178 Mohrenköpfe4, 15. November 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Und dann?
    Dann haben wir gar keine Perspektive mehr... :traurig:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Constanze,

    ich würde die beide nun erst mal nicht mehr zusammenlassen, damit sich keine neuen Machtkämpfe zwischen beiden entfachen können und ihnen erst mal eine längere Verschnaufpause gönnen.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, könnte Susanne sie evtl. dann im Frühjahr zum Verkuppeln aufnehmen um zu versuchen sie anzunähern, oder Susanne ?
    Vielleicht tut ihnen diese Auszeit zueinander bis dahin mal ganz gut. Bei Moni (a.canus) hatte es mit zwei ähnlichen Streithähnen ja auch nach mehreren Monaten Trennung mit einem Neuanfang ganz gut funktioniert.
    Bei Susanne kämen deine beiden dann auch auf neutralen Boden zusammen und sind dann vielleicht froh, wenigstens untereinander jemanden bekanntes zu sehen, sodass es dann vielleicht besser mit beiden klappt. Wäre zumindest noch einen Versuch wert, wenn das möglich wäre :) :trost:.

    Vielleicht bekommt Susanne bis dahin ja auch evtl. doch noch passende Vögel oder Anfragen wegen Partnervögeln, sodass man dann dort gegebenenfalls umverpaaren könnte ;).
     
  22. #180 Mohrenköpfe4, 16. November 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja, das ist auch meine Hoffnung.... :traurig:
     
Thema:

Meine vier Mohren.....

Die Seite wird geladen...

Meine vier Mohren..... - Ähnliche Themen

  1. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel
  2. Nur noch Zoff zwischen den Mohren

    Nur noch Zoff zwischen den Mohren: Hallo Leute, ich brauche mal Eure Hilfe, da ich langsam am verzweifeln bin. Meine beiden Mohren vertragen sich überhaupt nicht mehr, und sind...
  3. Vier Sperlingspapageien zusammen

    Vier Sperlingspapageien zusammen: Ich hätte mal eine Frage. Ich besitze seit einem Jahr ein Paar wildfarbene Blaugenick-Sperlis, es sind allerdings Geschwister. Jetzt habe ich noch...
  4. Aus zwei mach vier// Die "geretteten" Wellis

    Aus zwei mach vier// Die "geretteten" Wellis: Hallöchen! Ich habe mich dazu entschlossen, mal zu beschreiben was mir vor ein paar Tagen passiert ist. Einfach nur, weil ich das unglaublich...
  5. Vier Kanarien wegen Allergie zu verschenken

    Vier Kanarien wegen Allergie zu verschenken: Hallo zusammen, Leider muss ich schweren Herzens meine vier Kanarienvögel abgeben. Meine Allergie gegen die Vier wird immer schlimmer. Am...