nachtzucht- wie habt ihr angefangen?

Diskutiere nachtzucht- wie habt ihr angefangen? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; könnt ihr mir mal bitte Rat geben, wie habt ihr angefangen? amtstierarzt der die Wohnung und Voliere checkt etc. und dann? Nistkasten rein und...

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    könnt ihr mir mal bitte Rat geben, wie habt ihr angefangen?
    amtstierarzt der die Wohnung und Voliere checkt etc. und dann?
    Nistkasten rein und warten?
    wie leben die tiere derweil? immer in der Voliere, abends raus? immer draussen? Was muss man beachten? Wie lange dauert das alles von der eiablage bis zum ausbrüten? Wo bekomm ich dann die ringe her und bekommen die kleinen dann zusätzliches Futter oder machen das alles die Eltern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 shyillusion, 22. Juni 2006
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
  4. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    oh

    hmm ich dachte wir könnten keller oder so nehmen als desinfek. raum oder abstellkamer, aber die muss wohl außerhalb der whg liegen, das ist ja doof
     
  5. Beatrix

    Beatrix Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir wurde ein zweites Badezimmer als Quarantäneraum akzeptiert -
    abschliessbar war das Kriterium und nicht direkt im Wohnbereich,
    d.h. es liegt am Ende eines Flurs an den nur ein Abstellraum noch direkt angrenzt.

    Good will der ATA - Glück gehabt...
    Ich werde dennoch im Winter ein Zimmer zum Vogelraum umbauen,
    mit Schleuse / Wasseranschluss...quarantänetauglich -
    ein herkömmliches bad ist da auch nicht sooo geeignet.


    Beatrix
     
  6. #5 Désirée, 22. Juni 2006
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Was alles als Quarantäneraum durchgeht ist alleine die Entscheidung des ATA und das unerscheidet sich bisweilen enorm.
    Für die Prüfung musst Du Dir eine Menge Wissen aneignen. Unter anderem solltest Du auch mal in die Mindestanforderungen zum Halten von Papageien gucken und ins TSchG. Da stehen die wichtigsten Sachen drin. Nicht vergessen alles über die Psittakose zu lernen, da fragen die ATAs totsicher nach (google da mal)
    UND Du musst Dich über Deine Vogelart, die Du züchten willst besonders auskennen. Dazu zählt, dass Du ma nachforschst, wie das Brutverhalten ist. In welchen Abständen kommen die Eier? Wo und zu welcher Zeit brüten die Vögel (Hölenbrüter?), wie lange werden die Eier bebrütet. Füttert nur die Henne oder wechseln das Paar sich ab. Wann sind die Jungen flügge?
    Kann es zu problemen kommen im sozialen Verhalten, wenn mehrere Paare glechzeitig brüten?

    Dann solltest Du dich mit den wichtigsten bei Papageien auftretenden Krankheiten auskennen. Wie ist die Ernährung? Wie die Verdauung. Wozu dienen Schnabel und Federkleid?
     
  7. #6 FamFieger, 23. Juni 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Kessi,

    Japp genau so wars bei mir, ZG gemacht, Genehmigung erhalten, Kasten rein und waaaaaarten.... ging bei mir allerdings sehr rasch dann, weil ich meine ZG zu dem Zeitpunkt gemacht habe, als Doolittle & Lady eh in Familienplanung waren!! :zwinker:
    Deine Rosellas leben ja mit in der Wohnung, von daher würde ich ihnen wie gewohnt ihren Freiflug lassen, jegliche Veränderungen könnten bei einer Brut störend sein!
    Ist das Gelege kompl. (jeden 2. Tag wird ein Ei gelegt) dauerts um 18-20 Tage bis das erste Küken schlüpft!!
    An deiner Stelle würde ich ~2-3 Küken schlüpfen lassen, die anderen Eier abkochen oder gegen Kunststoffeier austauschen und wieder in den Kasten legen...
    Rosella´s sind nicht sooo "beliebt" ich habe über 1 Jahr gebraucht um 1 Küken von 3 zu verkaufen - JEDEM x-beliebigen will man die kleinen ja auch nicht anvertrauen!!
    Hast du eine ZG, dann kannst du entscheiden ob du geschlossen oder offen beringen willst (geschlossen z.B. AZ, offen z.B. ZZF!)...
    Bei der AZ musst du Mitglied werden (36€/ Jahr inkl. monatl. erscheinende AZ-Nachrichten!)
    Da du aber nicht ausstellst, und auch nur gelegentlich Nachzuchten haben wirst, würde ich dir fast zu offenen Ringen raten...

    Die Elterntiere brauchen während der Brut und Aufzucht zustäzlich Eifutter sowie Keim; Quell- und/oder Kochfutter... auch ausreichend Vitamine (Obst/Gemüse) und Mineralien (zur Zugabe in den Vogelsand, gibts zu Kaufen)... die kleinen bekommen dann alles wichtige über die Eltern gefüttert!!

    Auch solltest du, für den Fall der Fälle, an eine Handaufzucht denken und auch bereit dafür sein!! Sprich alles nötige dazu zuhause haben (HA - Futter, Einwegspritzen, Rotlicht/Wärmelampe und ein "Nest" wo der/die/das kleine dann aufwächst!!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Santho

    Santho Guest

    du möchtest züchten,kessi?!
     
  10. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    naja nicht regelmäßig... ich wollte ihnen in ihren trieben die möglcihkeit einer familienplanung nicht vorenthalten :)
     
Thema:

nachtzucht- wie habt ihr angefangen?

Die Seite wird geladen...

nachtzucht- wie habt ihr angefangen? - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Was habt Ihr für Erfahrungen mit Nistkasten Kameras, u. welche Technik.

    Was habt Ihr für Erfahrungen mit Nistkasten Kameras, u. welche Technik.: Hallo, ich hab einen Beo u. zwei Graupapageien. Bin aber dabei mir einen zweiten Beo anzuschaffen (bin gerade auf der Suche nach einer Mittel...
  3. Habt ihr Tipps zur Vergesellschaftung?

    Habt ihr Tipps zur Vergesellschaftung?: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich hab seit kurzem drei Voliere. 1. 4x3x3meter mit 1.1 Singdrossel und 1.2 dreifarbenglanzstar 2. 3x3x2,5metwr...
  4. Habt Ihr schon mal den Augen Iris Ring bei euren Halsbs.Mutationen angesehen ?

    Habt Ihr schon mal den Augen Iris Ring bei euren Halsbs.Mutationen angesehen ?: **** Hallo, Wir ehrlich auch noch nicht bewusst . aber beim durchsehen der Bilder ebend fiel mir auf das sie unterschiedliche Farben haben !...
  5. Welche Käfige habt ihr?

    Welche Käfige habt ihr?: Es wurde hier ja schon über Käfige gesprochen und mich würde jetzt mal interessieren, was ihr so für Käfige habt. Ich habe 2011 mit einem...