Näpfe aus der Halterung werfen

Diskutiere Näpfe aus der Halterung werfen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen ich weiss, wir hatten das Thema schon mal. Aber jetzt wird's bei mir arg schlimm. Kaum fülle i8ch ihnen die Körnernäpfe,...

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo zusammen

    ich weiss, wir hatten das Thema schon mal. Aber jetzt wird's bei mir arg schlimm. Kaum fülle i8ch ihnen die Körnernäpfe, spätestens am übernächsten Tag werden sie auf den Boden geworfen. Ich bin ja nicht kleinlich, aber das was die Süssen einfach auf den Boden werfen geht schon ins Geld. Wie habt Ihr Euch Euren Süssen ausgetrieben. Wird richtig Sport zwischen den Beiden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Meine zwei haben das einmal gemacht. Sie haben aber mit Halterung runter geworfen. Die Näpfe sind bei mir sehr fest drinne.

    Habe dann mit einem Kabelbinder festgemacht und fertig.
     
  4. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da hilft nur eins feste Näpfe anschaffen.
    http://www.ricos-futterkiste.eu/cgi-bin/shp_item.pl?sprID=1;artID=233;katID=44
    Das ist die Befestigung

    http://www.ricos-futterkiste.eu/cgi-bin/shp_item.pl?sprID=1;artID=234;katID=44

    http://www.ricos-futterkiste.eu/cgi-bin/shp_item.pl?sprID=1;artID=235;katID=44
    Die Teile lassen sich überall hinzimmern, sogar an die Wand dübeln, kein Problem.

    Bei mir fliegen keine Näpfe mehr, dafür das Futter trotzdem :D, die wissen schon wie sie dich beschäftigen.
     
  5. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hi,

    falls du dir keine neuen Näpfe kaufen möchtest, kannst du auch Napffedern benutzen.
    Die werden am Volierengitter festgemacht und oben kannst du dann die Napfhalterung und den Napf fixieren.
    Unter der Zugspannung der Feder bekommen die Grauen die Dinge nicht mehr heraus und leicht zu entfernen ist es für Menschenhand auch.
     
  6. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Danke Euch für die Antworten.
    @Johanna - mit Kabelbinder kann ich allenfalls die Halterung fixieren, nicht aber die Näpfe.
    @Sylvia - die Vorrichtung für Halterung der Näpfe ist in der Voli direkt eingeschweisst.
    @Sylwia - hast Du ein Bild von solch einer Spirale oder wo bekomme ich diese?
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Terry,

    bei Ricos Futterkiste gibt es auch Näpfe mit Drehverschluss. Die sind bei meinen auch absolut geiersicher. Sind ganz einfach am Gitter anzubringen.

    Bei meinem Freisitz hat Pauli allerdings nun auch herausgefunden, dass er den Napf lüpfen kann und so Wasser und Futter auf den Boden geht. Hier habe ich einfach etwas Paketschnur zwischen Napf und Napfhalterung gemacht und nun kann er es auch nicht mehr heben.
     
  8. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Monika

    das ist eine gute Idee, aber wie hält die Schnur, hast Du sie reingeklebt?
     
  9. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Leider hab´ ich auf die Schnelle keine Feder mehr gefunden, ich denke, dass mein Freund die wohl weggeworfen hat.
    Wir haben die mal von einem Freund bekommen, ich werd nachfragen, woher er sie hatte.

    Hab dir mal ne kleine Skizze gemacht, damit du dir die Federn in etwa vorstellen kannst:

    [​IMG]

    das unten ist so ein Ring, wie man ihn am Schlüsselbund hat.
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Terry,

    nein, ich habe die Schnur einfach nur ein paar Mal links und rechts um die Halterung gewickelt und dann geknotet.

    Ups, evtl. verwechselt du es gerade mit dem Klebeband, was es auch gibt. Ich verwende die Paketschnur, also dieses dünne bräunliche Seil.

    Wenn ich neue Schnur um die Halterung wickle, probiere ich es immer mit dem Napf aus, ob er noch gut gängig ist, damit ich selbst diesen wieder fürs Futter- oder Wasserwechseln entfernen kann.

    Aber die Idee von Sylwia finde ich auch gut.
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sylvia,

    du meist sicher eine Sperrfeder, wie diese hier, gell :zwinker:.
    Hab auch schon gehört, dass die ganz gut sein sollen.
     
  12. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Also diese Sperrfeder scheint mir wirklich meine Lösung zu sein. Wenn Sylwia das Foto bestätigt, werde ich versuchen aus der Schweiz diese in Deutschland zu bestellen.
    Danke an alle.
     
  13. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo Manuela,

    genau diese Federn meinte ich :beifall:

    @ brt: falls die nicht in die Schweiz liefern kann ich sie für dich bestellen und ich schicke sie dann zu dir, kein Problem :p
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Danke Sylwia, ich komme gerne auf Dein Angebot zurück, falls es aus der Schweiz nicht klappt. Nochmals danke an alle für die Tips.
     
  16. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Kein Problem,

    er verschickt, wie ich eben gesehen hab´, in die gesante EU....aber ihr Schweizer habt ja immer ´nen besonderen Status, was solche Dinge anbelangt :D
     
Thema:

Näpfe aus der Halterung werfen

Die Seite wird geladen...

Näpfe aus der Halterung werfen - Ähnliche Themen

  1. Name für Nistkasten-Halterung/Aufhängung gesucht

    Name für Nistkasten-Halterung/Aufhängung gesucht: Guten Tag. Ich suche den Namen bzw. die konkrete Bezeichnung, für die Nistkasten-Aufhängevorrichtung auf diesem Bild:...
  2. Hilfe! Halterung für L.R.Light S. T5

    Hilfe! Halterung für L.R.Light S. T5: Hallo ihr Lieben, ich habe die Beleuchtung endlich da! :beifall: Habe diese hier bestellt. Lucky Reptile Light Strip T5 Power - praktische...
  3. Vögel ignorieren das Futter in den Näpfen...

    Vögel ignorieren das Futter in den Näpfen...: Hallo, ich bin neu hier - genau wie meine Vögel bei mir. Seit 2 wochen hab ich nun die Beiden und sie machen keine anstalten das Körnerfutter aus...
  4. diese Halterung für Bright Sun Desert geeignet??

    diese Halterung für Bright Sun Desert geeignet??: Hallo zusammen, ich brauche mal eure Hilfe. Ich suche ja schon seit längerem nach einer sicheren Befestigung für meine Bright Sunn an der...
  5. Eier im Napf

    Eier im Napf: Hallo Leute Ich hab ein Problem. Meine kleinen beiden Spitzschwanzamadinen haben heute ein EI in den Futternapf gelegt. Da ich es später...