Näpfe aushängen

Diskutiere Näpfe aushängen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich weiß, das es um dieses Thema hier schon mehrmals ging. Allerdings liegt es bei uns etwas anders. Karl hat seit gestern kapiert, wie...

  1. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiß, das es um dieses Thema hier schon mehrmals ging. Allerdings liegt es bei uns etwas anders. Karl hat seit gestern kapiert, wie man die papageiensicheren Näpfe (Volierenbau Rübenach) ausheben haben. Gestern hat er es nur mit einem Napf gemacht, heute schon das 4 oder 5 mal mit allen.

    Unser Problem ist Olga (WF, ich habe schon berichtet). Sie ist sehr scheu und ich glaube kaum, dass sie auf den Volierenboden geht, um sich dort etwas zu holen. Karl ist ein kleiner Fiesling. Er futtert sich erst einmal richtig voll, bevor er die Näpfe ausklinkt. Olga nimmt kein Futter wenn wir dabei sind. So können wir auch nicht kontrollieren, ob sie etwas abbekommt.

    Also, was sollen wir jetzt tun. Alle 5 Minuten alle Näpfe wieder rein und warten bis Karl sie in 1 Minute wieder alle rausmacht?

    Gruß
    Gisela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reginsche, 14. März 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Das kenne ich!!!

    Es ist zum AusderHautfahren. Unser Coco macht sich auch immer einen Spaß daraus die Näpfe durch die Gegend zu ballern. Anschließend lacht er auch noch über seine Tat :nene: :nene:

    Ich habe das Problem nun so gelöst, daß ich die Halterungen der Näpfe mit Sisal am Gitter festbinde.
    Als zusätzlichen Halt habe ich ein starkes Klebeband um den Napf gewickelt und nun hat er Pech gehabt.

    Er hat es noch ein paarmal Versucht aber als er gemerkt hat, daß er sie nicht mehr aushängen kann, ist dieses Spiel ziemlich schnell langweilig geworden.

    Nun läßt er sie in Ruhe. :D :D
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hi Giesela,

    vielleicht hilft dir dies ja weiter;)
     
  5. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich kann die Näpfe weder ankleben, noch mit Sisalseil etwas machen. Es handelt sich um ein Futterdrehtablett, in das die Näpfe eingeklingt werden. Wir haben jetzt schon alles richtig stramm gezogen. Aber Karl schafft es immer noch - und er lacht hinterher auch immer.

    Wir haben jetzt schon neue bestellt, die einzuschieben sind. Dann braucht er hoffentlich erst mal wieder ein halbes Jahr, um den Mechanismus herauszubekommen.

    Doch was mache ich so lange, bis die neuen kommen mit Olga? Karl ist ja fein raus, er schlägt sich ja immer den Bauch voll, bevor er die Näpfe wieder ausklinkt. Dabei stehen bleiben kann ich nicht, da Olga dann nicht zu den Futternäpfen geht.

    Gruß
    Gisela
     
  6. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo,
    kannst du nicht für Olga vielleicht seperate Näpfe in die Voli hängen? Mein Ama-Männchen rupft auch die Näpfe, die man lediglich ins Gitter hängt, immer raus. Ich hab dann welche gekauft, wo der Haltungsring festgeschraubt wird, hier ist es noch nicht dahinter gekommen, dass man diese Näpfe auch aus dem Ring raushebeln kann. Geht wohl auch ein bißchen strenger. Oder vielleicht für Olga diese Futterstangen in den Käfig hängen ?
     
  7. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das mit den Futterstangen ist eine gute Idee. Das werde ich gleich mal machen. Karl wird sich da zwar wieder vordrängeln, aber Olga bekommt dann bestimmt auch was ab. Und dann hoffe ich, dass die anderen Näpfe ganz schnell kommen oder Karl die Lust verliert, wenn er merkt, dass sie nicht andauernd wieder eingesetzt werden (letzteres glaube ich allerdings nicht).

    Manchmal wissen die ganz genau, wie sie ein zur Verzweiflung bringen können und freuen sich diebisch darüber.

    Gruß
    Gisela
     
  8. #7 stachmone, 14. März 2005
    stachmone

    stachmone Guest

    Hallo,

    wir haben unsere Näpfe mit Kabelbinder festgemacht.
    Das klappt prima, wir haben sie unter dem Ring zum Einhängen festgemacht.
    Und beim Wechseln muß man sie ziemlich stramm reindrücken.
    Keine Chance mehr für Halbstarken... :zustimm: :zustimm: :zustimm:
    Die Fotos sind etwas unscharf, hoffe du kannst es trotzdem erkennen!
     

    Anhänge:

    • Napf.jpg
      Dateigröße:
      33,9 KB
      Aufrufe:
      130
    • Napf2.jpg
      Dateigröße:
      34,3 KB
      Aufrufe:
      128
  9. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Regine,

    > Es ist zum AusderHautfahren.

    Noe. Ist doch zum Freuen, wenn die Geier so clever sind ;-)

    > Nun läßt er sie in Ruhe.

    Und womit randaliert er jetzt? Wenn unserer die Näpfe nicht raus kriegt, hängt er halt seine Sitzäste aus. Und guckt dumm wie Auto, wenn er dann auf dem Boden hocken muss - dass man nicht an dem Ast sägen sollte, auf dem man sitzt, hat ihm wohl noch niemand erzählt :-)

    (Simone)

    > mit Kabelbinder festgemacht. Das klappt prima

    Kabelbinder, pah! Sowas hat man doch als Grauer mit einem einzigen Biss durch =:-o

    Viele Grüße, Stefan
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Meine Näpfe sind ja nur im Blech eingelassen.
    Bevor ich die zusätzlichen Ausbuchtungen geschaffen habe, wurden die Näpfe auch von Grisu rausgenommen.
    Mit den zusätzlichen 3 "Beulen" sind die Näpfe nur noch mit 2 Händen rauszunehmen, damit sie nicht verkanten - das schafft kein Geier;)
    Hier mal Bilders dazu:
     

    Anhänge:

  11. #10 Karin G., 16. März 2005
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Gisela
    ich kenn nun dein Futterdrehtablett nicht, bei unserem werden die Näpfe einfach in das entsprechende Loch gesetzt. Das Drehtablett hat ein gewisses Spiel in der Höhe und Gerry hebelte auch ständig die Näpfe raus. Nun schiebe ich von aussen einen kleinen Keil seitlich unter den Drehteller und dann etwas zur Mitte. Der Drehteller wird dadurch angehoben, die Näpfe stehen oben an und können nicht mehr rausgeworfen werden. ;)
     

    Anhänge:

  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die vielen Antworten. Ich wollte nur mal kurz berichten, wie es sich weiter abgespielt hat. Ich habe eine Futterstange reingehängt. Karl war sofort da und hat sie niedergemacht. Er hat allerdings nichts davon gefressen. Alles ab und runter geschmissen. Olga saß mit schmachtendem Blick daneben. In dem Moment hätte ich ihn würgen können 0l

    In der Zwischenzeit haben wir uns mit zwei Futternäpfen beholfen, die fest verdrahtet wurden. Heute sind nun die neuen Futternäpfe gekommen und anmontiert. Mal sehen, ob die nun länger Bestand haben.

    Gruß
    Gisela
     
  15. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Gisela,

    > Ich habe eine Futterstange reingehängt.

    Diese Art VitaTrill Kräcker? Sowas macht unserer auch nur kaputt, um an das Knabberholz zu kommen, das darin ist :-)

    Viele Grüße, Stefan
     
Thema: Näpfe aushängen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. futterdrehtablett

Die Seite wird geladen...

Näpfe aushängen - Ähnliche Themen

  1. Vögel ignorieren das Futter in den Näpfen...

    Vögel ignorieren das Futter in den Näpfen...: Hallo, ich bin neu hier - genau wie meine Vögel bei mir. Seit 2 wochen hab ich nun die Beiden und sie machen keine anstalten das Körnerfutter aus...
  2. Eier im Napf

    Eier im Napf: Hallo Leute Ich hab ein Problem. Meine kleinen beiden Spitzschwanzamadinen haben heute ein EI in den Futternapf gelegt. Da ich es später...
  3. Graupapageien sichere Näpf

    Graupapageien sichere Näpf: Hallo, ich bin auf der Suche nach Futter- und Wassernäpfen die mein Grauer nicht abbekommen kann. Derzeit hab ich eine Halterung die den...
  4. Näpfe

    Näpfe: Meine Grauen schmeißen neuerdings ihre Näpfe immer wieder runter,bzw. einer macht das nur. Ich habe so ein Drehtablett jeweils mit einem Napf....
  5. Plötzlich Ei im Napf!

    Plötzlich Ei im Napf!: Huhu, meine Mutter hat vor ca. 10 Tagen zu ihrer Kanarienhenne einen Hahn hinein getan. Es war Liebe auf dem ersten Blick bei den zwei. :grin2:...