Neue Bewohner eingezogen und jetzt Probleme

Diskutiere Neue Bewohner eingezogen und jetzt Probleme im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Also da muß ich Sabine widersprechen! Meine Vögel suchen gerade zu den nahen Konktakt beim dösen zueinander, auch sind sie bei Sonnenschein...

  1. red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Also da muß ich Sabine widersprechen!
    Meine Vögel suchen gerade zu den nahen Konktakt beim dösen zueinander,
    auch sind sie bei Sonnenschein nicht so aktiv!


    In eigener Sache:
    Kann man mal nicht endlich die Größe der Anhänge wenigstens auf 50 kb erhöhen, die Digicams werden immer hochauflösender , und die angehängten Dateien immer kleiner8(
    das Bild sind 33,9 kb
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Und wieviel Vögel sind zu sehen?


    Falsch!




    Acht!
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Wie man das umgehen kann habe ich Dir schon mehrfach erklärt.... :p
     
  5. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Andreas, Du hast ja auch Bourkesittiche...
    Ich meinte mit der Aktivität morgens, also dass es schon ein Unterschied ist, ob die Sonne aufgeht, oder die Wolken bloß immer heller werden.
    Selbst mein "neues" Vögelchen sucht den engen Kontakt nicht.
    Vielleicht haben meine auch mehr Platz als Deine, dass sie sich aussuchen können, wo sie sitzen wollen :p
    Klar sitzen sie auch schonmal beieinander, aber im Vergleich zu Sperlingspapageien, die sich gegenseitig fast nicht von der Pelle gehen, ist es schon ein großer Unterschied, wollte ich damit sagen ;-)
     
  6. red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Ja, du hast gesagt, geh mal zu Arcor,
    und dann hast du mich in Stich gelassen:heul:
     
  7. red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Kann natürlich sein, das sie sich bei 55 qm² eng aneinander kuscheln müßen:p :p
     
  8. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Hallo Sabine,

    vielen Dank für Deine Rückinfo. Hab mir gestern Abend mal die Schaukel gekrallt und versuchsweise in den Käfig gehängt. Lucius hat sie sofort erkannt und laut gefiept. Der Kleine war ganz nervös und ist, obwohl er eigentlich sonst sofort das Weite sucht, relativ ruhig auf seiner Stange sitzengeblieben. Als ich heute morgen nach den vieren geschaut habe, saß er auch wieder auf seinem, anscheinend geliebtem, Schlafplatz. Ob Poldi ebenfalls dort übernachtet hat, kann ich aber leider nicht sagen. Molly und Spirit sind scheinbar von der Schaukel auch sehr angetan.

    Leider hab ich aber das Problem, das ich keine 4 Schaukeln in den Käfig hängen kann. Dann bliebe für das restliche "Zeug" (Spielzeug, Leitern, Hirse, etc.) kaum noch Platz. Da Sie momentan nur abends Freiflug bekommen, will ich Sie im Käfig nicht zu sehr einengen. Hatte eigentlich vor, die Hasel schnellstmöglich zu stutzen und dann eine große (etwa 45 cm breite) Schaukel mit 2 Querstangen zu basteln. Weiß nur nicht, wie Lucius reagiert, wenn seine kleine, aber scheinbar doch innig geliebte, Schaukel wieder weichen müßte. Oder sollte ich Sie doch lieber in dem Käfig lassen und die andere etwas kleiner Dimensionieren ? :idee:

    Was ich ganz vergessen habe. Habe auch Bourkies.

    So, zu dem abgelehnten Freiflug. Vorgestern und gestern war bei uns doch wieder mehr Bewegung. Es scheint fast so, das die Herren auf die Damen warten müssen (kommt mir irgendwie bekannt vor :zwinker: ). Aber da Spirit und Molly sich langsam dazu entschliessen, öfter mal die Flügel zu schwingen, wird das wohl bald kein Problem mehr sein. Die meisten "Probleme" hat zwar noch Spirit, sie ist aber auch die jüngste und hat noch das Junggefieder.


    @Red-Snapper

    Hallo Andreas,
    hab ein neues "Projekt" begonnen. Sieht auch schon ganz gut aus. Ich glaube, bald frißt mir Spirit aus der Hand.:D


    Gruß Markus
     
  9. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    DAS bezweifle ich aber ganz stark! :D
     
  10. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Hallo Petra,

    klappt garantiert. Die Kleine hat am wenigsten Angst vor der Hand, was wahrscheinlich damit zusammenhängt, das ich Sie ab und zu mal in den Käfig zurücksetzen muß, da Sie ganz ausgepumpt ist. Und außerdem ist die sowas von verfressen. Unglaublich was in so 'nen kleinen Vogel reingeht.

    Gruß Markus
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Wenn in eine kleine SPIRIT schon soviel reingeht,
    dann stell dir mal vor, was in eine große SPIRIT erst reingeht8o
    Dann bestell schon mal die 25 Kilo Säcke!:D

    LG, Andreas
     
  13. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Na aber auf jeden Fall! Ich bin doch nicht umsonst Patin!! :D Macht Euch auf was gefaßt! *schmatz* :p
     
Thema:

Neue Bewohner eingezogen und jetzt Probleme

Die Seite wird geladen...

Neue Bewohner eingezogen und jetzt Probleme - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...