neuer user; dringender fall

Diskutiere neuer user; dringender fall im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo zusammen, ich bin sonst bei den amazonen und heiße "VEBsurfer". jetzt sitze bei einem kumpel, don carlos, mit einem einsamen mohrenkopf...

  1. #1 Don Carlos, 19. Januar 2006
    Don Carlos

    Don Carlos Guest

    hallo zusammen,

    ich bin sonst bei den amazonen und heiße "VEBsurfer". jetzt sitze bei einem kumpel, don carlos, mit einem einsamen mohrenkopf und wir bitten um hilfe.

    der mopo hat gefiederprobleme; nach angaben von don carlos sieht der vogel zwischen november und april immer so aus. für mich ist das aber keine "normale" mauser, aber ich habe auch nur amazonen. fotos sind vorhanden. ich hab einen mac und kann die dinger nicht auf dem windows-rechner verkleinern. don carlos probiert es heute abend. ich beschreibe es mal: das brustgefieder ist nur noch das graue untergefieder. am brustbein noch etwas schwächer befiedert. rücken ebenfalls nur untergefieder. kopf normal. schwingen/schwanz befiedert, federkleid wirkt insgesamt abgestoßen und alt.

    -der mopo ist 4
    -einzelhaltung
    -vitakraft-futter
    -1/4 apfel pro tag
    -keine vitamingabe
    -im sommer tägliches duschen mit blumendusche

    wir wollen den mopo verpartnern. ich habe schon eine ernährungsumstellung angeregt. eine voliere wird angeschafft.

    der vogel fliegt nicht gern. klettert nur. hält sich überwiegend im käfig auf. scheint passiv und vereinsamt. reagiert auf menschliche zuwendung positiv.

    unsere fragen:
    1. was könnte es mit dem gefieder auf sich haben (lt. don carlos rupft der vogel nicht sichtbar; es sind aber keine neuen federhülsen erkennbar)?

    2. hat jemand einen partner oder eine partnerin für den mopo im raum berlin? hat jemand eine möglichkeit für eine verpartnerung im schwarm?

    don carlos fährt morgen zu frau wedel (berlin) für eine diagnose und geschlechtsbestimmung. hier ist ein sehr aufgeschlossener mopo-halter, der bislang vom zoofachhandel etc. nicht in optimaler form mit infos versorgt wurde. da er dem mopo gerne ein besseres leben bieten möchte, bittet er um eure hilfe. ich würde auch gerne mehr infos geben, kenne mich mit mopos leider nicht aus. bin mit meinem amazonen-latein am ende und würde mich freuen, wenn ihr don carlos helfen könntet.

    lg stefan und don carlos (carsten)

    (fotos kommen)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Don Carlos, 19. Januar 2006
    Don Carlos

    Don Carlos Guest

    nicht dass ich zu viel morgenpost lese; das heißt "mopa" habe ich gerade rausgefunden; sorry:-)
     
  4. #3 hamburglilly, 19. Januar 2006
    hamburglilly

    hamburglilly Guest

    ich habe genauso einen problemfall.
    auf jedenfall das futter wechseln, viel frisches anbieten.
    tägliches duschen ist wichtig, damit die haut nicht trocken wird.
    fürs gefieder nektion-bio s geben.
    er ist halt einsam, wie mein jacko, (20 jahre einzelhaltung). jacko ist auch sehr passiv.
    auch bei mir ist voliere in planung, und natürlich ein partner.
    ich gebe jetzt jacko einmal die woche magerquark mit kräutern oder obst.
    karottensaft kannst du zum trinken anbieten, so ein- bis 2 mal die woche.
    jacko mag anscheinden gemanschte banane. ich gebe ihm alles neue mit der hand, bzw. löffel. immerhin leckt er dran oder probiert.
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Erst mal willkommen hier bei den Langflügeln.....

    Das ist eine schwere Frage, es können viele Gründe sein. Mein erster Tipp ist die Luftfeuchtigkeit, denn meist ist in dieser Zeit die Heizung an und die Luftfeuchtigkeit nicht hoch genug, das kann Hautjucken beim Vogel auslösen.
    Ansonsten können noch Pilze auf der Haut, Ungeziefer, ... in Frage kommen. Auch kann die Veränderung die die andere Haltung als im Sommer auf sich hat bei dem Vogel irgendwas auslösen, was das Federkleid, die Haut, die Psyche ... beeinflusst.
    Um Krankheiten usw. auszuschließen finde ich super, dass ihr Frau Wedel aufsuchen wollt, ......

    Frau Ohnhäusler bietet immer wieder Vögel an die einen Platz suchen, einfach mal bei ihr nachfragen.
    Ansonsten kann ich euch nur schreiben, dass es besser wäre eine Henne zu haben, die sind schwieriger zu bekommen als Hähne.

    Nochmal der Besuch bei Frau Wedel finde ich super, aber die DNA würde ich selber machen lassen das ist billiger.

    Ansonsten gilt für Mohren vieles was du von Amas schon weißt, sei es Futter, Obst, Käfigeinrichtung, super dass du hier Hilfestellung gibst.
    Bei weiteren Fragen einfach melden.

    Mich würde auch interessieren was Frau Wedel findet, .....

    Als Tipp noch beim abduschen mit der Blumenspritze, wegen Pilzen bitte immer ein Tropfen Apfelessig ins Wasser geben. Vogel kann übrigens auch in der kalten Jahreszeit gedusch werden, bes. wenn er es gerne mag.
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich glaube, deiner ist noch etwas "problemiger" der scheint sich selber zu rupfen, bei dem hier genannten Mohr stehen die Flaumfedern noch und er befiedert wenigstens in der wärmeren Jahreszeit.

    Deine Tipps sind aber trotzdem sicher auch hilfreich, wenn der Mohr es annimmt. :zwinker:
     
  7. #6 hamburglilly, 19. Januar 2006
    hamburglilly

    hamburglilly Guest

    seufz:~
    mein problemfall spaziert gerade unterm bett längs. spare ich mir das staubsaugen morgen:D
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Jetzt wird der arme Kleine auch noch zur Zwangsarbeit eingesetzt..... sowas.

    Hoffentlich ist er nicht zu staubig, sonst darf er glatt nochmal baden.....;)
     
  9. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    danke schon mal,

    "don carlos" oder vielleicht auch "donna carlotta" - je nachdem, was die geschlechtsbestimmung ergibt - sieht in der tat noch besser aus als der mopa von hamburglilly.

    ich hatte ein hygrometer dabei. die luftfeuchte war bei 51%. ist das für mopas ok?

    carsten ist auch nicht der erstbesitzer. er hat den mopa von einer freundin übernommen und möchte ihm jetzt ein besseres leben ermöglichen.

    dass hennen bei amazonen selten sind, war mir schon bekannt. interessant, dass auch bei mopas "männerüberschuß" herrscht:-)

    du siehst, carsten, wie versprochen bekommst du hier ne menge tipps.

    lg stefan
     
  10. #9 Don Carlos, 19. Januar 2006
    Don Carlos

    Don Carlos Guest

    Matratzenläufer

    Ich kann echt nicht sagen, welcher Mopa besser ausschaut - jedenfalls danke ich HHLilly für die Hilfe - ich wäre glücklich wenn mein(e) Carlos/Carlotta unterm Bett entlang hüpfen würde.
    Ich glaube aber es liegt auch an Dudley meinem terrier, der ihm/ihr sofort nachschnüffeln würde - da ist sie noch zu schüchtern

    lg Carsten:?
     
  11. Don Carlos

    Don Carlos Guest

    und Dank auch an Moni - a.canus - ich bin echt gespannt was mein erster Arztbesuch ergeben wird.
     
  12. #11 hamburglilly, 19. Januar 2006
    hamburglilly

    hamburglilly Guest

    don carlos, bin mal auf regen erfahrungsaustausch gespannt. unsere beiden haben ja fast das gleiche vorleben;)
     
  13. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo carsten,

    wie war's beim arzt?

    lg stefan
     
  14. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich auch gespannt bin, natürlich auf Ergebnisse und auf Fotos... dann kann man sich den kleinen Kerl oder auch die Lady besser vorstellen.
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Carsten und Stefan,

    toll dass Ihr Euch so um den kleinen Wichtel kümmert :zustimm:!
    Bin auch gespannt, wie die Geschichte weiter geht.!

    Ich wünsche Euch alles Gute für Euren Mopa !
     
  16. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo zusammen,

    ich bin ja nur forums-pate für den mopa. der gehört carsten:-)

    carsten war heute bei der ta. er wird vielleicht noch einen detaillierten bericht reinstellen, wenn er zeit hat, aber so viel sei verraten: sie tippt beim gefieder auf einen pilz, endoskopiert wird montag - und mit etwas glück gibt einen partner gleich "auf rezept" dabei:-)

    am dienstag weiss carsten mehr. und berichtet uns hoffentlich ALLES :-)

    schönes wochenende euch allen:-)

    lg stefan
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wäre echt klasse, wenn dass mit dem Abgabemopa vom Tierarzt klappen würde.

    Wollen wir mal dass Beste hoffen, auch dass die Behandlung gut anschlägt und bald wieder Federchen zum vorschein kommen :zwinker:!
     
  18. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Warum wird er endoskopiert?
    Will sie innere Krankheiten ausschließen, Leber löst ja oft Gefiederkrankheiten aus, oder "nur" das Geschlecht bestimmen, da wäre DNA der Vogel schonendere Weg, den Narkose ist nunmal für solch einen kleinen Vogel ziemlich anstrengend.
    Mit dem Abgabemohr, da kann man nur hoffen. und Daumen halten wegen dem Geschlecht und der Verträglichkeit, Mohren können ganz schön rumzicken, da ist man als nicht so erfahreren Halter schnell an seinen Grenzen. Aber kompetente Hilfe ist ja in der Nähe.

    Wie hat sie eigentlich den Pilz festgestellt und wie wird er behandelt?
     
  19. #18 hamburglilly, 21. Januar 2006
    hamburglilly

    hamburglilly Guest

    warum endoskopiert? falls es wegen dem geschlecht sein sollte, dann reicht ne feder:?
    endoskopie ist immer mit narkose verbunden, das finde (ausser in notfällen) zu risikoreich:?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo zusammen,

    da der vogel noch nie in seinem leben beim ta war, bei der vorbesitzerin aus unkenntnis nicht optimal ernährt wurde und wohl auch andere faktoren (leber) für die gefiederprobleme infrage kommen können, wird endoskopiert.

    carsten möchte gern alles richtig machen mit dem kleinen mopa. er war auch sehr skeptisch bzgl. der endoskopie. da dort aber ein mopa-hahn sitzt, wollte er den vorschlag der ta, mal zu schauen, ob es mit den verpartnern klappt als option nutzen. deshalb sitzt der vogel bis dienstag in der praxis, hat also ein paar tage zeit zum "artgenossenschnuppern" und wird gleichzeitig gründlich untersucht.

    dass mopas rumzicken, ist ja leider nicht zu ändern. irgendwann muss man aber eben anfangen, sich um einen partner zu kümmern und da ist jeder versuch mit "freiwilligen" mopa-singles wichtig:-)

    aus den gesprächen mit carsten habe ich entnommen, dass er sehr gerne einen deutlich lebhafteren vogel hätte, der mehr fliegt und mehr lärmt. carsten findet nämlich die lautäußerungen von mopas toll (ich dagegen schätze das halt das liebliche freudengeschrei der wahren königin des dschungels - der blaustirnamazone, auch als trommelfellamazone bekannt:-))). wenn es bei ihm in zukunft zwei lebhafte vögel gibt, die das gesamte spektrum ihrer gefühle ausleben können - von aggressionen bis zum kuscheln - so ist das sein erklärter wunsch.

    da carstens mopa möglicherweise noch einen langen weg vor sich hat, ehe er wieder ein richtiger papagei geworden ist, brauchen halter und henne? ganz viel unterstützung von uns. carsten ist nicht so oft im netz wie ich, aber wir telefonieren miteinander und ich bleibe am ball:-))

    viele grüße
    stefan
     
  22. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ansonsten kannst du dich gerne melden, wenn ich helfen kann tue ich das gerne.
    Hoffen wir mal dass es einen Henne ist, aber so wie das bei den Mohren leider oft ist, hat man einfach mehr Hähne als Hennen.
    Und so wenige Tage um zu testen wegen "Vergesellschaftung" finde ich recht wenig.
    Aber mal schauen wie es sich entwickelt.
     
Thema:

neuer user; dringender fall

Die Seite wird geladen...

neuer user; dringender fall - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...