Neuguinea-Edel-Papageien rupfen

Diskutiere Neuguinea-Edel-Papageien rupfen im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ein Freund von mir hält sich ein Pärchen Neuguinea-Edelpapageien (seit etwa 2 Jahren). Die Pflege läßt nichts zu wünschen übrig...

  1. #1 Pseudotropheus, 6. September 2008
    Pseudotropheus

    Pseudotropheus Guest

    Hallo!

    Ein Freund von mir hält sich ein Pärchen Neuguinea-Edelpapageien (seit etwa 2 Jahren). Die Pflege läßt nichts zu wünschen übrig (zumindest aus meiner Sicht). Trotzdem rupfen sich die beiden seit ca. einem Vierteljahr die Federn aus.

    Woran könnte das liegen? Wer hat Erfahrungen?

    Kann es am Futter liegen? (Mein Freund füttert sehr viele Walnüsse)

    Oder wie kann man dieses Verhalten abgewöhnen?

    Freue mich über jeden Ratschlag, den ich kriegen kann.
    Gruß, Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 animalshope, 9. September 2008
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    rupfen ist wohl mit am schwierigsten herauszufinden woran es liegt...wenn du mal so hier im forum rum liest....
    vielleicht sollte er die beiden zuerst bei einem wirklich vogelkundigen tierzarzt zur untersuchung vorstellen...um organische ursachen auszuschliessen...
    und viele walnüsse sind sicher nicht so gesund...weil sie ziemlich fett sind und die edels davon eine fettleber bekommen können....
    habe selbst ein mädel das rupft...es kommt wohl von der psyche und wer kann schon in so einen kleinen roten federkopf reinschauen, um zu sehen..was darin vor geht...:(
     
  4. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Peter,
    animalshope hat Recht:
    Rupfen hat meist mehrere Ursachen....
    Schreib doch mal mehr über das Pärchen Edelpapageien .... Was du an der Haltung deines Freundes okay findest, wie sie leben.... was sie fressen,....
    Vlt. können dann manche mit einfachen Tipps weiter helfen...
    Ja, und einem vk Tierarzt würde ich sie auch vorstellen - damit organische Ursachen erst mal ausgeschlossen werden können...
    LG
    Susanne
     
  5. #4 Pseudotropheus, 16. September 2008
    Pseudotropheus

    Pseudotropheus Guest

    Danke

    Vielen Dank für eure Hilfe;
    inzwischen hat man mir andererseits noch einen Tip gegeben, daß es besser wäre, nicht nur ein Paar zu halten, sondern gleich mehrere; dann würden sich die Tiere selbst ihre Partner auswählen, was sie wohl zufriedener macht.
    Das klingt für mich auch plausibel.
    Aber mein Freund hat nicht genügend Platz, um noch mehr von den Tieren zu halten (die Voliere ist etwa 2m lang, 2m hoch und 1,5m tief; dazu kommt noch ein abgeschlossener Bereich, der für die kalten Tage isoliert ist; nur ein kleines Loch bleibt frei zum Durchgang).
    Vielleicht hilft es ja auch schon, die Voliere von den Edelpapageien mit der der Aras zusammen zu legen ?
    Da muß wohl noch viel ausprobiert werden.

    Verbleibe mit vielen Grüßen
    Peter
     
  6. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Peter,

    Wie alt sind sie jetzt? Gibt es öfters Zoff zwischen den Beiden?

    Die Logik dahinter würde mich sehr interessieren, warum die Zusammenlegung der Edels mit den Aras das Rupfen stoppen könnte.

    Ich vermute, du liegst mit deiner Annahme richtig. Zu viele Walnüsse sind nicht gut. Es könnte sein, dass sie schon Fettleber bekommen haben. Vielleicht daher der Juckreiz und das Rupfen.
    Auf jeden Fall würde ich wie die vorigen Beitragsschreiber auch vorschlagen, die Beiden von einem vogelkundigen TA untersuchen – großes Blutbild inklusive - zu lassen.
    Wenn kein organisches Problem vorliegt, könnte man dann nach anderen Ursachen suchen.
     
  7. #6 Pseudotropheus, 25. September 2008
    Pseudotropheus

    Pseudotropheus Guest

    Antwort

    Hallo Yve,

    die Edels sind vermutlich um die 10 Jahre alt (mein Freund bekam sie bereits erwachsen und das ist schon drei Jahre her).
    Wegen der Vitrine dachte ich, vielleicht wäre die Beschäftigung mit den Aras eine Abwechslung für die Edels; falls das Rupfen aus Langeweile entstanden wäre.
    Aber das mit der Fettleber könnte schon der Grund sein, wenn dadurch Juckreiz entsteht. Auf alle Fälle werde ich meinem Freund raten, den Tierarzt aufzusuchen, damit man organ.Ursachen ausschließen kann.

    Bitte entschuldige die späte Beantwortung, aber ich selbst hab keinen Internetzugang, so daß ich nicht jeden Tag rein schauen kann.

    Viele Grüße
    Peter:beifall:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neuguinea-Edel-Papageien rupfen

Die Seite wird geladen...

Neuguinea-Edel-Papageien rupfen - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...