Nymphen-Tagebuch

Diskutiere Nymphen-Tagebuch im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Zari, oh, je, wir Nymphis haben es aber auch nicht einfach. Das ist ja dann total stressig bei Euch im Käfig, wie haltet ihr das denn aus....

  1. #4021 Susanne Wrona, 19.06.2018
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zari,
    oh, je, wir Nymphis haben es aber auch nicht einfach. Das ist ja dann total stressig bei Euch im Käfig, wie haltet ihr das denn aus. Hoffentlich gibt es nicht noch ernsthafte Verletzungen.
    Ich habe mich ja immer nach einen schönen Nymphischar gesehnt. Aber jetzt wo Du das erzählst, bin ich doch ganz froh, daß wir nur zu zweit sind. Niemand nimmt mir meine Nika weg. Keine Streitigkeiten wegen dem Nest. Eigentlich stört nur die FD.
    So versuchen jetzt gerade nochmal ein Nest zu bauen.
    Viele Grüße
    Rocky
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Rocky und Nika,



    ja, zurzeit sind Yuna und Moyo sehr nervig! Ich finde auch, dass Kiro als Schwarmchef mehr für Ordnung sorgen müsste. Er lässt sich von den beiden auf dem Schnabel herumtanzen. Kiro meint auch immer, er wäre lieber mit mir allein. Waren wir ja am Anfang. Aber ich mag eigentlich einen kleinen Schwarm. Mit Kiro allein hab‘ ich mich viel weniger getraut als mit dem ganzen Schwarm. Es hat alles immer Vor- und Nachteile. Ich finde es gut, dass wir zu viert sind. Nur dass die 2 jetzt so aggressiv sind finde ich echt Mist. Dafür ist Moyo aber auch sehr unterhaltsam. Der hat zurzeit ständig ganz tolle Ideen, wo nymph hin könnte und was nymph noch so annagen könnte. Neulich war es der Esszimmertisch. Da hat sich die FD glaub sehr gefreut. Immer wieder hat sie über die angenagte Stelle gestreichelt. Leider hat sie nun ziemlich viel Pappe auf dem Tisch liegen gelassen. Bestimmt ein Versehen. Diese FD sind ja manchmal so vergesslich.



    Wir drücken Euch die Krallen, dass Eure FD Euch nicht bei der Nestsuche stört! Irgendwann sollte es doch mal klappen mit Kücken – entweder bei Euch oder bei uns…



    Viele Grüße

    Zari
     
  4. #4023 Susanne Wrona, 23.06.2018
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zari
    ich Nika habe auch immer so eine angst. Ich glaube so ein kleiner Schwarm wäre besser für mich und zwar ohne FD. Rocky sagt mir immer die wäre so gefährlich. oh, da bin ich immer gaaanz vorsichtig.
    Wir suchen immer noch nach einer geeigneten Höhle. Aber jedesmal, wenn ich denke, hier würde es passen, da kommt die gefährliche FD an. Dann denke ich wieder, ah, besser doch nicht hier.
    Rocky meint schon die ganze Zeit, daß ich mich jetzt doch endlich mal entscheide müsse. Der hat gut reden. Schließlich bin ich es ja die die Eier legen muß. Da bin ich gerade dabei und will ein Ei legen und dann kommt die FD womöglich an und fängt mich, nee,nee, nee. Da suchen wir lieber noch etwas weiter.
    Schließlich ist Rocky ja hier derjenige, der sich auskennt. Bisher konnte er mir noch keinen sicheren >Platz zeigen.

    Viele Grüße
    Nika
     
  5. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    Nika, ich glaub' Du musst keine Angst vor der FD haben. Also, was ich bisher so mitbekommen hab, dann sind die eigentlich ganz nett. Besonders, wenn nymph Eier legt. Yuna hat vorgestern auch wieder ein Ei gelegt. Und dann wurde sie so aggressiv und hat mich nicht mehr in den Käfig gelassen. Die ist auf mich losgegangen - sowas hab ich noch nie gesehen!!! Die FD ist immer ganz lieb zu Yuna, wenn die ein Ei hat. Aber so ging es ja echt nicht weiter. Nun hat die FD das Ei ganz vorsichtig in eine Holzkiste im Schrank umgesiedelt. Der Boden in der Kiste hat extra so eine Mulde, damit nymph beqquem sitzt und das Ei nicht immer wegrollt.

    Nachdem Yuna mich nicht mehr in den Käfig ließ, hat die FD Hirse und Körnchen außerhalb des Käfigs hingestellt. Moyo und Kiro gehen auch nicht in den Käfig, wenn ich nicht mitgehen kann... So haben wir die letzten 2 Nächte auf der Türe geschlafen. Bei Licht, damit nichts passiert, wenn wir uns erschrecken oder uns umsetzen wollen. Aber natürlich schläft nymph da nicht so gut, wenn es hell ist. Kiro hat heute Nacht um 03.30 Uhr für mich gesungen... NERVIG!!!

    Deshalb bin ich jetzt auch so müde. Ich mache jetzt ein Nickerchen.

    Viele Grüße und viel Erfolg bei der Nistplatzsuche,
    Zari
     
  6. #4025 Susanne Wrona, 05.07.2018
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zari,
    erzähl der Nika ja nicht, daß die FD nett sind. Das soll sie gar niht glauben, sonst beschäftigt sie sich am Ende noch mehr mit der FD als mit mir. Das geht gar nicht.
    Heute morgen lief die FD durch die Gegend, da bin ich ganz schnell hinterher und hab ihr in den Fuß gebissen. Ein gellender Schrei und Nika ist voller Panik in den Käfig geflohen. Ja, so lernt sie, daß FD gefährlich sind.
    Viele Grüße
    Rocky
     
  7. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    Rocky, Du bist aber gemein! Du kannst doch nicht der Nika Angst vor den FD machen. Ich finde unsere FD ja auch nett und bin trotzdem dem Kiro treu. Eine FD kann doch nie eine Konkurrenz für Dich sein!

    Wir haben eigentlich Internet-Verbot. Deshalb: Pssst! Wir schreiben heimlich. Kiro und ich würden jetzt auch gern brüten. Wenn die Yuna jetzt brüten darf, dann dürfen wir das doch wohl auch. Aber nein, wir werden überall vertrieben. Und zu Yuna ist die FD mega-nett. Unfassbar! Wenn Yuna abends ein paar Körnchen essen will, macht ihr die FD das Türchen zum Käfig auf. Dann kommt Yuna zu uns rein und futtert. Beim ersten Mal hab' ich gedacht, hähä, ätsch, nun ist sie in die Falle getappt und kommt nicht mehr raus zu ihren Eiern. Aber wisst Ihr, was die FD macht? Wenn Yuna fertig mit essen ist, lässt die FD sie wieder raus, damit sie zu ihren Eiern kann. Wenn wir versuchen auch mit rauszugehen, hält uns die FD aber davon ab. Das ist doch ungerecht, oder?

    Viele Grüße
    Zari
     
  8. #4027 Susanne Wrona, 16.07.2018
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusamme,
    bei Euch ist ja auch ganz schön was los. Also Ihr seit jetzt 2 Paare und wollt beide brüten? Aber die Yuna hat schon Eier gelegt und du noch nicht?
    Ja, die FD sind gemein und wollen uns einfach nicht brüten lassen. Wir sind ganz brutig.
    Gestern hatte die FD uns einfacch früher in den Käfig gesteckt. Heute morgen waren wir dafür umso früher wach und haben kräftig geschrieen, weil wir nun endlich nach einem Brutplatz suchen wollten. Letztendlich hat uns die FD rausgelassen. Wir also unterwegs nach Brutplatztsuche, da lag uns doch die FD mitten im Weg und mahte so komische Bewegungen, sie nennt es wohl Gymnastik. Na, ja, da war ich Rocky vielleicht wütend und habe sie einfach in den Arm gebissen!
    Viele Grüße
    Rocky und Nika
     
  9. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Rocky und Nika,

    wir drücken Euch die Krallen, dass Ihr bald einen schönen Brutplatz findet.

    Das mit diesem Gymnastik ist wohl gerade sehr "in" bei den FD. Unsere macht das meistens abends, wenn wir schon im Käfig sind. Das soll sehr gesund sein. Deshalb machen wir auch ein bisschen mit, aber nur manchmal. Wenn die FD die Arme hoch macht, geht bei uns das Häubchen hoch, und wenn sie mit den Armen kreist, dann flattern wir manchmal mit den Flügeln (aber nur, wenn sie nah am Käfig steht).

    Tja, wenn das bei uns nur so einfach wäre. 2 Paare wäre gut. Aber Yuna ist alleine und Moyo macht mir den Hof, obwohl ich mit Kiro zusammen bin. Vorgestern habe ich auch ein Ei gelegt. Nicht dass Yuna die ganze Aufmerksamkeit der FD bekommt. Die ganze Brüterei macht mir aber keinen Spaß. Das lasse ich lieber. Moyo und Kiro streiten sich nun drum, wer das Ei bebrüten darf. Sie wechseln sich auch ab. Wir haben nun so eine Art Brutgemeinschaft. Ich lege die Eier und die beiden Hähne brüten sie aus. Nur nachts hat keiner von uns 3 Lust zu brüten... Da muss das Ei schauen, dass es alleine klarkommt.

    Viele Grüße
    Zari
     
  10. #4029 Susanne Wrona, 17.07.2018
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zusammen,
    ach arme Zari, beide Herren sind also hinter Dir her, das ist ja blöd! Hähne können manchmal so doof sein. Rocky ist zwar ganz nett, aber er ist gerade dabei die FD aus dem Haus zu jagen. Er fliegt immer hinter ihr her und versucht sie zu beißen. Oh, ob das gut geht? Er dreht zur Zeit vollkommen durch.
    Die FD hat schon gedroht uns in den Käfig zu sperren. Deswegen dürfen wir da jetzt nicht reinfliegen, da kommen wir nicht mehr raus.
    Viele Grüße
    Nika.
     
  11. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Nika und Rocky,

    Rocky, Du solltest nicht so gemein zu Eurer FD sein. Die können sich nämlich ganz böse rächen. Und dann habt Ihr womöglich Knast. Oder Ihr werdet ausgesperrt wie Moyo. Weil er immer so aggressiv ist und die Yuna nicht zum Essen in den Käfig lässt, hat die FD in nun schon 2 mal rausgefangen und das Türchen zugemacht. Er will dann unbedingt wieder zu uns rein, aber die FD lässt ihn erst, wenn Yuna gegessen hat und wieder zu ihren Eiern geht.

    Ich hab mittlerweile auch 4 Eier gelegt. Auch wenn ich die optimale Stelle zum Brüten noch nicht gefunden hab. 2 Eier liegen auf dem Käfigboden. Moyo bebrütet sie tagsüber. So 1-2 mal am Tag setze ich mich neben ihn und kontrolliere, ob er das auch richtig macht. Die anderen 2 Eier liegen in meinem neuen Nistkasten. Die FD hat mir nämlich jetzt auch einen gekauft. Und der ist sogar etwas größer als Yunas - ätsch!!! Aber Kiro und ich haben keine Lust dauernd auf den Eiern zu sitzen und Moyo kann sich ja nicht verteilen. Deshalb bebrütet keiner die Eier im Nistkasten. Und nachts hat nichtmal Moyo Lust zum Brüten. Da müssen alle 4 Eier alleine klarkommen.

    Die FD hat so einen Moskito-Vorhang an die Türe zur Küche gemacht, damit wir nicht mehr da hin können. Kiro und ich haben aber entdeckt, dass nymph da einfach zu Fuß drunter durch gehen kann. Der Vorhang kitzelt nur ein bisschen am Rücken. Die FD wundert sich dann immer, wenn wir in der Küche hocken, obwohl der Vorhang zu ist. Aber wir sind halt nicht dumm. Mir würde ein Brutplatz in der Küche sehr gut gefallen. Kiro dagegen will mich immer auf den Esszimmerboden in eine Ecke locken. Aber da finde ich es nicht so gemütlich. Gerade diskutieren wir das wieder lautstark...

    Viele Grüße
    Zari
     
  12. #4031 Susanne Wrona, 25.07.2018
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zari,
    ach wir wollten auh wieder gerne brüten und hatten sogar einen ganz tollen Brutplatz entdeckt, hinter dem Kühlschrank. Aber dann oh Schreck, waren am Wochenende wieder die riesigen gefährlichen Hunde da. Da hat uns unsere Fd einfach in den Käfig gesperrt. Statt daß sie die Hunde rausgeschmissen hat, hat sie uns eingesperrt.
    Die arme Nika hatte aber schon ein Ei im Bauch. Obwohl sie und ich so gebettelt haben, daß wir endlich rauswollten, hat die FD uns nicht rausgelassen und da hat Nika das Ei von der Stange aus gelegt. Also es ist gleich auf den Käfiggrund gefallen und kaputt gegangen. so eine Gemeinheit!!! Wir sind empört!!!
    Wo bleibt denn hier der Tierschutz?
    So, ich muß mich jetzt mal um meine arme verzweifelte Nika kümmern.
    Viele Grüße
    Rocky
     
  13. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Nika und Rocky,

    das ist ja echt gemein, dass man Euch wegsperrt. Die Hunde sind doch diejenigen, die Ärger machen... Das ist nicht fair.

    Ich musste neulich auch ein Ei legen als wir morgens noch eingesperrt waren. Ich hab es dann unten auf dem Käfigboden gelegt. Da ist es heil geblieben und später hat die FD es zu den anderen in den Nistkasten gelegt. Aber gestern war Moyo im Nistkasten beim Brüten. Er wollte mich nicht reinlassen. War mir dann egal, weil ich dachte, ich leg einfach neben dem Nistkasten und die FD legt das Ei dann schon zu den anderen. Aber leider ist es aus dem Schrank gefallen und kaputt gegangen. Das ist echt traurig, wie bei Euch. Da musst Du, Rocky, die Nika schön trösten.

    Viele Grüße
    Zari
     
  14. #4033 Susanne Wrona, 31.07.2018
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zari,
    wir sind schon wieder eingesperrt worden,
    weil die FD aufeinmal verschwunden war!!!!
    Das ist nicht einfach so ein Vogelleben.
    Was machen denn Eure anderen Eier?
    Viele Grüße
    Rocky und Zari
     
  15. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Rocky und Nika,

    unsere FD war auch plötzlich wieder verschwunden. Ist schon komisch mit diesen FD.

    Also Moyo bebrütet weiterhin tagsüber meine Eier. Ich hab in den letzten Tagen noch 2 dazugelegt. Aber es sind immernoch nur 3 in dem Kästchen. Ich hab Moyo gefragt, was er mit den anderen gemacht hat, aber er schwört, dass er es nicht war... Vielleicht hat die FD die Eier geklaut?!? Wahrscheinlich hat sie doch gesehen, dass Kiro mich neuerdings besteigt. Er wusste bisher ja nicht, wie es nach dem Ansingen und Herzchen-Flügel machen weitergeht. Aber ich hab' ihm das mal erklärt und nun klappt es.

    Yuna sitzt jetzt auf 7 Eiern. Sie hatte ihre 4 Eier ja ewig bebrütet, aber es ist nichts geschlüpft. Nun hat sie neue Eier dazugelegt, bisher 3 neue...

    Mal sehen, was da noch so passiert.

    Viele Grüße
    Zari
     
  16. #4035 Susanne Wrona, 07.08.2018
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zari,
    da habt ihr Hennen ja eine ganze Menge eier gelegt, da sind wir ja ma gespannt, ob beu euch Küken schlüpfen. Am Ende hat unsere FD ja immer die Eier geklaut.
    Wir sitzen hier im dunkeln. Die FD hat hier alles dunkel gemacht, ihr wäre es zu heiß, wenn hier die Sonne reinscheint. Wir fühle uns wohl uns ist nicht zu heiß, wir hätte gerne etwas mehr Sonne.
    Psst, Ich Rocky habe aber schon wieder eine gute neue Höhle gefunden. Die FD darf da aber nichts von mitbekommen. Auf dem Regal hinter dem Zeitungspapier. Optimal finde ich. Da passen wir sogr gut zu zweit drunter. Die Höhle ist noch flexibel. Das Zeitungspapier kann sittich rauf und runter machen ganz nach Bedarf.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen.
     
  17. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Nika und Rocky,

    die neue Höhle scheint ja echt toll zu sein. Das klingt ja wirklich super, dass nymph da so viel anpassen kann. Passt bloß gut auf, dass Eure FD es nicht mitbekommt, dass Ihr dort brüten wollt.

    Bisher hat unsere FD nur die Eier geklaut, die kaputt gegangen waren. Moyo brütet weiter den ganzen Tag. Aber stellt Euch vor, die Nacht über will er nicht im Nest bleiben. Er kommt immer abends zu uns ins Häuschen. Die letzten 3 Tage hab' ich mich da sehr aufregen müssen. Wenn er ins Häuschen kommt, macht die FD das Türchen zu und dann kann niemand von uns mehr bei Nacht auf den Eiern sitzen... Meint Ihr, das ist trotzdem ok? Es ist ja zurzeit sehr warm. Ich hab dem Moyo gesagt, er soll das nächste Mal ankündigen, wenn er "Feierabend" machen will. Dann geh ich aus dem Häuschen raus bevor er reinkommt. Dann könnte die FD uns nicht alle einsperren. Es ist eh so unfair. Yuna darf raus und rein wie sie will. Die FD macht ihr immer das Türchen auf. Nur wir 3 anderen dürfen uns nicht richtig um "unsere" Eier kümmern. Haben meine Kücken denn dann eigentlich 2 Väter? Den Kiro als biologischen Vater und den Moyo, weil er die Eier ausbrütet???

    Viele Grüße
    Zari
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zari,
    kündigt Mojo, das mittlerweile an, wenn er keine Lust hat zum Brüten? Tja, anscheinend haben Deine Küken dann 2 Väter. Und hörst Du schon was aus den Eiern?
    Wir haben mittlerweile doch nicht mehr so die Lust zum Brüten. Es wird jetzt immer so früh dunkel, dann sind wir so müde. Das schaffen wir nicht mehr mit dem Brüten, wir verlieren schon unsere FD und stellen uns so langsam auf den Herbst ein. Die Kraniche sind auch schon über uns weg Richtung süden geflogen. Die zeit zum Brüten ist schon rum. Na, ja, vielleicht nächstes Jahr.
    Gähn, wir sind schon am Schlafen, es ist schon dunkel hier.
    Gute Nacht
    Rocky und Nika
     
  20. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Nika und Rocky,

    unsere FD wäre bestimmt sehr froh, wenn wir auch die Lust am Brüten verlieren würden... Tun wir aber im Moment nicht. Mittlerweile darf ich abends auch nach dem Essen wieder raus. Ich hab mich einmal einfach aus dem ganz entfernten Käfigeck todesmutig durch das Türchen gestürzt als die FD Yuna reinlassen wollte. Bin zwar irgendwie auf den Boden hinter dem Sessel gefallen, aber das war mir egal.

    Hören tu ich aus den Eiern noch nichts. Allerdings sind die Eier schon ein bisschen gewachsen. Kann mich gar nicht daran erinnern, dass das bei den Küken, die ich früher aufgezogen hab auch so war. Mmh, wird ja hoffentlich schon normal sein. Oder meint Ihr die FD hat da etwas mit zu tun? Sie war da kurz am Nistkasten bevor die Eier größer geworden sind.

    Gestern abend hat sich dann auch Kiro noch aus dem Käfig gestürzt. Die beiden Nächte zuvor hat er mit Moyo zusammen im Häuschen geschlafen und wir Mädels haben gebrütet. Gestern wollte er nicht im Käfig bleiben. Das gab noch ein ziemliches hin und her. Die FD hat dann sogar im Wohnzimmer bei uns geschlafen und gesagt wir seien Höllenvögel... Sie hat auch gedroht, dass sie alle Eier und Nistkästen wegnimmt und uns nicht mehr aus dem Käfig lässt. Uiuiui, da müssen wir gut aufpassen, dass das nicht passiert.

    Viele Grüße,
    Zari
     
Thema: Nymphen-Tagebuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich harlekin

    ,
  2. dürfen bourkesittiche rucolasalat haben

    ,
  3. nymphensittich mausert jungvogel

    ,
  4. Stöckchentaxi nymphen,
  5. Nymphen küken,
  6. wie oft sind nymphensittiche in der mauser,
  7. nymphensittich der schlüpftag,
  8. eimoyo,
  9. cubaguu pflanze,
  10. dürfen Nymphensittiche knusperstangen,
  11. warum lehnt sich ein nymphensittich gegen die wand,
  12. sonnen nymphen
Die Seite wird geladen...

Nymphen-Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. 98559 - nymph hugo sucht dringend einen partner...

    98559 - nymph hugo sucht dringend einen partner...: er hat alle anderen überlebt und ist jetzt zwei wellis alleine ausgeliefert ... seufz werden eigentlich nymphen schwul, wie die wellis ? wäre...
  2. Empfehlung für Nymphensittich Käfig?

    Empfehlung für Nymphensittich Käfig?: Hey Vogelfreunde! :) Ich habe mir in den letzten Jahren einen Narren an Nymphis gefressen und wollte mir jetzt ein Paar zulegen. Habe die...
  3. Im Tierheim Gießen sitzt ganz alleine ein süßer Nymph

    Im Tierheim Gießen sitzt ganz alleine ein süßer Nymph: Hallo, im Tierheim Gießen sitzt ganz alleine ein süßer Nymph man muß etwas runterscrollen, dann seht ihr ihn Tierschutzverein Gießen und Umgebung...
  4. Wie komme ich meinen Nymphen näher?

    Wie komme ich meinen Nymphen näher?: Guten Tag,:) vor einiger Zeit sind zwei Nymphen bei mir eingezogen. Ein Mänchen, 3 Jahre, und ein Weibchen, 7 Monate. Die beiden verstehen sich...
  5. Bonn: 5-jähriger Nymph, einbeinig, sucht neues Zuhause

    Bonn: 5-jähriger Nymph, einbeinig, sucht neues Zuhause: Hallo liebes Forum, dies ist nicht mein Nymphensittich, ich bin über diese Annonce gestolpert und möchte der Halterin und dem Nymphensittich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden