Paarungszeit???

Diskutiere Paarungszeit??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi Gabi, Hallo Charlotte und auch Walter, wenn Ihr in der Apotheke z.B. Kochsalzlösung zum Inhalieren kauft, dann ist diese in einer...

  1. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Gabi,

    ja, dann bekommen wir eine Nadel, aber eine stumpfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Charlotte28, 12. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    bis jetzt ist kein neues Ei dazu gekommen. Das fünfte Ei ist jetzt sieben Tage überfällig. Ich vermute mal, dass sie dann nicht mehr nachlegen wird.
    Eine Nadel hab ich jetzt übrigens über eine Bekannte, die in der Apotheke arbeitet, bekommen.
    Allerdings sind die Plastikeier immer noch nicht da. :(

    @ richard
    ein bisschen Zeit gebe ich ihr noch. Sie hat nach dem 2. Ei zu brüten begonnen, also sitzt sie jetzt 2 1/2 Wochen drauf. Sie soll ihren Brutrieb ruhig ordentlich abreagieren. Danach werde ich es so machen, wie du sagst. Ich hoffe, dann ist erstmal Ruhe.

    Grüße charlotte:)
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Was soll sie denn bebrüten, wenn sie die Eier sogar überbaut?

    Bei meinen 8 Rosenköpfchen habe ich keine Probleme! Es wird kein Brutverhalten oder ähnliches angezeigt, obwohl wöchentlich frische Äste eingebracht werden.
     
  5. #44 Charlotte28, 14. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    hi richard,
    da hab ich mich wohl etwas unverständlich ausgedrückt.
    Die Eier hat sie bis jetzt nicht überbaut. Sie hat das Drumherum nur mittlerweile zu einer riesigen Konstruktion ausgebaut, dass ich mit den Händen schwer vorbeikomme, weil ich den Kasten nur seitlich öffnen kann. Deshalb sind die Eier so schwer zu erreichen.


    Grüße von charlotte:)
     
  6. #45 Charlotte28, 15. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich bin's nochmal:)

    ich habe gestern die Eier zugeschickt bekommen. Die sind echt prima. Und zu meiner Überraschung musste ich sie gar nicht präparieren. Vom Gewicht sind sie genauso schwer wie die Echten. Habe sie gestern ausgetauscht und die Henne hat sie wunderbar angenommen, zumindest für's erste.

    Danke noch einmal für die vielen guten Tips und Ratschläge!:zustimm:


    @ Andra
    Wie sieht's denn jetzt bei deiner Lulu aus? Nimmt sie die Eier an?


    Grüße von charlotte
     
  7. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Charlotte,

    ich habe ihr 2 Kunsteier untergeschoben und sie bebrütet sie;)

    Gestern waren wir den ganzen Tag ausser Haus und, sie hatte alle 5 Eier vom Brettchen geschmissen. Das Querbrettchen abmontiert und runtergeschmissen. Dort unten sass sie nun und brüllte aus vollem Halse.

    Ich habs wieder in Ordnung gebracht und sie hat sofort alle Eier wieder unter ihre Federn gerollt und war sofort an der Arbeit. Hoffentlich reichen ihr die verbliebenen 5 Eier. Ich überlege, ob ich ihr zur Sicherheit noch eines dabei legen soll.

    Lulu hat, weil sie die kaputten Eier sofort wieder ersetzt hat nun 10 Eier gelegt8o das reicht nun! Drücken wir uns also gegenseitig Daumen und Zehen, das die Hennen nun aufhören mit der Eierproduktion.

    Ich gebe Multivitamine und Mineralien und wenn auch nur noch 1 Ei hinzukommt, dann gibt´s Ovarium Compositum und Hormeel.

    3 Wochen muss ich die Eier jetzt noch drinlassen,dann nehme ich ihr alle weg.

    Wie viele Eier hast du der Henne schon untergeschoben?

    Gruss
    Andra
     
  8. #47 Charlotte28, 15. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi andra,:)
    oje, 10 Eier, das ist echt viel für eine einzige Henne. Merkst du ihr die Strapazen denn schon an?
    Hat sie nicht auch sowieso immer mehr als 5 Eier im Gelege gehabt, oder war das eine andere Henne von Dir?

    Meine Henne meint es da besser mit sich und mit mir. Sie hat immer noch drei Eier und hat bis jetzt nicht nachgelegt. Zum Glück! Ich vermute jetzt auch mal, dass es dabei bleibt, sonst wäre das letzte Ei ein echter Nachzügler und fast acht Tage außer der Zeit. Die drei Eier habe ich dann gestern ausgetauscht. Ich hoffe, dass ich dann in 1 oder 1 1/2 Wochen den Nistkasten rausnehmen kann.

    Für den Hahn ist es auch langsam Zeit, dass sie sich wieder mehr um ihn kümmert. Ich habe ja leider nur ein Paar, und trotzdem ich mich jetzt viel kümmere und ihm immer wieder was zur Beschäftigung anbiete, ist er doch viel mit sich allein.:(


    Was ist denn mit Deinen anderen Hennen? Läuft da denn wenigestens alles nach "Plan"? Die brüten doch auch gerade oder?


    Viele Grüße charlotte
     
  9. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Charlotte,

    Lulu hat letztes Jahr auch je ein Gelege mit 7 und 8 Eiern gehabt. Also begeistert bin ich davon nicht. Sie hat sogar einige ziemlich grosse Eier dabei.

    Sie ist fit, beim Freiflug kommt sie mal mit, oder aber sie bleibt hocken und badet in Ruhe, wenn wieder zugesperrt ist für die anderen Agas.

    Lulu ist ein wahrer Satansbraten, wenn sie Eier legt, dann ist sie sanft und freundlich, ich denke manchmal, die geniesst diese Zeit und die anderen auch. Sie ist mit Gelege nicht so ein Hitzkopf, und die anderen Agas haben Ruhe vor ihr :D

    Sie hockt auch nicht pausenlos auf den Eiern, lediglich nachts durchgehend. Ernie füttert sie, aber sie geht auch selber Leckerlies fressen, na und ich versorge sie natürlich mit Hirse. Die darf ich direkt vor ihren misstrauischen Augen und ihrem drohenden Schnabel ablegen:)

    Natürlich macht es mir ein wenig Sorgen, aber sie ist fit und tobt sich zwischendurch beim Freiflug aus. Die nächsten beiden Tage muss ich halt zittern, dass nicht Ei Nr. 11 gelegt wird. Sie hockt jetzt auf 5 Stück, ich denke, ich werde ihr morgen noch eines unterschieben:trost:

    Momentan suchen sie das Pfirsischbaby, dass heute abgeholt worden ist:trost: eben sassen alle 8 auf dem Gastkäfig und hatten Besprechung!

    Nicht mal 3 Aga-Gäste haben unsere Hennen vom Brutgeschäft abgehalten, ich hatte gehofft, dass die anderen Agas und der Trubel das Brutverhalten irgendwie beeinflussen, :nene:

    Tja, warten wir´s ab, ich manipuliere die hennen ungerne, aber was bleibt mir schon übrig.

    Gruss
    Andra
     
  10. #49 Charlotte28, 25. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo alle zusammen,

    Endlich Brutende!
    ich habe am Sonntag den Nistkasten entfernt. Als unsere Henne wieder im Käfig war, hat sie alle Ecken abgesucht und war etwas irritiert.
    Am nächsten Tag hat sie dann erst einmal ein ausgiebiges Bad genommen. Heute sieht sie schon wieder richitg gut aus.
    Dem Hahn merke ich richtig an, wie zufrieden er ist und ich bin jetzt wieder total uninteressant. Zum Glück.
    Jetzt geht bei uns wieder die Post ab, Gezwitscher ohne Ende, Stürzflüge, Knabberattacken (besonders da, wo sie nicht hin sollen), Verweigerung abends in den Käfig zu gehen und wesentlich mehr Dreck. Das habe ich ganz schön vermisst:D .

    Danke noch einmal für die Tips in den letzten Wochen!


    Grüße von charlotte

    @Andra
    Wie sieht's zur Zeit bei dir aus?
     
  11. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Charlotte,

    bei mir wird am Freitag klar Schiff gemacht, alle Eier kommen raus!

    Die Hennen sind auch nicht mehr interessiert und nur meine blaue Daisy hat nach wiederum 9 Tagen noch mal ein reichlich kleines Ei gelegt.

    Es reicht jetzt auch und sie schlafen auch nicht auf den Eiern:nene: selbst Lulu hat wie es aussieht jetzt genug!

    Lulu hat einen ganz streifigen Bauch, sie hat über 6 Wochen verteilt 11 Eier gelegt, sie hat immer mehr Eier als die anderen Hennen und ist auch fit, aber ab Freitag werde ich Lichtstunden und Futter ganz leicht verringern und vorerst kein Schredderzeugs mehr anbieten.

    Aber sie werden sich dann hingebungsvoll beim Freiflug dem Weichholz-Apotheker-Schrank wiedmen:zwinker:

    Wollen wir uns also gegenseitig die Daumen drücken, dass die Damen Aga es vorerst satt haben für Eier zu sorgen!

    Gruss
    Andra
     
  12. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Tja, hat man das eine Ärgernis nicht mehr, so ist es eben ein anderes...

    Bestes Beispiel ist Andra, da werden entweder Eier fabriziert oder Schränke zerlegt :nene:

    Gruß
    Bine
     
  13. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Sabine,

    heute hat der Chefpfleger über 3 Stunden im Agazimmer geschuftet. Ich habe neu gestaltet, wir hatten die Volie also von der Wand abgerückt und erlebten schon die 1. Überraschung!

    Rickys Henne Pünktchen hat nicht nur 5 Eier gelegt, sondern 8:zwinker: sie hat 3 versteckt an der Rückwand des Hauses wo sie geschickt gebaut hat und das war auch der Grund, warum sie immer auf das Dach gelegt hat :D

    Ich habe die Eier in das Haus gelegt, sie hat ihre Eier aber immer hinter das Haus gerollt -unbemerkt von uns- 8o

    Schau Dir das mal an....

    Gruss
    Andra
     

    Anhänge:

  14. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das ist ja nicht zu glauben. Bin sprachlos.

    Was den kleinen Murkeln immer so einfällt. Und dann gucken sie noch so unglaublich unschuldig.

    Bine
     
  15. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Ja hier sind keine Leichen im Keller, sondern "ein paar Eier im geheimen Speicher" die Henne war bestimmt nicht begeistert, wenn ich ihr die Eier in´s haus gelegt habe, weil ich dachte sie hat es nicht mehr geschafft, die dort zu legen:schimpf: die wollte ihre Kinder vor uns in Sicherheit bringen, unsichtbar für uns und ganz raffiniert versteckt hinter dem Haus 8)

    Abends schliefen beide auf dem Haus, Gesicht zur Rückwand, mit Blick auf die Eier! Die Eier, die im Haus lagen wurden gar nicht beachtet, tolles Ablenkungsmanöver:beifall:

    Als wir die Volie ganz von der Wand abgerückt hatten, haben sich die anderen Agas ganz aufgeregt um diese Volie gescharrt und geschaut und beraten, sie waren aufgeregt und vor allem Daisy Schwarzkopf kletterte und prüfte die Idee.

    Wenn man mit den Agas so ein ganzes Agaleben zusammenlebt, dann bekommt man sehr viel mehr über ihr Leben mit, als bei der lang angelegtesten Feldstudie. Sie sind megaspannende Hausgenossen und immer für eine Überraschung gut.

    Sie spüren instintiv, das wir der Hinderungsgrund aller ihrer Bemühungen um Nachwuchs sind, da kann man seine Eier-Klau-und-Koch-Aktionen noch so unauffällig durchführen, sicher ist sicher, dachten die sich, diese Nichtflieger müssen ja nicht alles wissen8) verstecken wir für alle Fälle mal einige Eier:D

    Gruss
    Andra
     
  16. #55 Charlotte28, 28. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi andra,

    aber bebrüten kann sie die Eier so doch gar nicht mehr, oder?
    Ist es ihr vielleicht vorne zu offen?
    Meine Henne hat vor dem runden Eingang des Kastens die Zweige richtig hochgestapelt, damit sie vor meinen neugierigen Blicken geschützt ist.

    Bei uns ist jetzt alles zum Alltag zurückgekehrt. Gepaart haben sie sich bis jetzt auch noch nicht. Im Moment scheint sie die wiedergewonnene Freiheit zu genießen.
    Ich drück dir feste die Daumen, dass du deine eierlegende Horde bald wieder unter Kontrolle hast. ;)

    grüße von charlotte :)
     
  17. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Charlotte,

    nee, sie kann an diese Eier nicht mehr dran, jedenfalls denke ich das:zwinker: Pünktchen hatte ja fast 6 Monate ein Techtelmechtel mit Lulus Ernie gehabt. Den schaut sie schon lange nicht mehr an. Der NEUE ist wieder der ALTE und wenn sie Eier legt, ist sie in ihrem Element. Ricky ist wieder der Allerbeste und sie sind nur noch mit sich beschäftigt.

    Das gleiche erlebe ich im Moment auch bei den anderen 3 Paaren. Wenn die Hennen Eier haben herrscht purer Friede. Aber ich hoffe, sie hören jetzt mit dem Wettlegen auf :+schimpf mittlerweile reicht es schon für ein riesiges Omelette a la Aga 8) es sind alles in allem 26 Eier:+knirsch:

    Liebe Grüsse
    Andra
     

    Anhänge:

  18. #57 Charlotte28, 28. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Andra,

    mal ganz abgesehen von dem ganzen Eierstress, ist das wirklich ein wunderschönes Paar.
    Sind das zwei Pfirsichköpfchen? Der oder die Rechte gefällt mir besonders gut. Was ist das für ein Farbschlag?

    Grüße charlotte :)
     
  19. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Charlotte,

    auch noch auf Nachtschicht?:D

    Du meinst Ricky, das ist ein pastellfarbener Pfirsisch, sein Brüderchen und er waren unser 1. Paar ;) und mussten dann neu verpaart werden nach 4 1/2 Jahren, er wird jetzt 7 Jahre alt.

    Seine Henne Pünktchen hat er sich bei AiN ausgesucht, sie ist wildfarben. Ricky ist ein ganz ruhiger scheuer Hahn. Vor einigen Wochen hat er mit Ernie einen so schrecklichen Kampf um seine Henne gehabt, das hätte ich ihm nie zugetraut. Er hat sich so in Ernie verbissen, dass ich gedacht habe, sie sterben jetzt alle beide8o

    Jetzt nachdem ich ihm und Pünktchen ein Anbaumodul spendiert habe, herrscht eitel Sonnenschein. Ricky ist ein ganz lieber und er schaut mich immer an wie eine grosse weise Eule.

    Wenn er mir entwischt ist, brauche ich nur mit dem Kescher zu drohen :) er betrachtet dieses Ding als unter seiner Würde und geht dann nach ein paar Umwegen von alleine in die Volie. Ganz würdevoll spaziert er dann da hinein8)

    Also ich könnte glatt alle Agafarben sammeln:zustimm: wenn ich nur dürfte!
    Habe aber wieder nicht den Jackpot geknackt heute abend, also bleiben es 8 Agas und hin und wieder mal ein paar Ferienagas:trost:

    Gruss
    Andra
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Charlotte28, 29. Januar 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Andra,
    Nicht so lange wie Du.:D

    Echt schön Deine Truppe.
    Der Blaue ist auch ein Pfirsichköpfchen? Ich kann mir gut vorstellen, dass man auf längere Sicht nicht bei einem Paar bleibt. Es gibt einfach so viele schöne Farbschläge.

    Aber im Gegesatz zu Dir habe ich nicht den Platz für ein Agazimmer und in unserer Altbauwohnung gibt es einfach zu viel Holz und Stuck. Das würde unsere Wohnung auf kurz oder lang nicht durchhalten. :+schimpf
    Außerdem musste ich schon dieses Paar bei meiner besseren Hälfte durchboxen. Ein Zweites ist zumindest im Moment ausgeschlossen. Aber vieleicht ist das auch ganz gut so. Irgendjemand muss sich ja auch um die Vögel kümmern, wenn wir mal weg sind und ein Paar bekommt man dann doch schneller unter.
    Und wenn ich an die Eier denke, erfreue ich mich doch lieber erst einmal an einem Paar.:D

    Grüße charlotte
     
  22. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Charlotte,

    kommt Zeit, kommen Agas :D

    Meine beiden Blauen sind Schwarzköpfchen, ganz ruhige liebe Schnuckels!

    Wenn Du mal einen Agasitter für einen Urlaub brauchst :zwinker: dann kannst Du sie in den "AGA CLUB MED" bringen :zwinker:

    Sankt Augustin ist nicht weit von Dir entfernt, und ein Gastkäfig geht immer noch rein :)

    Frag mal Claudia K. ihre Rosenköpfchen haben ihre Flitterwochen im Ferienclub so genossen, dass sie anschliessend Eier gelegt haben:D und natürlich laufend nach dem Service-Personal gebrüllt haben -meiner kleinen Saubande steht schliesslich ein eigener Chefpfleger zur Verfügung :zwinker:

    Gruss
    Andra
     
Thema: Paarungszeit???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fütterung von russköpfchen beim brüten

    ,
  2. pfirsichköpfchen paarungszeit

Die Seite wird geladen...

Paarungszeit??? - Ähnliche Themen

  1. paarungszeit

    paarungszeit: hallo, ich möchte eigentlich nur mal fragen ob die sperlies bestimmte paarungszeiten haben oder sind sie das ganze jahr über in brutstimmung...
  2. Wann sind eigentlich die paarungszeiten von tauben

    Wann sind eigentlich die paarungszeiten von tauben: Wann sind eigentich die paarungszeiten von tauben
  3. suche hilfe: gelbstirnamazone aggressiv durch Paarungszeit

    suche hilfe: gelbstirnamazone aggressiv durch Paarungszeit: hallo, bin froh euer forum gefunden zu haben!!!!:prima: meine freundin ( ohne internet ) hat seit 30 jahren eine gelbstirnamazone. sie kann...
  4. Paarungszeit ???

    Paarungszeit ???: Hallo an Alle, ich hät da mal ne Frage. Und zwar wollt ich wissen, ob es bei Wellies auch nee bestimmte Paarungszeit gibt. Also einen Monat...