Problem mit Belohnung

Diskutiere Problem mit Belohnung im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute, ich würde auch gerne anfangen mit meinen Wellis zu klickern. Und ich weiss auch schon ihre absolute Lieblingsspeise:...

  1. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Hallo Leute,

    ich würde auch gerne anfangen mit meinen Wellis zu klickern.

    Und ich weiss auch schon ihre absolute Lieblingsspeise: Salatgurke. Hänge ich eine rein, dann dauert es keine zwei Sekunden und der erste schielt danach und rennt dann schnurstracks zur Gurke. Selbst Kohi scheint nicht so beliebt zu sein wie Gurke.

    Naja man soll ja das dann gar nicht mehr geben was sie am liebsten fressen sondern nur noch zum klickern nehmen. Gurke ist aber so ziemlich das einzige Grünzeug was sie fressen....Apfel kommt nicht so gut an und selbst Vogelmiere verschmähen sie manchmal...

    Sollte ich mir dann das zweitliebste Leckerlie aussuchen oder kann ich ruhig die Gurke nehmen???

    Zweites Problem: Also meinen kann ich auch nix aus der Hand geben, davor haben sie Angst, deshalb wollt ich die Schälchenmethode ausprobieren. Die Gurke serviere ich immer an einem Fruchthalter, wenn ich es in ne Schale lege, nehmen sie es nicht. Wie stelle ich das am Besten an dass ich den Fruchthalter benutzen kann? Den kann ich halt nicht immer weg nehmen und wieder hinhalten weil sie auch gar nicht ran gehen wenn ich den in der Hand halte, nein ich muss das Ding an seine gewohnte Stelle hängen, sonst gehen sie nicht hin. (Dasselbe mit Kohi, hab sie mal in einen Hängekorb gelegt den sie nicht anguggen, der lag nach Wochen immer noch unangetastet da)

    Kann ich dann einfach klickern wenn sie kurz davor sind was von der Gurke abzuknabbern? Und wenn sie einmal dabei sind kann ich ja nicht ständig klickern...? Gut manchmal unterbrechen sie das Picken und kauen ne Weile drauf rum, währenddessen kann ich ja auch nicht klickern???

    Wär dankbar für ein paar Anregungen...

    Grüßle
    Patti
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Patti,

    ich würde, wenn sie in Sachen Grünfutter nur der Gurke über den Weg trauen, diese nicht als Leckerli missbrauchen.
    Da wär ich dann doch wieder bei der KoHi gelandet.
    Du schreibst, dass sie die KoHi nicht nehmen, wenn sie im Schälchen ist und auch, dass sie sonst nichts nehmen, was nicht am "gewohnten" Platz ist. Da hätte ich nur die Idee, ihnen mal ihr trautes Heim etwas aufzumischen und die Schälchen wo anders hin stellen, den Halter an ne andere Stelle hängen, evtl. auch sonst etwas umräumen (Spielzeug, Äste, ...), so dass sie ihren Bereich neu erkunden müssen und dabei dann auch das Hängeschälchen einführen und anfangs vielleicht auch normales Futter darüber reichen und wenn die anderen Futtergefäße leer sind, dann können sie wohl oder übel mal ein zwei Stunden lang hungern oder eben doch auf das volle Hängeschälchen ausweichen - schließlich haben sie selbst die Wahl. ;)
    Und wenn sie das Hängeschälchen dann akzeptiert haben, kann es zum Leckerlischälchen umfunktioniert werden und du kannst dort die KoHi (in kleinen Stückchen) reichen.

    Ich weiß nicht, woran es liegt, dass meine Wellis alles probieren müssen, vielleicht, weil ich ihnen die Voli auch immer mal wieder umgestalte und sie sich dann bei alltäglichem schon wieder umgewöhnen müssen oder weil sie im Schwarm einfach eine wahnsinnige Neugier entwickelt haben.

    Wünsche dir auf alle Fälle viel Erfolg beim Clickern und nicht zu schnell aufgeben, denn wenn sie noch nichts aus der Hand nehmen ist der Einstieg immer schwieriger und das Konditionieren dauert länger.

    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  4. #3 carola bettinge, 19. Januar 2006
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hi Patti,

    @saskia: Ich hab das jetzt so verstanden, dass die Wellis die GURKE nicht aus dem Schälchen fressen.

    @Patti: wenn ich`s richtig verstanden habe: Sei ein bisschen hartknäckiger und biete die Gurke über Tage nur im Schälchen an. Wenn sie dann immer noch nicht hingehen, bezweifle ich, dass es ihr absolutes Oberleckerli ist.

    LG, Carola
     
  5. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Hi,

    danke für die Antworten!

    Ich werds erstmal mit Kolbenhirse probieren! Werd mal zwei Näpfe dahin hängen wo sie sonst immer die Gurke serviert kriegen.

    Das mit den Oberleckerchen hat bei meinen nich viel zu sagen, die sind auch ganz heiß auf Vogelmiere , und ich hatte mal nen Topf voll Kräuter an die Decke gehängt, da hat sich bloß einer ran getraut. Die haben ja manchmal schon Schiss wenn ich nur an der Voli vorbei gehe...

    Wie is das eigentlich wenn zwei Vögel gleichzeitig von der Kohi naschen, wenn da einer grad pickt muss ich ja vorher clicken, und wenn der andere da grade nicht pickt wäre der klick für den ja falsch...???
     
  6. #5 carola bettinge, 20. Januar 2006
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hi Patti,

    Du wartest nicht, bis sie von der Hirse nehmen, sondern: du clickst und wirfst ihnen dann eine KOHI ins Schälchen. wenn zwei Vögel davor sitzen, wirfst du eben genug für zwei Vögis rein.

    Viel Erfolg und Spass, LG, Carola
     
  7. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    HI Carola

    sobald ich mich der Voli nähere und um Himmels Willen rein greife, fliegt alles wild durcheinander....und die meisten landen draußen...:(
     
  8. #7 carola bettinge, 20. Januar 2006
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hi Patti,

    Deswegen wäre es gut, ein Schälchen so anzubringen, dass du von außen KoHi reinwerfe kannst.
    Nachdem du was ins schälchen geworfen hast, entfernst du dich sofort auf einen Abstand,bei dem sich die Vögel ans Schälchen rantrauen.

    LG, Carola
     
  9. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Hmm das wird schwierig...aber ich werds heute abend mal probieren wenn sie müder sind, dann mach ich oben zu (wo sie immer raus fliegen) und mach das mittlere Türchen auf, da in der Höhe hab ich jetz auch den Napf aufgehängt. Um an den dran zu kommen muss ich aber trotzdem immer die Tür auf machen....naja gugge mer mal... ich berichte wenn ich heute abend dazu komme damit anzufangen...
     
  10. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Achso nochwas,

    nehmen wir an ich werfe ein Stück Kohi von ausserhalb in den Napf rein und clicke vorher und sie gehen auch irgendwann ran, dann kann ich das Stück ja nich wieder raus holen und mehrmals clicken und rein legen....oder wie mach ich das genau???
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Die Stücke würde ich so wählen, dass es wirklich Belohnungen sind und kein 7-Gänge-Menü. Wenn die Geier die Belohnung weggefuttert haben, clickst du einfach erneut, wieder Leckerli in die Schale und wenn's weg ist wieder dasselbe ...
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    @ daniel

    achja stimmt, hast recht, aber bei der KOhi würde das ja bedeuten dass ich nur ein paar Körner rein werfen darf oder? Is die Frage ob sie sich überhaupt dann noch dafür interessieren....naja ich probiers mal...
     
  14. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Patti,

    ja, ist schon recht wenig, was man da auf einmal reinwerfen soll. Da ich aber einzelne Körnchen etwas zu klein finde (Wurschtfinger), knick oder schneid ich die KoHi-Knubbels immer direkt an dem "Hauptast" ab, so dass sie schon mal um einiges kleiner sind, als ein großes Stück KoHi und wenn mir das noch immer zu groß erscheint, zerleg ich's mit der Schere noch weiter in zwei oder drei kleine Knubbels, die man noch gut zwischen die Finger und auch gut zwischen dem Gitter hindurch ins Schälchen bekommt. Ich schätze, dass dann da an dem Knubbel so um die 5-10 Körnchen dran sein müssten, aber es muß ja wie gesagt auch ein kleiner Anreiz da sein.
    Ach und lass dich nicht entmutigen, wenn es am Anfang etwas länger dauert, bis sie die KoHi aus dem Schälchen stibitzt haben. Aber sobald du bemerkst, dass das Schälchen <ironie>schon</ironie> wieder leer ist, Click und Leckerli rein.
    Es wird am Anfang etwas länger dauern, als bei denen deren Wellis schon aus der Hand fressen. Die haben am Anfang nen gewaltigen Vorsprung dadurch, dass sie ihre Nähe den Wellis nicht auch noch mit beibringen müssen.
    Bei denen, deren Vögel aus der Hand futtern, kann schon nach 40-60 mal Click und Leckerli das Konditionieren abgeschlossen sein, während deine da zum Ersten Mal vorne am Hängeschälchen bleiben, wenn du ihnen was reinwirfst. Zusätzlich ist es extrem schwierig den TS einzuführen, wenn sie nicht wenigstens einigermassen ruhig sitzen bleiben, wenn ne Hand auch nur näher kommt. Aber es ist nichts, weshalb man sich entmutigen lassen sollte. Es dauert zwar zu Beginn etwas länger, dafür hast du aber viel mehr Zwischenschritte über die du dich freuen kannst und die dir zeigen, dass deine Wellis wirkliches Vertrauen zu dir aufbauen.
    Liebe Grüße und ne gute Portion Geduld wünscht dir
    Saskia
     
Thema:

Problem mit Belohnung

Die Seite wird geladen...

Problem mit Belohnung - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  2. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  3. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...
  4. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  5. Problem bei Federbestimmung

    Problem bei Federbestimmung: Hallo zusammen, der Fund der Feder liegt schon etwas zurück, Ende Juni, und wurde im Gemüsebeet neben dem Haus gemacht. Ich hatte mich zunächst...