Problem mit einem Küken

Diskutiere Problem mit einem Küken im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo liebe Welligemeinde, da es meine erste Zucht mit Wellis ist brauch ich dringend euren Rat. Ich habe ein Wellipaar was das erste Mal...

  1. #1 poppei0202, 08.04.2019
    poppei0202

    poppei0202 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Sachsen
    Hallo liebe Welligemeinde,

    da es meine erste Zucht mit Wellis ist brauch ich dringend euren Rat.
    Ich habe ein Wellipaar was das erste Mal gebrütet hat.
    Es hat 4 Eier gelegt und eins war befruchtet. Es ist erfolgreich geschlüpft und hat sich auch die ersten tage reht gut entwickelt. Doch seit ein paar Tagen habe ich den Verdacht das etwas nicht stimmt. Es ist jetzt 18 Tage alt und müsste normaler weise schon herum laufen. Auch die Größe beträgt nur die Hälfte im Vergleich zu einem Küken was einen Tag älter ist.
    Ich mach jeden tag Nestkontrolle,tausche die verkotete Nestmulde gegen eine saubere und kontrolliere das Küken auf Verunreinigung. Das Paar nimmt es mit der Reinigung im Vergleich zu anderen Paaren nicht so ernst und es ist immer alles sehr verkotet.
    Dabei fällt mir auf das das Küken immer in der Mulde liegt und platt gedrückt wirkt. Ein Bein ist normal ausgestreckt und wird bewegt . das andere Bein ist immer angewinkelt und wird nicht benutzt oder bewegt. Wenn ich das Bein lang zieh wird es sofort wieder angezogen. Also nehm ich mal an das es zumindest nicht steif ist.
    Ich mach mir große Sorgen und hab mir überlegt es einem anderen Paar zur weiteren Aufzucht zu geben welches auch ein Einzelkind hat. Nun bin ich mir unsicher ob so etwas gut geht und es auch vom anderen Paar angenommen wird.
    Ein anderer Gedanke ist das Küken dem Paar weg zu nehmen und es mit der Hand aufzupeppeln.
    Handaufzuchtfutter habe ich für den Notfall im Haus.
    Vielleicht hat jemand einen Tip oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht.
     
  2. #2 Gast 20000, 08.04.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    185
    Sind die unbefr. Eier entfernt worden? Sollte man min. 2Wochen drin lassen.
    Gruß
     
  3. #3 poppei0202, 08.04.2019
    poppei0202

    poppei0202 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Sachsen
    Die Eier habe ich entfernt nach dem der Kleine geschlüpft war.
     
  4. #4 Karin G., 08.04.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.053
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    CH / am Bodensee
    damit das Küken sich dran stützen kann, nicht wegrutscht und Spreizbeine verhindert
    Hast du Kunsteier?
     
  5. #5 poppei0202, 08.04.2019
    poppei0202

    poppei0202 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Sachsen
    OK ich versteh es schon aber es ist wie gesagt schon 18 Tage alt und müsste normal schon laufen können.
     
  6. #6 Sammyspapa, 08.04.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    1.041
    Ort:
    Idstein
    Einzelküken werden oft etwas schlampig aufgezogen oder teilweise aufgegeben. Es lohnt für die Vögel biologisch betratet die Zeit und Energie für ein Küken zu opfern, wenn sie in der selben Zeit 5 großziehen könnten.
    Ob das mit der Ammenaufzucht klappt, kann ich nicht sagen. Da müssen die welli-Profis ran, aber zur Not kannst du es auch zufüttern mit Handaufzuchtfutter.
     
  7. #7 Gast 20000, 08.04.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    185
    Damit das Gewicht des hudernden AV auf den Eiern ruht und nicht auf dem Körper des Nestlings.
    Gruß
     
  8. #8 Sambesi, 09.04.2019
    Sambesi

    Sambesi Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    31
    Hallo Popei0202, ich würde das Kleine auf keinen Fall zu einem anderen Gelegenheit geben.Die Elterntiere werden es entfernen bzw.umbringen.
    Liebe.G.Sambesi
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Kanada, Québec
    Kannst du ein foto machen…
    Das kuken muss da wahrscheinlich raus, es muss gewogen werden, das brustbein gecheckt und ein oder beide beine korrigiert werden…schnell
    LG
    Celine
     
Thema:

Problem mit einem Küken

Die Seite wird geladen...

Problem mit einem Küken - Ähnliche Themen

  1. Huhn mit Küken umsetzen

    Huhn mit Küken umsetzen: Hallo liebe Hühnerhalter-Gemeinde, ich habe eine kleine bunte Hühnerschar. Dieses Jahr hat eine der Damen unbemerkt unter dem Hühnerhaus 8 Küken...
  2. Junge Taube braucht Hilfe

    Junge Taube braucht Hilfe: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich bin absolut neu - sowohl was dieses Forum als auch was Vögel überhaupt betrifft. Bin bei meiner allnächtlichen...
  3. Welli Küken kahl

    Welli Küken kahl: Hey ihr lieben.. zurzeit sitte ich die Wellis meiner Eltern.. 2 Männliche 1x weiblich und 5 Küken.. meinem Mann ist jetzt aufgefallen, dass die...
  4. Entenfamilienfalle-Mama und Küken gemeinsam fangen

    Entenfamilienfalle-Mama und Küken gemeinsam fangen: In diesem Thread hier Klick bei den Mauerseglern, hat Waechter eine interessante Begebenheit geschildert, und seine Idee gezeigt, wie man Mutter...
  5. Küken hat Federlinge

    Küken hat Federlinge: Hallo miteinander, gestern sind zwei Küken geschlüpft. Alles scheint normal zu sein und den Kleinen geht es gut. Dann heute haben wir sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden