Problem - Obst und Gemüse wird plötzlich ignoriert

Diskutiere Problem - Obst und Gemüse wird plötzlich ignoriert im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, bisher habe ich gedacht, dass es eine vorübergehende Phase bei unseren Geiern ist, aber mittlerweile mache ich mir Sorgen....

  1. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo zusammen,

    bisher habe ich gedacht, dass es eine vorübergehende Phase bei unseren Geiern ist, aber mittlerweile mache ich mir Sorgen.

    Seit Rosi und Rudi :traurig: nicht mehr bei uns sind (seit mittlerweile 10 Wochen), verweigern unsere Wellis jegliches Obst und Gemüse außer Tomaten, Gurken und Eisbergsalat.

    Vorher haben sie alles gefuttert: Äpfel, Nektarinen, Kiwi, Nektarinen, Paprika, Möhren usw.

    Noch eine Nummer schlimmer sind die beiden Bourkes, die erst später kamen, aber vom Züchter her zumindest Äpfel, Möhren und Salat kennen, die verweigern konsequent alles was nicht nach Hirse etc. aussieht.

    Das gleiche mit Maura, die mittlerweile seit 2 1/2 Wochen bei uns ist, sie ignoriert ebenfalls alles, obwohl sie Obst und Gemüse kennt und vorher auch gefuttert hat.

    Was soll ich nur tun? Kennt Ihr solche Fälle auch? Hoffe auf zahlreiche Tipps. :?

    Ich habe es schon mit anderen Dareichnungsformen versucht, mit voressen, aber es hilft alles nichts.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi Rainer
    Dat verstehe ich auch nicht. Bei so vielen Vögeln muss doch nur Einer anfangen, zu futtern, dann werden die Anderen neugierig, oder neidisch. Wenigsten bei meiner Bande ist dat so
    Liebe Grüsse und viel Erfolg
    Guido :0-
     
  4. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hi Guido,

    ich ja leider auch nicht. :nene: Ich hatte - wie schon geschrieben - es für eine vorübergehende Erscheinung gehalten, aber erstens 10 Wochen und dann die 3 neuen unabhängig davon das gleiche Phänomen. :nene:

    Gibts hier den niemand dem es ähnlich geht oder ging?
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Rainer :0-


    Meine Bande futtert ja auch so gut wie kein Obst und Gemüse.

    Im Sommer ist es immer gut da gibt es viel aus der Natur (im Moment habe ich noch viieel Miere im Garten und habe eine Löwenzahnwiese entdeckt).

    Außerdem gibt es bei mir Keimfutter und Vogelwiese
     
  6. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Heidi,

    leider waren die ersten Versuche Vogelmiere auf dem Balkon zu ziehen zum Scheitern verurteilt, weil ich hatte bereits gebrauchte 2 Jahre alte Blumenerde benutzt und darin wollte die Vogelmiere und auch der Löwenzahn einfach nicht wachsen.

    Vor 3 Wochen habe ich nun garantiert ungespritze und nur natürlich mit Lupinen gedüngte Gartenerde bekommen und siehe da, die Vogelmiere kommt ganz langsam, liegt ja auch an der Jahreszeit.

    Weiß eigentlich jemand, ob Vogelknöterich das ganze Jahr wächst, ich finde nämlich nirgendwo welchen, weil den wollte ich dann auch am Balkon einpflanzen.

    Tja und Keimfutter, da werden höchstens die Weizen und Haferkerne rausgesucht und gefuttert. Mit dem Rest übt die Bande Weitwurf.
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Zu ernten von Mai - September wobei die Haupternte Juni - August beträgt.

    Beim Säen von Miere hatte ich auch wenig Erfolg. Aber toll wächst wenn ich die kleinen Töpfchen von Dehner in große Pflanze.
    Vogelmiere _5gr.jpg][​IMG] [/URL]

    Oder probiere es mal mit der Wiese, geht einfach und wächst super.
    [​IMG] [​IMG]
    Klick aufs Bild



    Dann kaufe halt Weizen und/oder Hafer und keime das :jaaa: .
    Von Hr. Merkl (Merkl Mineralmenü) wurde mir eh gequollene Braugerste als Hauptfutter empfohlen).
     
  8. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Rainer :0-


    Mir ist durch einen anderen Thread noch was eingefallen :jaaa: .
    Was hältst Du von Sprossen :hmmm:
     

    Anhänge:

  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Hallo Rainer!

    Wir haben hier das gleich Phänomen:
    Seit Yoshi nicht mehr bei uns ist, fressen weder Fritzi noch Neuzugang Muckelchen Obst und Gemüse. Das heißt, Fritzi hat sowas gefuttert, bis Muckelchen kam...

    Ich bin da leider auch etwas rat- und hilflos :D

    Allerdings ist es gut, dass Du gefragt hast, denn so bekomme ich auch gleich noch ein paar Tipps.. *schnorr*

    Vogelmiere habe ich übrigens auch in der Fensterbank stehen, sie kommt langsam hoch. Da werden sich meine beiden hoffentlich draufstürzen.

    Ich wünsche Dir für Deine Vögis, dass sie bald wieder was Frisches mögen :bier: :D

    LG
     
  11. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    kein Obst und Gemüse mehr

    hallo @ all,
    habt ihr schon mal Vitamintropfen auf dem Obst versucht? Wir haben es bei einem Züchter gesehen, der hat seine Vitamine einfach auf die Äpfel gegeben, Vorteil der Apfel oxidiert nicht so schnell (wird nicht braun). Seine Kanarien waren davon sehr angetan.
    Nun ich würde versuchen den Spieltrieb anzuregen, einfach einen Obstspieß machen und baumeln lassen. Unsere Piepser bevorzugen bestimmte Apfelsorten, sie mögen gerne Braeburn, andere Äpfel lassen sie links liegen. Wobei die Kanarien da eindeutig vor den Wellensittichen liegen was die Obst/Gemüsevernichtung angeht.
    Vielleicht einfach mal das Obst variieren, war vielleicht einfach die falsche Obstsorte. Unsere mögen Chicoree (anderen ist es vielleicht zu bitter).
    Gruß Iris
     
Thema:

Problem - Obst und Gemüse wird plötzlich ignoriert

Die Seite wird geladen...

Problem - Obst und Gemüse wird plötzlich ignoriert - Ähnliche Themen

  1. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  2. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...
  3. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  4. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  5. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...