Rosakakadus

Diskutiere Rosakakadus im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hi Ich werde mir höchstwahrscheinlich ein Pärchen Rosakakadus kaufen..... Und wolte mal fragen ob eine Voliere von3x3x2 (lxbxh) Außen und...

  1. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi

    Ich werde mir höchstwahrscheinlich ein Pärchen Rosakakadus kaufen.....

    Und wolte mal fragen ob eine Voliere von3x3x2 (lxbxh) Außen und 2x1,5x2 (lxbxh) Innen ausreicht. Ich denke aber schon, oder
    :D

    Wie sollte sie am Besten eingerichtet sein...?

    Was ist bei der Zucht zu beachten?

    Was bei der Fütterung...?


    Dann noch eins, wie oft und wie laut und Rosas? Die die ich bis jetzt gesehen hab,habe eigenlich nichts gesagt.......

    Und was is ein akzeptabler Preis für ein Pärchen , welches Zuchtreif ist??

    Danke.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Inge, 11. August 2002
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2002
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
  4. Uninvited

    Uninvited Guest

    Hallo Jan,

    ich denke auch, dass die Volierengröße oki wäre !
    Ist die Innen-Außenvoliere kombiniert (beheizt) ?Oder wohin mit den Beiden, im Winter?
    Die Rosa´s neigen allerdings sehr schnell zur Fettleibigkeit.....
    Eine fettarme Kost, sehr viel Obst/Gemüse und viel Bewegung sind meiner Meinung nach bei dieser Art sehr wichtig.


    Hier noch eben ein Bild, von unserem Bobbelchen, welchen wir leider zu spät freigekauft haben (wir hatten keine Chance mehr eine Therapie zu beginnen-er wurde von einem "Züchter"(manchen würde ich am liebsten den Hals umdrehn) in einem kleinen Käfig am Fussboden stehend, gefangen gehalten!
    Er starb noch am gleichen Abend (ist jetzt 5 Jahre her), als dieses Bild entstanden ist, an einem Herzinfarkt :( :

    [​IMG]

    Liebe Grüße, Marc
     
  5. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ja, die Innvoliere wir beheizt, auf so 5-10 °, dass dürfte für Rosas ja auch reichen....

    Das mit derFettleibigkeit hatmir Paulauch shcon gesagt, dawerde ich also sehr drauf achten!

    Das mit deinem Rosas ist ja echt shclimm....
     
  6. Uninvited

    Uninvited Guest

    Ja, ich denke auch, dass 5-10° völlig ausreichend sind.

    Aber immer schön aufpassen, dass die Lieben im Winter nicht in der Aussenvoliere übernachten.....so mancher Vogelfuß ist über Nacht schon an das Volierengitter angefroren und danach abgestorben !

    Aber ich denke, Du machst das schon richtig......ich wünsch´ Dir viel Erfolg und lass´ was von Dir hören, wenn es soweit ist.


    Liebe Grüße, Marc
     
  7. Uninvited

    Uninvited Guest

    Ach, hab´ ich ja ganz vergessen:
    -die Rosas´s sind von der Lautstärke her recht angenehm zu halten

    -der "faire Preis" liegt zwischen 500-600 €




    Liebe Grüße, Marc
     
  8. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Kannst du dir das mit der Zucht nochmal überlegen ? :~

    Es gibt doch schon so viele Wanderkakadu´s, Rupfer etc.

    Kannst du das mit deinem Gewissen vereinbaren ?
     
  9. #8 Papageno1902, 12. August 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hi Jan,

    klingt doch schon alles ziemlich gut mit Deinen baldigen Rosas. Die Voliere ist groß genug, mit der Temperatur haben sie keine Probs. Ich denke Du wirst viel Spaß mit ihnen haben. Ich kenne einen Züchter der verkauft Rosas für ~ EUR 500,00. Die Zucht von dem ist auch OK. Aber das ist wohl eher die Ausnahme. Soweit ich weiß kosten sie sonst so um die EUR 900,00.

    Also, viel Spaß.
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ICh wünsche dir auch alles Gute für die neue Art.
     
  11. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi
    Also gestern wurde schonmal ein riesiger Liguster umgepflanzt und am WE kommen die Teile die ich noch brauche für de große Voliere......
    :D

    zum Preis, 500€ ist extrem billig, da ich aber schöne rote Tiere suche und die auch möglichst schon verpaart ein sollen und nicht zu jung , denke ich werde ich schon mehr bezahlen müssen..... :(
    *man habe ich ansprüche* :D

    Rosakakadus muss ich anmelden, oder?
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Nach den Erfahrungen die du hinter dir hast würde ich alles melden.
    Ich mache das jedes Jahr einmal, da melde ich meinen kompletten Bestand, nicht aber warum die einen Vögel vom Vorjahr nicht mehr da sind, oder was an Jungen im Haus war und gleich wieder nach dem flüggewerden ausgeflogen ist.
     
  13. #12 Coco´s Boss, 12. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Jan.
    Bitte überlege Dir nochmal,ob Du wirklich Kakadus halten willst??Auch wenn Du sie "Quasi für 500.-Euro geschenkt "bekommst.
    Rosa kosten normalerweise"in den Ansprüchen die Du beschrieben hast, sehr viel mehr, (das dreifache, pro Vogel.)
    Aber darum geht es mir eigentlich nicht.
    Ich bin auch nicht dagegen,das Jugendliche Papageien halten sollten.
    Nein,aber
    Kakadus sind absolut keine Anfängervögel.
    Auch wenn man zB.schon jahrelang Graupapageien oder Amazonen erfolgreich gehalten hat,würde ich nicht sagen,man kann auch Kakadus halten.
    Kakadus sind "Ausnahmepapageien"
    Es gab schon so viele "Erfahrene Halter" die die Kakas wieder abgeben mußten.
    Lies doch bitte mal hier im Forum nach....Was meinst Du, was zB. die "Lissi"von Inge gelitten hat,bis das "ein stolzer Molukke"so aussieht???Lissi ist zwar ein "Molukke" aber Kakadu ist Kakadu.
    Rosa sind keine Ausnahme!
    Es gibt unter den Kakadus viel mehr "Problemvögel"wie bei den anderen Papageien,und da gibt es wahrlich schon zu viele!
    Oder hier.
    http://www.radikal-kakadu.de.vu/
    Es gibt schon so viel Unglück unter den Kakadus......
    Gruß
    Joe
     
  14. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ich glaube das hast du falsch gelesen, Papageno hat geschrieben er kennt wen, der die so verkauft, ich habe nie gesagt, dass ich dort welche kaufe,oder ich Rosas wegen dem Preis von 500€ kaufe, hab ich selber noch nie so billig gesehen. Bei diesen Preisen würde ich sowieso niemals von billig reden! Ich kaufe auch keine Tiere, weil sie billig sind!

    Ich weiß ja nich ob du Rosakakadus kennst, aber sie mit Molukken oder den weißen Kakadus zu vergleichen ist falsch, diese Arten sind eine Sache für sich, da würde ich mich nie rantrauen!! sie sind z.B Möder der Weibchen o.ä.
    Rosa sin da eindeutig anderes, wie manche andere dunkle Kakadus auch.
    Ich will keinenfalls sagen, dass sie einfah zuhalten sind, ich kenne da so einige Sachen....aßrdem vretten se wol schnell, aber sie sind wesentlich weniger schwierig als wenn ich ein paar Molukken halte.....

    Außerdem habe ich nicht vor sie einzeln zu halten!!

    die Seite kenne ich, ich iformiere mich nämlih schn vorher....

    Und dein letzter Satz......is schon etwas daneben.....

    Über weitere Tips zur Haltung etc, wäre ich sehr dankbar, so Sachen was ich halten will und ob ich züchten will, entschide ich gerne selber, es ist ja richtig einen darauf hinzuweisen, man sollte einen aber nicht als dummen da stehen lassen........wenn man es nicht ist und vielelicht schon mehr als die anderen über de art weiß
     
  15. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Jan du warst schneller,
    ich wollte eigentlich auch schreiben, aber denn bin ich abgestürzt, nun wieder da und siehe da ........

    Ich wollte nur schreiben, jeder sollte sich selber überlegen was er sich zutraut und was er halten will, sollte vorher abchecken, so wie du das machst Jan, und dann entscheiden, denn wir wissen nicht wie der einzelen seine Vögel hält und wie er es macht um sie artgerecht zu halten.

    Ich würde z.B. nie Kakadus halten nicht mal Nymphensittiche, aber das ist meine Entscheidung, gefallen tun die mir super gut.
    Und ich versorge immer wieder Molukken mit, das war für mich bisher nie schwieriger als bei meinen anderen.
    Also lassen wir jedem seinen Vogel;)
     
  16. #15 katrin schwark, 12. August 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo

    nun als Kakadubesitzer möchte ich jetzt auch mal was sagen. Jan hat Recht. Rosakakadus sind nicht mit den weissen zu vergleichen. Während es unter den weissen Kakadus häufig zu tödlichen Unfällen zwischen den Partnern kommt, ist dies bei Rosas absolut selten. Ich finde gerade Rosas sind für jemanden geeignet, der gerne Kakadus haben möchte. Rosas kosten in den Ansprüchen nicht mehr wie andere Papageien in dieser Grösse. Ich halte auch erst seit etwas über 2 Jahren Graue und Edelpapageien. Und habe mir trotzdem Kakadus gekauft. Und keiner meiner Kakadus rupft , schreit oder hat sonstige Störungen. (Bis auf den Hahn der zu menschenbezogen ist, und deshalb noch nicht weiss was er mit der Henne anfangen soll)Aber da arbeiten wir dran.

    Jan Rosas tragen gern kleine Zweige oder Blätter in den Kasten, und bauen daraus eine Nestunterlage. da sie wie alle Kakadus gern nagen, brauchen sie viel Äste. Aber das wirst Du ja schon wissen.

    Ausserdem halte ich Jan nicht für einen absoluten Anfänger. Er hat schon Grosssittische gehabt, und auch erfolgreich Nachgezogen. Jemanden, der überhaupt noch nie einen grösseren Vogel gehabt hat, würde ich auch keinem Kakadu empfehlen.

    Wäre mal interessant zu wissen, welche Papageienart hier am meisten als Rupfer vertreten ist.
     
  17. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Coco's Boss, ich will nochmal was sagen......

    Ich finde es absolut richtig, die Leute darauf hinzuweisen wie du es getan hast....in meinem Fall stimmte es nun nicht ganz, aber es war schon richtig......voralllem Kakadus sind wirklich nicht umbedingt anfängervögel
     
  18. #17 Coco´s Boss, 12. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Jan.
    Schön das Du das so locker siehst.
    Weißt Du warum ich nicht glaube,das Du ein erfahrener Papageien Halter bist der sich an Rosa-Kakadus ran trauen sollte???
    Weil Du sowas fragst!
    Diese Frage zeugt meines Erachtens nicht von Erfahrung.
    Aber ich habe das wahrscheinlich falsch interpretiert,oder wie siehst Du das?Und Rosakakadus sind auch Kakadus und können ganz schön laut sein,und sind ganz schön sensibel und sind schneller wie die größeren zum Rupfer geworden...
    Und @Uninvited
    Dann würden Rosa Kakadus ja 150.- bis 250.-Euro weniger wie ein guter Graupapagei vom Züchter kosten.
    Denn für gute Graue bezahlt man 750.-Euro.
    Schon erstaunlich,das Rosakakadus auf einmal so günstig sind???
    Aber es geht sich ja wohl bei Dir Jan,nicht ums Geld.
    Ich habe nur im Profil von J-C-W Jan,gelesen das er Schüler ist und keine Groß-Papageien hält,und dann diese obige Frage,
    Also,ich habe da wohl alles missverstanden und falsch gelesen,oder falsch interpretiert.
    Tut mir leid!!
    Nur sage mir noch,Jan was Du an diesem letzten Satz von mir so "daneben" findest
    Wenn Du das easy widerlegen kannst, bist Du mein Mann!!
    Gruß
    Joe
     
  19. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 j-c-w, 12. August 2002
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2002
    j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ich wollte nicht den Satz wiederlegen, sondern finde ihn unangebracht....es mag stimmen, aber es jemandem zu profezeihen ohne über die Verhältnisse bescheid zu wissen, ist nicht okay, zumindest in meinen Augen....

    zum Preis, er liegt eigentlich bei so 750 - 1000€ pro Tier

    Wegen dem anmelden, ist nicht weil ich nicht weiß das ich sie anmelden muss, sondern in letzter es ewigen ärger mit der Behörde gab, wegen anderen Vögeln und ich deshalb umbedingt sicher gehen möchte um erneuten Ärger zu vermeiden

    @ Coco's Boss, welche Probleme sin denn die schlimmsten bei Rosakakadus?

    Und nochwas zum Pres, damit hier nichts missverstanden wird oder ich als superreicher gelte, nach dieser Investions ist das Portmonaie erstmal leer
     
  22. #20 papageienweb, 12. August 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hi!

    Sorry, aber ich glaube, daß es niemand was angeht, ob Jan sich die Tiere leisten/bezahlen kann oder nicht.

    Das hat auch gar nichts, aber überhaupt nichts mit dem Beruf zu tun. Vielleicht ist er ja auch von Beruf "Sohn"!!

    Entscheidend ist, daß er sich ordnungsgemäß unterbringen, versorgen u. ggf. TA-Kosten tragen kann.

    750,- Euro für einen guten Grauen ist auch eindeutig zuviel. Das sind in aller Regel Preise für Handaufzuchten.
    Da habe ich aber meine eigenen Vorstellungen bezügl. "Gut".

    Ich z.B. habe auch gerne Preisvergleiche, auch wenn dies nicht mein vorrangiger Gesichtspunkt für einen Kauf ist, sondern bisherige Haltung und Unterbringung.
    So "dicke" habe ich es auch nicht gerade, daß mir der Preis vollkommen egal ist.
     
Thema: Rosakakadus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. billig rosakakadu

    ,
  2. balz rosakakadus

Die Seite wird geladen...

Rosakakadus - Ähnliche Themen

  1. Wie alt werden Rosakakadus und Graupapageien ?

    Wie alt werden Rosakakadus und Graupapageien ?: Hallo, weiss das jemand vielleicht etwas genauer ? Ich weiss ja das es grosse Unterschiede gibt, aber mit welchem Alter kann man denn rechnen ?...
  2. Graupapageien und Rosakakadus in einer Voliere ?

    Graupapageien und Rosakakadus in einer Voliere ?: Hallo, wir bekommen für unsere beiden Graupapageien jetzt eine grosse Zimmervoliere. Weiss jemand ob wir 2 Rosakakadus dazu setzen können ?...
  3. Vergesellschaftung Rosakakadus Volierenhaltung!

    Vergesellschaftung Rosakakadus Volierenhaltung!: Hallo! mich wüürde es mal interessieren, ob und wenn ja mit was, Ihr eure Zuchtpaare vergesellschaftet habt .... sollten sich nicht stören und...
  4. Ernährung Rosakakadus

    Ernährung Rosakakadus: HallO! Das Thema wurde ja bestimmt schon Mal angeschnitten aber ich hab mal ne direkte Frage :)! Ich Interessiere mich stark für die rosa...
  5. Gruppenhaltungsfrage - Rangordnung Rosakakadus

    Gruppenhaltungsfrage - Rangordnung Rosakakadus: Bei uns lebt ein gemischter Schwarm behinderterter Rosakakadus. Dieses Jahr ist eine meiner Hennen geschlechtsreif geworden. Die Brutigkeitsphase...