Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere

Diskutiere Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo. Ich habe ein kleines Problem. Heute hatten meine Rosselas das erste mal Freiflug im Wohnzimmer. Wir haben es so gemacht wie der Händler es...

  1. Lunaspring

    Lunaspring Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo. Ich habe ein kleines Problem. Heute hatten meine Rosselas das erste mal Freiflug im Wohnzimmer. Wir haben es so gemacht wie der Händler es uns geraten hat. 2 Wochen erstmal in der Voliere lassen, damit sie sich daran gewöhnen und wissen das es ihr Platz ist wo sie sicher sind. Nur Futter in der Voliere anbieten. Und heute halt das erste mal raus. Trotz das sie den ganzen Abend heute draußen waren wollen sie patu nicht mehr rein. Obwohl das Volierendach offen stand. Sie saßen schon auf der auf der Sitzstange. Aber gingen nicht rein. Dann hatten wir versucht sie einzufangen im dunkeln mit einem Tuch. Molly ließ sich mot geschrei einfangen. Aber mein Männchen nicht. Und ich will ihn auch nicht mit gewalt wieder einfangen. Kann ich ihn die Nacht im Wohnzimmer lassen auf seiner Wollsitzspirale. Es wurde auch vorher gesichert. Kommt er wieder in die Voliere morgensfrüh rein. Wenn er hunger hat? Molly geht jetzt nicht mehr raus. Hat sie das einfangen erschrocken? Sie hat sich nicht verletzt. Dennoch sitzt sie da jetzt still in der Voliere und sing nicht mehr? Kann ihn was passieren? Wir haben das Licht jetzt an gelassen und sie alleine gelassen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.061
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Lunaspring
    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:
    es ist ja Schlafenszeit und singen muss sie nun auch nicht
    Lass den Hahn ruhig draussen, der Hunger wird ihn morgen hoffentlich an die Näpfe treiben

    Können die Vögel nur übers Volierendach wieder rein? Vielleicht ist es besser, wenn die Käfigtür offen steht, sie sollte mit einem Querbalken/Ast gut sichtbar sein.
     
  4. Lunaspring

    Lunaspring Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo. Danke für die Antwort. Nein sie haben auch eine Ausflugsklappe und eine große Tür. Wir hatten das Dach geschlossen und nur die Ausflugsklappe offen gelassen. Und glücklicher weiße ist er nach 20 Min selber reingefolgen und beide haben dann angefangen zuschnattern und an der Hirse zu fressen. Wie soll ich das den morgen machen? Der Händler meinte sie brauchen Täglich freiflug über mehrere Stunden wenn sie kein eigenen Raum haben. Gibt es da ihrgendwelche tricks. Das sie von selber da reinfliegen?
     
  5. #4 Pfirsichkoepchen, 30. Oktober 2017
    Pfirsichkoepchen

    Pfirsichkoepchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    28
    ja, z.b. du hängst ihnen Hirse in den Käfig (aber wirklich nur in den Käfig und nicht zu viel davon ) , dann wissen sie, da gibt es Leckerbissen. und wenn du herausgefunden hast, welche Leckerli die am liebsten mögen, versuchst du es mit denen. ober du probierst mal das zimmer ab zu Dunkeln, aber so , dass sie noch ein kleines bisschen sehen können, dann kannst du trotzdem Leckerli dabei rein hängen und irgendwann gehen die dann alleine und ohne Hilfe von Hirse usw. in den Käfig. und du solltest den Eingang deutlicher markieren, kannst du vielleicht mal ein Foto davon machen und dann hier rein stellen ? viel Glück und Spaß beim ausprobieren :zustimm:

    LG pfirsichkoepfchen
     
    Alula gefällt das.
  6. Lunaspring

    Lunaspring Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo. Also sowas wie ein Nachtlicht anbringen das sie dann noch den weg zurück nach Hause finden? Ich mach jetzt nicht das Dach auf da sie dort herum eiern gerade aber man öffnet es komplett und kann dann eine stange dazwischenstecken sowas wie ein Landeplatz. Da saßen sie gestern auch herum. Meist aber auf ihrer Wollkordel. Und wenn der Vogelbaum bald fertig gebastelt ist hoffentlich auch dort. Das in den Bildern ist die Ausglugsklappe (wo Charly gestern eigenständig reingefolgen ist als er Molly drinn hocken gesehen hat) und die Tür.
     

    Anhänge:

  7. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    warum kauft man sich nicht auch einen kescher wenn amn sich vögel zulegt? das macht weniger stress für dich und vorallem für die vögel. auch kann der kescher zur erziehung eingesetzt werden ähnlich wie ein targetstick. holt man ihn raus wissen die vögel das es zeit ist in den käfig zurück zu fliegen.
     
  8. Lunaspring

    Lunaspring Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ich wusste garnicht das man Kescher einsetzt um Vögel einzufangen? Welche nimmt man den am besten. Muss man die bestellen oder bekommt man sowelche auch im Tierladen?
     
  9. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    ein guter zooladen sollte sowas in der ausstattung haben und ein fachlich versierter verkäufer hätte so einen gleich mit angeboten.
    für rosellas (in deinem fall blasskopfrosella) solltest du schon einen 30cm tüllkescher nehmen. wichtig ist nur das keinen für fische oder pool nimmst. die eignen sich nicht wirklich gut für vögel.
     
  10. Lunaspring

    Lunaspring Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Okay Danke für den Tipp. Nein er hat garnichts über Kescher erwähnt. Nur das wenn sie Hungrig sind selber wieder reinfliegen.
     
  11. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    wenn rosellas hungrig sind gehen sie auf nahrungssuche im raum und untersuchen was sie dort fressen und annagen können. was sie auch exessiv ausüben werden.
     
  12. Lunaspring

    Lunaspring Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Das hab ich schon bemerkt. Sie haben angefangen die wollkordel anzuknabbern und sind auf den schränken auf und ab gelaufen. Wie mach ich das mit der Badeschale? Der Händler meinte auf den Volierenboden stellen. Aber beide eheb patu nicht nach unten. Nur bis zu den Näpfen und nicht weiter. Wir hatten sie jetzt beim Ausflug gut sichtbar auf einen Tisch gestellt. Sie haben die flache Wasserschale nicht beachtet und sind lieber von Schrank zu Schrank geklettert. Zutraulich sind sie halbwegs auch. Lassen sich zwar nicht anfassen aber sitzen neben einem auf dem Sofa und schauen ob man essen in den Händen hält.
     
  13. #12 Pfirsichkoepchen, 30. Oktober 2017
    Pfirsichkoepchen

    Pfirsichkoepchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    28
    mit dem kescher8o ich finde das tierquelerei ! man sollte seinen Vogel schon noch anders in den Käfig bekommen. ich muss nur leicht abdunkeln, dann gehen Sie von alleine rein, freiwillig !
     
    Alula gefällt das.
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.061
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    CH / am Bodensee
    manchmal muss man aber doch zum Kescher greifen

    schau mal Artikel-Nr.: 037366 an bei: klick
     
  15. #14 Pfirsichkoepchen, 30. Oktober 2017
    Pfirsichkoepchen

    Pfirsichkoepchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    28
    okay vielleicht am Anfang
     
  16. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    und deine vögel haben das vom ersten tag schon gekonnt? oder hast du nicht auch am amfang im abgedunkelten raum die vögel mit handtüchern gejagt?
    was ich viel schlimmer finde. im dunkel können sich die vögel durch das aufschrecken schwerstens verletzten und beim fangen mit handtücher oder anderen lappen weiß der ungeübte halten nie wie er den vogel grade hält und ob er ihn dabe verletzt. habe da schon schaurige dinge gehört.

    blassköpfe sind nicht die großen badevögel. meine blassköpfe sind auch nur eher selten baden gegangen. zu mindest im vergleich zu anderen rosellas. wenn du deine vögel im wohnzimmer hältst solltest du ihnen viele frische äste zum zernagen anbieten. damit sie deine einrichtung nicht total vernichten.
     
  17. Lunaspring

    Lunaspring Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Sie bekommen jetzt bald ihren Vogelbaum. Der voller Naturäste zum sitzen und knabbern sein wird. Mit Holzspielzeug und Holzkletterspielzeug. Äste bekommen sie immer frisch aus dem Garten. Aber sie knabbern nur die Knospen ab. Dann lassen sie ihn links liegen
     
    Pfirsichkoepchen gefällt das.
  18. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    das ist eine sehr gute idee.
    als erstes gehen sie immer an die blätter und knospen. später wird dann aber auch die rinde intressant.
    in der regel nagen blassköpfe nicht so stark wie andere rosellaarten. aber trotzdem sollte man sie nicht unterschätzen.
    allerdings ob spielzeug für sie so intressant ist möchte ich bezweifeln. adulte vögel haben meiner erfahrung nach kaum noch intresse an spielzeug.
    Den Anhang Bild 168.jpg betrachten
     
  19. #18 Pfirsichkoepchen, 30. Oktober 2017
    Pfirsichkoepchen

    Pfirsichkoepchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    28
    Nein haben sie nicht, aber generell !
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day noch einmal zum Thema Kescher....Jeder Vogelzüchter der Volieren hat und ich hatte sehr große Volieren und ich musste meine Vögel (immer) mit einem Kescher) aus der Volieren fangen. Es ging schnell und musste nicht durch die Volieren hinter den Vögeln her hetzen. Wie schon geschrieben sollte der Kescher eine etwas größere Öffnung erhalten( je nach Vogelart ) LG Gerd
     

    Anhänge:

    • 182.JPG
      Dateigröße:
      477,5 KB
      Aufrufe:
      3
  22. Alula

    Alula Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Lunaspring,

    wie haben sich inzwischen deine Rosellas eingelebt?
    Wie heißen sie?

    Mit dem Kescher fangen in den ersten Tagen, nur damit sie Nachts in der Voliere sind, würde ich nie machen. Das ist doch total stressig und ein weiterer Schock. :nene:
    Ich lasse immer eine Stehlampe an im Dämmerlicht.

    Ich sehe es immer so: Sie sind von jetzt auf gleich in einer ganz neuen Umgebung, dass braucht halt Zeit bis sich dass einspielt. Also lasse ihnen Zeit.
    Dann schlafen sie halt in der Nacht mit etwas Licht draußen. Mit einem Nachtlicht sollte man es ja generell machen.
    Wenn sie tagsüber Freiflug haben, achte mal darauf wann sie dass letzte mal gegen ende des Tages zum fressen in ihre Voliere gehen. Dan würde ich dann auch die Türe zu machen.

    Es dauert meist nicht lange bis sich dass dann einspielt.
    Liebe grüße
     
    Pfirsichkoepchen gefällt das.
Thema:

Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere

Die Seite wird geladen...

Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere - Ähnliche Themen

  1. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  2. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  3. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  4. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...
  5. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...