rotbugara

Diskutiere rotbugara im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Ich habe mal ein paar fragen zur haltung von rotbugaras 1. wie groß solte den die voliere sein ? 2. solte man rotbugaras enzeln oder...

  1. #1 Vogel-Freak-13, 16. Juni 2008
    Vogel-Freak-13

    Vogel-Freak-13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich habe mal ein paar fragen zur haltung von rotbugaras
    1. wie groß solte den die voliere sein ?
    2. solte man rotbugaras enzeln oder parwiese oder gruppenweise halten ?
    3. Wie alt werden rotbugaras ?
    4. wie teuer ist den ein rotbugara eigentlich ?
    5. was für ein wesen besitzen rotbugaras ?
    danke schon mal im foraus für alle antworten:zustimm:
    Gruß
    Marcel:zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LittleRickySon, 16. Juni 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    ehrlich gesagt, möchte dich zwar nicht angreifen, frage mich aber warum du zu jedem papageientyp hier im forum das gleiche schreibst !

    kann es ja schon verstehen wenn man sich papageien anschaffen möchte, doch nur durch ein paar fragen kann man sich echt nicht für eine art entscheiden !

    aber da ja die frage schon nach anfängerpapageien gefallen ist:
    meine empfehlung: graue oder edelpapageien !

    ansonnsten wirst du mit deiner fragerei hier im forum wirklich nicht glücklich werden !

    deshalb auch erst mal die empfehlung:
    lies dich hier überall mal ein bischen ein, auch wenn es monate dauern sollte und entscheide erst dann !

    bei weiteren fragen bzgl. haltung etc. wird dir aber bestimmt dennoch weitergeholfen !

    wie gesagt ist von mir wirklich nicht böse gemeint !

    MFG
    LRS
     
  4. #3 Vogel-Freak-13, 16. Juni 2008
    Vogel-Freak-13

    Vogel-Freak-13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    verstehe ich danke für die antwort werde mir graupapageien anschafen:zustimm:
    Gruß
    Marcel:)
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Es gibt keine klassischen Anfängervögel!

    Graue, sowie Edelpapageien haben auch entsprechend hohe Ansprüche an ihren Halter, sodaß dieser mit Leichtigkeit überfordert sein kann.
     
  6. #5 LittleRickySon, 16. Juni 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    das ist wohl richtig, aber eher geeignet als ein ara !
    papageien können alle laut sein, aber graue und edels sind ( muss nicht sein ) umgänglicher als amazonen oder kakadus !
    selber würde nicht mal ein aga als anfängerpapagei bezeichnen !

    ALLE haben ihre eigenarten und ihr wesen !. deshalb war mein rat sich hier durchzulesen, auch wenn es ein paar monate dauern sollte !
    um sich erst dann zu entscheiden !

    ein paar arahalter "kenne" ich hier im forum ebenfalls, um mich mit ihren berichten, erfahrungen etc. dagegen zu entscheiden !

    letztendlich: was nützt ein "tolles buch" z.b. wenn man sich nicht mehrere erfahrungen einholt !

    auf fragen wird sicherlich auch mit betstem gewissen auch geantwortet !

    MFG
    LRS
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Am sinnvollsten wäre es noch sich die auserwählten Arten "live" anzuschauen.

    Ich kann z.B. schreiben das ein Ara laut ist. Die richtige Vorstellung bekommt man allerdings erst, wenn man sie "live" hat schreien hören.

    Oder man "live" erlebt, wie aggressiv eine Amazone auf Menschen reagieren kann.


    Wobei....ich kann mich dem Gedanken nicht verwehren das hier ne "Beschäftigungstherapie" abläuft.
     
  8. #7 LittleRickySon, 16. Juni 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    :trost:

    habe ich ( im zoo, im fernsehen, aber auch über ein video eines users hier gesehen mit seltenen papageien ( groß und blau :zwinker:) )

    danke ! :~ habe ich selber welche davon hier :freude:

    LG
    LRS
     
  9. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    das war jetzt eigentlich nicht an Dich persönlich gerichtet gewesen bzw. meinte ich Dich damit.:p
    Das war eher für unseren Neuling gedacht.:+klugsche
     
  10. #9 Ann Castro, 16. Juni 2008
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi,

    Graue halte ich auf keinen Fall für Anfängervögel. Sie sind so sensibel. Leider sind sie gut nachzuzüchten, so dass, weil man sie überall bekommen kann, der Eindruck entsteht, dass Graue "der Papagei für Jedermann" ist.

    Auch Edelpapageien sind für Anfänger eher ungeeignet, da sie in der Haltung (eine Henne plus mehrere Hähne) auch eher speziell und problematisch sind.

    Von den Papageien halte ich in der Tat die kleinen Araarten noch am ehesten für Anfängervögel. Die großen fallen aufgrund der Platzanforderungen meist weg.

    Aber die kleinen haben die ganze tolle Persönlichkeit der großen, nur eben in einem viel handlicheren "Paket". Sie tendieren dazu psychisch wesentlich robuster als zB Graue zu sein, und haben eher nicht die Aggressions und Selsbtzerstörungsprobleme einiger anderer Arten.

    Wenn man dass auch noch genügend Platz anbietet, selbst verständlich einen gegengeschlechtlichen Partner von vorneherein mit dazu nimmt und darauf achtet, dass man komplette Elternaufzuchten (oder Naturbruten) bekommt, hat man gute Voraussetzungen geschaffen, dass es gut geht. Und natürlich lesen, lernen und sich informieren. Aber damit hat Marcel ja hier schon angefangen.

    Mir persönlich ist es übrigens lieber, wenn jemand, von mir aus zu 50 Arten, die gleichen Fragen an Halter der jeweiligen Art stellt, anstatt in ein Zoogeschäft zu gehen und den erst besten Papagei zu kaufen. Wo sonst soll er denn zuverlässige Informationen herbekommen, die die Bandbreite der Erfahrungen, die man als Papageienhalter haben kann, wiederspiegeln?
     
  11. pst

    pst Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Anfängervögel??

    Och mönne, bei euch hat sich ja nix geändert, da stellt einer ganz einfache Fragen und was kommt ne den nicht ne den auch nicht den schon garnicht oO:)
    Vergeßt doch mal nicht IHR habe auch mal "angefangen", und habt immer mehr dazugelernt.... oder nicht???
    Wir sind "lediglich" die die es den Piepsern so angenehm wie möglich machen können. Das einzigste ist, und dazu braucht man nicht das Forum... was muss man fütter, worin halte ich den Vogel, alles andere kommt "erlernt" man Zusammenleben mit Ihnen. Eine nette Tasse Kaffee oder Tee und beobachten beobachten beobachten und sprechen mit ruhiger Stimme. Ich habe auch nicht viel gewußt außer dem schon oben genannten, und bin bis heute kein "Profi" will auch keiner sein, denn ich sehe am Verhalten ob alles in Ordnung ist oder nicht, ganz einfach. Klar ist ein (bzw) zwei Graue ohne Probleme zu halten, sensibel quatsch, sie suchen sich lediglich 1 Bezugperson aus, und die ist es die eben füttert, saubermacht spricht beschäftigt und spielt mit denen. Was die "lautstärke" angeht, na da kann man sicher doch einen Wochenendausflug machen wo es diese Art gibt, und laucht bzw beobachtet da halt was auf einen zukommen könnte:zwinker:
    Bitte macht es den "Neuen" doch nicht immer so schwer, sprecht doch mal positiv was alles so kommen könnte , welche schönen Erfahrungen ihr gemacht habt, und denkt daran Ihr habt auch mal angefangen, und genau diese "Anfängerzeiten" sind es die Neulinge wissen wollen, denkt mal drüber nach:zustimm:
     
  12. #11 LittleRickySon, 19. Juni 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    das sehe ich nicht so, Vogel-Freak-13 wird durchaus weitergeholfen.
    in dem thread wird eigene erfahrung vermittelt, die zum nachdenken anregen.

    anfänger papagei kann man wie ich es hier so gelesen habe wohl keine art nennen.
    letztendlich kann Vogel-Freak-13 es für sich selber entscheiden.
    grundvorraussetzung ist das marcel sich schon am anfang mit probleme der haltung vertraut macht ( egal welche art ).

    da sehe ich überhaupt nichts das man es einem anfänger schwer machen möchte.

    wenn ich mir aber so vorstelle das es durchaus mal vorkommt das man gebissen werden könnte: ich denke mal das tut bei einem ara ein bischen mehr weh & auch aus diesem grunde würde ich von einem ara als anfängerpapagei absehen & erst recht, wenn man sich vorher nicht gut informiert hatt !

    also ich kann keinem wirklich eine art empfehlen und sagen: " kauf dir einfach den ( ein PAAR von denen ) !

    MFG
    LRS
     
  13. pst

    pst Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    @Littl, toll du bist schon mit "Vogelerfahrung auf die Welt gekommen GRZI dazu:dance:
    Fag mich wie du Deine Erfahrungen mit welcher Tierart auch immer gesammelt hast???? Ein Blick aufs Tier, ein Blick ins Internet oO der hat das geschrieben aha, dann muss ich jetzt das so und so machen aha........
    Nein besser :beifall: du hast über 1000 Bücher gelesen Jahre am PC verbracht, Monate bei fremden Leuten über die Schulter geschaut, was die so mit Ihren Tieren machen, Tierprüfungen über Tierprüfungen abgelegt UND PLÖTZLICH kam Dir die ERLEUCHTUNG :idee::idee::idee: Ja das Tier will ich haben..... Jetzt ging wider alles von vorne los, Das Tier, aber Woher, Liieber das oder lieber das, welcher Züchter, ist auch DER gute Tierarzt in meiner Nähe?

    Boh wenn ich so ran gehn würde hätte ich in meinem Alter noch nie ein Tier gehabt, und glaub mir jedes Tier hab ich mit dem Herzen ausgesucht, das was es fressen muss weiß man..... aber die Liebe, Geborgenheit, die FREUDE an genau diesem Tier das müßt ihr mal lernen zu vermitteln, aber "echte" Tierfreunde haben das, also braucht ihr dahingehend nix zu vermitteln.

    Viel Spass weiterhin bei euren aufopferungsvollen Themen und Eurer überdimensionalen Tierliebe, macht es euch doch ganz einfach mit dem neuen Thema:

    Wir haben alle Ahnung und und nur wir wissen wie man Tiere artgerecht hält, Bitte liebe " Neulinge oder Liebe Tierfreunde die sich ein Tier anschaffen wollen, laß es einfach sein...... kommt zu uns schaut euch die Tiere bei uns an und vergeßt es ein Tier euch anzuschaffen, dazu gehört SOVIEL WISSEN, SOVIEL ERFAHRUNG die Ihr Neulinge garnicht haben könnt:bier:
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 LittleRickySon, 21. Juni 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    @pst
    weiß zwar nicht wie du zu solch einer quadratlaschenmeinung kommst, aber so einer meinung wie du zu diesem thema ist bisher noch keiner gelangt, selbst ich nicht !

    LRS
     
  16. #14 Wilfried, 23. Juni 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juni 2008
    Wilfried

    Wilfried Guest

    Auf ihn, mit Gebrüll.- nur keinen Streit vermeiden:D:+popcorn:

    Der gute Marcel hat die Absicht, sich einen Papageien anzuschaffen.- ist doch schön, oder? Hat mal grad nachgefragt, welche Rasse für einen Anfänger am besten wäre. So gehts ja nun wirklich nicht. Kann doch nicht einfach fragen.- wo kämen wir denn dahin.- Unverfrorenheit! Könnt ja jeder kommen und sich einen Papageien zulegen wollen.
    Fussvolk.- immer diese blöden Fragesteller:+klugsche

    Lieber Marcel. wünsch Dir ein "glückliches Händchen" bei Deinem Vorhaben. Halt Dich mal an Ann Castros Rat, eine wirkliche Expertin, dann bist Du gut beraten. Wenn sie nicht raten kann, wer sonst?
    LG
    Wilfried
     
Thema: rotbugara
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotbugara kaufen

    ,
  2. rotbugara

    ,
  3. rotbugara haltung

    ,
  4. rotbugara kosten,
  5. suche rotbugara,
  6. rotbugara sprechen,
  7. rotbugara alter,
  8. http:www.vogelforen.dearas169562-rotbugara.html
Die Seite wird geladen...

rotbugara - Ähnliche Themen

  1. Rotbugara Hahn und Henne suchen ein schönes zuhause

    Rotbugara Hahn und Henne suchen ein schönes zuhause: 2 Rotbugaras suchen ein schönes artgerechtes zuhause Hahn ca 3 Jahre alt Henne ca 8 Monate in Hessen-Frankfurt Die beiden kommen von einem Züchter...
  2. Papageien Freiflug im Raum Bielefeld

    Papageien Freiflug im Raum Bielefeld: Hallo ,ich suche Papageienhalter,im Raum Bielefeld ,die Freiflugtraining mit ihren Vögeln praktizieren .Ich würde mich gerne mit einklinken,denn...
  3. Papageien Freiflug im Raum Bielefeld

    Papageien Freiflug im Raum Bielefeld: Hallo ,ich suche Papageienhalter,im Raum Bielefeld ,die Freiflugtraining mit ihren Vögeln praktizieren .Ich würde mich gerne mit einklinken,denn...
  4. suche für Rotbugara henne Karantäne-Käfig

    suche für Rotbugara henne Karantäne-Käfig: Im August bekomme ich für meinen Rotbughahn eine Henne. Wenn ich sie abhole fahre ich direkt in die Vogelklinik GI , und für die 1-2 Wochen bis...
  5. Suche Rotbug-Henne für Eddie meinen Rotbugara Hahn

    Suche Rotbug-Henne für Eddie meinen Rotbugara Hahn: Ich suche für meinen 9 Monate alten Rotbugara Hahn eine Henne in den nächsten Monaten. Am besten ein Jungvogel der gesund ist. Tipps und...