Rotlichtlampe im Dauerbetrieb?

Diskutiere Rotlichtlampe im Dauerbetrieb? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Leute, weiß jemand, wie lange man eine Rotlichtlampe ununterbrochen in Betrieb haben kann? Ich hab so ne olle Philips HP 1510 , da steht...

  1. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Liebe Leute,
    weiß jemand, wie lange man eine Rotlichtlampe ununterbrochen in Betrieb haben kann? Ich hab so ne olle Philips HP 1510 , da steht nichts in der Gebrauchsanweisung drin. Normalerweise wärmt man sich ja oder einen Vogel ja nicht Stunden am Stück, aber nun muß es sein. Ich wüßte gern, ob die Glühlampe ohne weitere Folgen durchbrennt, wenn sie überhitzt o.ä. (oder ob ich die ganze Nacht wachbleiben muß 8o)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KarinD

    KarinD Guest

    Habe deswegen neue gekauft...

    Hallo Anne,

    das Problem kannte ich von meiner alten Philips Lampe auch. Die wurde bereits nach wenigen Stunden Betrieb so kochendheiß am Gehäuse, daß ich damals alle zwei Stunden nach der Lampe gesehen habe bzw. meine Schlafstätte in die Nähe des Krankenkäfigs verlegt habe.
    Gerade alte Modelle haben keinen Überhitzungsschutz und ich persönlich wäre da lieber vorsichtig. Mittlerweile habe ich mir eine neue Wärmelampe zugelegt, die diesen Überhitzungsschutz hat und wo nichts mehr passieren kann.

    Wäre an Deiner Stelle also lieber eher zu vorsichtig; nicht, daß irgendetwas passiert.
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hi Anne,

    das Problem ist nicht die Rotlichtbirne, die geht durch die Hitze bestimmt nicht kaputt, sondern das Gehäuse/Fassung in die sie reingeschraubt ist. Meißtens sind da irgendwelche Kunststoffteile dabei, die schmoren können, oder das Gehäuse ist lackiert, das kann dann sogar zu brennen anfangen wenn es zu heiß wird!
    Also lieber vorsichtig sein und nicht ohne Aufsicht lassen!
     
  5. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Liebe Karin, lieber Rainer,
    danke für Eure Antworten. Bei mir war's heute nacht auch so: nach einigen Stunden wurde das Gehäuse um die Fassung so heiß, daß ich befürchtete, das Plastik würde irgendwann schmelzen. Ich hab sie dann doch lieber ausgemacht und stattdessen zur guten, alten Wärmflasche gegriffen. Bin aber trotzdem alle 2 Stunden aufgestanden *gähn*. Der Piepmatz hat's mir gedankt, indem er die Nacht überstanden hat. :)
     
  6. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hi Anne,

    freut mich, daß er die Nacht überstanden hat, was hat er denn, der Ärmste?
     
  7. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Rainer,
    wenn ich das wüßte... Wahrscheinlich eine Infektion, er ist jedenfalls ziemlich hinüber und hat Durchfall. Ich versuche, ihn am Leben zu halten, bis ich morgen nachmittag zum Arzt kann. Vorletzten Freitag ist er mir schon mal fast von der Stange gekippt, hat sich dann aber in kürzester Zeit wieder super erholt, so daß ich wider besseres Wissen die Antibiotikabehandlung abgebrochen und ihn am Montag wieder ins Vogelzimmer gesetzt habe. Ich hab ihn die ganze Woche beobachtet, und bis gestern war alles okay. Schaunmermal.
     
  8. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Ich drücke euch ganz fest die Daumen, daß er durchhällt!!!
     
  9. #8 Alfred Klein, 12. August 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.496
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Anne
    Die meisten Rotlichtlampen taugen wenig. Wenn möglich, schau Dich mal um nach einer Lampe aus Metall. Die Birnenfassung sollte aus Keramik oder Metall sein. Diese Dinge gibt es schon. Allerdings nicht im Baumarkt. Eine meiner Lampen ist von Ikea. Ganz aus Metall. War nicht so ganz billig. Dafür mit Ständer. Höhenverstellbar und in alle Richtungen drehbar. Da kann nichts passieren.
    Als kleinen Tip noch einen Schnurdimmer. Bekommt man z.B. im Elektroladen oder im Elektronikversand. Damit kannst Du die Lampe sehr schön einstellen, damit es nicht zu warm wird im Rotlicht. Zudem wird die Fassung geschont und der Geldbeutel auch, da die Lampe weniger Strom verbraucht.
    Die Rotlichtbirnen kaufe ich unter dem Begriff "Trockenstrahler" bei Globus- Baumarkt. Die sind nicht so grellrot, mehr im infraroten Bereich. Die gleichen habe ich im Zoo in der Reptilienabteilung gesehen.
    Selber machen ist die bessere Alternative zu dem, was normalerweise angeboten wird. ;)
    Momentan habe ich sieben Rotlichtlampen. Alle mit Dimmer. Wenn hier "Großbadetag" ist, brauche ich alle auf einmal. Sieht dann fast aus wie auf der Reeperbahn :D
     
  10. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Alfred,
    vielen Dank für Deine "heißen" Tips! :)
    Ich bin heute zwar zu übermüdet, um das auch nur *ansatzweise* nachvollziehen zu können, aber nächste Woche werde ich mich darum kümmern. Gerade bei Vögeln braucht man ja ne Lampe, die man auch mal länger als 20 Minuten anlassen kann.
     
  11. KarinD

    KarinD Guest

    Krankenstation

    Hallo Anne,

    drücke Dir ganz fest die Daumen, daß es Deinem Süßen bald wieder besser geht. Wenn ich Dir mit irgendeinem Rat zur Seite stehen kann, so melde Dich bitte. Allerdings bist Du ja selbst schon sehr erfahren, was die Behandlung von Vögeln betrifft.

    Da ich auch mit der neuen Rotlichtlampe so meine Bedenken habe, wenn ich mal außer Hause muß, ein Vogel jedoch die Behandlung bitter nötig hat, habe ich mich entschlossen, eine Krankenbox zu kaufen. Sie kostet zwar immerhin stolze 500-600 DM, jedoch kann man dort sehr leicht Temperatur, Luftfeuchtigkeit steuern und ist somit für eventuelle Notfälle bestens gerüstet.

    Wünsche Deinem Patienten gute Besserung!
     
  12. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Karin,
    danke für Dein Hilfsangebot! :) Mir ist es tatsächlich gelungen, eine vogelkundige TA aufzutreiben, die Sonntags Praxis macht (Berlin! :)), und da bin ich heute vormittag noch hingefahren. Der Vogel hat gerade ein anstrengendes Brutgeschäft hinter sich und ist zudem Rupfer - da hat die Abwehr wohl schlapp gemacht.
    Nett war, daß sie mir mehrere Therapiemöglichkeiten genannt hat, aus denen ich wählen konnte. Auf die angebotene Tetracyclinspritze hab ich also dankend verzichtet - man weiß oft einfach nicht, ob ein Vogel schon einen Leberschaden hat, und da sind mir die möglichen Risiken dann zu groß. Ich gebe jetzt weiter Baytril, dazu Aminosäuren (Corvimin) plus Nux-Vomica gegen den Durchfall. Das klingt doch vernünftig, oder?
    Ach ja: So ne tolle Krankenbox hätte ich auch gern! Aber dazu muß ich armes Vogelmütterlein erst wohl noch ein paar Sparstrümpfe stricken. ;)
     
  13. KarinD

    KarinD Guest

    Hallo Anne,

    toll, daß Du einen TA ausfindig machen konntest, der direkt mehrere Optionen zur Behandlung anbietet. Dies kommt nicht allzu oft vor.
    Nux vomica hilft gut bei Magen-/Darm-Problemen; in der Hochpotenz C200 wird es auch nach einer Antibiotika-Behandlung zur schnelleren Ausleitung der Giftstoffe empfohlen.

    Hier noch ein Rezept für einen Tee bei Durchfällen:

    Teemischung bei Durchfall:
    -Tormentillwurzel (Rhizoma Tormentillae) / zusammenziehend, 40g
    - Brombeerblätter (Folia Rubi fruticosi) / entzündungshemm.,
    20g
    - Gänsefingerkraut (Herba Anserinae) / krampflösend, 20g
    - Kamillenblüten (Flores Chamomillae) / entzündungshemmend,
    20g
    Einen gestrichenen Teelöffel voll Kräutermischung mit 200ml kochendem Wasser überbrühen, 5 Minuten ziehen lassen, abseihen. Nach dem Erkalten statt Trinkwasser geben, evtl. mit Honig süßen.

    Quelle: "Kraulschule für zahme Vögel" v. Sonnenschmidt / Wagner, Ulmer Verlag

    Wünsche weiterhin gute Besserung (und viel Spaß beim Strümpfestricken;))
     
  14. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Krankenbox

    Hallo,

    woher bekommt man denn so eine Krankenbox? Nicht daß ich soviel Geld übrig hätte ;) aber würde mich trotzdem interessieren!

    @Anne: wünsche Deinem Kleinen auch schnelle gute Besserung. Ich drück die Daumen!!!
     
  15. Jojo1

    Jojo1 Guest

    Hallo Anne,

    na da höre ich nichts gutes. Geht es deinem Kleinen schon besser?
    Toll das so einen guten TA gefunden hast. Die sind ja heutzutage nicht gerade oft zu finden.

    Unsere Kleine ist wieder fit und ich möchte mich nochmals bei allen bedanken.

    Sie frißt, nimmt zu und macht wieder viel Unsinn. So wie es sich gehört. :D

    Ich wünsche dir und deinem Piep viel Glück.

    Alles Gute
    Jojo
     
  16. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Nicole und Manuela,
    danke für die Besserungswünsche, ich hoffe auch sehr, daß der kleine Romeo bald wieder fit ist.
    @Nicole:
    Diese Krankenboxen gibt es u.a. bei Henava (www.henava.de) und Graf's Petshop (www.graf-petshop.de).
    @JoJo: Klasse, daß es Eurer Kleinen wieder besser geht!
     
  17. frivoe

    frivoe Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    IR-Strahler

    Hallo Anne,

    Es gibt auch IR-Dunkelstrahler (benutze ich selber ) die bestehen aus Keramik und geben kein sichtbares Licht ab . Man kann sie auch schon in Stärken von 60W bekommen.(Stromverbrauch)Man bekommt sie in Grünen Warenhäusern oder im Versandthandel.(Quicko, Henava..)
    Krankenkäfige haben den Nachteil das der Vogel der Wärme nicht ausweichen kann.( K.Lorenz >Kochkisten)

    Dem Welli noch eine gute Genesung

    Schöne Grüße Fritz
     
  18. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Fritz,
    auch Dir danke für den Tip. Die Besserungswünsche kann ich leider nicht mehr ausrichten, da ich Romeo Montag morgen einschläfern lassen mußte. :(
    Aber man hat gemerkt, wie wohl ihm das Rotlicht getan hat, ich werde mich also bald nach einer dauerhaften Alternative umsehen.
     
  19. #18 Dirk Vasterling, 16. August 2001
    Dirk Vasterling

    Dirk Vasterling Guest

    Hallo Anne, das der Romeo es nicht mehr geschaft hat tut mir sehr Leid.
    Viele Grüße Dirk
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Alfred Klein, 18. August 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.496
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Anne
    Da haben alle guten Wünsche nicht geholfen. Tut mir leid für Dich und um den Vogel.
    Nochmal zu Rotlichtlampen. War heute morgen bei Ikea. Die habe zu sehr moderaten Preisen moderne Stehlampen, welche man sehr gut zu Rotlichtlampen umfunktionieren kann. Einfach den Schalter durch einen Schnurdimmer ersetzen, Rotlichtbirne reindrehen, fertig.
    @ Fritz
    Wie ist das denn mit den Keramikstrahlern? Wie kann man die denn kontrollieren? Normalerweise sehe ich bei Rotlicht den Lichtkegel und die Leuchtstärke. Wenn das reines Infrarot ist, wie kann ich den denn ausrichten? Würde mich mal interessieren, eventuell werde ich mir so einen mal zulegen.
     
  22. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Ich verwende normalerweise Strahler aus der Landwirtschaft. Diese werden zur Ferkelaufzucht, etc. verwendet. Diese kann man mit unterschiedlichen Rotlichtlampen ausstatten. Wenn ich relativ viele Tiere unter der Lampe habe, nehme ich eine stärkere, ansonsten tut es eine relativ schwache (60 W). Die Fassung und die gesamte Lampe ist auf die anfallende Hitze ausgelegt.
    Bei Steh- oder sonstigen Lampen (je billiger, umso vorsichtiger)wäre ich vorsichtig (je billiger, umso vorsichtiger), da diese meist eine Fassung aus Kunststoff haben und die Fassung ja meist der Schwachpunkt ist. Wenn man irgendeine "Haushaltslampe verwendet, sollte man darauf achten, dass man einen Schirm aus Metall und eine Fassung aus Keramik oder Metall bekommt.

    Die IR-Strahler verwende ich in erster Linie bei meinen empfindlicheren Küken (bzw. wenn es nur ein oder zwei sind).
    Das Einstellen macht keine Probleme, entweder nach Gefühl mit der Hand (anstatt mit den Augen) oder mit einem Thermometer.
    Anfangs ist es vielleicht eine leichte Umstellung, aber man gewöhnt sich dran. Die Wärme "reguliere" ich, indem ich die Lampe in der Höhe verstelle (den Dimmer kannst Du dir dann normalerweise sparen).

    Viele Grüße
     
Thema: Rotlichtlampe im Dauerbetrieb?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stromverbrauch rotlichtlampe

    ,
  2. wieviel strom verbraucht eine rotlichtlampe

    ,
  3. wärmelampe dauerbetrieb

    ,
  4. rotlichtlampe dauerbetrieb,
  5. rotlichtlampe verbrauch,
  6. rotlichtlampe stromverbrauch,
  7. http:www.vogelforen.devogelkrankheiten7229-rotlichtlampe-dauerbetrieb.html,
  8. wärmelampe stromverbrauch,
  9. rotlicht stromverbrauch,
  10. trockenstrahler lampe,
  11. wie lange darf eine wärmelampe brennen ,
  12. rotlichtlampe für draussen,
  13. Wie viel verbraucht eine rotlichtlampe,
  14. infrarot lampe für dauerbetrieb,
  15. wie kann man ein Vogel wärmen ohne Rotlicht,
  16. vernrauch rotlichtlampe viel.strom,
  17. rotlicht Lampe Fassung Gehäuse ,
  18. rotlichtlampe heiß,
  19. wie heiss werden ritlicht lampen,
  20. können rotlichtlampen überhitzen,
  21. vervrauch rotlich,
  22. wieviel strom braucht rotlichtlampe,
  23. rotlichtlampe bei vogel über nacht an lassen ,
  24. stromverbrauch einer rotlichtlampe,
  25. verbraucht rotlicht viel strom
Die Seite wird geladen...

Rotlichtlampe im Dauerbetrieb? - Ähnliche Themen

  1. Rotlichtlampe an oder aus?

    Rotlichtlampe an oder aus?: Hallo! heute vormittag machte einer meiner beiden Kanaries einen recht kränklichen Eindruck, saß oft aufgeplustert auf dem Boden. Deshalb habe...
  2. Rotlichtlampe

    Rotlichtlampe: Erstmal, tut mir leid, wenn der Post falsch ist, wusste nicht, ob ich im Wellibereich oder im Medizinischen schreiben soll, aber zum Glück gibts...
  3. Kurze Frage zu einer Rotlichtlampe

    Kurze Frage zu einer Rotlichtlampe: Was haltet Ihr von dem Einsatz einer Rotlichtlampe in einer kleinen Außenvoliere? Ich bin durch Zufall auf so einen Rotlichtlampeneinsatz...
  4. Rotlichtlampe??

    Rotlichtlampe??: War mit meinen Vögel beim Tierarzt. Der gab mir den Tip mit der Lampe. ich habe so ein teil für mich zu Hause , diese wird aber ziemlich heiss....
  5. Frage zur Bird Lamp, Rotlichtlampe

    Frage zur Bird Lamp, Rotlichtlampe: Hallo, ich habe seit kurzem auch eine Birdlamp (kompakt, keine Röhre), ich weiß allerdings noch nicht, wie ich die am besten anbringe. Bislang...