Schade

Diskutiere Schade im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Kati, danke für Deine "just my two cents" - ich kann mich Deinen Aussagen nur anschließen ! Einen Aspekt möchte ich noch ergänzen : Je...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Kati,

    danke für Deine "just my two cents" - ich kann mich Deinen Aussagen nur anschließen !

    Einen Aspekt möchte ich noch ergänzen :
    Je länger man hier dabei ist, desto mehr User lernt man näher kennen und desto mehr Papageienschicksale hat man verfolgt.
    Da erhöht sich dann auch die Gefahr, daß einem der Geduldsfaden reißt.
    Z.B. habe ich nicht mehr den Nerv, jemandem freundliche Tips zu geben, wenn jegliche Basis für die Papageienhaltung fehlt :
    Zeit, Geld, Platz und Wissen (letzteres kann man sich im Nachhinein aneignen, aber wenigstens sollte die Bereitschaft signalisiert werden).

    Aber ich möchte noch erwähnen, daß wir hier bei den Grauen zwei tolle Moderatorinnen haben, die den Karren immer wieder aus dem Dreck ziehen !

    Und gestritten wird in anderen Unterforen mindestens genauso wie bei den Grauen !!!

    Auch an dieser Stelle stellt sich wieder die Frage :
    Wo endet die Erfahrung und wo fangen Besserwisserei und Überheblichkeit an ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rena

    Rena Guest

  4. Ludger02

    Ludger02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/NDS
    Also Eines möchte ich vorab loswerden:

    Carpsite-Alex, Deine Worte sind immer klar und verständlich und angemessen:zwinker::bier::beifall:

    Da gibt es Andere die komisch sind, ich sitze aber im Glashaus,daher kleine Brötchen...
    Jeder, der in Foren unterwegs ist,braucht ein dickes Fell und EInfühlungsvermögen.
    Ich habe ca 8 Jahre gebraucht um einige Dinge zu lernen im Umgang mit "Fremden" im Internet. Es fehlt einfach das Auge in Auge, die Mimik, die persönliche Ausstrahlung und das "Direkte"...viele Menschen sind im realen Leben total liebenswert und haben Fachwissen, im Internet wirken Sie wie der Elefant im Porzelanladen.

    Und manchmal glaube ich: Einige von Früher (die halbgrauen Möchtegernauffangstationen...:dance: ) haben ihre Schergen, die auf Befehl inkognito antworten und per PN Unheil anrichten..
     
  5. Rena

    Rena Guest


    :zustimm::zustimm::zustimm::zustimm:
     
  6. Caro48

    Caro48 Guest

    gelle Rena... das passt Dir wieder.. endlich wieder mal keinen Text schreiben müssen.

    Zum Thema sei gesagt, dass es nun mal hin und wieder, so wie im richtigen Leben zu Differenzen kommen kann. Wenn ich z.B. in der Firma von einem Kollegen totalen Schwachsinn zu hören bekomme, sage ich ja auch meine Meinung. Warum soll das hier anders sein.

    Das draufhauen auf Neuuser ist mir schon immer ein Dorn im Auge gewesen. Mein Fazit ist, dass sich hier die Profilneurotiker am besten entfalten können und dass (man möge es mir verzeihen) ich gelegentlich meinen "Holzhammer" schwinge.
     
  7. Ludger02

    Ludger02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/NDS
    Caro, Dein Text sagt aber weniger aus als mancher Smilie:idee:

    Was ist Schwachsinn? Deine Meinung oder die eines Mitmenschen?
     
  8. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Wirklich? Wer geht wo aufeinander los?
    Wenn man sachlich seine Meinung wieder gibt, ist das in deinen Augen schon Aufeinanderlosgehen?
     
  9. saaje

    saaje Mitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Sachliche Meinungen nicht; aber sind folgende Zitate aus diesem Thread in deinen Augen "Sachliche Meinungen"?

    "In einem halben Jahr spätestens gehörst Du zu denen, die nicht nur alles, sondern auch alles besser wissen"

    "Falsche Prognose, Karin. Aber mal was anderes: Auf welcher Grundlage glaubst du, mich beurteilen zu können? Hellseherische Fähigkeiten? Alle Achtung! Aber wenn man jemanden nicht kennt, sollte man mit solchen Urteilen/Mutmaßungen vielleicht ein bisschen zurückhaltender sein, sonst könnten bzgl. der "Harmoniebedürftigkeit" eventuell Zweifel aufkommen!"

    "gelle Rena... das passt Dir wieder.. endlich wieder mal keinen Text schreiben müssen."

    "Caro, Dein Text sagt aber weniger aus als mancher Smilie
    Was ist Schwachsinn? Deine Meinung oder die eines Mitmenschen?"
     
  10. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hu hu Karin..

    den Eindruck hatte ich schon vom ersten Post von Dorith... :prima:

    Und Fakt ist, es gibt hier nun mal zwei Fraktionen die man nie unter einen Hut bringen wird.
    Wohnungshalter die für ihre Tiere sterben würden und eben die Naturnahen Halter...
     
  11. Suman933

    Suman933 Guest

    Ich denke dass mancher "Umgangston" anders, nicht so verletzend und difamierend wäre, wenn man sich gegenübersitzen/stehen würde, so von Angesicht zu Angesicht. Aber im zuge der Anonymität éines Forums/Chats sich man doch etwas mehr getraut und man ganz leicht die Persönlichkeit des anderen "vergisst".

    Mein Recht und meine Persönlichkeit hört da auf, wo das Recht und die Persönlichkeit des anderen anfängt.
    Und noch ein dummer Spruch: Wenn mancher Mann wüsste, wer mancher Mann wär, tät mancher Mann manchem Mann (oder Frau) manchmal mehr Ehr!

    Und wie schon erwähnt wurde: der (Umgangs)-Ton macht die Musik und sagt viel über die Charaktereigenschaften aus. Da besteht bei dem Einen oder Anderen schon noch etwas Nachholbedarf - manchmal auch bei mir!!!!!!

    Gruss Dieter
     
  12. #31 Dorith, 19. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2010
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    In meinem ersten Posting hatte ich mich kurz vorgestellt und ganz sachlich und freundlich zwei Fragen gestellt - was daraus wurde, lässt sich leicht nachlesen.

    Es erstaunt und belustigt mich immer wieder, mit welcher Dreistigkeit und Selbstüberschätzung sich manche Leute anmaßen, Menschen zu be-/verurteilen und zu bewerten, die sie gar nicht kennen. Aber was soll's - selbsternannte Freizeitpschologen, die sich einbilden, andere aufgrund weniger Sätze in einem Forum einschätzen zu können, muss man ohnehin nicht so ganz ernst nehmen. ;)

    Fairness und Toleranz zu zeigen, scheint für einige offenbar sehr schwer bis unmöglich zu sein. Ob es sich dabei um Erziehungsdefizite oder nur um gewöhnliches Ramboverhalten handelt, sei dahingestellt. :D

    Aber davon abgesehen, gibt es hier auch viele sehr freundliche und fachkundige User, die ihre Ratschläge, Erfahrungen und Kenntnisse gern weitergeben, ohne den Fragesteller anzugreifen und niederzumachen. Von solchen Usern habe ich bereits eine Menge lernen und erfahren können, wofür ich auch sehr dankbar bin.
     
  13. Fabian75

    Fabian75 Guest


    Dorith

    jetzt lies nochmal mein Text und deinen durch, dan frag dich wer wohl eher Erziehungdefizite hat ??

    Nicht schwer oder?

    und wenn du schon los legst, dan ergänze ich auch noch ein bisschen. EIns von deinen ersten posting war so überheblich, das ich wusste zu welcher Fraktion du gehören wirst. Und mit "diesen Leuten" kann ich gar nicht" nicht alle gleich", da ihr immer ein riesen Drama macht wo es gar nichts gibt.. Kaum da gewesen und schon hast du dich aufgespielt als würdest du schon 20 Jahre Graue halten, und deine Haltungsansicht deckt sich halt nicht mit meiner...

    Auch ist es nicht meine Welt zu bunten Spielzeugen zu raten und ähnliches..

    So liebe Dorith, jetzt sag was, was nicht auf dich selber bezogen ist ;)
     
  14. Suman933

    Suman933 Guest

    Irgendwie werrde ich das Gefühl nicht los dass es manche Leute ganz einfach brauchen Streitgespräche zu provozieren. Im Volksmund Stänkerer genannt. Dies hat nichts mit Diskussion im eigentlichen Sinn zu tun, das ist was anderes. Da hilft eigentlich nur - loslassen!!!!!

    Gruss Dieter
    Das wars zu diesem Thema
     
  15. Rena

    Rena Guest

    dieser eindruck konnte sich so mancher nicht verwehren,was aber nichts heissen muss.
     
  16. Scorpi

    Scorpi Guest

    Ich denke auch das hat hier System und ist gewollt

    besonders deutlich wird das eigentlich bei Tierschutzthemen --oder wenn noch nicht mal eine Hand voll User Beitraege bestimmter Personen lesen --dann kommt nichts zur Sache - da wird nur verdeckt gestänkert und provoziert -bis dass so ein Tread dann geschlossen wird ---als gäbe es Tachengeld dafür .

    Verstehe auch nicht das dass nicht bemerkt wird --
     
  17. #36 Zwitscherhahni, 19. Februar 2010
    Zwitscherhahni

    Zwitscherhahni Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal hallo alle zusammen,
    war nun lange krank und deshalb nicht mehr im Forum. Und dann mußten wir auch noch Ende Januar unsere 19 jährige Katze wegen Organversagen einschläfern lassen. Ich kann Terry nur zustimmen zu ihrer Beobachtung, das es im Forum ziemlich rabiat hergeht. Aber schon seit Ende vorigen Jahres meiner Meinung nach.
    Dieter ich schließe mich Dir an. Jeder sollte an sich arbeiten. Wir sind hier nicht im Konkurrenzkampf gegeneinander. Wir sind hier im Forum, um uns auszutauschen - zum Wohlergehen unserer Geier. Als ich im vorigen Jahr ins Forum kam, war ich froh, das meine Fragen sachlich beantwortet wurden. Und ich habe viel gelernt.
    Wenn wir alle an uns arbeiten, und ich nehme mich nicht aus, dann kann hier vielleicht wieder friedlich miteinander umgegangen werden. Schließlich sind wir hier, um uns auszutauschen, von unseren Erfahrungen - aber auch unseren Fehlern zu lernen. Im Mittelpunkt sollten die Grauen stehen. Aber wir können andere Menschen nicht erziehen, auch nicht über ihre Handlungen bestimmen. Was Jeder für sich und seinen Papagei umsetzt können wir nicht beeinflussen, das muß derjenige für sich entscheiden. Und notfalls auch mit den Konsequenzen leben.
    LG Petra
     
  18. Scorpi

    Scorpi Guest

    ------

    Revanchismus kann nur zerstörisch wirken und ist eine sehr schlechte Tugend -im Leben so auch in Foren
     
  19. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    Was ich hier im Forum bzw. in vielen Foren run um Vögel und Papageien übel finde, ist dass iwie Jeder meint er hat die beste Haltung von allen...
    Riesige Volieren, bestes Futter, Ionisatoren, Raumbefeuchter, 5 mal am Tag frisches Wasser usw. könnte noch mehr aufzählen, aber iwo ist immer einer besser und toller hier.

    Klar gibt es einige Grundregeln in der Vogelhaltung wie Mindestanforderungen und Paarhaltung, aber irgendwie finde ich das viele hier oft übertreiben und das schreckt vor allem Neu-User ab.
    Einer der sich eben vll einen einzelnen Papagei geholt hat will doch eig nichts schlechtes für das Tier, aber es wird direkt von demjenigen verlangt einen Partner zu holen, obwohl viele nichtmal wissen wie es beidemjenigen finanzielle oder platzmäßig aussieht.
    Klar Partnerhaltung muss sein, das stimmt...aber man sollte auf jeden erstmal eingehen und auch der Mensch zählt nicht nur der Vogel. Jeder dem man es normal erklärt wird es einsehen und nach seinen Möglichkeiten dann einen Partnervogel dazusetzen, vll dauert es 3-6 Monate oder so, aber trotzdem ist derjenige dann nicht gleich verantwortungslos oder ähnliches.

    Oder wenn mal ein Käfig vll 20 cm zu klein ist, hey was solls...dann bekommt er vll von demjenigen besseres Futter oder öfter mal frische Zweige, dass ist vll zum schluss mehr Wert als ein klein wenig größerer Käfig.

    Vor allem gibt es ja auch beim BNA Mindestanforderungen zum nachlesen, da fällt mir z.B. auf, das einem Mohrenkopf ein Käfig/Voliere von 100x50x50 LxTxH reichen soll, klar das kommt vll jedem wenig vor, mir persönlich sogar sehr wenig. Aber anscheinend ist es keine Tierquälerei oder ähnliches wenn ein Mohren in so einer Behausung lebt.

    Also ich würde mir einfach wünschen, dass man auch den Menschen berücksichtig hinter dem PC, mit so gut wie mit allen kann man normal reden...aber andauernde Vorwürfe und ähnliches verscheuchen Neu-User nur und somit kann dieser vll nicht mehr hier im Forum von meist kompetenten Leuten lernen und etwas ändern was in seinem Rahmen liegt. Egal ob es ein finanzieller oder räumlicher Rahme ist. Der Mensch und der Vogel zählen gleichermaßen, jede achso kleine Verbesserung einer Haltung ist eine gut Tat, keiner wird die perfekte Haltung haben, außer vll die im Loro Park oder in Walsrode^^...

    Hoffe es fühlt sich hier keiner von mir angegriffen, aber habe hier schon oft bemerkt wenn Neu-User schreiben, das viele es nur um den Vogel, nicht aber um den Menschen geht.

    Mfg
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Mir gefält der Umgangston auch nicht wirklich. Viele maßen sich an alles richtig zu machen bzw. die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Das sie frei von Fehlern sind würde mich verwundern.

    Ich habe, ich mache und ich werde immer wieder Fehler in der Haltung meiner Vögel machen. Von daher darf ich mir hier keine Belehrungen anmaßen. Vielleicht sollten einige mal über diese Tatsache nachdenken. Vielleicht ist es bei ihnen auch nicht anders. Ein Forum ist unpersönlich und man kann sich toller darstellen als man ist. Manchmal würde ich gerne hinter den PC schauen, um zu sehen ob die Realität den Darstellungen entspricht.

    Ich für meinen Teil habe, bis auf zwei kleinere Entgleisungen, mich eigentlich entschieden nicht mehr aktiv bei den Graupapagein zu schreiben. In anderen Foren hier bin ich mittlerweilen lieber unterwegs.

    Schade finde ich auch, dass gerade Neulingedurch dieses Verhalten abgeschreckt werden und ihnen vielleicht so wertvolle Infos entgehen.

    PS: Bei mir darf man gerne vorbei kommen, um sich die Haltung anzusehen. Dank der gemeinschaftlichen Arbeit der beiden Graustöpsel sieht meine AV momentan etwas renovierungsbedürftig aus :o
     
  22. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Jenna vollkommen richtig was du sagst..

    ich bin nun schon paar Jahre dabei. und dabei ist mir folgendes Aufgefallen.

    Macht jemand mal einen Fehler, die dem Vogel schadet oder gar zu tode kam. Dan sind es immer die selben Personen die wie Hyaenen drauf los schreiben.. Zum Teil übelste Anschuldigungen !!

    Das gleiche wenn jemand mal seine Vögel abgeben will, das sind immer wieder die selben Personen...
    denen geht es nur drum die Person zu bearbeiten und denken gar nicht an das wohl der Vögel, schon oft erlebt!!

    Auch ich war betroffen als ich meine 4 Grauen vor 5 Jahren abgab, wie Hyaenen kamen sie aus ihren Löchern... und anstelle die Fakten zu sehen probieren sie bis zum ende den User zu überreden und zu beschimpfen..

    Solche Sachen prägen, und da ich halt auch eine Person bin die nicht auf den Mund gefallen ist, wäre ich mich auch endsprechend..

    Früher kamen viel mehr beschimpfung von mir, bin aber etwas älter geworden und probiere mit meinen Texten direkt zu bleiben aber niemand zu beleidigen..

    Wenn man was zynisch sagt wird es von dieser Fraktion als Beschimpfung ausgelegt, dabei lesen sie ihre Texte selber nicht, den dort steckt meistens der übel Täter..

    nun gut... ein miteinader wird es in einem so grossen Forum nie geben, das könnt ihr vergessen...
     
Thema:

Schade

Die Seite wird geladen...

Schade - Ähnliche Themen

  1. Bezahlt Versicherung Schaden in eigener Wohnung? Welche Versicherung?

    Bezahlt Versicherung Schaden in eigener Wohnung? Welche Versicherung?: Hallo Freunde, folgendes Problem habe ich und brauche mal einen Rat bzw. vielleicht hat hier schon mal jemand Erfahrung gesammelt. Mein...
  2. Schade, wer konnte das ahnen...

    Schade, wer konnte das ahnen...: Hallo, Ihr Lieben! In meinem letzten Beitrag berichtete ich ja schon, dass Schnattchen unters Rotlicht kam, weil sie nicht mehr sang, wenig...
  3. schade aber es geht nicht anders

    schade aber es geht nicht anders: Liebe Vogelfreunde ich muss mich leider schweren Herzens von meinen Vier Rackern trennen. Gesucht wird ein neues zu hause für Lola, Rosalie, Willi...
  4. Bleibende Schäden durch Zigarettenrauch?

    Bleibende Schäden durch Zigarettenrauch?: Ich möchte zwei +/- Abgabetiere aufnehmen. Es handelt sich um ein Paar Singsittiche (1.1, blutsfremd, drei Jahre alt) von einem erfahrenen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.