schatz,ich hab dir was mit gebracht...

Diskutiere schatz,ich hab dir was mit gebracht... im Aras Forum im Bereich Papageien; er wird dieses Verhalten immer machen und hoffen etwas von mir zubekommen, weil er mich als einen Vogel ansieht bzw., sich als einen Menschen.Er...

  1. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Er wird es nur solange machen, wie es sich für ihn lohnt, egal als was er dich ansieht und für was er sich hält.
    Man muss klar differenzieren zwischen Bettelverhalten eines Jungvogels und Futterübergabe, die zum Partner- und Balzverhalten gehört. Das sind ganz verschiedene Dinge. Ein futterfester Jungvogel zeigt keines von beidem (außer er ist halt falsch "programmiert").
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XRXkatze

    XRXkatze Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06667
    ich habe heute da "auf" und "ab" steigen auf die hand geübt! muss schon sagen, ist ein schlaues mausi! sie hat schnell verstanden, was ich von ihr wollte!
     
  4. XRXkatze

    XRXkatze Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06667
    gestern beim üben hat es schon besser geklappt, sie kam schon mit nem halben meter abstand auf zuruf her geflogen....
     
  5. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Wo ist sie gelandet?


    Auf dem Zeigefinger?


    Gruß Alex
     
  6. XRXkatze

    XRXkatze Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06667
    genau! auf dem zeigefinger!

    wir haben nun auch den laborergebnis von nikolausi seinem kropfabstrich!

    es waren 3 erreger, 2 konnten mit antibiotika abgetötet werden und der 3 steht (so wurde es uns gesagt) in enger verbindung mit der asperillose und heißt Lecleria adecarboxylata!

    es soll unheilbar sein, und nur durchs inhalieren verhindert werden, dass es noch weiter ausbricht!

    hat jemand schon mal was davon gehört und kann mir näheres dazu sagen? bin total fertig! weil auch googel hilft nicht wirklich weiter!
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Du meinst sicher Leclercia adecarboxylata. Das ist ein physiologisch E. coli nahestehendes Bakterium.
    Eigenlich zeimlich selten, kann aber die Atemwege befallen. Inwiefern eine enge Verbindung zur Aspergillose bestehen soll, kann ich allerdings nicht nachvollziehen.Als besonders wirksam in der Therapie gelten Fluorchinolone, doch ist dieses Bakterium auch gegen viele andere Antibiotika empfindlich. Also eigentlich gut in den Griff zu bekommen.
    Multiresistente Stämme sind meines Wissens nicht bekannt, es sollte also ohne großen Aufwand ein wirksames Antibiotikum zu finden sein.
    Wenn Dein Arzt anderes sagt, hol Dir lieber noch einmal eine zweite ärztliche Meinung ein.
    Ist Dein Arzt übrigens sicher, diesen Keim gefunden zu haben?
    Wird echt selten nachgewiesen und auch bei den modernen bunte Reihe Kits kann man mal einen Fehler machen..


    P.S.: Habe mal Mikrobiologie studiert
     
  8. XRXkatze

    XRXkatze Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06667
    ja, sie sind sich leider ziemlich sicher! haben den hellen und den roten erreger gefunden, wobei von dem roten nur spuren vorhanden waren, die gut abgetötet werden konnten!

    meine tä meinte, dass das pilzgeflecht ein sehr guter nährboden war! und der erreger durch sehr schlechte haltung hervorgerufen wird! was bei nikolaus ja leider der fall war!

    trotzdem mach ich mir sehr große vorwürfe
     
  9. XRXkatze

    XRXkatze Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06667
    feeby geht es sehr gut! entwickelt sich jeden tag wunderbar und überrschat uns jeden tag mit neuem unfug!

    aber mir ist aufgefallen, dass sie apfel nicht gut verträgt, sie bekommt dann immer so eine art durchfall von!
     
  10. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    dann reduziere die Menge.

    Gruß Alex
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. dkzaar

    dkzaar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katja,

    Glückwunsch zu dem Zwergara. :zwinker:

    Vermutlich ist es jetzt noch etwas zu früh dafür, aber mich würde wirklich brennend interessieren, wie sich der Blaukopfsittich von einem Zwergara unterscheidet.

    Beide sind ja ungefähr gleich groß und schwer und sich recht ähnlich.
    Ich meine mit unterscheiden natürlich nicht äußerlich, sondern eher:

    - Stimmlich, welcher von beiden ist lauter, schriller und schreit öfters.
    - Vom Wesen generell. Ich vermute, dass der Zwergara etwas forscher und auch aggressiver ist.
    - Neugierigkeit
    - Zappeligkeit
    - Zutraulichkeit
    - Sprachtalent
    - Intelligenz, wenn man das überhaupt beurteilen kann

    Vielleicht kannst Du oder jemand der beiden Arten hat, etwas das sagen.

    Ich frage aus reiner Neugierde. Ich bin von beiden Arten recht fasziniert und schau mir gerne Videos beider Arten auf youtube an.

    Gruss
    Dominik
     
  13. XRXkatze

    XRXkatze Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06667
    also einige unterschiedlichkeiten kann ich dir schon sagen!

    Stimmlich- von der lautstärke sind sie fast gleich, aber der ara ist etwas schriller und hat längere schreiphasen! die lauten schreie sind etwas verschieden, vom ara etwa so arararaar und vom blaukopf etwa so, ieieieieie, so in etwa zumindest! aber die leiseren geräusche sind fast gleich, auch hab ich das gefühl, dass sie sich manchmal verständigen!

    wesen- mein blaukopf ist ja nun schon etwas älter und nicht mehr so flott... aber nikolaus mag eher frauen (wurde vom vorbesitzer geschlagen). die aramaus dagegen steht eher auf meinen freund

    neugierigkeit- mein blaukopf ist eher zurückhaltender und braucht ne zeit, bevor er zum beispiel neues spielzeug ausprobiert, was aber auch daran liegen kann, dass er sowas in den 22 jahren nie kennen gelernt hat! Mein zwergara ist sofort für jedes spielzeug zu begeistern, und hat kaum angst vor irgendetwas!

    Zappeligkeit- da ist eindeutig der ara überlegen, kann nicht still sitzen, wenn er irgendwas haben will! der blaukopf wird zwar auch unruhig und bettelt, aber nicht so extrem wie der ara!

    Zutraulichkeit- da ist auch der ara überlegen, da er ja ne handaufzucht ist! aber bei meinem nikolaus merk ich das vertrauen zu mir richtig! das ist ganz anderst! das vertrauen zum blaukopf musste ich mir hart erarbeiten! er hatt am anfang jedesmal gebissen, da er angst vor händen hatte (durch die misshandlungen)! mitlerweile kommt er schon auf meinen schoß geflogen und ab und an, kann ich ihn auch am köpfchen kraulen!

    Sprachtalent- vom sprachvermögen ist bis jetzt mein blaukopf überlegen, nikolaus macht viele geräusche, die er sich denk ich mal so mit der zeit selber angeeignet hat! hab dazu auch ein video bei youtube!

    Intelligenz- ich muss bis jetzt behaupten, dass beide echte schlaue mäuse sind! klar, der ara lernt schneller, da er noch jung ist, aber auch der blaukopf ist sehr schlau! und hat in kurzer zeit einiges gelernt!

    hier noch der link, von nikolaus beim geräusche nach machen

    http://www.youtube.com/watch?v=ibrh6BLAv2w
     
Thema:

schatz,ich hab dir was mit gebracht...

Die Seite wird geladen...

schatz,ich hab dir was mit gebracht... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe ! Mein Kater hat ein Vogelbaby gebracht !

    Hilfe ! Mein Kater hat ein Vogelbaby gebracht !: Hallo, was ist das für ein Babyvogel ? Und - was mach ich jetzt damit ? Noch jemand wach, der mir antworten kann? Er blutet etwas. Ob er...
  2. Spatzenküken (Nestling) - wie lang kann er zurück ins Nest gebracht werden?

    Spatzenküken (Nestling) - wie lang kann er zurück ins Nest gebracht werden?: Hallo zusammen, gestern ist ein Spatzenküken auf meinem Balkon bruchgelandet. Das Nest ist im Hausgiebel, und es fallen öfter mal Küken runter....
  3. baby amsel worde von Katze gebracht

    baby amsel worde von Katze gebracht: hallo mein Kater hat eine kleine Amsel mit nachhause gebracht sie hat schon Federn kann aber nicht fligen und ist auch an der unterseite Nackt....
  4. Brauche Hilfe!! Junger Spatz von Katze nach Hause gebracht

    Brauche Hilfe!! Junger Spatz von Katze nach Hause gebracht: brauche dringend hilfeeee!!!!!!!!!! unsere katze hat gestern einen jungen spatz gebracht.anfangs wollte er nichts fressen dann siehe da hat er...
  5. Nacktes Vögelchen gebracht bekommen.....bitte um Hilfestellung (hat nicht überlebt)

    Nacktes Vögelchen gebracht bekommen.....bitte um Hilfestellung (hat nicht überlebt): Hallo zusammen, wir haben eben ein komplett nacktes, wirklich winziges Vögelchen gebracht bekommen. Foto habe ich angehängt, was könnte das...