schockiert: Karton mit Vögel im Müll

Diskutiere schockiert: Karton mit Vögel im Müll im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Zusammen ! Ich weiß nicht ob ich diesem Thread richtig bin! Also falls nein ein Entschuldigung für die Moderatoren:o Ich bin völlig...

  1. #1 littlefisher, 16. Februar 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo Zusammen !

    Ich weiß nicht ob ich diesem Thread richtig bin! Also falls nein ein Entschuldigung für die Moderatoren:o

    Ich bin völlig entsetzt 8o ! Ein Freund rief mich eben an der beim Bauhof arbeitet und erzählte mir dass er in einem Karton Vögel gefunden hätte , da er weiß dass ich Tierärzte in meinem Familienkreis habe bat er mich vorbei zu kommen und mich den Tieren anzunehmen !
    Als ich den Karton sah war ich völlig entsetzt ! So etwas habe ich noch nie erlebt !!!! In dem Karton waren 27 Nymphensittich und 12 Wellensittiche die teilweise schon tot waren ! Ich bin direkt auf schnellsten Weg in die Tierklinik gefahren und die Ta hat sich ihrer angenommen zusätzlich habe ich noch eine Anzeige gegen Unbekannt gemacht ! Ich bin völlig fertig und zugleich am Boden zerstört wie kann man so viel Tiere einfach wie Dreck auf den Müll werfen! Es waren so viele hübsche Vögel dabei !!! Ich hoffe das es wenigsten die restlichen schaffen werden, ich werde heute Abend mal anrufen !!!!
    Ich versteh das einfach nicht !8o

    Für die Zukunft wer seine Vögel im Umkreis von Düsseldorf loswerden will !
    Habe ich eine alte Handy Nummer die ihr anwählen könnt ! Ich bin bereit die Tiere abzuholen und ins Tierheim zu bringen ! Ihr könnt mir anonym eine Sms schicken !!!Aber bitte bitte nicht wie Dreck auf den Müll werfen
    Telefonnummer werde ich noch beifügen

    :+kotz: :+kotz: :+kotz: :+kotz:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hallo Ivonne,

    schön, dass du dich der armen Tiere angenommen hast!!!
    Möchtest du denn die Überlebenden über dieses Forum vermitteln? Wenn nicht, würde ich deinen Thread gerne ins Allgemeine Vogelforum verschieben, denn dort wäre er dann besser aufgehoben.

    Ich drücke den Vögelchen ganz fest die Daumen, dass wenigstens einige das überleben. Es ist immer wieder traurig zu erfahren, zu was der Mensch fähig ist :traurig:
     
  4. #3 littlefisher, 16. Februar 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo Andrea !

    Tut mir leid ich wußte jetzt zuerst gar nicht wohin mit dem Thread !
    Ich weiß noch nicht einmal ob die kleinen es überleben:traurig:
    Verschieb mich am besten dahin wo du meinst wo der Thread am besten aufgehoben ist !
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Oh man, Yvonne, das ist ja wirklich grauenhaft und unvorstellbar und ich kann mir kaum vorstellen, wie Dir zumute war. Schon beim Lesen bekommt man eine Gänsehaut und riesige Wut, wie muß das erst sein, wenn man sowas wirklich erlebt und sieht. :traurig:

    Super, daß Du und Dein Freund so schnell reagiert habt :zustimm: und ich wünsche den restlichen Kleinen, daß sie es gut schaffen und dann ein schönes neues Zuhause finden!
     
  6. Sagany

    Sagany Guest

    hallo,
    sollten die tier beringt sein kannst du den besitzer per züchternummer aufindig machen oder die polizei.
    wg. anzeige
     
  7. phorkyas

    phorkyas Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja entsetzlich!!!

    Hallo littlefisher!

    Den Menschen soll mal einer verstehen. Keiner wird umgebracht, wenn er die Tiere ins Tierheim bringt. Da ist der einfach zu feige oder zu faul zu oder was geht so einem durch den Kopf???

    Zum Glück hat die jemand gefunden, bevor sie alle erfroren sind.

    Bei so vielen Tieren, kann das sicher ein Hobbyzüchter gewesen sein oder jemand der sich einfach überfordert hat mit so vielen Piepern. Aber warum schafft man sich dann so viele an??? Fragen über Fragen :(

    Ich drück den Kleinen alle meine Daumen und Zehen (und was ich noch so zum drücken finde :) ). Gib auf jeden Fall Bescheid, wenn es was Neues gibt.

    Lieben Gruß
     
  8. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo littlefisher,

    deine Reaktion kann ich gut nachvollziehen!:trost:

    Umso besser das du sofort gehandelt hast! ! ! ! :trost: *großes-dickes-Lob*:trost:

    Wir drücken den armen Mäusschen die Daumen!!!!!!!!!:trost: :zustimm:

    Halt uns auf dem Laufenden, Bitte!8)
     
  9. #8 littlefisher, 16. Februar 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo Sagany

    Ist schon passiert es waren zwei tote Tiere dabei die Berringt waren !
    Die Nummern hat sich die Polizei direkt aufgeschrieben ! Ich habe sie direkt vom Ta angerufen so dass sie sich die Tiere noch anschauen konnten und auch Fotos machen konnten !!
     
  10. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    möglichweise wurden die vögel aufgrund der vogelgrippefälle in deutschland "entsorgt"... ein befreundeter züchter hat mir schon eine verzweifelte mail geschrieben, dass viele menschen ihre bei ihm gekauften ziervögel wieder zurückgeben möchten, weil ihnen die weitere haltung zu gefährlich ist.
     
  11. #10 Silke_Julia, 16. Februar 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    verdammter Mist, mir wurde echt übel vom Lesen. Wie kann ein Mensch nur so etwas fertigbringen, Vögel einfach im Karton auszusetzen? Ich bin echt aufgebracht, traurig und wütend. Was sind das für Menschen? Solche Menschen haben für mich kein Herz, ihnen ist es egal ob die Tiere erfrieren und was sonst auch immer.
    Yvonne finde ich klasse von Dir, dass DU dich den Tieren angenommen hast.

    Gut, dass die Vögel beringt sind, so bekommt man raus, wer diese Vögel ausgesetzt hat. Eine saftige Strafe soll er/sie bekommen. Macht zwar die Tiere auch nicht mehr lebendig aber ungestraft soll dasjenige nicht kommen.

    Ich hoffe, dass die Anderen es überleben und ein liebevolles Zuhause finden.

    Wer seine Vögel wirklich nicht mehr mag, kann sie ins Tierheim bringen oder Leute fragen, ob sie die Vögel aufnehmen wollen. Man bricht sich doch dabei nicht das Genick, zuzugeben, ich mag sie nicht mehr oder ich bin den Anforderungen nicht mehr gewachsen. Was auch immer, hoffe dass mit den Anderen alles gut geht.

    Eine wütende Silke
     
  12. #11 Yellow Warbler, 16. Februar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Das ist so nicht ganz richtig. Woher willst du wissen das der bzw. die Züchter/in auch zuletzt der Besitzer der Vögel war??
    Könnte ja gut sein das er die Vögel verkauft hat.
    Aber sicher ist es einmal ein Anhaltspunkt.
    VG, YW
     
  13. minimaus

    minimaus Guest

    aber die vogelgrippe hat doch nichts mit ziervögeln zu tun sondernnurmit geflügel! Versteh nicht wie man so etwas machen kann! :nene:

    die armen kleinen :(
     
  14. #13 Silke_Julia, 16. Februar 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    tja, das versteht wohl keiner. Ist wirklich traurig.
     
  15. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Oh mann, da fehlen einem ja die Worte8( . Was müssen die armen Kleinen nur mitgemacht haben. Bei dem Gedanken wird einem richtig übel.

    Ich hoffe und drücke den noch Lebenden ganz feste die Daumen, das sie den Todeskampf doch noch überleben und ein ganz liebevolles Zuhause finden in dem sie ihre schreckliche Vergangenheit verarbeiten können.

    Super, das du gleich gehandelt hast.:trost:

    Viele Grüße
    Annette
     
  16. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Der Züchter ist aber verpflichtet, bei Sittichen die Ringnr. und den Namen + Adresse des Käufers zu notieren. Falls die Abgabe an Zoohandlungen erfolgt, müssen eigentlich auch diese das beim Weiterverkauf dokumentieren. Probleme gibt es nur, wenn die Vögel von privat zu privat dann einfach weitergegeben werden.
    Eine ganz schlimme Geschichte, hoffentlich kommt man durch die Ringe dem Täter auf die Spur.
     
  17. Sagany

    Sagany Guest

    ja und der kann einem ja dann sagen an wem er die tiere weitergegeben hat
     
  18. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Was, waren nur zwei beringt oder nur zwei tot? Wenn die Mehrzahl unberingt war, deutet das wohl auf eine "illegale" Zucht hin.
     
  19. feiwer

    feiwer Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63814 Mainaschaff
    @ Andrea 62

    das die Züchter die Adressen der Käufer notieren müssen ist richtig. Aber ich hatte z.B. mal den Fall das ein Arbeitskollege von mir einen Welli gefunden hat. Wir haben dann anhand des Rings auch den Züchter rausgefunden, der die Wellis an eine Zoohandlung verkauft hat und die dort hatten aber mittlerweile das Buch in der genau diese Adresse zu finden gewesen wäre schon nicht mehr da der Welli älter als 4 Jahre war.

    Aber ich hoffe natürlich das man in diesem Fall was rauskriegt den sowas ist wirklich eine sauerei.8(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Lies mal ein bißchen hier im Forum, selbst hier wissen das viele nicht...
     
  22. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... ja, in dem Falle ist es natürlich aussichtslos.
     
Thema:

schockiert: Karton mit Vögel im Müll

Die Seite wird geladen...

schockiert: Karton mit Vögel im Müll - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...