Schwere Entscheidung

Diskutiere Schwere Entscheidung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, vielleicht erinnert ihr euch noch daran, als wir hier gefragt haben, on wir unsere Henne Lora (6 Monate alt) schon aus dem Käfig...

  1. Cocolora

    Cocolora Guest

    Hallo,
    vielleicht erinnert ihr euch noch daran, als wir hier gefragt haben, on wir unsere Henne Lora (6 Monate alt) schon aus dem Käfig rauslassen sollen.

    Heute haben wir beide (auch COCO, männ. Wildfang 13 Jahre) zusammen rausgelassen.
    Das ist jetzt übrigens schon Versuch Nr.2. Denn mit der ersten Henne hat es nicht geklappt, weil unser Coco sie weggejagt hat.

    Leider sah es heute fast genauso aus, wie das erste Mal. zwar ist Coco nicht richtig aggressiv der Lora gegenüber, aber sobald sie ihm zu nah kommt, greift er sie an :-(

    Wir haben Coco von seinem Vorbesitzer gekauft, wobei er bei ihm immer alleine lebte.
    Vielleicht ist es auch der Grund für sein Verhalten :-( Er hat jetzt immer noch Angst vor Händen und vor Menschen überhaupt!

    Mit Lora Nr.2 haben wir zum ersten Mal erlebt, wie es ist, wenn der Graue keine panische Angst vor dir hat... Sie schafft es schon in einer Woche, auf einen Stock zu steigen!
    Wir haben sie sehr ins Herz geschlossen und es würde uns sehr schwer fallen, sie wieder abzugeben :-(((

    Besteht noch eine Chance, dass Coco sich irgendwann mal doch ändert und Lora akzeptiert? Wir wissen nicht, was wir machen sollen...

    Wären für jede Antwort sehr dankbar :-)

    Philipp & Anna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Nachdem ihr Lora nun noch nicht so lange habt und die ersten Annäherungsversuche nicht so rosig aussehen würde ich nicht sofort die Flinte ins Korn werfen!
    Das kann mitunter schon ein paar Monate dauern bis man sagen kann ob sich die Beiden vertragen werden oder nicht!
    Natürlich ist es auch eine Möglichkeit das euer 13 Jähriger Coco der ja schon längere Zeit Geschlechtsreif ist mit dem Baby nichts anfangen kann!
    Er betrachtet eventuell Lora nun ersteinmal als Eindringling in seinem Revier und es bedarf sicherlich einiges an Geduld und Zeit bis er Lora richtig akzeptiert.
    Ich würde auf alle Fälle versuchen die Beiden in so vielen wie irgend möglichen gemeinsamen Freiflügen zusammen zu lassen ,sodas sie sich einander kennenlernen können .
    Solange keine ernsthaften Streitigkeiten mit Verletzungsfolge entstehen würde ich das ganze nun einmal genau Beobachten wie es sich in den nächsten Wochen entwickelt!
    Natürlich muß man sich als Mensch etwas zurücknehmen .
    In unserer Gruppe hat sich auch erst nach einem jahr die 20 Jährige Mausi (auch Wildfang) nach 16 Jahren Einzelhaltung mit den nun 5 Jährigen handaufgezogenen Clyde zusammengetan.
    Bei Graue dauert das alles etwas länger und wie gesagt ich würde jetzt in den nächsten Wochen und Monaten mal genau beobachten ob sich die Beiden näher kommen ,erst nach dieser Zeit kann man ein wenig Einschätzen ob eine Vergesselschaftung erfolgreich oder nicht war!
     
  4. Cocolora

    Cocolora Guest

    Danke sehr :-)

    Hallo Sandra,

    Vielen Dank für deine Antwort. Es lässt sich wirklich nur hoffen, dass die beiden sich mal lieb haben :~
    Aber wir freuen uns, dass es noch nicht alles verloren ist :)

    Also nochmals danke :0-

    Philipp & Anna
     
Thema:

Schwere Entscheidung