Spreizbein Taubenküken

Diskutiere Spreizbein Taubenküken im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Ich fürchte mein Junior bekommt ein Spreizbein. Warum auch immer. Mit der linken Seite liegt es immer gegen das Gipsei gelehnt und rechts steht...

  1. #1 Sammyspapa, 07.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Idstein
    Ich fürchte mein Junior bekommt ein Spreizbein. Warum auch immer. Mit der linken Seite liegt es immer gegen das Gipsei gelehnt und rechts steht immer so ab wie auf dem Foto.
    Kann man das noch tapen? Hoffentlich...
    Hab es zum Bild machen mal auf das Brett gesetzt, aber im Nest sitzt es genauso.
    Mache mir Sorgen grade.
     

    Anhänge:

  2. #2 Gast 20000, 07.06.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    167
    Sieht so aus! Plattgesessen..Gewicht des AV beim
    Hudern auf dem JV. Vielleicht tiefer nach innen gewölbte Nistschalen verwenden? Vielleicht auch mehr Nistmaterial...federt das Gewicht etwas ab.
    1. Brut der Taube?
    Gruß
     
  3. #3 Sammyspapa, 07.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Idstein
    Ja ist die erste Brut. Ich hab auf Anraten extra das Gipsei dringelassen, damit die Alten es nicht plattsitzen. Die Nistschale ist sogar die höchste und napfförmigste, die ich gefunden habe. Anfangs war es ein recht ordentliches Strohnest, allerdings haben die Eltern und der Junior im Laufe der Zeit das Stroh über den Rand gescharrt.
    War vorhin ganz erschrocken, weil vor 3-4 Tagen war alles noch völlig normal. Ich kontrolliere eigentlich recht häufig eben weil es ein Einzelkind ist.
    Werde den Zwerg heute Abend mal entsprechend tapen, oder ich bau mir eine kleine Bandage. Was bleibt mir anderes übrig als es zu versuchen? So lassen kann ich es ja nicht.
     
  4. #4 Gast 20000, 07.06.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    167
    Tja, auch die jungen Weiber müssen es noch lernen..bei 2 JV tritt das Problem eh kaum auf.
    Gruß
     
  5. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.550
    Zustimmungen:
    13
    Hallo,
    ich würde raten, lass den Verband von einem Tierarzt machen damit das Bein auch in die richtige Stellung kommt und der Verband so gemacht wird, dass er auch für mehr als einen Tag richtig sitzt. Leider habe ich bisher keine guten Erfahrungen mit der Korrektur von Spreizbeinen gehabt.
    Gruß, Andrea
     
  6. #6 Sammyspapa, 07.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Idstein
    Hab mal eben eine Bandage gebaut :) immerhin ist sowas mein Job :D
    Hoffentlich klappt das!
     

    Anhänge:

  7. #7 Gast 20000, 07.06.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    167
    Ich würde 1 bis 2cm mehr "Luft" lassen, sind meiner unmaßgeblichen Meinung nach zu dicht zusammen, außerdem ist das Wachstum ja noch nicht abgeschlossen.
    So haben wir dann vielleicht späterX-Beine.
    Gruß
     
  8. #8 Sammyspapa, 07.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Idstein
    Auf dem Foto wirkt es sehr eng, aber in echt liegen die Beinchen jetzt recht grade parallel zum Rumpf.
    Ich gucke nachher nochmal nach ihm und falls nötig, mach ich eine neue, größere Bandage. Ist ja schnell gemacht.
     
  9. #9 Gast 20000, 07.06.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    167
    Gut dann.
    Gruß
     
  10. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.550
    Zustimmungen:
    13
    Coole Idee mit den Druckknöpfen auf sowas wäre ich garnicht gekommen! Wie kommt die Taube damit zurecht? Ich drücke beide Daumen, dass das was hilft!
    Gruß, Andrea
     
  11. #11 Sammyspapa, 08.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Idstein
    Kommt sehr gut damit klar der Knirps. Hockt in seinem Nest und wackelt jetzt halt nurnoch mit Minischritten durch die Schale, um über den Rand zu kacken :D
     
  12. #12 Sammyspapa, 08.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Idstein
    Sowas auszudenken und zu tüfteln ist halt auch mein Job :)
    Guck mal, wenn du Lust hast:
    Vet-Ortho Tierorthopädie Marco Strieder Idstein
     
    Quak, Elentari und irisb gefällt das.
  13. #13 Sammyspapa, 10.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Idstein
    Habe heute probehalber mal die Bandage weggelassen, um zu gucken ob und wenn ja wie es sich so entwickelt. Macht einen super Eindruck. Ich habe mal die Schale gewechselt und eine runde Matte aus grobem Sackleinen reingelegt. Das scheint sehr gut zu klappen, die Beinchen liegen hübsch grade. Ich lasse sie jetzt mal über Nacht ab und gucke wie sich das morgen darstellt. Die Bandage war eh ein bisschen knapp geworden und ich müsste dann morgen ggf eine neue nähen. Unglaublich wie schnell der Zwerg wächst!
     
  14. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.550
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Marco,
    freut mich dass die Bandage geholfen hat, sollte ich nochmal ein Taubenküken mit Spreizbein haben, werde ich an sowas denken. Ich wünsch Dir viel Erfolg mit Deiner Praxis!

    Gruß, Andrea
     
  15. #15 Sammyspapa, 10.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Idstein
    Lieben Dank! Gruß zurück :)
     
  16. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.550
    Zustimmungen:
    13
    Hallo,
    wie ist es denn weiter gegangen mit dem Täubchen? Ist jetzt alles gut mit der Stellung der Beine?
    Ich habe gestern eine Brieftaube "adoptiert". Sie ist wohl von einem Greifvogel erwischt worden (hat eine Verletzung oben am Flügel wo der Greif versucht hat sie zu packen und es fehlen ihr viele Schwanzfedern, das muss aber schon eine Weile her sein, weil die Federn fangen bereits an wieder nachzuwachsen, leider hängt der Flügel etwas, fliegen kann sie aber noch ich weiß allerdings nicht wie gut, hab sie nur vom Schlagdach aufs Hausdach fliegen sehen, mal gucken ob das wieder besser wird. Jetzt soll sie sich erstmal erholen- ist ziemlich mager. Einen Telefonnummernring oder Tipesring trägt sie keinen.
    Viele Grüße, Andrea
     
  17. #17 Sammyspapa, 16.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Idstein
    Hi Andrea
    Gut würde ich mal noch nicht sagen. Es ist so lala. Wenn man ihn auf eine griffige Unterlage setzt, geht es und das Beinchen bleibt wo es sein soll. Zumindest in weiten Teilen. Zumindest hab ich bis jetzt erreicht, dass es überhaupt möglich ist das Beinchen in korrekter Position aufzusetzen und drauf zu stehen. Das ging vorher nicht, da ist es immer in Ausgangsposition zurückgewandert, als wäre es aus Gummi.
    Ich hoffe, dass das noch besser wird. Ganz zufrieden mit dem Ergebnis bin ich noch nicht. Mir rennt halt blöderweise ein bisschen die Zeit davon. Er fängt an zu stehen und durch seine Nistschale zu wackeln und je mobiler er wird, desto schwieriger wird die Korrektur mit der Bandage. Andererseits besteht dann vielleicht auch die Hoffnung, dass sich die Beine muskulär in der richtigen Richtung festigen.
    Mal sehen :)
     
  18. #18 Sammyspapa, 19.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Idstein
    Mittlerweile ist der Knirps ziemlich mobil und wackelt ständig aus der Schale und lässt sich todesmutig auf den Boden plumpsen und hüpft dann da herum und bettelt alles an (inkl mir) was sich nähert. Er kann ohne Bandage stehen und gehen, allerdings ein bisschen breitbeinig wie ein kleiner fusseliger Cowboy. Falls es sich nicht weiter bessern sollte, gehe ich eigentlich davon aus, dass er damit gut leben kann. Die Bandage bleibt noch ein wenig an und ich baue drauf, dass die Hopserei und Lauferei die Fehlstellung vielleicht noch ein bisschen verbessert. Mal sehen.
     
  19. #19 Sammyspapa, 26.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Idstein
    Netterweise gehen die Spreizbeine immer weiter weg, je mehr er läuft und rumflattert und hüpft. Der kleine Kerl möchte auch nicht mehr in seinem Nestchen bleiben und läuft, hüpft und flattert ständig im Schlag herum. Es ist zwar immernoch etwas breit, wird aber zusehends von Tag zu Tag besser. Hab noch etwas Physiotherapie mit ihm gemacht und tgl Lauftraining. Die Bandage trägt er jetzt seit vier Tagen nicht mehr, da sie ihn sehr gestört hat und er bei den Laufversuchen oft hingefallen ist.
    Er ist richtig flink mittlerweile. Der Gang ist zwar etwas merkwürdig schaukelnd, aber für mich total okay.
    Hier ist mal im wahrsten Sinne des Wortes der Stand von vor drei Tagen:
    Mittlerweile sieht es nochmal ein Stück besser aus.
     

    Anhänge:

    Else gefällt das.
  20. #20 little-regina, 27.06.2019
    little-regina

    little-regina Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    724... Schwäbische Alb
    Bei dem Bild fehlen eindeutig Cowboyhut und Pistolengurt, kicher...
     
Thema:

Spreizbein Taubenküken

Die Seite wird geladen...

Spreizbein Taubenküken - Ähnliche Themen

  1. Junge Taube braucht Hilfe

    Junge Taube braucht Hilfe: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich bin absolut neu - sowohl was dieses Forum als auch was Vögel überhaupt betrifft. Bin bei meiner allnächtlichen...
  2. Taubenküken gefunden! Bitte um Hilfe!

    Taubenküken gefunden! Bitte um Hilfe!: Hallo liebe Forenmitglieder, gestern saß in meinem Pferdestall ein Taubenküken im Heu. Hier war ein Nest, welches aber scheinbar vom Gebälk im...
  3. Sorge um Taubenküken am Balkon!!

    Sorge um Taubenküken am Balkon!!: Hallo liebe Vogelfreunde, auf dem Balkon meiner Wohnung (Münchner Innenstadt, 7. Stock) habe ich vor einigen Wochen unter einem kleinen...
  4. Taubenküken vom Balkon verschwunden ??

    Taubenküken vom Balkon verschwunden ??: Hallo, Bin kein professioneller Züchter oder so, ich bin Tierlieb und finde dass ein Tier nicht unter des Menschen Fehler zu leiden hat. Wir...
  5. Taubenküken gefunden!

    Taubenküken gefunden!: Hallo Leute! Heute habe ich ein Taubenküken gefunden. Das Nest befindet sich ganz oben auf einem Gerüst unter einem Müllsack. . Das eine Küken...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden