Spreizbeine

Diskutiere Spreizbeine im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, meine beiden Grauen haben zum ersten Mal Nachwuchs großgezogen. Dazu jedoch noch eine kurze Vorgeschichte: Geplant von mir...

  1. ssilke

    ssilke Guest

    Hallo zusammen,

    meine beiden Grauen haben zum ersten Mal Nachwuchs großgezogen. Dazu jedoch noch eine kurze Vorgeschichte:

    Geplant von mir war keine Nachzucht. Daher habe ich den beiden auch keinen Brutkasten angeboten. Als eines Tages Eier auf dem Volierenboden zu finden waren und die Henne diese auch noch fest bebrütete, nahm ich zu einem Züchter Kontakt auf. Dieser riet mir, die Eier liegen zu lassen, damit die beiden ihrem Bruttrieb nachgehen können. "Irgendwann werden die Grauen das Gelege verlassen, da davon auszugehen ist, dass die Eier nicht befruchtet sind".
    Das Ende vom Lied war, dass doch 2 Küken geschlüpft sind. Diese 2 wurden auch von Ihren Eltern bestens umsorgt und auf dem Volierenboden (!) großgezogen. Ich habe im nachhinein überlegt, doch noch einen Brutkasten in die Voliere zu hängen, doch wollte ich kein Risiko eingehen, dass die Elterntiere die Jungen dann nicht mehr annehmen.

    Trotz gutem Aufzuchtfutter Vitaminzugaben, Ei und Obst haben die 2 Küken Spreizbeine entwickelt. Eines der Küken ist nicht sehr betroffen, das andere leider ziemlich arg.

    Ein Züchter, der sich die Jungtiere angesehen hat, sagte mir, dass es nicht am Futter gelegen habe, sondern daran, weil die Kleinen auf dem Volierenboden groß geworden sind und die Henne zu fest gesessen hätte. Im Brutkasten wäre dies wahrscheinlich nicht passiert, da dort ein anderes Bodenverhältnis vorhanden ist (Kuhle im Boden). Außerdem ist es immer besser, entweder nicht ausgebrütete Eier im Gelege zu lassen. Auch mehrere Küken entlasten die einzelnen Jungtiere vor dem "festen Sitzen" der Henne.
    Somit ist es wohl zur Deformierung der Gelenke bei den Kleinen gekommen.

    So endetete leider mein erstes Zuchterlebniss. :traurig:

    Der Züchter riet mir, zu einem versierten Tierarzt Kontakt aufzunehmen und evtl. die Spreizbeine operieren zu lassen.

    Hat jemand bereits ebenso Deformationen bei seinen Küken gehabt? Habt ihr auch operieren lassen? Könnt ihr aus Erfahrungen berichten?

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Traurigen Gruss
    Silke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Silke

    Ich schreibe dir mal, obwohl ich selbst keine Erfahrung mit züchten habe.
    Was dir dein Züchter erzählt hat, hört sich zwar logisch an, aber ich frage mich dennoch, ob / wie er Rachitits ausschliessen kann.

    Vom vielen Lesen in den verschiedenen Vogel-Foren weiss ich, dass es recht häufig vorkomment, dass Jungtiere Rachitis haben. Ich glaube, man kann dies aber nur per Röntgenbild sicher sagen.
    Und falls dem so ist, dann sollte dringend entsprechend gefüttert werden (Calcium, Vit. D3, vogelspezifisches Licht mit UV, ....). Ich glaube, da kann man einiges aufhalten, was vielleicht bei gleicher Ernährung/Haltung noch schlimmer werden könnte.

    Vielleicht gibst du mal "Rachitits" in die Suchfunktion ein, da wirst du sicher einiges zu lesen finden. Vielleicht fällt dir dann ja auch noch das ein oder andere auf, was ähnlich ist - oder eben auch nicht.

    Auf jeden Fall würde ich (wie dein Züchter auch schon sagte) schnell einen vogelkundigen (!!!) Tierarzt aufsuchen.

    Ich wünsch den kleinen gute Besserung.

    LG
    Alpha
     
  4. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Das ging mir auch so durch den Kopf. Es könnte wirklich Rachitis sein, kann aber wirklich nur 100 % über einen vogelkundigen Tierarzt festgestellt werden.
     
  5. #4 Jon October, 25. Oktober 2004
    Jon October

    Jon October Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kreis Warendorf
    Hallo Silke,

    ich kannte mal einen Züchter von Mohrenkopfpapageien, der das gleiche Problem hatte bei seiner 1. Brut. Ursache waren wohl zu glatter, ebener Kastenboden und die unerfahrene, zu fest sitzende Mutter.
    Er hat das Problem erfolgreich gelöst, indem er das 2. Bein auch beringte und dann mit einem starken, naturfarbenen Faden (Paketband) die Beine in normaler Haltung miteinander "fesselte". Das gespreizte Bein wurde so in Normalstellung "gezwungen" und nach ca. 10 Tagen war nichts mehr zu sehen. Die Eltern haben diese Massnahme problemlos toleriert, es war keine Handaufzucht nötig.
    Wichtig ist, dass das Küken noch im Wachstum ist. Ich drücke Dir und den Kleinen die Daumen.

    Gruss

    Jon
     
  6. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Von der Methode habe ich auch schon gehört, soll auch wie eben beschrieben super klappen. Jedoch sollte auf einen Tierarztbesuch nicht verzichtet werden um Rachitis völlig ausschließen zu können.
     
Thema: Spreizbeine
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei handaufzucht spreizbeine

Die Seite wird geladen...

Spreizbeine - Ähnliche Themen

  1. Hühnerküken mit Spreizbein

    Hühnerküken mit Spreizbein: Hallo zusammen. Ich habe ein 7 Tage altes Küken, dass seit einem Tag nach seinem Schlupf ein Bein zur Seite streckt. Es steht nicht drauf und...
  2. Hühnerküken mit Spreizbeinen

    Hühnerküken mit Spreizbeinen: Hallo an alle Liebhaber der gefiederten Freunde, ich hoffe sehr mir bzw meinem Küken kann jemand helfen. Ich arbeite auf einem Bauernhof die u.a....
  3. Nymphenküken mit Spreizbeinen

    Nymphenküken mit Spreizbeinen: Hallo, bin neu hier und brauche schon einen Rat. Habe erstmals bei meinen Nymphen ein Küken mit Spreizbeinen (1 Spreizbein), das Küken ist...
  4. Spreizbein beim Silberschnäbelchen

    Spreizbein beim Silberschnäbelchen: Hallo, ich habe zwei Silberschnäbelchen Küken von denen eines (obwohl beide am selben Tag geschlüpft sind) von Anfang an größer als das andere...
  5. Spreizbein beim jungen Küken

    Spreizbein beim jungen Küken: Hallo Ihr Lieben, ich wollte Euch mal zeigen, wie es ist, wenn ein kleines Küken unter einem Spreizbein leidet!!! Es ist nun 7 Tage alt, konnte...