Suche Blaustirnamazone für Vergesellschaftung auf Probe

Diskutiere Suche Blaustirnamazone für Vergesellschaftung auf Probe im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo erstmal :prima: Ich brauche unbedingt eure Meinung & Hilfe. Schon seit Jahren halte ich Cora, eine Blaustirnamazone (Geschlecht...

  1. evelyn

    evelyn Guest

    Hallo erstmal :prima:

    Ich brauche unbedingt eure Meinung & Hilfe.
    Schon seit Jahren halte ich Cora, eine Blaustirnamazone (Geschlecht unbekannt) alleine. Nun soll sich endlich etwas daran ändern.
    Meine Eltern denken da leider etwas anders (bin erst 15). Ungefähr so: "Zwei Papageien = doppeltes Geschrei = doppelter Dreck" (okay, das mit dem Dreck stimmt natürlich. Aber die lassen dennoch nicht mit sich darüber reden- egal mit welchem Argument ich komme.)
    Desweiteren wollen sie nicht das Risiko eingehen, Geld für eine zweite Blaustirnamazone zu bezahlen, wenns nachher vielleicht doch nicht klappt.
    Aus diesem Grund habe ich mir überlegt, Jemanden zu suchen der seine Blaustirnamazone abgeben möchte. Aber eben nicht kaufen, sondern zuerst nur einmal die Vergesellschaftung proben. Klappt diese, würde ich mir die zweite Amazone natürlich kaufen. Fändet ihr diesen Kompromiss machbar? Der Besitzer müsste desweiteren dazu bereit sein, den Käfig seiner Amazone uns eine Weile zu leihen. Man kann die Vögel ja nicht gleich zusammen setzen. Eigentlich hängts nur noch von meinen Eltern ab, aber wenn ich mit denen disskutiere hatt es ungefähr die gleiche Wirkung wie wenn ich gegen eine Wand reden würde.
    Zu Cora kann ich noch soviel sagen, dass sie wahrscheinlich (leider) ein Wildfang ist. Ich würde sie auf die 30 Jahre schätzen. Mein Onkel kaufte sie damals, gab sie dann weiter an seine Mutter/meine Großmutter und als diese Cora nicht mehr wollte auf Grund des Geschreis (kein Wunder wenn man sich nicht mit ihr beschäftigt) habe ich sie eben genommen. Ich war damals so ca. 7 Jahre alt und es hätte mir das Herz gebrochen, wenn meine Oma sie an Jemand Anderen weggegeben hätte.
    Mittlerweile finde auch ich immer weniger Zeit Cora zu beschäftigen. Sie schreit dann schon ziemlich oft und laut. Das nervt selbstverständlich Jeden aus meiner Familie, vor allem weil sie auch noch im Wohnzimmer steht. Auf keinen Fall will ich Cora aber in irgendeine stille Kammer abschieben wo sie noch weniger von ihrer Umwelt mitkriegt.

    Liebe Grüße,
    Evelyn
    Ps. Kann gut sein dass ich mich vor ein paar Jahren hier schonmal registriert habe. Seit mir deswegen nicht böse.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Werner Fauss, 30. Juni 2008
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Evelyn,
    wo wohnst Du denn?
     
  4. #3 Cheyenne0403, 30. Juni 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd das nicht machen. Wenn ich bedenke, dass es bei meinen 8 Monate gedauert hat, bis sie sich vetragen haben, wäre das doch u. U. eine arg lange "Leihdauer". Und wenns nicht funktioniert, wieder zurück mit dem Ausgeliehenen?

    An Deiner Stelle würd ich mir vielleicht eher Gedanken machen, die eigene Amazone in einen Schwarm zu geben, damit sie sich selbst ihren Partner dort aussuchen kann und dann beide zurückholen.

    Schön, dass Du einsichtiger als Deine Eltern bist und gegen die Alleinhaltung kämpfst! :zustimm:
     
  5. #4 Shakiraamigo, 1. Juli 2008
    Shakiraamigo

    Shakiraamigo Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    @ evelyn

    Ich finde es schön, dass du dir so viele Gedanken gemacht hast und auch schon ein fertiges Konzept vorlegst.
    Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass das alles gut klappt.
    Mit diesem "Deal" umgehst du ebenfalls, dass weitere "Wanderpokale" entstehen: Klappt die Vergesellschaftung nicht, geht der Vogel zurück zum Vorbesitzer und wird nicht zu weiteren, für den Vogel fremde Personen weiter gereicht.
    Wenn es dann soweit ist, achte bitte auch sehr gut auf den Neuankömmling, denn der hat es wirklich nicht leicht: Er kommt in eine völlig fremde Umgebung mit fremden Menschen und einem fremden Vogel! Er wird sehr viel Angst haben und verunsichert sein. Er bedarf deiner besonderen Aufmerksamkeit! Aber betüddel ihn nicht von vorne bis hinten, denn das würde deinem eigenen Vogel nicht gefallen und Eifersucht erzeugen! Eifersucht ist keine gute Voraussetzung für eine erfolgreiche Vergesellschaftung! Du mußt von Anfang an darauf achten, dass dein eigenes Verhalten zu beiden Vögeln ausgeglichen ist. Das ist zwar nicht immer einfach, aber doch zu schaffen.

    Wann schreit dein Vogel denn eigentlich? Morgens und abends? Oder wenn du das Wohnzimmer verläßt? Oder zeigt er dir irgend etwas an?
    Meine beiden werden immer laut, wenn z.B. die beiden großen Kaninchen sich ins Wohnzimmer schleichen. Ich kann dieses am Geschrei erkennen und weiß sofort, was die beiden meinen. Dann ist es für mich an der Zeit, sofort die Orchideen zu retten! Ein etwas anderes Geschrei ertönt, wenn unsere Dohlen das Kaninchenfutter klauen und damit in die Bäume fliegen. Und ein wiederum anderes Geschrei ertönt, wenn mein Mann nach Hause kommt.
    Es gibt viele verschiedene Arten Geschrei, aber an den Nuancen kann man doch große unterschiede erkennen und heraushören, ob es aus Angst, Einsamkeit, Verlustangst oder Mitteilungsbedürfnis, etc ist.
    Hast du darauf schon einmal geachtet, was dein Vogel dir sagen will?

    LG
    - Anke -
     
  6. evelyn

    evelyn Guest

    Danke für die vielen Antworten.

    Ich wohne in Baden Württemberg/Ostalbkreis (73547)/Lorch.

    @Cheyenne:
    Wo gibts solche 'Schwärme'?

    @Shakiraamigo:
    Klar habe ich darauf geachtet was mein Vogel mir sagen will.
    Er schreit meistens wenn ich im Haus bin, aber nicht in dem gleichen Zimmer wie sie/er selbst.
    Soweit ich weiss schreit Cora nicht wenn sie weiss dass ich ausser Haus bin.
    Manchmal ärgert sie auch unseren Jack Russel Terrier, dann schleicht sie sich ganz raffiniert von unten an ihn heran,
    provoziert ihn solange bis er kläffend am Käfig hochspringt und dann gehts los mit dem Imponiergehabe was ich aber nicht als Geschrei einstufen würde.
     
  7. evelyn

    evelyn Guest

    Hey, vergesst mich nicht. :nene:
    Ihr seit doch die Einzigen mit denen ich mich damit auseinandersetzen kann.
    Meine Eltern haben einfach keine Ahnung, das regt mich grad wieder irre auf.
    Wo gibts nun solche Schwärme? Habe noch nie davon gehört muss ich zugeben.
     
  8. #7 Abbraxas, 6. Juli 2008
    Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,
    zuerst mußt du wissen welches Geschlecht deine Amazone hat .Du kannst auch versuchen bei euerem Vogelverein Hilfe zu bekommen , vielleicht ist ein Papageienzüchter dabei . Unsere Dicke hat seit einer Woche einen Partner, zuvor hat sie 20 Jahre lang keinen Hahn aktzeptiert . Jetzt scheint sie ihre große Liebe gefunden zu haben .Amazonen wollen halt auch nicht jeden .

    Abbraxas
     
  9. #8 GeierEla, 7. Juli 2008
    GeierEla

    GeierEla Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Evelyn!
    Ich finde Deine Bemühungen auch echt toll! :zustimm: Gib den Kampf bloß nicht so schnell auf!! :beifall:
    Wichtig ist jetzt aber wirklich eine Geschlechtsbestimmung. Einen vk TA gibt es doch sicherlich in Deiner Nähe? Falls Dir keiner bekannt ist, gibt es doch glaube ich hier eine Liste mit guten Ärzten, aber vielleicht hilft da sonst auch noch mal jemand weiter, der sich hier besser auskennt wie ich?! Jedenfalls ist das Geschlecht wirklich wichtig, um die Chancen einer erfolgreichen Verpaarung zu erhöhen, denn Gegengeschlechtliche Partner sind einfach die "besten". Wenn das Geschlecht erst mal bekannt ist, wird sich eher Jemand melden, der einen passenden Vogel da hätte. :prima:
     
  10. #9 Abbraxas, 8. Juli 2008
    Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Es reicht eine größere Feder für eine DNA Bestimmung. Frisch gezupft , hört sich vielleicht gemein an , ist aber schonender als man denkt .
     
  11. evelyn

    evelyn Guest

    Das mit der Geschlechtsbestimmung habe ich schonmal probiert, es hat sich leider im Labor rausgestellt dass die Feder schon zu lange im Käfig lag und man nichts mehr herausstellen konnte.

    Und klar haben wir hier in der Nähe nen Tierarzt, wäre ja schlimm wenn nicht. :~ ^^

    @Abraxxas:
    Deine Geschichte ist toll und gibt mir Mut. Ich hoffe dass es bei Cora auch klappt.

    Das Problem mit der frisch gezupften Feder:
    Ich kann Cora nicht anfassen. Wenn ich es versuche hebt sie entweder abwehrend ihre Krallen hoch oder 'flieht'. Ich will sie nicht in die Enge treiben, sonst beisst sie mich höchstwahrscheinlich.
     
  12. #11 Rico wolle, 8. Juli 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hi

    ich habe meine anas gitter gelockt .... mit nem leckerchen ... und dann beherzt ne feder aus dem bauchgefieder gezupft ... dieses 2 mal ... in frischhaltefolie verpackt und abgeschickt

    hatte von jedem geier 2 federn ... und sie ham nix gemerkt ... :)
     
  13. Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Meine Lora war auch nicht begeistert . Ich hab sie mit dem Käscher gefangen , Handtuch über den Kopf und zupf.Danach hat sie sich geschüttelt
    ist auf ihren Fressplatz zugesteuert und hat ersteinmal eine Weintraube verputzt.Zurzeit ist sie ja auswärts , bei einer Freundin war ja das Amazonenweibchen an Nierenversagen gestorben , worauf das Männchen trauerte und nicht mehr richtig frass. Eigentlich wollten wir nur ausprobieren ob sich die Beiden mögen , da die Dicke ja noch nie an einem Männchen Interesse hatte . Siehe da , kaum war Lora in einem extra Käfig neben der Voliere des Männchens , war das Interesse der Beiden zu sehen . Nach vier Tagen setzten wir Beide in eine neu hergerichtete Voliere , natürlich unter Kontrolle. Eigentlich sollten Beide sollten nach einigen Tagen zu mir umziehen , daraus wird wohl vorerst nichts. Meine Freundin hatte nähmlich vergessen den in der Voliere befindlichen Nistkasten abzumontieren .Nun baut Lora den Kasten gerade um und Chicco sitzt auf dem Deckel und überwacht die Bauarbeiten .:freude:
    Abbraxas
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. GeierEla

    GeierEla Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Tja, Evelyn - bei mir ist der TA nicht gerade um die Ecke. Zumindest nicht der vk. Zu dem fahre ich dann nämlich etwa 1,5 Std. :k
    Ich hab die DNA direkt dort von meiner TÄ durchführen lassen, weil meine Amas eh alle untersucht werden sollten. Aber das mit den Federn soll ja ganz gut klappen, und vielleicht gelingt es Dir ja auch, Deinen Grünen reinzulegen! :zustimm:
    Mein Lora (37) war übrigens auch ewig alleine und hat sich recht gut an meine Amas gewöhnt, als er dazu kam. Seit einigen Wochen ist jetzt auch ein Mädel für ihn bei uns - er akzeptiert sie, Liebe ist es noch nicht, aber Langeweile hat er jedenfalls nicht! :prima:
     
  16. Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    :dance:Bauarbeiten abgeschlossen , Beide im Kasten.Ich bin gespannt was da noch kommt.:zwinker:

    Die Federn kann man auch einschicken , dauert etwa 1. Woche , kostet ca. 20€.

    Gruß Abbraxas
     
Thema:

Suche Blaustirnamazone für Vergesellschaftung auf Probe

Die Seite wird geladen...

Suche Blaustirnamazone für Vergesellschaftung auf Probe - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  3. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...