T A U B E N in München V E R G I F T E T !

Diskutiere T A U B E N in München V E R G I F T E T ! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nur weil Du den legalen Weg gegangen bist? Nein, weil der so lange gedauert hat; dann wird man ja regelrecht verhöhnt. Ich gehe aber konsequent...

  1. #101 Vogelklappe, 12. August 2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Nein, weil der so lange gedauert hat; dann wird man ja regelrecht verhöhnt. Ich gehe aber konsequent keinen anderen, und das scheint sich zumindest insoweit herumgesprochen zu haben, daß ich zumindest anonyme Meldungen bekomme (immer valide übrigens), aber natürlich klar ist, was passieren wird, wenn der Zustand nicht in Kürze abgestellt ist. Grundsätzlich ist es aber schon 'mal ein enormer Fortschritt, daß diese Anarchos wenigstens die Möglichkeit einräumen, weil ihre Aktionen den Tieren ja mittelfristig auch kein Stück weiterhelfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Das sehe ich auch so Almut, Anarchowege verhärten nur die Fronte und das hilft letztendlich niemanden, am allerwenigsten den Tieren.

    LG Georg
     
  4. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    noch paar bilder, nur so.. sind schon paar tage alt.

    die grünen pfeile zeigen die stellen wo knochen raussteht/stand. der rechte pfeil an der dicken zehe ist z.zt. von einer großen kruste bedeckt die immer wieder reisst. die zehe ist auch dick. war schon beim tierarzt, sie hat wieder antibio bekommen, schmerzmittel bekommt sie auch immer noch. ich soll immer schön weich polstern. tu ich eh. tierärztin möchte eigentlich vermeiden die zehe zu amputieren, da sie dann noch weniger die balance halten kann, evtl geht die entzündung dann dort weiter.
     

    Anhänge:

  5. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    restliche bilder..
     

    Anhänge:

  6. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Mensch, das muss doch besser werden!!! Würde das Täubi einen Umschlag dranlassen? Vielleicht mit Rivanol getränkt, damit diese Eiterbeulen mal weg gehen? Oder Fußbad in solch einer Lösung ohne Gefahr der oralen Aufnahme? Falls die besteht fällt mir noch Propolistinktur ein.

    Von innen vielleicht mit Heilerde-Gabe eventuell Giftstoffe etwas binden.

    Ich drücke weiterhin die Daumen, dass dieses Projekt zu einem guten Abschluss kommt.
    Ein toller Einsatz von Dir und eine sehr tapfere Taubenschönheit.:)
     
  7. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    sie lässt ihn dran. ich hab ihr gestern und heute einen frischen verband gemacht, um die kruste zu schonen. dünn watte zwischen beide zehen und die antibiotikasalbe auf die wunden, nochmal dünn watte und leicht pflasterstreifen drum. das geht ganz gut, um die wunde zu schonen, die TÄ hat aber besorgnis dass es drunter "gärt" durch die feuchtigkeit. m.e. kam da schon luft drunter, aber sie steht ja auch zwangsweise in ihren nassen häufchen. wenn dann müsste man den verband wasserdicht machen, das kann ich mir aber auch nich gesünder vorstellen.

    die eiterbeulen find ich jetz nich so schlimm. sind ja abgekapselt. (könnte man sicher aufpieksen oder schneiden, die TÄ sah dazu aber wohl keinen Grund, ausserdem schafft man nur neue offene Wunden) die gewebe-entzündungen finde ich schlimmer-.

    Mit Heilerde habe ich keine Erfahrung. Ist das wirklich empfehlenswert?

    Danke ;-)

    Tapfer ist sie wirklich, und auch voll lieb. garnicht zickig, eher dankbar. das ist schön!

    modell wird sie aber nicht, sie hat einen schiefen schnabel :p
     
  8. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Salbenverbände meine ich nicht, das ist zu gefährlich, wenn es darunter "gärt" wie Du sagst. Ich meinte eher eine adstringierende Lösung, z.B eben Propolistinktur oder Rivanolumschläge, nichts was ganz fest sitzt. Oder dreimal täglich Fußbad....

    Ich habe auch gute Erfahrungen mit geduldigen Vögeln gemacht: Heilerde Luvos Nr. 1 Pampe anrühren mit Ringelblumenabsud und ein paar Tropfen Propolistinkur. Füße des Vogels rein und dranlassen. Die Tiere knabbern dann die antrocknende Heilerde wieder ab. 3 in 1 Behandlung: Lindernd (Kühlung), heilend von außen und von innen.
     
  9. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Klumpki, das ist ein interessanter Tip und eine echte 3 in 1 Variante.
    Ich werde mir diese Zusammensetzung notieren und bei Bedarf im Notfall anwenden, wenn ich ein Tier mit ähnlichen Verletzungen/Beschwerden finden sollte.

    Ilder, ich finde es hervorragend, was Du bereits für die Taube erreicht hast.
    Es wird bestimmt bald besser gehen.
    Erschreckend die Vorstellung, sie müßte so noch draußen herum"laufen".
    Aber Tausende andere Tauben müssen es ...

    Lösung: Abschaffung der Taubenväter (ein nettes Wort für Leute, die Tiere
    auf gefährliche Reisen schicken!)!
    Wie oft finde ich erschöpfte Tauben mit vielen engen Ringen um das Bein, die irgendwo gestrandet sind und Hunger und Durst haben.
    Denen, die nicht so scheu sind, kann man Wasser und Futter bieten und sie nehmen es oft an... aber die scheuen Tauben, da hat man keine Chance zu helfen.
    Futter habe ich immer dabei und einen Wassernapf (vom Hund) auch.
    Gestärkt schaffen sie dann besser den Heimflug!

    So, und wenn alle Taubenhalter ihre Tiere nicht mehr auf Reisen schicken dürften, dann gäbe es wenigstens die "neuen" Tauben nicht mehr, die auf
    sich gestellt ums Überleben kämpfen müssen.
    Und dann muß versucht werden, nach und nach über Taubentürme u.ä.
    den Bestand zu verringern. Allerdings fehlt es häufig an Freiwilligen, die die
    Taubentürme betreuen.
    Tauben wollen nicht so leben, wie sie leben müssen im Dreck einer Großstadt!
    Ich sah vor Jahren `mal ein Nest auf einem Warenhausanbau, weil ich dort eine verletzte Taube suchte: das bestand aus einigen Federn, Reklamefetzen und Pommes frites Plastikstäbchen. Ich fand das entwürdigend und schrecklich.

    Ilder, ich werde mich um das Kaufhausnetz kümmern.

    tun.
     
  10. Dino2007

    Dino2007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53179 Bonn
    ich wünsche der Taube von Herzen, dass sie alles gut übersteht und Ihnen, der derzeitigen Pflegerin, die Kraft diese schwere Zeit mit dem Pflegling gut durchzustehen.
    Meine Hochachtung vor Ihrem Einsatz!! - solche Leute wie Sie gibt es nicht viele.
     
  11. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Die kleine hat heut mitten in der Nacht paar mal gegurrt:

    Rrruck-Rrruu, Rrruck-Rrruu, Rrruck-Rrruu

    Hat sie im Schlaf gesprochen oder gibt´s nen grund, nachts am Balkon zu gurren?

    Besuch hatte sie nicht ;-) (oder ER hat sich gut versteckt..)
     
  12. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    @ tun. und alle andren:

    hab jetzt Kontakt zu einer Frau die bzgl. der Netze an beschriebenem Kaufhaus viel erreicht hat. Freu mich auch über den neuen Kontakt in München :-)

    Übers Vet-Amt hat sie erreicht dass das Netz nun geöffnet wurde. Die Auflage ist, daß das Netz wieder verschlossen wird und auch alle Löcher, aber nur, wenn alle Tauben draussen sind!!!

    :freude:

    hoffen wir, dass alles so passiert.
     
  13. #112 animalshope, 19. August 2009
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    das ist schön..das du soviel courage hast:zustimm:
    wenn ich nur auch ein bisschen davon hätte:(

    weiterhin viel erfolg

    grüsschen

    birgit
     
  14. #113 Paloma negra, 19. August 2009
    Paloma negra

    Paloma negra Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Man muss sich einfach nur sagen:

    Wer, wenn nicht ich, wann, wenn nicht jetzt!

    Meistens kümmert sich ja sonst keiner.
    Und das man was erreichen kann, dafür gibt's ja hier ermutigende Beispiele!
     
  15. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Na Paloma, Du selbst bist ja ein gutes Beispiel.
    Das mußte mal gesagt werden.

    LG Georg
     
  16. #115 Paloma negra, 19. August 2009
    Paloma negra

    Paloma negra Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Das is' ja nett! :zwinker:
     
  17. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    hab auf einiges noch nicht geantwortet (sorry):

    @ klumpki, bzgl:

    - ich trau mich solche Dinge nicht einfach anwenden. Vögel reagieren auf bestimmte Stoffe anders als Menschen.
    wenn mir jemand aus erfahrung bestätigen kann, dass ich das machen kann, ohne dass die Taube schaden nimmt, kann ich es versuchen. bei dem abknabbern bin ich aber skeptisch. denn die propolistinktur ist ja dann auch in der erde, ist sie innerlich angewendet nicht evtl schädlich? kann ja sein, dass sie die brösel wie steinchen aufnimmt. (ich kenne allerdings weder propolis noch rivanol).
    Ausserdem hat sie an einem zeh (der, auf dem sie früher stand, linkes bein) eine große wunde. ausserdem entsteht jetzt eine dritte dieser gelben blasen. neben der großen wunde sind auch wasserblasen, oben auf der zehe. ich vermute, dass da eingewachsene fäden sind, geh sobald ich kann auch wieder zum tierarzt.


    @ tun, bzgl:

    - ja. leider.

    wenn ich wieder mehr zeit hab möchte ich viel öfter nach Tauben in Gefahr oder mit Verletzungen suchen. ich möche auch an den Behörden dran bleiben bzgl. Lösung des "Problems".
    Ich bin allerdings nicht gut im schreiben und mir mangelt oft an guten Ideen. Hab immer "angst" es nicht richtig zu machen, da ich auch so wenig erfahrung und wissen darüber habe. ich kenne meine rechte und möglichkeiten nicht. Aber ich kenn mittlerweile einige Menschen die in dem Thema auch aktiv sind, darüber bin ich froh. ..und auch SEHR DANKBAR FÜR EURE ALLER HILFE ! ! !

    - ich hab nun mittlerweile gesagt bekommen, dass es da einen menschen gibt, der mal angeblich ganz viel für tauben erreicht hat, dabei aber die öffentlichkeit an der nase herumgeführt, und dafür viel geld bekommen hat. seine "weisheiten" werden teilweise heute noch zitiert. ich hatte seinen namen zwar schon mal gehört, aber damit nichts negatives verbunden. vor einigen tagen las ich einen teil (hab nicht alles geschafft) seiner aussagen im internet nach. da gibts eine aussage, dass die tauben im betreuten schlag gefilmt wurden, studien wurden gemacht. angeblich verbringen sie die meisste zeit damit, zu kämpfen, weil sie eigentlich nicht auf so engem platz nisten würden. im schlag tun sie das aber. das stammt von ihm. für mich klingt das erst mal logisch, und könnte ja tatsächlich so sein. aber dafür hab ich ja euch erfahrenen! was sagt ihr dazu? wisst ihr um WEN es geht? möcht den namen hier nicht schreiben. ich muss noch mehr darüber lesen. aber genau da wo es nun spannend wird, seine lösung des problems niedergeschrieben ist, geht der text in englisch weiter. so gut beherrsche ich die sprache nicht. aber das nur als kommentar zu obigem zitat. und natürlich aus interesse! denn ich bin immer noch am grübeln, was nun wirklich das beste für die tiere ist. ich las mal in einem buch: "tauben füttern ist: züchten zum vernichten".
    ich kenne die gegenargumente, hab mich schon viel informiert, aber noch nicht genug um entschieden für oder gegen regelmässiges, verbotenes füttern zu sein.

    - ich hab ein bild eines nestes gesehen, das teilweise aus tauben-abwehr-spikes samt den gummi-*****ln unten dran war. da musst ich grinsen..

    - hab vielen Dank dafür! hoffe das was angekündigt ist, passiert auch wirklich!!!


    @ dino2007, bzgl:

    - doch, schau mal hier im Forum :-), aber ich find mich lang nich so toll ;-) da gibts noch VIEL was ich besser machen kann.
    Guck mal das Engagement der andren an. da wird beileufig erwähnt, dass grad wieder x ringeltaubenbabys da sind.. und das ist wahrscheinlich nur ein kleiner teil der pfleglinge. DAVOR hab ich wirklich Respekt und Hochachtung. Hier gibt es so viele die richtig viel tun für die Tiere, da bin ich doch nur ein kleines Helferchen, mit der EINEN rot-braunen taube wegen der hier schon 12 seiten geschrieben wurden ;-)

    @ animalshope, bzgl:

    - schau, du fühlst Dich auch klein, wie ich ;-) das wird schon.. is noch kein Meister vom Himmel gefallen..
    allein schon für die positive Anteilnahme verdienst Du ein Lob ;-)

    Vielen Dank an alle, viel Erfolg & liebe Grüße!!!

    eva
     
  18. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Eva,
    Du musst selbstverständlich nichts von dem anwenden, was ich Dir schrieb. Das Tierchen ist jetzt in Deiner Verantwortung und Du entscheidest, wie es weitergeht.

    Die Angst, etwas könne nicht vertragen werden kann ich Dir aber nehmen. Ich verwende sowas bei kleinen Ziervögeln, z.B. Kanarien, die sind wesentlich empfindlicher als Tauben und es gibt keine Probleme.

    Propolis ist ein natürlicher Stoff (Kittharz), der Bienen, die dadurch ihren Bienenstock keimarm halten, kann sowohl innerlich eingenommen als auch äußerlich aufgetragen werden. Man nennt es auch das "natürliche Antibiotikum".
    Die Tinktur hat einen hohen Alkoholgehalt, der verdunstet aber vor Aufnahme durch den Vogel und diese Verdunstung verursacht zusätzliche Kühlung.

    Luvos Heilerde Nr. 1 wird ebenfalls innerlich und äußerlich verwendet und wirkt entgiftend und stabilisiert zusätzlich u.a. auch den Darm, so dass die Kotbeschaffenheit verbessert wird.

    Ringelblumenabsud ist sowas wie kalter Tee aus getrockneten Ringelblumen, schmeckt gut und wirkt entzündungshemmend.

    Die wunde, irritierte und aus der Balancegebrachte Haut des Fußes kann sich so regenerieren und die gelben Blasen trocken schneller aus.

    Du siehst also, das ist wirklich sehr sanfte "Medizin", die dem Vogel helfen kann, seine jetzige Genesung zu unterstützen.

    Aber entscheiden musst und solltest natürlich Du und der Tierarzt.

    PS Rivanol-Lösung hat so ziemlich die selbe Wirkung, soll aber nur äußerlich angewendet werden und nicht von der Taube aufgenommen werden, so dass es nur noch ein 2 in 1 Effekt ist;)
     
  19. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Das hast Du gut erklärt und mir meine Bedenken genommen ;-)

    Vielen Dank!!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich hoffe auch, daß das, was angekündigt wurde, passieren wird.
    Aber unsere Bedenken sind ja immer noch da, wie das gehen soll wegen des
    großen Abstandes des Netzes zum Haus und wegen der Höhe ...
    Das habe ich auch in dem Schreiben vermerkt.

    Liebe Grüße an Dich und Taubi.
    tun.
     
  22. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Eva, Du schreibst:

    <<<<Hier gibt es so viele die richtig viel tun für die Tiere, da bin ich doch nur ein kleines Helferchen, mit der EINEN rot-braunen taube wegen der hier schon 12 seiten geschrieben wurden ;>>>>

    Dazu zitiere ich den Satz: "Auch Kleinvieh macht Mist" soll in dem Fall heißen: Auch die kleinste helfende Hand wird gebraucht.

    @ tun:

    Kannst Du das mal näher erläutern? Wenn ich Dich richtig deute bzw. das Netzproblem, geht es um die Wiederverschließung des Netzes (soll ja Teil der Auflage sein) weil dort Löcher vorhanden sind? Das geht sogar ganz leicht, fachgerecht (auch vom Laien) und ohne Gefahr für die Tauben.

    Sollte ich Dich falsch verstanden haben, vergiß meine Antwort.

    MfG
     
Thema: T A U B E N in München V E R G I F T E T !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelgift kaufen

    ,
  2. vogelgift herstellen

    ,
  3. vogelgift

    ,
  4. vogelgift in berlin kaufen,
  5. tauben töten mit rattengift,
  6. braune taube,
  7. tauben in münchen fangen,
  8. braune tauben mit weißem kopf
Die Seite wird geladen...

T A U B E N in München V E R G I F T E T ! - Ähnliche Themen

  1. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
  2. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  3. Junge Zebrafinken suchen ein ZuHause (im SE von München)

    Junge Zebrafinken suchen ein ZuHause (im SE von München): Liebe Vogelfreunde, meine Zebrafinken (ich habe 4 Stück) haben Junge bekommen. Sie sind am 14. August 2017 geschlüpft also aktuell noch sehr sehr...
  4. Kontakte bezüglich Amazonenvermittlung (A. Dau noch hier?)

    Kontakte bezüglich Amazonenvermittlung (A. Dau noch hier?): Hallo, Ich war aus unterschiedlichen Gründen lange nicht aktiv hier. Dass ich mich jetzt wieder melde liegt daran, dass ich auf Sicht versuche,...
  5. Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München

    Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München: Hallo, wir suchen für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab Anfang Sept. 2017 für knapp 2 Wochen. Das Vogelhotel gibt es ja nicht mehr. Wir würden auch...