Tierquälerei in Zoohandlung?

Diskutiere Tierquälerei in Zoohandlung? im Aras Forum im Bereich Papageien; So, jetzt kommen endlich die Fotos von Gudrun (weissgundi). Hier seht Ihr den großen Kletterbaum neben der Glasvoliere. [IMG] [IMG]...

  1. Heidrun S.

    Heidrun S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04103 Leipzig
    So, jetzt kommen endlich die Fotos von Gudrun (weissgundi).



    Hier seht Ihr den großen Kletterbaum neben der Glasvoliere.

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]



    Links ein Stück der Glasvoliere mit einem kleinen „Ausstiegsfenster“.

    [​IMG]



    Die Aras sehen schon irgendwie fröhlicher aus.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Hier die „Anwachsstelle“ des großen Kletterbaumes, links von den Stämmen im Hintergrund das kleine Ausstiegsfenster.
    Futter und Wasser gibt es nur in der Glasvoliere.

    [​IMG]



    Obst konnte Gudrun nicht entdecken.
    Hoffentlich bekommen sie auch irgendwann noch Spielzeug, zumindest etwas zum Schreddern. Und ein großer Badenapf fehlt auch noch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heimdall

    Heimdall Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Super,

    da ich dies nun schon einige Zeit verfolge, hätte ich nicht gedacht, dass sich für die GB-Aras etwas ändert.
    Um so erfreuter bin ich jetzt, die neuen Bilder hier zu sehen.

    Es geht voran.
     
  4. weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    nun..noch lange nicht perfekt...aber immerhin ein anfang,fehlt halt noch einiges,
    werde wann immer es geht mal gucken gehen,

    grüsse gudrun
     
  5. #44 schraegervogel, 18. August 2008
    schraegervogel

    schraegervogel Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Österreich
    Hallo!

    Also wenn das nicht eine gewaltige Verbesserung ist? Find' ich toll dass ihr euch so einsetzt! Immer weiter so!

    Lg aus Österreich,
    Stefan
     
  6. Heidrun S.

    Heidrun S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04103 Leipzig
    Hallo,

    heute bin ich nochmal im Zooladen gewesen.
    Die Aras waren wieder in ihrem Glaskasten, aber sie machten trotzdem einen viel muntereren Eindruck. Ich glaube, daß die beiden doch zumindest immer mal raus dürfen, der ohne Flügel versuchte die kleine Tür, die zum Kletterbaum raus führt, zu öffnen. Im Sand unter dem Kletterbaum draußen lagen jede Menge blaue und gelbe Federn. In der Glasvoliere wurde auch einiges verändert. Man hatte an der hinteren Wand eine neue „Futterbar“ angebracht, 2 Näpfe befanden sich versenkt in einem größerem Holzbrett (Obstnapf war immer noch nicht vorhanden). Außerdem war ein neuer großer Ast mit Rinde drin. Ein neues dickes Seil mit großen Knoten reichte bis unten zum Boden, das alte war weg. Allerdings brannte nur eine Lampe, ich fand es zu dunkel. Die Gitter an den Lampen waren abmontiert, man hatte grüne Plast-Palmenwedel unter die Lampen gesteckt. Vielleicht war die Inneneinrichtung auch noch nicht fertig, es stand nämlich noch eine Aluminium-Trittleiter in der Voliere. Der Ara mit Flügeln untersuchte das Ding und turnte darauf rum. Draußen stand noch eine größere Leiter, möglicherweise wollte man unter dem Kletterbaum saubermachen oder dort noch etwas verändern und die Aras durften deshalb nicht raus.
    Ich hoffe, daß ich die Aras beim nächsten Besuch wieder draußen vorfinde.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Wow, für die Aras ist das sicher ein Riesenfortschritt. Wenn
    auch genauso sicher noch nicht optimal. Ich würde auch mal
    hinschauen, wenn mir jemand Name und Adresse des Ladens
    mitteilen würde (auch per PN).

    Vielleicht kann man den Ladenbesitzer ja auch mit Gratisobst
    (aus dem Garten) zur Obstfütterung überreden?! Könnte ich
    ja mal probieren. :idee:
     
  9. Ossili

    Ossili Guest

    Ich bin zwar eine Neue hier, habe mir alles durchgelesen. Aber ich hätte das gleich dem Amtstierarzt gemeldet. Wer so die Tiere hält, geht auch mit anderen Tieren nich gut um. Der dürfte gar keinen Zooladen führen.
     
Thema: Tierquälerei in Zoohandlung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glasvoliere

    ,
  2. glasvoliere für vögel

    ,
  3. ara Käfig

    ,
  4. kletterbäume für aras,
  5. glasvoliere bauen lassen,
  6. kletterbaum für papageien,
  7. glasvoliere selber bauen,
  8. flutlicht voliere,
  9. voliere mit glasscheibe
Die Seite wird geladen...

Tierquälerei in Zoohandlung? - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittiche in Zoohandlungen(zoo&co)

    Halsbandsittiche in Zoohandlungen(zoo&co): Ich möchte halsbandsittiche hollen und fragen wie viel die in Zoohandlungen verkaufen?daher hier kein Züchter gibst und in welche Zoohandlungen es...
  2. Hochzeitstauben - Tierquälerei?

    Hochzeitstauben - Tierquälerei?: Hallo, ich würde gerne wissen ob es möglich ist, Tauben für eine Hochzeit zu "mieten" ohne das dabei Tierquälerei dahintersteckt? Ich habe mich...
  3. Grausame Bilder aus Zoohandlungen in Spanien

    Grausame Bilder aus Zoohandlungen in Spanien: Ich habe das Thema mal in dieses Forum reingeschrieben weil es ja Haupsächlich um Kleintiere geht. Es war alles in einem Spanien Urlaub auf...
  4. TIERQUÄLEREI im Baumarkt -

    TIERQUÄLEREI im Baumarkt -: Hallo, heute waren wir im örtlichen Baumarkt ( ein großer namhafter Baumarkt ) ein paar Besorgungen machen. Da sind wir natürlich um die...