Timneh-Graupapagei aus TA-Praxis gestohlen

Diskutiere Timneh-Graupapagei aus TA-Praxis gestohlen im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; [quote="CocoRico, post: 1586009"]Hallo Divana, wer noch nie etwas von Aspergillose gehört hat, kennt diesen Ausdruck, der in der Bildzeitung...

  1. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    entschuldige, aber ich halte wenig von Panikmache, oder Lügen.

    damit er wieder in seinem Käfig leben darf? :nene:
     
  4. Manu2211

    Manu2211 Crazy Welli

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Zum Thema Aspergillus möchte ich mal aus dieser Website zitieren:
    http://www.schimmel-schimmelpilze.de/aspergillus.html

    Bei abwehrgeschwächten Menschen kann Aspergillus auch allergische Reaktionen auslösen oder sogar Organe wie Lunge, Magen, Darm und das Nervensystem befallen.

    Außerdem kann ich mich nicht daran erinnern, Bibo bei meinen regelmässigen Besuchen in der Praxis IM Käfig gesehen zu haben, der Vogel und seine Partnerin waren immer draußen und sind nur zum fressen reingeklettert.
     
  5. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Das dieser Pilz ansich nicht gesund wäre wenn ein Mensch ihn einatmen
    oder verzehren würde ist schon klar.
    Aber an einem Papagei der an Aspergillose erkrankt ist kann man sich nicht
    anstecken.

    Auf den Käfig gehe ich nun nicht weiter ein, auf das Gutachten auch nicht
    auf das immer hingewiesen wird.
    Ich wollte damit auch nur ausdrücken das man nicht immer alles so
    hinnehmen sollte was geschrieben wird.

    Dennoch wünsche ich Bibo nur das Allerbeste.
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Divana,

    ich weiß jetzt garnicht, warum du jetzt jedes Wort von mir zitierst.

    Der Arzt wollte haben, dass wohl die Diebe verunsichert werden und alsbald das Tier freigeben oder freilassen, was auch immer. Er ist auch derjenige, der eben geschrieben hat, dass diese Krankheit ansteckend ist, damit eben den Vogel wieder rausrücken, ob das so der richtige Weg ist, denke ich zumindest nicht.

    Ich bin auch für Ehrlichkeit, nur bin ich halt nicht der Tierarzt.

    Ich finde es auch nicht richtig, dass ein Papagei im Käfig gehalten wird, aber der TA ist dennoch die Bezugsperson zum Grauen und es geht ja nicht nur um den abhandenen Grauen, sondern auch um den Partner, der ja auch trauert. Schöner wäre es mit Sicherheit, dass der TA seine Grauen in seiner Wohnung/Haus halten würde als in einem Käfig, da auch ich diese Haltungsform ablehne - das kann man aus allen meinen Beiträgen sehr genau entnehmen.

    Aber dennoch muss ich sagen, dass Bibo wieder zu dem TA zurückkommen sollte, um a) seine Medikamente zu bekommen, die er benötigt und b) auch wieder bei seinem Partner ist, der ihn schrecklich vermisst und wenn es nunmal in Käfighaltung ist.

    Ich denke, dass hier einige User auch bei diesem TA in Behandlung sind und diese könnten dann ja wiederum auf den TA ein klein wenig einwirken, dass er denen zumindest eine Zimmervoliere zur Verfügung stellt oder eben mit in seine Wohnung.... nimmt. Denn auch zuhause ist eine Asperillosebehandlung machbar wie es ja etliche User ohnehin machen müssen.

    Für mich zählt erstmal, dass Bibo wieder zu seinem Halter sollte anstatts in Panik bei wildfremden Leuten leiden zu müssen und dort zudem nach seinen Partner trauert. Wer weiß, wann Bibo seinen nächsten Aspergilloseanfall hat und dann?
     
  7. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Selbstverständlich war das die Absicht des TA, denke ich. Ob’s richtig war, lasse ich dahingestellt.

    Liebe Leut, warum denn nicht an den oder die Diebe direkt appellieren, oder in der BL*D-Zeitung veröffentlichen, dass Aspergillose nicht ansteckend ist ? Macht doch dem TA seinen Plan nicht kaputt. Er hat sich fürs Flunkern entschieden, so what ?

    Ich schliesse mich an, bin auch gegen Panikmache und Lügen.

    Nur: sollte einer meiner Vögel geklaut werden, dann würde ich meine ganze gute Erziehung vergessen, und Lügen wären dann noch die harmlose Variante.
    und, wie lebt er jetzt ? Vielleicht in einer grossen AV, oder in einem noch kleineren Käfig, vielleicht sogar im Keller ? Weißt du das ?

    selbstverständlich muss Bibo wieder zurück zum TA. Über die Haltungsform kann mit dem TA dann noch immer diskutiert werden.
     
  8. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    warten wir ab was passiert.
    Wir sollten auch nicht weiter diskutieren.
    Warten wir ab ob Bibo wieder gefunden wird,
    und aus welchen Motiven der Dieb gehandelt hat.
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    was ist mit Bibo :traurig: Hat jemand von euch mal was _hoffentlich positives_ gehört ?

    Das kleine Kerlchen und seine Familie gehen mir nicht mehr ausm Kopf. Demjenigen der Bibo gestohlen hat, wünsche ich nix Gutes, das könnt ihr mir glauben.
     
  10. #29 LachmitLust, 1. Oktober 2007
    LachmitLust

    LachmitLust Guest

    hm........ jetzt bin ich doch verunsichert, da ja auf der Seite vom Tirarzt Bibo usw, da steht doch genau das es ansteckend ist???

    ich meine klar könnte es auch en Trick sein um dem Straftäter Angst zu machen. Würd ich vielleicht auch machen.

    aber ist A. nun ansteckend oder nicht??

    Und haben nicht ca.80 % der in freier Wildbahn lebenden Papageien Aspergillose ?? hab ich mal in einem Bericht gehört.
    8o
     
  11. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Nur fünf Postings weiter oben: :~

     
  12. fisch

    fisch Guest

    Es hat bisher ja keiner behauptet, dass der Aspergillus nicht auch Menschen infizieren kann - was aber nicht stimmt ist, dass eine Ansteckung von einem erkrankten Wesen stattfinden kann - das sind 2 verschiedene Dinge.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  13. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    was ich wiederum nicht verstehen kann, ist die Tatsache dass nicht öfter die Suchfunktion getätigt wird. Steht hier alles in hundertfacher Ausführung. Ob Aspergillose ansteckend ist, oder auch nicht, finde ich gerade in diesem thread wo's darum geht, dass der TA seinen Timneh wieder zurück bekommt, irgendwie fehl am Platze. Das macht nen dicken Strich durch seinen Plan, sollte der Dieb oder die Diebin hier mitlesen.

    Und, ja: selbstverständlich können auch Menschen an diesem Pilz erkranken. Nicht umsonst heisst es, dass Schimmelpilz in der Wohnung sehr gefährlich ist.
     
  14. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    gibbets schon was neues von dem Timneh??

    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  15. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es bis heute keine Spur von dem armen Papageien? Schlimm!
    tun.
     
  16. Manu2211

    Manu2211 Crazy Welli

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Hallo,

    ich war heute wieder mit 2 meiner Wellis in der Praxis und leider gibt es noch nichts neues von Bibo.:traurig:
    Der Tierarzt möchte sich aber auf diesem Wege bei allen herzlich bedanken, die irgendwie bei der Suche geholfen haben oder auch an Bibo denken. Er bittet weiter darum die Augen aufzuhalten, denn die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
    Er hat auch die hier vorgebrachten Bedenken gelesen. Die Unterbringung in der Praxis ist sicher nicht die beste Möglichkeit, aber ihm ging es neben der Medikamentengabe bei Bibo auch darum, dass die Verpaarung von Bibo (ca. 16 Jahre Einzelhaltung) und seiner Partnerin Riko (ca. 10 Jahre Einzelhaltung) ein bißchen unter Aufsicht stattfindet. Der Prozess war wohl noch nicht abgeschlossen, die Vögel waren sozusagen verlobt, aber noch nicht verheiratet als Bibo gestohlen wurde. Nach erfolgreicher Verpaarung sollten beide ein extra Papageienzimmer kriegen.
    Ich selbst kenne mich mit Papageien nicht sonderlich gut aus, habe aber schon mehrfach gelesen, dass sie nach jahrelanger Einzelhaltung um ein vielfaches schwerer an Artgenossen zu gewöhnen sind als Wellensittiche. Von daher erscheint mir das Vorgehen des Tierarztes schon logisch.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #36 BayCityRoller, 31. Oktober 2007
    BayCityRoller

    BayCityRoller I believe I can fly ...

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es Neuigkeiten von Bibo? Der arme Kerl, wie es ihm wohl gehen mag.
     
  19. #37 Surreal_Pain, 1. November 2007
    Surreal_Pain

    Surreal_Pain Elitesse

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen, Nordrhein-Westfalen, Germany
    oweh,.... ich bange so mit...
    hoffentlich gehts dem kleinen gut, und er taucht wieder auf.,... aber bestimmt isser irgendwo unter dem tisch weiterverkauft worden 8(8(8(
     
Thema: Timneh-Graupapagei aus TA-Praxis gestohlen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei geklaut schimmelt