Und wieder mal das Thema Verpaarung...

Diskutiere Und wieder mal das Thema Verpaarung... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Na nun ist er ja wieder da ?? Wunder ?? Hm na ist schon ulkig Hat Pat das repariert? oder meinst Du diesen einen Beitrag Buffy? ist der doch...

  1. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Na nun ist er ja wieder da ?? Wunder ??

    Hm na ist schon ulkig
    Hat Pat das repariert? oder meinst Du diesen einen Beitrag Buffy? ist der doch noch im Krankheitsforum angekommen gewesen ? *Garnix mehr kapier und im Wald steh*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Der war alleine und den hab ich zu diesem Thema geführt.
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Hannah :(

    Habe im Forum für Vogelkrankheiten ein paar Zeilen geschrieben.
    Bin sehr traurig, kenne Euch alle ja nur vom Forum hier, aber die Sache geht mir wirklich sehr nahe :(
     
  5. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wie schrecklich!

    Bei den Wellensittichen hat vor einigen Wochen jemand über Nekrobazillose gesprochen...
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=21194&highlight=Nekrobazillose - hier fängt alles an

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=21292&highlight=Nekrobazillose - dies ist der Behandlungsweg

    Leider ist das Vögelchen gestorben... ich hoffe trotzdem, daß Schecki es irgendwie schafft! Es ist eine fiese Krankheit, aber es gibt einige (wenige) Möglichkeiten...

    Viel Glück!

    Rebecca
     
  6. Uka

    Uka Guest

    So eine Sch.....

    ...tschuldigung, aber das musste jetzt mal sein.

    Mensch Hannah, jetzt sah es doch schon so gut aus und jetzt das! Ich drücke euch alle Daumen und Krallen, dass Schecki die Kurve kriegt und dass sich Vivaldi nicht angesteckt hat!

    Denke an Euch!
     
  7. #66 Federmaus, 6. November 2002
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2002
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Hannah!

    ist echt bescheiden das zu lesen 8(.

    Nach Deinen letzten Posting habe ich mich so gefreut das es ihm besser geht. Und nun dies :k .

    Dem Züchter würde ich auf jedenfallbescheid geben.


    Wir denken an Euch und geben die Hoffnung nicht auf.
     
  8. Hannah

    Hannah Guest

    Hallo,

    ehrlich gesagt, irgendwie raffe ich das immer noch nicht, wie konnte das denn nur so dumm laufen??? 8(
    Ich fahre morgen nach Memmingen, um Fr mit zum Tierarzt zu gehen. Dem Züchter geben wir Bescheid.

    Vielen Dank an euch alle!!! Hoffen wir mal, dass es doch noch ein gutes Ende gibt. :(
     
  9. Hannah

    Hannah Guest

    Momentan sieht's gut aus

    Wie ich schon im Krankheitsforum geschrieben habe, geht es Schecki momentan ganz gut.
    Heute war wieder Tierarzttermin. Die Frau hat mich angerufen und momentan sieht es gut aus: Dieses Bakterienzeugs hat sich nicht weiter ausgebreitet, sondern ist zurückgegangen Schecki sei auch schon wieder viel munterer und brülle in gewohnter Nymphenlautstärke rum :D
    Nächste Woche ist wieder Arzttermin, schauen wir mal, wie's weitergeht.

    Ich habe aber wirklich Hoffnung, dass es gut ausgeht.
     
  10. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Hannah :0-


    Puuuuuuuhhhhhhhh, Gottseidank ;)

    Jetzt bin ich richtig erleichtert, werde aber weiterhin alle Daumen und Krallen drücken.

    Ehrlich gesagt, ich musste immer wieder an Euch denken, und wünsche Euch so sehr, dass alles gut geht, und Schecki wieder gesund wird.

    Es wäre auch für Vivaldi sehr schön, wenn Schecki wieder gesund würde. Bestimmt klappt das mit den beiden Nymphen, da bin ich schon zuversichtlich.

    Jetzt muss eben Schecki wieder ganz gesund werden, ooh wie ich Euch das von ganzem Herzen wünsche.

    Auch Dir wünsche ich alles Gute, ganz besonders Gesundheit.

    Lass mal wieder etwas hören :D
     
  11. Hannah

    Hannah Guest

    Schecki ist über den Berg

    Schecki hat's geschafft!!! Er muss heute noch einmal zu einer Nachuntersuchung und wenn dann nichts mehr zu sehen ist, war's das :)

    Wie geht's jetzt den zwei Leuten, Vivaldi und Schecki?
    Es ist tatsächlich so, wie einige vermuteten: Diese Angelegenheit hat die vier zusammengeschweißt. Zwischendurch bekam es ich mal kurz ab ("... Und DU hast diesen Vogel doch erst angeschleppt...!"), aber damit kann ich leben, und am nächsten Tag kam dann sowieso gleich die Entschuldigung. Mittlerweile haben sie an den Nymphies im Doppelpack doch mehr Freude als Verdruss, zumindest scheint es so.
    Vivaldi ist gerade in ihrer "Brutphase" und von daher sehr launisch, aber anscheinend hat sie sich mit Schecki doch schon mal arrangiert: Als es ihn mal zu sehr genervt hat, hat er die Flügel gespreizt, gefaucht und nach ihr gehackt. Diese Gegenwehr hat Vivaldi anscheinend so sehr verblüfft, dass dann Ruhe herrschte :D

    Wenn's irgendwie klappt, fahre ich nächste Woche nach Memmingen, mache ein paar Bilder für Euch :D und, je nachdem wie's aussieht, noch ein Schlussfazit.
     
  12. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Hannah :0-


    Ich hatte richtige Angst zu lesen was Du geschrieben hast.

    Zum Glück aber war die Angst aber sinnlos, und mir ist ein ganzer "Berg" vom Herzen gefallen.

    Im anderen Thred hast Du geschrieben das noch niemand mit dem Züchter gesprochen hat. Mich würde interesieren wo Schecki diese Krankheit herhat. Theoretisch muß er sie ja schon bei dem Züchter gehabt haben. Ich bin auf dem seine Antwort gespannt.

    Außerdem Freue ich mich über Bilder.
     
  13. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Na juppiheee

    Man bin ich froh das das gut gegangen ist .

    Da kann man ja glatt mal ne Flasche Sekt aufmachen .
     
  14. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Hannah :0-

    Oh Mannomann, was bin ich jetzt aber froh, so gute Neuigkeiten zu lesen. Hoffentlich entwickelt sich weiterhin alles so positiv.

    Na dann werde ich auch gleich mal einen auf das Nymphenglück heben, einen Kirschlikör auf Vivaldi, Schecki und natürlich auf Hannah.

    Dann vielleicht noch ein Likörchen auf die beiden Leutchen, die scheinen ja doch ganz patente Leutchen zu sein :D

    Mensch ich freue mich dermassen, juhufallera :D
     
  15. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, Sonja,

    na, wie geht es dir denn heute morgen nach der Likörorgie ;) :D ? Dicker Kopf :p ?

    Freue mich auch sehr für dich, Hannah und wünsche dir und den Geiern weiterhin alles Gute, dir vor allen Dingen Gesundheit :) !
     
  16. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo Hannah,

    hat der Züchter eigentlich schon "Stellung bezogen"?
    Hätte mich mal interessiert, wie er reagiert und was er dazu sagt.
    Einen Vorwurf kann man ihm eigentlich nicht machen, denke ich. Ich muss aber gestehen, dass ich von der Krankheit so gut wie nichts weiß, also auch nicht, wie sie übertragen wird und durch welche Faktoren sie entsteht (Hygiene etc.).
    Aber gut, dass die Leute so hinter ihren Tieren stehen, da sieht man mal, was Aufklärung über die Haltungsbedingungen so bewirken kann. Sie waren einfach nicht informiert genug.
    Da lobe ich mir Leute wie Hannah, die durch Harnäckigkeit und Konsequenz dazu beitragen, dass die Haltung der Nymphensittiche verbessert wird. Muss man auch mal dazu sagen, ich glaube nicht jeder hätte die Geduld gehabt, auch, sich die Vorwürfe anzuhören, sie habe den Vogel und die Krankheit eingeschleppt.
     
  17. #76 owl, 15. November 2002
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2002
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Moin Maja :0-

    Nööööööö habe noch keinen dicken Kopf, es ist grade mal so an der Grenze, naja das Zeugs ist ja auch so klebrig :k

    Zu meiner Schande (oder Glück?) muss ich gestehen, dass ich nicht so viel Alkohol gewohnt bin. Naja ein Bierchen oder ein Glas Wein hauen mich nicht um, aber Schnaps :s

    Oh Maja, Du glaubst garnicht wie ich mich über Hannah's positiven Bericht gefreut habe. Die ganze Angelegenheit mit Schecki, Vivaldi und Hannah hat mich sehr beschäftigt.

    Zum Glück sieht jetzt alles recht gut aus, hoffentlich bleibt das so, bzw. hoffentlich wird Schecki wieder ganz gesund.

    Grüsse Deine Mannheimer Nymphen mal ganz, ganz lieb von mir :)
     
  18. Hannah

    Hannah Guest

    Hallo,

    natürlich freue ich mich, wenn ihr euch freut, aber bitte keine Alk-Orgien hier!!! :D ;)

    Also, die Tierärztin meinte, er müsse das nicht unbedingt schon beim Züchter gehabt haben, aber mit Nekrobazillose ist das eine seltsame Sache, irgendwie scheint keiner so richtig zu wissen, wie es übertragen wird, ob ansteckend usw. :? Schecki bekam oral jeden Tag 1 Tropfen Baytril und 4 Tropfen Amynin, dazu noch ein Antibiotikum gespritzt von der Tierärztin. Die Leute meinten, letzteres hätte wohl am Besten geholfen.
    Obwohl ich sie gebeten hatte, haben sie natürlich NICHT mit dem Züchter telefoniert 0l , aber ich denke ich werde ihn in den nächsten Tagen trotzdem mal selber anmailen.

    Stefan, *rotwerd*
    na, so eine tolle Sache war das auch nicht, mir tat halt einfach der Vogel leid, ich kenne ihn ja schon lange. Ich muss auch ehrlich sagen, in der nächsten Zeit mache ich sowas nicht mehr, das ging schon gehörig an die Nerven !!! :k

    Sooo, gleich geht's weiter, ich muss nur schnell erst das posten, sonst wirft mich der Uni-Rechner wieder raus! :( (Bei meinem Wohnheim-Privat-Anschluss passiert das nie, weiß auch nicht, woran das liegt, blödes Ding! 8()
     
  19. Hannah

    Hannah Guest

    Okay, weiter geht's.

    Schecki ist inzwischen wieder komplett gesund, da haben wir wirklich Glück gehabt! Er singt, genießt den Freiflug sehr und ist wirklich ein ganz exzellenter Flieger! Ich durfte zwar schon oft Nymphies bewundern und weiß, sie können super fliegen, aber er hat teilweise schon fast was von einem Kolibri! :)

    Wie geht's mit Vivaldi?
    Vivaldi hat sich merkbar von allen Menschen zurückgezogen, sie kommt nur noch minutenweise auf die Schulter. Die Beziehung zu Schecki ist noch nicht heiß und innig, aber das konnte ja auch keiner erwarten. Sie beobachtet jedoch ganz genau, was Schecki macht und ahmt es dann nach (z. B. wie er Fressen hält, Antworten auf Kontaktrufe, oder dass man auch Äpfel fressen kann (super!!! :D)). Größte Begeisterung bereitet ihr allerdings, ihn in den Schwanz zu beißen! 8o Vivaldi ist wirklich eine Nymphen-Zicke ;) Nachdem er sich allerdings endlich dagegen wehrt, wird es besser. Immerhin hält sie wenigstens auch schon ihren Kopf zum Kraulen hin, allerdings dem besagten Schwanz, weswegen er nicht reagiert, aber ich denke, das wird noch.

    Natürlich habe ich wie versprochen eine Menge Fotos gemacht! :D Sobald ich einen Laden zum Entwickeln gefunden habe (kein Witz, das hier ist ein Kaff!), beende ich die Vivaldi-und-Schecki-Story mit dem Ergebnis der Foto-Session und einem exklusiven Hannah-Abschluss-Kommentar! :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Hannah :0-

    Das ist ja toll :) :) .


    Und auf die Bilder freue ich mich sehr.
     
  22. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Happy End

    Hallo Hannah,
    das ist ja super - und wie sehen die Besitzer von Vivaldi diese Entwicklung? Freuen sie sich mit oder fühlen sie sich nun von ihrem Vogel vernachlässigt:~
    Bin schon megagespannt auf die Fotos!
    LIebe grüße
    GUnna:0-
     
Thema: Und wieder mal das Thema Verpaarung...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habe einen 6 jährigen nymphen wollte ein jungvogel dazu

Die Seite wird geladen...

Und wieder mal das Thema Verpaarung... - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica