Unfähige Tierärztin?

Diskutiere Unfähige Tierärztin? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe 5 Kanarienvögel und 2 Wellensittiche. Einer meiner Kanarienvögel ist seit einiger Zeit krank. Vor ca. 3 Wochen war ich bei...

  1. Celica

    Celica Guest

    Hallo!

    Ich habe 5 Kanarienvögel und 2 Wellensittiche. Einer meiner Kanarienvögel ist seit einiger Zeit krank. Vor ca. 3 Wochen war ich bei unserer Tierärztin. Sie konnte nichts Genaues fest stellen. Parasiten konnte sie nicht entdecken, obwohl ich ihr sagte, dass er sich oft das eine Auge reibt und geschlossen hat. Ihrer Meinung nach gehe die Krankheit vom Gehirn aus. Sie hat ihm dann die Krallen geschnitten und mir Vitamintropfen mitgegeben. Außerdem meinte sie, dass er wahrscheinlich bald sterben wird, wenn der Vogel tot wäre, könnte man an einer Tierklinik oder so die genaue Todesursache herausfinden. Allerdings würde sich dieser Aufwand nicht lohnen, weil einem die Anschaffung eines neuen Vogels billiger käme. Also meiner Meinung nach hat die Frau null Ahnung von Vögeln. Das war mein erster Tierarztbesuch mit einem Vogel. Welche Test und Untersuchungen führt ein normaler Tierarzt durch?

    Also das Befinden des Vogels ist unverändert. Er kann nicht fliegen, er ist ziemlich orientierungslos, manchmal Gleichgewichtsstörungen, hat keine Stimme mehr, ein Auge scheint ihn auch zu jucken, frißt jedoch noch. Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. Die Strapazen des Tierarztbesuches will ich ihm nicht nochmal antun. Er ist nämlich nicht handzahm. Mein Vater hat gemeint, ich sollte ihn erlösen. Was sagt ihr zu der Sache?

    Liebe Grüße
    Celica
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Celica

    Celica Guest

    Hallo Claudia!

    Danke für deine ausführlich Antwort.
    Die Tierärztin hat sicher ihr Möglichstes getan. Ich hab mich nur geärgert, weil ich das Gefühl hatte, dass Vögel einfach nicht so wichtig sind. Für das Schneiden der Krallen bin ich ihr natürlich dankbar und auch die Tropfen können nicht schaden. Sie hat mir auch fast gar nix verrechnet. Ich war eben etwas enttäuscht, dachte sie könne mehr unternehmen.

    Nun zu deinen Fragen. Also den restlichen Vögeln geht es gut. Ich habe drei Käfige. In einem Käfig befinden sich die zwei Wellensittiche. Die beiden anderen Käfige habe ich zusammengestellt. So dass die 5 Kanarienvögel beide Käfige benutzen können. Die Größe der Käfige kann ich dir nicht genau sagen. Der eine Käfig ist ziemlich groß (wäre eigentlich ein Käfig für kleinere Papageien gewesen). Der andere Käfig ist etwas kleiner. Ich denke der Platz ist ausreichend. Einmal in der Woche dürfen sie auch frei fliegen. Das Licht ist auch in Ordnung. Die Luftfeuchtig? Ähm? Wie misst man die? Die Temperatur beträgt normalerweise so ca. 22 Grad. Ist das zu kalt? Bezüglich dem Futter hab ich mit der Tierärztin gesprochen. Bis jetzt habe ich herkömmliches Futter verwendet. Die Tierärztin hat mir geraten die Körnermischung selbst zusammenzustellen, da das normale Futter oft schimmlig und schlecht wäre. Ansonsten bekommen die Vögel noch Grünzeug, Apfel usw... Eine Sepiaschale hab ich im Käfig. Bestimmte Mineralien verfüttere ich nicht.

    Bezüglich spezialisierte Tierärzte schauts bei uns schlecht aus. Ich wohne am Land. Der nächste hoffentlich gute Tierarzt wäre in Wien. Das sind 1 1/2 Std. Fahrzeit. Ich weiß nicht, wie ich das machen soll.

    Liebe Grüße
    Celica
     
  4. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Tierärzte in Österreich

    Hallo Celica!

    Ruf doch mal beim ARGE Papageienschutz (http://www.papageienschutz.org) an. Die haben nämlich eine Liste mit auf Vögel spezialisierte Tierärzte. Ich selber wohne auch in Wien und habe daher selbst keine Informationen über andere Tierärzte. Vielleicht kann Dir dort aber jemand helfen.

    Hier ist die Telefonnummer: 431/310 20 73 (erreichbar Mo 9 - 13, Mi 14 - 17 und Do 17 – 19 Uhr) und dann gibt es noch einen Notruf mit der Telefonnummer: 0676/499 05 06.

    Wenn jemand weiß, wo es in Deiner Gegend einen guten Vogeltierarzt gibt, dann sind die Leute von dort das.

    Liebe Grüße und alles gute für Deine Vogel Uli
    [Geändert von Uli Langhammer am 17-10-2000 um 16:10]
     
  5. Anke

    Anke Guest

    Hallo,

    Man nennt diese Instrumente Hygrometer.

    viele Grüße,

    Anke

    PS: ich finde außerdem, daß Freiflug nur einmal pro Woche zu wenig ist.
     
  6. Celica

    Celica Guest

    Hallo!

    Danke an alle, für die guten Ratschläge.

    Claudia
    Deinen Ratschlag bezüglich zweiten TA werde ich versuchen. Ich werde mich mit meiner TA nochmals in Verbindung sezten, mal sehen was sie dazu sagt. Bezüglich Wärmelampe und Luftfeuchtigkeitsmesser werd ich mich am WE umsehn.
    Das Kanarienvögel Einzelgänger sind, ist mir allerdings Neu. Ich dachte immer, sie hätten gerne Gesellschaft? Es gibt natürlich Vögel, die sich absolut nicht verstehen, aber im Großen und Ganzen verstehn sie sich recht gut. Also ab und zu wird er schon vom Futter verdrängt, weil er meistens neben der Schüssel sitzt, aber ansonsten ignorieren ihn die anderen. Bademöglichkeit ist vorhanden. Welche Mineralen soll man füttern, wie heißen die, wo bekommt man die? Zoofachhandlung? Also der Vogel, sorry, ich hab ihn ja noch gar nicht vorgestellt, ist ca. 2 Jahre alt, könnte aber auch schon älter sein, da er aus einer Tierhandlung stammt. Es handelt sich um ein orangefarbenes Weibchen und ich hab sie Angel getauft.

    Anke
    Bezüglich Freiflug muss ich dir etwas erklären. Da ich seit zwei Jahren arbeiten gehe, besteht leider keine Möglichkeit die Vögel täglich fliegen zu lassen. Ich fahre morgens um 6:00 Uhr weg und komme abends um 19:00 Uhr nach Hause. Die ganze Geschichte werde ich unter "Allgemeines Vogelforen" erzählen. Ich hab nämlich ganz vergessen mich und meine Piepmatzis vorzustellen. ;-)

    Liebe Grüße
    Celica
     
Thema:

Unfähige Tierärztin?

Die Seite wird geladen...

Unfähige Tierärztin? - Ähnliche Themen

  1. Tierärztin schnabel falsch gekürzt

    Tierärztin schnabel falsch gekürzt: hallo, Habe seit ner woche einen salomonen kakadu hahn ca 5 monate alt. Er hat eine schnabelfehlstellung was ja eig kein problem ist. Ich war bei...
  2. 793XX Timneh-Graupapagei, 31 Jahre, flugbehindert bzw. -unfähig

    793XX Timneh-Graupapagei, 31 Jahre, flugbehindert bzw. -unfähig: Ich habe schon bei Graupapageien gepostet und jetzt auch noch dieses Forum entdeckt. Die Modis dürfen gern richtigstellen. Wir suchen für...
  3. 7937XX Timneh-Graupapagei, 31 Jahre, flugbehindert bzw. -unfähig

    7937XX Timneh-Graupapagei, 31 Jahre, flugbehindert bzw. -unfähig: Hallo liebe User! Eine Bekannte hat mich gebeten, ihr zu helfen. Sie weiß, ich lebe mit 9 Wellensittichen in einer WG. In ihrer Nachbarschaft...
  4. Tierhassende Tierärztin- HILFE!

    Tierhassende Tierärztin- HILFE!: Hallo:) Es geht jetzt nicht ausschließlich um Vögel, aber ich habe nunmal die Erfahrung im Bezug auf Amselküken gemacht, deswegen stelle ich es...
  5. flug unfähiger Nympfsittich

    flug unfähiger Nympfsittich: Hallo,ich habe einen flugunfähigen Nympfsittich und einen Wellensittich geschenkt bekommen.Beim Nympfs. sieht man am linken Flügel,daß er eine...