Unser Kakadu-Tagebuch

Diskutiere Unser Kakadu-Tagebuch im Kakadus Forum im Bereich Papageien; huhu hier bin ich wieder. leider war ich lange krank. mein 61.Ei war doch nicht so problemlos. meine federlosen dachten zuerst, ich hätte noch...

  1. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    huhu hier bin ich wieder.
    leider war ich lange krank. mein 61.Ei war doch nicht so problemlos. meine federlosen dachten zuerst, ich hätte noch ein 3.ei im bauch, weil ich humpelte und selten aus meiner kiste kam und nur noch geduckt auf der stange saß.es war natürlich an einem wochenende passiert. der nottierarzt hatte keine so große ahnung von papageien. so fuhren wir am montag zum TA. dort wurde ich sofort geröngt. gott sei dank war kein ei mehr im bauch. man stellte eine legedarmentzündung fest, sowie leichte arthrose im linken bein und einen altersbedingten herzfehler. beim kotabstrich stellte man noch vermehrte kolibakterien fest. der doc meinte, ich wäre bestimmt schon gute 40 jahre alt. alte dame hat er mich genannt.:D ich bekam AB/pilzmittel/herztabletten/calzium. das musste ich alles auf einmal einnehmen. gar nicht so einfach. die beiden federlosen haben es mit einer spritze versucht, was kräftig daneben ging. ich habe gezappelt und mich kräftig gewehrt. die beiden waren so nervös. ich verschluckte mich und spuckte alles wieder heraus. ich musste kräftig niesen. die beiden bekamen einen fürchterlich schreck. es hatte lange gedauert, bis ich mich beruhigt hatte. eine woche lang habe ich keinen ton von mir gegeben. ich war so geschockt. die medi´s habe ich nun über fruchtzwerge und saft bekommen. hier hat es ganz gut geklappt. paps schwor sich, mich nie wieder so feste zu packen. heute brauche ich nur noch meine herztabletten zu nehmen.
    die beiden federlosen sind mit mir zufrieden. mein gewicht habe ich wieder, denn ich hatte kräftig abgenommen, obwohl ich gefressen hatte. meine beiden haben mich ganz lieb gefüttert.
    muss mich aber immer noch etwas schonen......

    bis bald!

    euer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    vielleicht hättet ihr ja Lust, dieses Tagebuch mit neuem Leben zu füllen??? Ich erfreue mich immer wieder an Neuigkeiten von Bömmel, Coco und Co...
     
  4. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Huhu,

    also ich hab ja nicht viel Zeit momentan, aber ab und zu hier mal schreiben könnte ich schon. ;)
    Wer würde denn noch mit machen? :D
    Alleine ist's langweilig.... ;)
     
  5. #1084 vögelchen3011, 11. Oktober 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,
    ja 109 Seiten gibt es ja schon und über 1000 Beiträge?

    Meine Federlose hat/konnte noch nicht alles lesen, ist ja auch schon ein älterer Beitrag.

    Aber warum sollte man solch ein Tagebuch nicht wieder "aufleben lassen"?


    LG
    Ernie & die federlose Alexandra
     
  6. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    ab und an gibts auch bei uns was zu erzählen, ich fange gleich mal damit an, vielleicht ermutige ich damit noch andere...:zwinker:
    Heute morgen war ich in der Aussenvoliere die Nymphen, Benny (Rosa) und Maja (Orangehauben-Rosa-H.) füttern.
    Unsere mittlerweile nicht mehr wirklich kleine Dohle Poldi fand das gar nicht toll, sie darf nämlich nicht mit in die Voliere.
    Aus der Not heraus ist Poldi dann immer auf der Voliere über mir und Benny herumgehüpft und hat nach uns unten geschimpft. Benny läßt Poldis Erscheinung mittlerweile völlig kalt, ebenso wie die Nymphen.
    Nur unsere Maja ist mal wieder sofort zum Gitter, zu Poldi. Die Zwei sitzen sich dann immer wie Spiegelbilder gegenüber, ich wüßte zu gerne, was die sich dabei denken...:zwinker:
     
  7. #1086 vögelchen3011, 12. Oktober 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    hallo,

    ja die federlose ist stink sauer.................hab die maus ruiniert, kabel angefressen naja warum sitzt die ja auch ewig vor dem blöden ding und nun auch noch die taste zur großschreibung :D

    f5 und auch die anderen tasten die musste ich einfach entfernen, naja morgen rennt sie garantiert los und holt sich eine neue maus und auch eine tastatur.........wetten:+schimpf

    mit dohlen, da ich nicht in einer av bin habe ich keine erfahrungen, eher die artgenossen die draußen in der av sind, die sind immer außer häuschen wenn die krähen in anflug sind:+schimpf


    lg
    alexandra
     
  8. #1087 Wind-Hexe, 12. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2011
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    ja, fremde Dohlen finden wir auch nicht lustig, dann ist immer ALARM angesagt, aber Poldi ist ja bei uns zu Hause groß geworden, den kennen wir schon von klein auf. Letzte Woche hatte er allerdings einen Kumpel mitgebracht, das war nicht lustig. Ich glaube, wir haben den schwarzen Eindringling dann auch verscheucht, ich habe ihn in meinem Garten nicht mehr gesehen. :zwinker:
    Fatzke hat heute morgen erst mal Frauchens Kleiderschrank umgeräumt. Das hat reichlich lange gedauert. Sieht schon komisch aus, wenn er in der Wäsche sitzt und sortiert. Na ja, immerhin hat er nix kaputt gemacht und es gab keinen Ärger.:zustimm:
    Jetzt lassen wir uns erst mal unser frisches Futter schmecken und warten, dass der Dauerregen aufhört, das kann einem ja aufs Gemüt schlagen...:traurig:
    So, bis denne, euer Benny ;) Den Anhang Benny.JPG betrachten
     
  9. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Hallo,

    also wir sind ja Ende Juni umgezogen und in der neuen Wohnung haben wir jetzt ein eigenes großes Zimmer. Dort stand auch unsere gemeinsame Voli die wir uns mit Trennwand teilten wenn die Federlosen ausser Haus sind.
    Seit Montag hat Paul eine eigene Voli damit wir mehr Platz haben wenn wir schon eingesperrt sein müssen.
    Paul findet das aber total blöd und will da eigentlich gar nicht allein drin sein sondern nur wenn ich auch mit drin sitze. :trost:
    Jedenfalls hat er heute seinem Ärger mal Luft gemacht und angefangen die Tapete hinter dem Käfig abzumachen. Oder richtet er sich nur gemütlich ein. :D
    Schimpfe gab es jedenfalls nicht, es ist unser Zimmer und darin dürfen wir machen was wir wollen. Und wenn wir ganz ohne Tapete sein wollen dürfen wir das auch. :zustimm:
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      41,6 KB
      Aufrufe:
      27
  10. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    heute haben unsere Zweibeinigen irgendwie nen Putzfimmel gehabt. Herrchen hat die Autos poliert und Frauchen hat die Terrasse und sogar unseren Freisitz mit dem Hochdruckreiniger bearbeitet. Danach war sie dann noch der Meinung die Voliere von den Roten umbauen und unsere Voliere reinigen zu müssen. :+schimpf
    Gut dass sie jetzt fertig sind und ich mit Herrchen spielen kann. Wenn nur der blöde Fatzke nicht so nerven würde. Ich glaube, seine Hormone steigen langsam in Richtung Brutstimmung...;)
    So, bis denne mal, eure Jenny Den Anhang Jenny.jpg betrachten
     
  11. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    O.K. da kann ich dich, liebes Tagebuch, ja nicht hängen lassen. Ich bin es der Hugo. Also mein Tagebucheintrag für heute und als Nachtrag insgesamt für ein paar Tage würde so lauten:

    Vor ein paar Tagen hat meine Körnchengeberin, die Claudine, eine sensationelle, aber ebenso bescheidene Idee gehabt. Die Nymphensittiche sind in ein eigenes Zimmer umgezogen. Gut - habe ich gesagt, haben wir mehr Ruhe und wollte abwarten, was ihr sonst noch so einfiel. Habe von meinem Lieblingsplatz aus, die ganze Aktion beobachtet. Erst hat sie die Piepmätze alle, einen nach dem anderen eingefangen und weggetragen. Das gab ein Getöse und Gepfeife. Diese Bande kann ja nicht 5 Minuten voneinander getrennt verbringen. Meine Güte, als wenn davon die Welt untergehen würde. Pfffhhhh. Dann hat Claudine den Käfig abgebaut und auch fort geschafft. Mit einem Mal herrschte himmlische Ruhe. Kira war ausnahmsweise auch mal ruhig. Schön, war das schön.

    Kaum wurde es gemütlich, ging die Räumerei weiter. Das Saugerdings wurde angeschmissen, Wände abgewaschen und dann kamen auch schon die Teile von dem großen Käfig wieder. He? Erst raus, dann wieder rein? Dann wurde wieder geschraubt, geflucht und geackert. Ich habe das Programm genossen. Arbeitende Menschen, echt klasse, könnte ich öfter zugucken. War mal was anderes. Sonst müssen wir ja immer ran - neuerdings. Aber irgendwann wurde mir die Sache suspekt. Es wurde gesägt und geschraubt, ein ganzer Baum angeschleppt, gebohrt, geflucht, geschimpft. Ich will dir jetzt mal nicht den O-Ton vortragen. Dazu bin ich doch zu gut erzogen. Also wirklich ! Und zu guter Letzt wurde ich einiger Einrichtungsgegenstände beraubt und Kira erging es nicht anders. Auch sie musste sich von ihrem Lieblingsinterieur trennen. Bitte???!!! Sonst noch was???

    Dann wurde ich auch schon aus meinem Käfig gepflückt und zack, fand ich mich auf meinem Lieblingskorkast wieder. Ehe ich es mich versah, saß Kira mir gegenüber. Huch - und ohne Trennwand. Aufpassen Junge!!!, dachte ich mir. Wenn das Weib dort sitzt, kann sie auch, mir nichts, dir nichts, hier sitzen. Weiber, man(n) kennt sie doch.

    Ich will dich, liebes Tagebuch, nicht mit Einzelheiten langweilen. Aber seither teilen wir, Kira und ich, eine Behausung. Diese ist komfortabler als die vorherige und die war schon purer Luxus im Gegensatz zu dem, was ich in einem anderen Leben kannte. Zugegeben auch die Verpflegung ist besser, der Vokalcoach geduldiger und mein Personaltrainer kommt täglich. Alles in allem - ja schon ganz o.K. . Aber was ich mich derzeit intensiv frage und wozu ich noch keine Antwort gefunden habe ist: Muss ich jetzt den Rest meines Lebens diese weibliche Nervensäge ertragen? Liebes Tagebuch? Ist das der Preis, den ich nun bezahlen muss?

    Also im Ernst und nicht im Paul, als Kakadu hat man es nicht leicht. Ich dachte schon dass mein früheres Leben schwer war. Aber es war, hatte ich mich erst daran gewöhnt doch recht .. faul. Ich musste nur sitzen und fressen und fressen und sitzen. Wollte ich nicht gestört werden, brauchte ich nur kurz an das Gitter zu hacken und ich hatte wieder wochenlang meine Ruhe. Gut, es war auch langweilig, sehr langweilig. Aber heute? Wie schon gesagt, man hat kaum fünf Minuten seine Ruhe. Und jetzt auch noch das Weib auf der Pelle. Ich kann dir auch nicht erklären warum, aber immer wenn sie was interessant findet, überkommt mich so ein Zwang. umgekehrt verhält es sich genauso. Man(n) kommt nicht mehr zur Ruhe. Und selbst die Korkröhren scheinen hier immer wieder nach zuwachsen. Also wirklich, ich könnte mal ein Päuschen vertragen. In einem früheren Leben, da war ich so faul, so faul, so herrlich faul.

    Gähn... bin heute wieder soooo müüüüde. Gleich geht das Licht aus. Uahhh -- dann kuschel ich mich ein und schlafe und träume. Wovon erzähle ich dir ein anderes Mal. Mach es gut liebes Tagebuch, grüße mir die anderen, die dich zum Leben erwecken.

    Dein Hugo

    p.s. jetzt muss ich aber noch ein Gute Nacht Hupferl zu mir nehmen. Wildsaaten... so lecker. Leicht und bekömmlich. Die ideale Abendmahlzeit.
     
  12. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Tja Hugo, so ist das mit den Weibern und wenn sie sich erst mal eingewöhnt haben, finden sie immer neue Streiche, um uns die Ruhe zu rauben; sie klauen uns die liebsten Leckerchen, wollen gekrault werden, dann wieder nicht und immer muß sich alles um sie drehen... So sind die Weiber halt, aber ohne sie ist's auch langweilig...
    Fatzke Den Anhang Fatzke.jpg betrachten
     
  13. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Weißt du Fatzke, ich bin mir zur Zeit nicht so im Klaren darüber ob es auch ohne gehen könnte. Hat ja schließlich sechs Jahre ohne geklappt. Aber als Frauchen mit der Ziege in der Waschküche verschwunden war,..... hmmmm ja, was soll ich sagen? Ich gebe zu, da hat auch was gefehlt. Sie ist halt so eine Hektikerin, die Kira. Daran muss man sich echt gewöhnen. Noch ist ja nicht aller Tage Abend. Just see an wait... und außerdem, drum prüfe wer sich ewig bindet oder ich bin kein Junge fürs erste Jahr....
     
  14. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    heute wollten Jenny und ich nocheinmal das sschöne Wetter draußen genießen. Als unser Körnerbringer uns in die Voliere bringen wollte, ist diese nervige Dohle Poldi aber ziemlich sauer geworden und hat versucht, vor uns in die Voliere zu kommen, damit wir drinnen bleiben müssen. Zum Glück konnte unser Körnerbringer Poldi zuvorkommen und hat ihn hinterher mit einem Leckerchen abgelenkt. :D Bei dem schönen Wetter wollen wir auch nicht drinnen bleiben müssen, nur damit eine Dohle unsere Voliere besetzt, auch wenn die Dohle Vogel des Jahres 2012 ist, noch haben wir 2011!!! ;)
    Euer Fatzke
     
  15. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Also wir würden bei so kaltem Wetter nicht draussen sein wollen, auch nicht wenn die Sonne scheint. :nene: Vielleicht mal kurz raus schauen, ein paar Grashalme abpflücken und dann aber schnell wieder rein. :D
    Paul hat sich jetzt mittlerweile etwas an seine neue Voli gewöhnt, zumindest macht er keine weitere Tapete mehr ab. Und eine eigene Holzhütte hat er am Freitag auch bekommen, die wir am Wochenende schon gemütlich eingerichtet haben. :dance:
     
  16. #1095 vögelchen3011, 17. Oktober 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,

    melde mich hier auch mal wieder...........naja, die Federlose macht sich immer wieder Sorgen wenn ich so abhänge, aber bei dem komischen "Weißkittel" konnte nichts Nachteiliges gefunden werden, naja, manchmal hänge oder chille ich so richtig ab:mukke:
    auch auf meinen Sitzästen in der Voli, am liebsten verwende ich meine Schwungfedern um mich ganz zu verstecken?

    Ich glaube die Federlose, hat manchmal die Gedanken, dass mit mir irgend etwas nicht stimmt:traurig:

    Den Anhang 294527 betrachten


    LG
    Ernie
     
  17. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    gestern mußten Fatzke und ich mal wieder auf die Waage. So was peinliches auch immer, zum Glück haben wir beide unser Gewicht gehalten.
    Heute hatten wir dann lästigen Besuch. Der wollte mich sogar anfassen, aber da bin ich schnell zu meinem Menschen. Fatzke findet Besuch immer super interessant. Ich versteh gar nicht, dass er gar keine Angst hat, mal eingepackt und mitgenommen zu werden??? Für die Qualen gabs hinterher aber auch ne Menge Streicheleinheiten und jetzt haben wir unser Haus endlich wieder für uns...Findet ihr Besuch auch so doof wie ich???
    Eure Jenny
     
  18. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Hallo liebes Tagebuch,

    wir müssen auch regelmäßig zum Wiegen. Bis jetzt war es nur einmal peinlich, beim ersten Mal. Damals hatte Frauchen die Stirn gerunzelt. Ich habe dann auch schnell begriffen, was das bedeutet. "Es ändert sich was für mich" Nach dem damaligen Wiegen, folgte auf das Runzeln prompt eine Diät. Vorbei die schöne Völlerei. FDH... .

    Manchmal steht sie vor dem Käfig und runzelt die Stirn, dann gibt es meistens neue Äste, oder andere Spielsachen. Was ich sehr akzeptabel finde.

    Einmal hat sie ganz arg die Stirn gerunzelt und prompt ging es zum Weißkittel, der bei uns Grün trägt. Unser "du weisst schon was" hatte ihr in Farbe und Konsistenz nicht gefallen. Also für was sich die Menschen alles so interessieren? Die stecken ihre Nase aber auch in jeden Scheiss!

    Das nächste Faltenspiel auf der Stirn, kündigte meinen Umzug in den großen Käfig um. Hätte ich da gewusst, was auf mich zu kommt. Aber alssen wird das, wir hatten es schon.

    Man, ja, und wenn ich nicht raus kommen will, dann runzelt sie auch, als wenn das völlig ungefährlich wäre. Hätte ich so ein nacktes Gesicht, würde ich mich mehr in acht nehmen. Also die Falten sind nicht gerade kleidsam. Das sind die Momente, wo ich doch ganz froh bin, ein Kakadu zu sein. Wo war ich, ach ja - meistens passiert dann irgendwas Seltsames, wenn sie runzelt und ich nicht raus will. Schwupps finde ich mich außerhalb meines neuen Wohntraums wieder. Dann hat sie mich wieder ausgetrickst und ich bin dran mit dem Stirnrunzeln.

    Als Erdbeertörtchen beherrsche ich diese Disziplin auch. Frauchen nennt das "die Mütze ins Gesicht ziehen". Was sie damit meint? Jedenfalls mache ich das auch wenn Besuch kommt. Da geht es mir nicht anders wie dir. Ich mag das auch nicht besonders. Meine Mitbewohnerin freilich, die Kira, die fährt darauf ab. Bäää Weiber!!! "Was für ein billiges Luder," denke ich manchmal, "die bietet sich fast jedem an."
     
  19. #1098 vögelchen3011, 20. Oktober 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hier nochmal die Ernie, das Bild von mir, da gab es wohl Probleme? Die Federlose stellt sich auch manchmal dämlich an?

    Den Anhang FILE0385.jpg betrachten

    Eigentlich bin ich immer recht "agil" aber manchmal habe ich echte "Abhänger" wo die "Federlose dann Panik bekommt"

    LG
    Ernie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #1099 vögelchen3011, 26. Oktober 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    man schreibt...............naja manchmal etwas länger dann ist alles weg.
     
  22. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Liebes Tagebuch,
    ich glaube ich habe heute einen Fehler gemacht. Mich hat der Teufel geritten und ich habe das Herrchen angegriffen. Wollte mal ausprobieren ob ich das noch kann. Ging daneben, denn Kira hat sich eingemischt und mich quasi, aus der Luft gepflückt. Mann ey, die gönnt mir aber nicht das Blut unter der Kralle und die Haut im Schnabel. Menno.... ich bin doch ein Kakadu, auch wenn ich pink bin.
     
Thema: Unser Kakadu-Tagebuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kranke wellensittiche

    ,
  2. halskrause für papageien basteln

    ,
  3. nacktkakadu

    ,
  4. darf papagei piniennuss essen,
  5. kakadu sonnenbrille,
  6. Kakadu mit Brille,
  7. igitt essen,
  8. kakadu coco