vor dem Müll gerettet ....

Diskutiere vor dem Müll gerettet .... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Zu den Tierarten steht nichts, aber ich denke es geht nach Tierart und auch danach ob man andere mit in Gefahr gebracht, wie z.B. wenn man einen...

  1. Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Zu den Tierarten steht nichts, aber ich denke es geht nach Tierart und auch danach ob man andere mit in Gefahr gebracht, wie z.B. wenn man einen Hund an der Autobahn aussetzt, dann ist das ja auch Gefährdung für die Autofahrer etc.
    Gerichtliche Dinge dauern meiner Erfahrungen nach immer Ewigkeiten ;)
    Aber der erste Schritt ist getan , find ich super...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Ah,

    sehr gut! Ich hoffe du hälst uns hier auf dem Laufenden.
    Besteht eigentlich die Möglichkeit, den Jungen über den Verbleib der Vögel und das es ihnen gut geht, zu informieren? Oder möchtest du mit der Familie lieber nichts weiter zu tun haben? Könnte ich auch verstehen. Dachte nur eben, dass der Kleine ja vielleicht froh wäre, wenn er wenigstens mal sehen könnte wie sie jetzt leben. Na, sicher gehe ich da jetzt zu weit, denke schon in Richtung psychologische Betreuung für das Kind. Sowas hätte der Junge sicher nötig. Nur ist das nicht von einem Wellensittichfreund privat zu leisten, da müßte schon ein Fachmann/-frau ran. Ach menno... armer Kerl :(
     
  4. Danielle

    Danielle Guest

    Also zunächst einmal finde ich es auch vollkommen unmöglich, was passiert ist und bin froh, dass die Beiden jetzt in guten Händen sind.

    Ich will hier mal keinem die Illusionen nehmen - aber ich kann mir sehr gut vorstellen, was nach der Anzeige passiert. Nämlich nix.

    So schön es im Gesetz steht... 25.000,00 EUR... so wenig wird der Mann dazu verurteilt werden. Die ganze Angelegenheit wird in den Behörden versumpfen. Für die ist das nämlich nur ein absolut albernes Ärgernis... Das ist meine Prognose - es würde mich freuen, wenn Du uns auf dem Laufenden hältst.
     
  5. netbiene

    netbiene Guest

    Mit dem Vater möcht ich wirklich nichts zu tun haben 0l ,
    aber der Rest der Familie kann ja nichts dafür .... Bis jetzt kenne ich aber
    niemanden persönlich, der Zoohändler war ja alleine dort hingefahren.
    Ich hab der Mutter aber ne Nachricht in den Briefkasten geworfen, dass der Junge jederzeit bei mir vorbeikommen und die Pieper besuchen kann.
    Da hab ich bestimmt nichts dagegen. Ist ja schon blöd genug für den Jungen, dass er keine Tiere haben darf. Er wird wohl warten müssen, bis er 18 ist und ausziehen kann .....
    Mal sehen, ob sie sich melden ...., bin mir nicht sicher, für die Frau ist das ja
    wahrscheinlich alles oberpeinlich .....
    Also ich würd mich furchtbar schämen, wenn ich so einen Mann hätte ....
     
  6. netbiene

    netbiene Guest

     
  7. Danielle

    Danielle Guest

    Da hast Du vollkommen Recht. Ich hätte ihn vermutlich ebenso angezeigt - und immerhin besteht ja die geringe Chance, dass sich tatsächlich etwas tut.

    Ich wollt ja nur mal drauf hinweisen, dass man sich nicht allzu große Hoffnungen machen kann...
     
  8. netbiene

    netbiene Guest


    da hast Du wahrscheinlich (leider) Recht ....
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Sabine,

    wer macht denn sowas?! 8( 8o :heul: Aber warum konnten sie die zwei nicht behalten? :+keinplan Alles was man braucht ist ein vernüftiger Käfig, das richtige Futter, genügend Platz und natürlich nach der Eingewöhnungszeit genügend Freiflug. Das sich über die Bedürfnisse informiert wird habe ich vorausgesetzt.


    Grüße, Frank :0-
     
  10. netbiene

    netbiene Guest

    wen meinst Du denn jetzt? die Familie?
    keine Ahnung, der Vater mag halt keine Tiere, also gibt es auch keine :k
    was der Rest der Familie möchte ist ihm anscheinend egal .... 0l
    oder meintest Du den Obsthändler, die die Wellis gefunden haben?
    die haben wohl mehrere Katzen zu Hause (zu gefährlich) und nicht so recht Zeit und Platz für noch mehr Tiere.
     
  11. #70 Drakulinchen, 31. August 2004
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    *kotz*

    Schön, daß die Wellis nun bei Dir ein gutes Plätzchen gefunden haben.

    Ich habe auch 5 Wellis aufgenomen (1 wäre ansonst das Klo runtergespült , 4 andere geköpft worden.).

    Fällt mir sehr auf: viele Wellis werden ausgesssetzt (wie Deine), bekommen "Freiflug" oder es wird gedroht, sie "zu entsorgen" (Klo, Kackebeil etc).

    Teurere Vögel werden eher verkauft, wenn man ihrer überdrüssig ist..(stellen ja einen Wert dar).

    Problem 1: die Strafen bei "Tierschutzvergehen" sind viel zu gering und
    Problem 2: die Tiere sind allgemein zu billig... Da wird schnell spontan ein Vogel gekauft und dann leichtfertig bei Problemen (Urlaub, Dreck, Lärm etc) wieder abgegeben.

    Hoffe, die beiden leben sich gut bei Dir ein

    Liebe Grüße,

    Draku
     
  12. #71 Supernova82, 31. August 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Sag mal, wenn der Zoohändler ihn wirklich anzeigt, dann wirst Du wohl eine Zeugenaussage machen müssen. Oder? Wenn ja, dann wirst Du ja dann wissen, was ihm blüht. Das musst Du uns dann UNBEDINGT erzählen.
     
  13. netbiene

    netbiene Guest

    hm. Ich glaube nicht, dass ich eine Aussage machen muss. Habe die Wellis zwar aufgenommen, aber hänge in der Geschichte ja eher "hintendran"
    Der Sohn vom Obsthändler wird aussagen müssen, denke ich, da er die Wellis
    gefunden hat. Und der Zoohändler natürlich.
    Aber ich denke, ich werde schon erfahren, wie das ganze ausgeht, und euch
    dann auf jeden Fall mitteilen!
     
  14. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Ungeheurlich, was da mit den 2 kleinen passiert ist. Super, dass Du sie aufgenommen hast.

    Ich bin echt gespannt, was bei der Anzeige rauskommt. Weiß der Vater schon, dass der Zoohändler ihn angezeigt hat?
     
  15. netbiene

    netbiene Guest

    ja, das weiss er. Der Zoohändler hatte ihm Freitag abend bei seinem Besuch dort, schon direkt gesagt, dass er sowas nicht durchgehen lassen kann ....
    Er wird ihn, denke ich, gestern dann direkt informiert haben, dass die Anzeige läuft.
     
  16. Frank M

    Frank M Guest

    Na prima,

    endlich mal einer der Verantwortung zeigt. zu Sabine ihrer Frage(rhein. Grammatik :D ) Ja, ich meinte den Obsthändler.



    Grüße, Frank :0-
     
  17. netbiene

    netbiene Guest

    das urteil ...

    Hallo, ihr Lieben,

    nachdem das Alles ja jetzt schon wieder eine Weile her ist, kann ich endlich erzählen, wie es ausgegangen ist. Das ganze ist zum Glück bei einem Richter
    gelandet, der anscheinend ziemlich tierlieb ist. Der Vater wurde zu einer Geldstrafe von 500 Euro verurteilt, zusätzlich zu einigen Stunden gemeinnütziger Arbeit, abzuleisten in einem Tierheim!

    Hört sich zwar nicht viel an, aber ich finde es schon ganz gut, wenn man bedenkt, daß es meistens gar nicht zum Urteil kommt (sind ja "nur" Vögel).
    500 Eur sind, denke ich, für einen Familienvater schon einiges, und bei der Arbeit im Tierheim kann er dann mal richtig darüber nachdenken .....

    Also ein wirklich gutes Ende!

    Die beiden Süßen haben sich übrigens zu den beiden frechsten, neugierigsten
    und quirligsten meiner Truppe entwickelt :freude:
    ganz so, als ob sie ihr Leben jetzt doppelt genießen .....
     
  18. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    :zustimm: das hört sich ja richtig gut an. schön, dass das nicht im sand verlaufen ist...
     
  19. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Super! Da hat der ja einen richtigen Denkzettel verpasst bekommen! :zustimm:
    Kannst stolz auf Dich sein, soviel Engagement beweisen nicht viele!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Das freut ein zu hören. Hoffentlich war das für ihn genug Strafe, das er sowas niee wieder machen wird. 500 € tun einem im Geldbeutel schon weh wenn man sie wegen Doofheit verloren hat ;) Immerhin wollen sie ja erst mal verdient sein *gg*
     
  22. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Ha!

    Sehr gut :beifall: und danke, dass du uns darüber noch informiert hast.
    Auch schön zu hören, dass die beiden süßen sich bei dir pudelwohl fühlen :zustimm:
     
Thema:

vor dem Müll gerettet ....

Die Seite wird geladen...

vor dem Müll gerettet .... - Ähnliche Themen

  1. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...
  2. Vogeljunges gerettet, aber welche Art vom Vogel ist das?

    Vogeljunges gerettet, aber welche Art vom Vogel ist das?: Mein Freund hat ein Vogeljunges vor dem Angriff einer Katze gerettet.:roll: Eigentlich mag ich Sowas überhaupt nicht,aber nun haben wir es...
  3. Beluga gerettet

    Beluga gerettet: Nach zwei wochen gefangenschaft in einem kleinen gewasser wurde er endlich gerettet... der junge beluga ist 2 oder 3 jahre alt und wird wohl das...
  4. Mönchsgrasmücke aus Katzenmaul gerettet

    Mönchsgrasmücke aus Katzenmaul gerettet: Hallo! Ich habe heute nachmittag eine kleine Mönchsgrasmücke aus einem Katzenmaul gerettet. Wir haben es in eine Astgabel gesetzt, die Mutter, die...
  5. Amselästling vor Katze gerettet - und jetzt?

    Amselästling vor Katze gerettet - und jetzt?: Huhu, ich hoffe, ich bin an der richtigen Stelle für einen guten Tipp. Wir hatten einen Amselästling im Garten, der gestern Abend aber fast einer...