vor dem Müll gerettet ....

Diskutiere vor dem Müll gerettet .... im Forum Wellensittich Allgemein im Bereich Wellensittiche - Hallo, das war ja der Hammer gestern ...., gehe zu meinem Obsthändler, natürlich um Obst zu kaufen .... Da seh ich bei ihm (kleiner Laden) in...
N

netbiene

Guest
Hallo,

das war ja der Hammer gestern ...., gehe zu meinem Obsthändler, natürlich um Obst zu kaufen .... Da seh ich bei ihm (kleiner Laden) in der Ecke was selbstgebasteltes stehen, mit zwei ganz süßen Wellis drin, die allerdings ganz
verängstigt und eingeschüchert da saßen und sich aneinander kuschelten ....
Er erzählte dann: sein Sohn ist morgens zum Altpapiercontainer, wollte Kartons wegbringen .... vor dem Container stand eine Schachtel rum, die wollte er an die Seite schieben, und als er sie mit dem Fuß wegschob, hörte er
Rascheln und ein ganz leises Piepen, er schaute rein und sah die Wellis.
Er hat sie dann natürlich mitgenommen ..
Meine Güte, wenn ich mir vorstelle ..., jemand hätte sie in den Container geworfen ....
Naja, um es kurz zu machen, selber behalten können sie die zwei nicht, also habe ich sie mitgenommen (werden dann Welli Nummer 7 + 8 *g*)
ich wollte es zwar bei sechsen belassen, aber nun sind sie nun mal da, und sooo süß .....
Allerdings noch völlig verängstigt, ist ja auch klar, was die in ihrem jungen Alter (ich schätze einen auf ca. 3 Mon. weil die Mauser da grad losgeht, der andere ist noch ganz jung..) jetzt schon mitgemacht haben ....

Mache mir jetzt ein wenig Sorgen, weil sie noch nichts gefressen haben.
Ich hoffe, das kommt bald, immerhin gucken sie schon etwas interessierter in
der Gegend rum als gestern. Gestern saßen sie nur zitternd aneinander geschmiegt in der Ecke .... und taten mir so leid ...

Falls ihr Tipps habt, wie ich sie noch ein wenig aufmuntern und aufpäppeln kann, her damit !!!!!
 
Hallo,
oh man, das ist ja mal wieder eine sehr traurige Geschichte, da haben die Beiden ja wirklich nochmal sehr viel Glück gehabt. Sind die beiden beringt? Wahrscheinlich nicht... hmm... Ich denke mal Hirse etc. hast du ja schon in den Käfig reingehangen. Warst du schon beim TA? Hast du Fotos von den süßen?
 
Hallo Sabine,

das ist ja eine unglaubliche Geschichte....
Was sind das nur für Menschen, die ihre Tiere auf diese Weise "entsorgen" 0l .

Da haben die 2 Kleinen wirklich gerade nochmal Glück gehabt.
Und bei Dir haben sie jetzt ja ein wunderschönes neues Zuhause mit vielen Freunden gefunden. :) .

Alles Liebe für die 2 kleinen Schätzchen !!!!! :0-
 
oje...

es ist doch immer wieder zum heulen, was Menschen so machen... die beiden hatten nun gleich 2x großes Glück - erst durch den Obsthändler und nun durch dich.
Um eine mögliche Ansteckung deiner Wellis durch die beiden Neuzugänge zu vermeiden, solltest du sie erstmal getrennt von deinen unterbringen und ich würde sie auch vom TA checken lassen. Sicher ist sicher - aber das weißt du ja selbst.
Viel Freude mit den Kleinen, und wenn es geht - Fotooooos :0-
 
Ich versteh auch nicht wie man sowas machen kann. Die zwei sind beringt.
ich vermute mal, sie wurden ganz legal gekauft, und nach ein paar Tagen hat
man festgestellt, dass es doch nicht das richtige ist 0l 0l 0l 0l

Futter, Wasser, Hirse ist alles im Käfig, aber sie gehen an nichts dran. Hab ihnen die Hirse schon ein paar mal vor den Schnabel gehalten, aber auch nichts. Die ersten Male haben sie sich direkt verschreckt in die Ecke verzogen,
das letzte Mal sind sie aber schon sitzen geblieben..... Ich hoffe, ich krieg sie bald dazu ein paar Körnchen zu knabbern.

Der TA-Besuch steht heut nachmittag an. Der Obsthändler hat sich freundlicherweise angeboten mit den beiden hinzufahren (da ich kein Auto habe). Der ist echt total nett.

Hier das erste Foto der beiden, zwar etwas verschwommen, aber das muss erst mal reichen. Die sind schon verschreckt genug, da muss ich nicht noch mit der Kamera nerven.
 

Anhänge

  • CIMG0081_bearbeitet.jpg
    CIMG0081_bearbeitet.jpg
    13,4 KB · Aufrufe: 587
Meine Güte 8o
Immer wieder unglaublich, wie Menschen mit anderen Lebewesen umgehen...

Gottseidank wurden sie gefunden!

Viel Glück mit den Beiden!
 
Hallo Sabine,
schön für die Kleinen, dass es noch so ausgegangen ist.
Aber wenn man sich vorstellt, dass vielleicht manchmal solche kleinen Lebewesen einfach auf diese Art entsorgt werden 8o und niemand sie zufällig findet...
Alles Gute für die Kleinen :0-
 
Meine Güte, wie kann ein Mensch zwei so süße kleine Knuffels so behandeln? Wenn ich so einen mal erwische... 0l 0l 0l 0l

Manchmal muss man sich wirklich schämen, dass man zu der Rasse Mensch gehört. 8(

Die beiden haben wirklich eine Riesenportion Glück gehabt. Gut, dass es solche Menschen auch gibt. :gott: :gott:
 
Oh mann, ich kriege gerade eine Gänsehaut beim Lesen.

Wie können Menschen nur so gefühlskalt sein und Lebewesen wie Müll behandeln. 8o

Wie schön, das sie jetzt bei dir ein schönes Zuhause bekommen haben.
 
Hallo Sabine,

bloß gut, dass die 2 gefunden wurden!

Können sie deine anderen Wellis hören? Das wird sie evtl. beruhigen.
Ansonsten würde ich sie erst einmal ganz in Ruhe lassen, die stehen noch zu sehr unter Schock.
Wenn der TA sein okay gibt, stellst du ihren Käfig sicherlich sowieso zu den anderen Wellis - spätestens dann werden sie anfangen zu futtern.
 
Die Beiden sind ja total knuffig, aber wenn sie legal gekauft wurden, haben sie einen Ring, richtig? Darüber lassen sich die Besitzer doch ausfindig machen... dann könnte man denen mal einen netten Brief schreiben?! :?
 
:blume: :blume: :blume: :blume: :blume: :blume:
schön, dass die beiden bei dir gelandet sind. das war glück. ich könnte kot..., wenn ich sehe, was es so für leute gibt, die keine achtung vor dem leben haben. hoffentlich leben sich die kleinen schnell bei dir ein :0-
 
@DagmarH: ja, sie können sie hören, ist nur eine Zimmerwand dazwischen.
ab und zu reagieren sie auch und antworten den anderen.
sobald das ok vom TA da ist, kommen sie rüber zu den anderen,
dann können sie sich beschnuppern

@Bianca1410: das hab ich auch schon überlegt. Allerdings bin ich noch so
geladen, dass es wahrscheinlich nicht bei dem "netten Brief"
bleiben würde, sondern ich demjenigen eher den Hals umdrehe.
Und für solche Deppen in den Knast gehen, das sind sie
nicht wert ... ;)

das hier sind die sechs, die sich grad wundern, was für ein zaghaftes Piepen aus dem Nachbarzimmer kommt .....
 

Anhänge

  • gruppenbild2.jpg
    gruppenbild2.jpg
    11,2 KB · Aufrufe: 319
Gut, dass die beiden gefunden wurden. Wenn ich mir vorstelle was sonst noch hätte passieren können...8o Das sind wieder Menschen, die ich nicht verstehe...einfach die kleinen Wellis wie Müll behandeln.:heul: 0l
 
How shocking !

Das ist wirklich schockierend !!! Da kann man ja gar kein Gewissen haben :angry: Gut das sie gefunden wurden und du dich bereit erklärt hast, sie zu nehmen. Schlimm wenn so kleine Knopfaugen schon solch eine Odysee durch machen müssen !
Natürlich musst du uns weiterhin berichten, wie der aktuelle Stand der Dinge ist ;) Bilder werden auch immer gerne gesehen, aber das weist du ja ...
 
also ich würde mich auf jeden fall schlau machen wem die gehört haben und denen dann einen Besuch abstatten.

Auch würde ich dem Züchter bescheid geben von dem sie kommen, was mit seinen armen vögeln passiert ist. evtl überlegen die es sich ja nochmal und holen neue??

Wie sieht das mit anzeigen aus?? Wäre dann dann laut gesetz nur eine sachbeschädigung und die hätten anspruch auf ihre vögel?

Ich hätte sie auch mitgenommen... sollte für jeden wellibesitzer und Tierfreund selbstverständlich sein oderß

Gruß
Mottchen
 
Hallo

Wie sieht das mit anzeigen aus?? Wäre dann dann laut gesetz nur eine sachbeschädigung und die hätten anspruch auf ihre vögel?

Ich hätte sie auch mitgenommen... sollte für jeden wellibesitzer und Tierfreund selbstverständlich sein oderß

Gruß
Mottchen[/QUOTE]

Eine Anzeige wäre das richtige! Es ist verboten, Tiere auszusetzen und das wird auch höher bestraft als Sachbeschädigung.
 
Hallo

Zitat "Wie sieht das mit anzeigen aus?? Wäre dann dann laut gesetz nur eine sachbeschädigung und die hätten anspruch auf ihre vögel?
Gruß
Mottchen[/QUOTE]" Zitat Ende

Eine Anzeige wäre das richtige! Es ist gesetzlich verboten, Tiere auszusetzen und das wird auch höher bestraft als Sachbeschädigung.Das kann richtig teuer werden . Anspruch auf die Vögel hätten sie sicher nicht!
 
sie fressen !!! :cheesy: da fallen mir echt zig Steine vom Herzen.
damit scheinen sie das schlimmste überstanden zu haben. Man, bin ich froh.
Hatte echt Angst, dass sie mir hier von der Stange fallen, zumal ja keiner
wußte, wann sie das letzte mal was hatten.

ich hab vorhin mal die Zooläden angerufen, die in der Nähe sind.... und siehe
da, ich bin auch fündig geworden .....
ich kenne den Laden auch, habe dort selber schon Wellis gekauft.
Die sind total nett dort, hilfsbereit und haben auch Ahnung von den Tieren.
Also, der Inhaber hat nachgeschaut, und er hat diese Wellis vor einer Woche
verkauft, an eine ältere Dame. Die Wellis sollten wohl für den Enkel sein, der
angeblich schon mehrere hat .... Der war jetzt echt total geschockt, als ich ihm die Story erzählte. Er wird sich jetzt mit dem Obsthändler in Verbindung setzten (weil der ja die Wellis gefunden hat, bzw. der Sohn) und dann den Käufern mal einen Besuch abstatten !!!!
Auf jeden Fall wird er was unternehmen.
Er würde die zwei auch wieder zurücknehmen. Aber, neeee, jetzt hab ich mich schon so in die beiden verliebt, die bleiben ... :D

Werde weiter berichten!
 
Thema: vor dem Müll gerettet ....

Ähnliche Themen

Papafreund
Antworten
4
Aufrufe
5.762
animalshope
A
F
Antworten
22
Aufrufe
3.286
Fridolin01
F
scherzkeks
Antworten
2
Aufrufe
1.194
Papagei-Girly
P
D
Antworten
3
Aufrufe
1.772
vosd_franziska
vosd_franziska
Cheyenne0403
Antworten
15
Aufrufe
4.962
jupa0402
J
Zurück
Oben