Wäre lieb wenn jemand antwortet

Diskutiere Wäre lieb wenn jemand antwortet im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Leute, auch ich hab mal ne Frage, genauergesagt, 2 Fragen: 1. Ich habe ein süßes Wellie-Pärchen und hab die beiden sogar soweit, das sie...

  1. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo Leute, auch ich hab mal ne Frage, genauergesagt, 2 Fragen:

    1. Ich habe ein süßes Wellie-Pärchen und hab die beiden sogar soweit, das sie auf meine Hand springen, wenn ich sie in den Käfig halte. Allerdings kommt das Weibchen immer an und fängt volle Kanne an zu beißen. Es wirkt nicht so, als wenn sie das aus Angst tut, weil sie völlig freiwillig kommt und auch total wild drauf ist, sich auf meine Hand zu setzen. Aber warum beißt sie dann immer zu? Hat jemand ne Ahnung?

    2. Die Krallen meiner 2 sind etwas lang geworden, ich traue mich aber nicht, sie selber zu kürzen. Da die Beiden es nicht gewohnt sind, gepackt zu werden, habe ich auch etwas Angst, das sie - wenn das ein Tierarzt mach - hinterher voll Angst vor der Hand haben. Kann mir hier jemand nen Tip geben, wie ich das Problem löse?

    Für Antworten bin ich seeehr dankbar!

    Liebe Grüße :0- Steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    allo
    zu ersterem Problem.....

    in meinen Augen ist das halt so, kann man nicht viel dagegen machen, ist aber auch so eien Art Liebesbeweis....

    schimpfe halt ganz lieb mit ihr und pick ihr sanft auf den schnabel......

    Das andere Problem ist, biete ihnen Naturäste mit Riinde an, dann können sie sich ihre Krallen abarbeiten, probiere es ob sie sich von selber kürzen,w enn nicht dann doch zum TA und schneiden lassen.und danach halt gute Prophylaxe betreiben....

    Viel Spass hier und Herzlich Willkommen....

    Liora
     
  4. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hm, na gut, wenn sie mir zeigen will, das sie mich mag, dann laß ich's halt über mich ergehen. Ist ja auch irgendwie süß.

    Aber das mit den Naturästen hab ich natürlich schon gemacht, die haben eigentlich nur unterschiedlich dicke Naturäste im Käfig. Bleibt mir wohl irgendwie nichts anderes übrig als der TA. :(
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    du kannst ja auch unten oder im Krankheitsforum mal die Suchfunktion benutzen udn nach dem Thema such, gib einfach Krallen schneiden oder zu lange Krallen oder sowas ein....

    Das Thema hatten wir hier schon öfters....

    Liora
     
  6. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Das ist ne gute Idee, werd ich machen! Danke!!!:)
     
  7. Josh

    Josh Guest

    meine wellidame beißt mich auch entweder ganz sanft das heißt dass sie kuscheln will oder sie beißt mich härter dann meint sie ``rück mir nicht so auf die pelle``
    cya
    josh
     
  8. Marcus

    Marcus Guest

    hi steffi,

    ich halte fast nie meine hand in den kaefig, damit meine kleinen das gefuehl haben das es ihr reich ist wo sie nicht gestoert werden.

    manchmal werde ich auch von meinem pipsi gebissen obwohl er freiwillig auf meinen finger geflogen kommt. irgendwann habe ich mit ihm ein scheinduell “schnabel gegen finger” gefuehrt. er hatte richtig spass daran und nach 2-3 minuten hat er sich meistens ausgetobt und faengt an froehlich zu zwitschern.


    eine lieben gruss

    gollum, pipsi und marcus
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Dieses Duell kenne ich auch. Bei mir gab es dann einige, die der Meinung waren, da kann man dann auch mal kräftiger zubeissen.:D Wenn es aber zu heftig wurde, habe ich die Vögel entweder kurz am Schwanz festgehalten oder Angepustet. Dann wissen, das sie afhören müssen und werden dann ganz lieb. Das machen sie aber dann nur, wenn ich auch mit ihnen geschimpft habe.
    Ein einziger von meinen beist aus Spass. Der kommt auch nur zum Beissen auf die Hand. Der hat inzwischen Landeverbot.8(

    Hier mal ein Bild eines Geniessers:
     

    Anhänge:

  10. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Was das Fangen betrifft,
    Meine muss ich öfter mal einfangen. Das mögen sie natürlich nicht. Die erste Zeit sind sie vielleicht etwas beleidigt. Aber sie kommen immer noch auf die Hand.
     

    Anhänge:

  11. ChristineF

    ChristineF Guest

    Habe schön öfter gelesen, dass Wellis "anpusten" nicht mögen. Bei unsrem Pupsi ist das nicht so. Da er ja erst alleine war, hat unsere "klEEnE" das als Spiel mit ihm gemacht und er hat es richtig genossen. Auch jetzt, wo er nicht mehr alleine ist, genießt er es richtig, wenn er von ihr angepustet wird und kommt ganz nah.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. gaucho

    gaucho Guest

    Krallenschneiden

    Ich stand auch vor kurzem vor dem Problem, dass einige Krallen meiner vier Herzelchen zu lang sind, obwohl ich ihnen alles möglliche biete, diese "abzuarbeiten". Da sie aber auch gerade auf dem Weg sind zahmer zu werden und eigentlich auch keine richtige Angst vor meiner Hand haben, wollte ich sie auch nicht greifen, um die Krallen zu schneiden.
    Ich hab mir also eine Krallenschere für Wellis gekauft, die ist so klein, dass man sie in der Hand fast gar nicht sieht (denke ich mir). Wenn die Pieper dann abends im Käfig auf ihren Stangen dösen (bei Licht), nutze ich das aus und schneide die Krallen wenn sie auf der Stange sitzen. Ein bißchen Gefühl braucht man dazu um nicht zuviel abzuschneiden. Aber das ging wunderbar, einer nach dem anderen.
    Ich muß dazu sagen, dass ich jahrelang Vögel hatte. Deren Krallen habe ich immer mit meiner Mutti zusammen geschnitten. Sie hat den Vogel gehalten und ich hab geschnitten ( wenns nötig war). Allein macht sich das ein bißchen doof, vor allem weil der Vogel die Krallen "einrollt".
    Aber wenn du dich traust, und auch weißt, wie weit du die Krallen schneiden darfst und ein bißchen Fingerspitzengefühl hast, versuchs doch mal mit der "auf der Stange schneiden Methode".

    Gaucho:0-
     
  14. NathalieO.

    NathalieO. Guest

    Ich hab anfangs auch gedacht, dass meine beiden ängstlicher würden, wenn der TA sie greift. Ist aber ganz und gar nicht so. Dass der TA sie greift und Krallen schneidet oder was so ansteht, hat der Zahmheit meiner beiden absolut keinen Abbruch getan. Vielleicht, weil ich es nicht war und somit das Vertrauensverhältnis zu mir nicht gestört wurde...
     
Thema:

Wäre lieb wenn jemand antwortet