was darf ein Ara kosten?

Diskutiere was darf ein Ara kosten? im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen Kann mir jemand von euch sagen wie zur Zeit die Preise für Aras so sind? was kostet zur Zeit ein Gelbbrustara 1.0, 0.1,...

  1. mam

    mam Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Kann mir jemand von euch sagen wie zur Zeit die Preise für Aras so sind?

    was kostet zur Zeit ein Gelbbrustara
    1.0, 0.1, handzahm, naturbrut?

    Grünflügelara
    1.0, 0.1, handzahm, naturbrut?

    Hellroterara
    1.0, 0.1, handzahm, naturbrut?

    hybrid Aras
    1.0, 0.1, handzahm, naturbrut?

    andere Aras
    1.0, 0.1, handzahm, naturbrut?

    Vielen Dank für eure Infos

    lg

    mam
     
  2. Rosita

    Rosita Guest

    Meinst du diese Frage wirklich ernst?

    Sollte es so sein, finde ich sie mehr als unmöglich.

    Tiere sind keine Ware!

    Rosita
     
  3. Langer

    Langer Guest

    Es war doch nur eine ganz normale Frage. :bier:

    GB/HZ 1500€-------NB 900

    Zu den anderen kann ich Dir nicx sagen,aber giebt ja noch einige hier die diese "Lorbasse" halten.

    MFG Jens
     
  4. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    Ungewöhnlich an deiner Frage ist wahrscheinlich die Konstellation von Naturbrut und handzahm. Wenn du in die gängigen Anzeigenmärkte schaust, findest du i.d.R. Preisangaben zu
    z.B. 1,0 GB-Ara Naturbrut
    oder
    1,0 GB-Ara super zahm,....
    LG
    Susanne
     
  5. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    kommt sicher auch drauf an, wo du kaufst und welches Alter du haben möchtest ...
    LG
    Susanne
     
  6. Rosita

    Rosita Guest

    Uhu, hast du vielleicht einen abzugeben, und für ihn so günstig oder billig wie möglich?
     
  7. Rosita

    Rosita Guest


    Für mich ist das keine ganz normale Frage, ok? 100 Euro oder was weiss ich wieviel mehr oder weniger, was spielt das denn im Laufe von einem hoffentlich langen Leben mit Papas, egal nun, ob Aras oder andere, noch für eine Rolle?

    Ach, aber mir fällt jetzt mal so ganz beiläufig ein, was so eine vernünftige Haltung kosten mag, nicht nur Voliere und so, die den doppelten Preis eines Aras kosten kann, nehmen wir doch einfach das ständige Obst- und Gemüseangebot?

    Also, ich denke, innerhalb eines Jahres, was hier so drauf geht, könnte ich mir dafür locker 2 " neue" Aras kaufen???????????????????????ß


    Rosita
     
  8. Rosita

    Rosita Guest

    @Uhu

    Bist du nicht sowas wie eine Auffangsstation? Und da redest du über Preise?

    Ok, jemand, der versucht, einen Papa möglichst billig zu bekommen, dem würde ich auch keinen geben, aber hier geht es nicht ums Geld.


    Rosita
     
  9. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Rosita,
    ja, hast du Recht, unser Geld verwenden wir auch für die Auffangstation
    Und glaub nicht, dass unsere Hyas hier abgegeben wurden, die wurden bar bezahlt..... (wahrscheinlich aus unserer "Portokasse"...:D)
    oder die Molukkenkakadus
    oder die hellroten Aras ....
    Abgabevögel gibt es hauptsächlich bei den Graupapageien, den Amazonen,....
    so viel zu deiner persönlichen Aufklärung
    LG
    Susanne
     
  10. Rosita

    Rosita Guest

    Na toll, dann verkauf mal schön weiter, ich hoffe, du kannst beurteilen, wohin?

    Und gibst notfalls den entsprechenden Rabatt?


    Ihhhgitt!!
     
  11. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    IRONIE AN: :gott::gott::gott::gott::gott: IRONIE AUS!
    LG
    Susanne
     
  12. #12 Rico wolle, 08.02.2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    würd ich nicht antworten susanne :)
     
  13. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Gabri
    Hast du Recht .... im Prinzip ja ... aber irgend wann reicht es, da sind auch andere gefragt,
    z.B. die Forenbetreiber (ich hab früher mal geschrieben: wer lesen kann, ist klar im Vorteil ... PISA lässt grüßen - dafür hab' ich eine Verwarnung bekommen!)
    oder die User, die uns kennen, die hier waren, die wissen was wir machen....

    Manchmal fragt man sich, wofür man hier seine "Lebenszeit" verschwendet ....


    Ich weiß, ist für die Papas.....:trost:
    LG
    Susanne
     
  14. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    im Prinzip, hast du Recht,
    hätte ja auch schreiben können, dass ich morgen wieder Obst für z. Zt. 106 Papageien schnippeln muss....
    (ne, nicht muss... will!!!!)
    LG
    Susanne
     
  15. erebos

    erebos Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ürzig
    Heute ist ja auch WE da hat man ja zeit für so was :zwinker:
     
  16. Cosima

    Cosima Guest

    So langsam frage ich mich, was du noch für einen beleidigenden Müll von dir geben darfst, bis man dir den Hahn abdreht.
    Du hast dich wohl auf Susanne eingeschossen, weil sie dir beim Obst schneiden überlegen ist? ;-)

    Nicht jeder Beitrag von dir ist Mist, aber durch solche Beiträge wie den obigen, hast du bei mir jede Glaubwürdigkeit verloren.
    Und damit ich mich nicht weiterhin über deine miese Art ärgern muss, setze ich dich ab sofort auf ignorieren.
     
  17. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    0
    Sag mal,das war doch nur eine Frage:?Bekommst du deine Papageien alle geschenkt(falls du welche hast) Das finde ich jetzt doch etwas weltfremd. Oder klär uns doch mal auf,wie du das gemeint hast? Das Tiere keine Ware sind,ist ethisch(ich hoff des Wort is rischtisch:D) völlig in Ordnung,aber sie werden nun mal verkauft und nicht verschenkt!
     
  18. #18 Colombine, 09.02.2008
    Colombine

    Colombine Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    na, dieser aufforderung will ich doch mal folge leisten! :) aber bitte erwarte nicht, dass ich mich mit gewissen usern hier auseinander setze. ich schicke dir einfach eine jacke aus ganz dickem fell, die du dir überziehen solltest, wenn du hier liest und schreibst.

    viele papageienhalter kann man mit diesem forum erreichen und das ist wichtig! die ewig dummen sterben halt nie aus, die muss man wohl oder übel in kauf nehmen.

    schade ist eben nur, dass diese user dann solche vertreiben, die hier sonst mitläsen und damit etwas lernen und die haltung ihrer vögel verbessern würden. nämlich z.b. solche vogelhalter, deren armselige kreaturen dann bei dir landen, susanne, wo für sie noch das menschenmögliche getan wird, damit sie noch ein paar schöne jahre haben.

    ich bewundere deine energie und dein engagement für die vögel, susanne! was du tust ist richtig, da kann sich jeder hier eine scheibe davon abschneiden!
     
  19. eric

    eric Guest

    So Leute, immer schön brav bleiben!
    Gegenseitige Zänkereien sind fehl am Platz!
    Eine Frage nach Preisen ist völlig legitim. Sei es auch nur interessehalber. Ich hab ja selber auch keine Ahnung was denn so ein Vogel denn nun kosten würde also auch für mich sicher interessant. ( Ich kauf mir trotzdem nie einen.)

    So ein Vogel darf ja auch seinen Preis haben. Da gehts auch gar nicht um Geschäftemacherei.
    Hab ich einen Vogel, kostet er mich ja einiges an Futter, Unterbringung etc, Wenn ihn nun ein anderer will ist es doch nichts anderes als normal, dass ich was für meine Unkosten möchte.

    Zudem ist eine gewisse Preishürde ganz gut, so dass nicht jeder einfach einen bekommen kann. Diejenigen die auch einiges Ausgegeben haben ,werden ihn vielleicht auch eher sorgfältiger Pflegen.

    Also immer schön sachlich bleiben. Sollte doch möglich sein hier über alles mögliche zu diskutieren ohne dass der Einsatz von Verwarnungen etc. notwendig wird, oder?
     
  20. #20 Geierhirte, 09.02.2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin

    Sorry, Eric...aber das kann ich so nicht ganz stehen lassen. Nur weil man vielleicht weniger Geld hat, heisst das noch lange nicht, dass man schlechter zu den Tieren ist, oder ??? Im Gegenteil...meine Erfahrungen sagen mir, dass sich die meisten mit weniger Geld mehr für ihre Tiere "aufopfern" als andere. Wobei man da dann beim Thema: "Papagei (Ara) als Statusobjekt" wäre.
    Die hoch angesetzten Preise haben durchaus ihre Berechtigung...natürlich. Doch mehr Geld heisst nicht auch bessere Pflege...jedenfalls nicht zwangsläufig.

    LG, Olli
     
Thema: was darf ein Ara kosten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ara kosten

    ,
  2. ara preisliste

    ,
  3. aras kosten

    ,
  4. kosten ara,
  5. was kostet günstig ein ara,
  6. aras preis,
  7. ara kaufen kosten,
  8. was kostet ein ara,
  9. ara papagei preis echt,
  10. arara papagei kostet,
  11. hyazinth ara kaufen,
  12. Schwarzmarkt vogelforen.de,
  13. was kostet ein ara papageil,
  14. Ara Kosten pro jahr,
  15. ara papagei kosten,
  16. was kostet ein Goldnackenara,
  17. papagei preisliste,
  18. preis gelbbrustara,
  19. ahra kosten,
  20. gelbbrustara kaufen preise,
  21. aras kaufen preis,
  22. was kostet ein ausgewachsener Ara,
  23. gelbbrustara preis,
  24. was kosten aras,
  25. grünflügelara preis
Die Seite wird geladen...

was darf ein Ara kosten? - Ähnliche Themen

  1. Kakadu kaufen

    Kakadu kaufen: Wo könnte ich wenn ich mir einen Kakadu kaufen möchte als Jungtier ein Kakadu kaufen? Und was für Zubehör brauche ich dazu? Und wieviel kostet ein...
  2. Aras zusammen halten?

    Aras zusammen halten?: Hallo, Ich habe einen Gelbbrustara abgekauft und möchte ihm nun einen Partner dazu holen damit das alles auch artgerecht ist - er hat ein eigenes...
  3. Darf man Kanarienvögel Popcorn zum knabbern geben?

    Darf man Kanarienvögel Popcorn zum knabbern geben?: Hi, Also ich esse hier gerade Popcorn und frage mich, ob ich meinen süßen was davon abgeben darf? Ungesalzen und ohne andere Zusätze wie Fett...
  4. Welchen Papagei/Sittich sollte ich mir kaufen?

    Welchen Papagei/Sittich sollte ich mir kaufen?: Hallo Vogelfreunde, ich bin neu hier im Forum. Seit ich 12 bin wollte ich einen Ara haben. Zudem Zeitpunkt hatte ich Zebrafinken. Leider ist nach...
  5. Der Spix-Ara kehrt zurück

    Der Spix-Ara kehrt zurück: natur.de Umwelt+Natur Der Spix-Ara kehrt zurück 4. März 2020 In freier Wildbahn sind die Spix-Aras (Cyanopsitta spixii) inzwischen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden