Was dürfen sie kosten?

Diskutiere Was dürfen sie kosten? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wir überlegen gerade Papageien zu kaufen und fragen uns, was denn ein faierer Preis beim Züchter ist. Interessieren uns für folgende...

  1. Tini1973

    Tini1973 Guest

    Hallo,

    wir überlegen gerade Papageien zu kaufen und fragen uns, was denn ein faierer Preis beim Züchter ist.
    Interessieren uns für folgende Tiere:
    Meyerspapagei
    Grüner Kongopapagei
    Maximilianspapagei
    Schwarzohrpapagei

    Schönen Sonntag!
    Bettina:dance:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Hallo!

    Das kommt ganz auf die Qualität der Tiere an! In welcher Region du wohnst, ob es NZ oder WF sind, sind es NB oder HZ, wie alt sind sie? Sind sie endoskopiert oder wurde nur eine DNA-Analyse gemacht? Wurde das Geschlecht überhaupt noch nicht festgestellt, gibt es ein sonstiges Gesundheitszeugnis. Will der Züchter die Tiere abgeben weil er Platz braucht? ect. ect.

    Spielt alles in den Preis rein! ...
     
  4. Tini1973

    Tini1973 Guest

    Ich weiß noch nichts konkretes, hab mir nur angeschaut, welche Arten zu meinem seit letzter Woche versinsamtem Sonnensittich passen würden.
    Würde beim Züchter kaufen, ein Jungtier.
    Eigentlich wohnen wir in München, aber da ich einiges positives über Papageien-Wolfgarten gehört habe, wollen wir da nächstes Wochenende mal hinfahren.
     
  5. #4 Alfred Klein, 11. Juni 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Von den genannten wohl keiner.
    Du kannst schwerlich einen Papagei zu einem Sittich setzen. Was denkst Du was passiert wenn der Papagei aus irgendwelchem Grund mal zubeißt?
    So etwas kann durch eine Übersprungshandlung jederzeit passieren, der Sittich selber muß noch nich tmal einen Anlaß geben.
     
  6. Richard

    Richard Guest

    Nichts einfacher als das: Ein Gegengeschlechtlicher Sonnensittich! Alles andere ist Quatsch und dient dem Vogel nicht.
     
  7. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Da kann ich mich den anderen nur anschließen: zu einem Sonnensittich paßt nur ein gegengeschlechtlicher Sonnensittich!
    Und einen Papgei zu einem Sittich zu setzen, das kann, wie gesagt gefährlich werden.
     
  8. Tini1973

    Tini1973 Guest

    Das Problem ist aber, daß 2 Sonnensittiche einfach zu laut sind. Wir hatten schon wahnsinnig Ärger mit den Nachbarn und wir fliegen raus, wenn wir jetzt wieder einen Sonnensittich dazu kaufen.
    Deshalb gibt es nur 2 Alternativen:
    - Chica weggeben (wüßte aber nicht wohin, sie soll´s schließlich gut haben)
    - eine leise Art dazu setzen
    Kennt Ihr eine Art, die passen würde?

    Und jetzt bitte nicht meckern, daß wir uns mit einer Etagenwohnung überhaupt Sonnensittiche zugelegt haben - manche Züchter machen einen halt nicht drauf aufmerksam, was man da tut...
     
  9. cmc

    cmc Guest

    Ich kann dazu nur sagen das ICH GLAUBE, dass jeder vogel laut ist. Ich habe 3 Nymphensittiche und 7 schwarzköpfchen und manchmal sind sie leise und dann haben sie wieder tage wo sie schrein dass man glaubt die scheiben zerbrechen (etwasübertrieben!:) )
    Ich kenn mich bei wohnungen nicht so aus, aber ist es erlaubt tiere zu halten? wenn ja dann sollte MEINER MEINUNG NACH der nachbar sich nicht aufregen, denn dann sollte er wo hin ziehen wo tiere nicht erlaubt sind.
    Aber für den Vogel wäre das beste ein artgenosse, dass ist nun mal so. Grob gesagt aber ich glaube du möchtest auch nicht mit einem Affen zusammenleben?!:D nicht bös gemeint!!!
    Ich weiß es ist schwer ein Familienmitglied weg zu geben aber wenn es nicht anders geht würde ich einen schönen platz suchen.

    Ein grund warum Vögel schreien ist wenn sie nix zu tun haben wenn ihnen fad ist. probier mal sie mehr zu beschäftigen dann sollte das eigentlich eingedemmt werden.

    mehr kann ich dir leider nicht helfen
    aber ich wünsch dir viel glück das alles gut ausgeht!
     
  10. #9 Marilyn Friesha, 12. Juni 2006
    Marilyn Friesha

    Marilyn Friesha Guest

    Kann cmc da nur recht geben habe auch ein aga pärchen und die sind überhaupt nicht laut. Mein Tip einfach mal die Voliere mit wechselnder einrichtung versehen und so oft es geht frei fliegen lassen , das ist immer noch das beste.deine nachbarn scheinen wohl sehr ätzend zu sein aber nicht den Mut verlieren mit einem neuen partner wird das scho gut gehen!!! Liebe Grüße
     
  11. #10 abraxas66, 12. Juni 2006
    abraxas66

    abraxas66 Guest

    Hallo,

    ich kenne mich zwar mit Papageien nicht so gut aus, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie leisen sein sollen als Sittiche.

    Ich halte es auch aus den o.g. Gründen für unklug, einen Sittich mit einem Papageien zu vergesellschaften. Leiser wird es dadurch bestimmt nicht, denn irgendwann fangen beide an zu schreien, weil sie sich untereinander nicht verständigen können und sich einsam fühlen.

    Wie gross ist eigentlich Deine Voliere?

    Ich kann ja verstehen, dass Du dich nicht gerne von Deinem Sonnensittich trennen willst.

    Ich an Deiner Stelle würde ihm wieder einen gegengeschlechtlichen Sonnensittich dazugesellen und dann eben, wie schon erwähnt, viel Abwechslung und viel Freiflug. Sollten die Nachbarn wirklich weiter Stress machen, kannst du immer noch darüber nachdenken die zwei in Gute Hände abzugeben, aber ich denke, einen Versuch ist es jedenfalls wert.

    LG
    Abraxas
     
  12. #11 Hotsalsa84, 12. Juni 2006
    Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hi,
    ich habe auch zwei Sonnensittiche und es kommt wohl immer auf den Charakter der Vögel an. Meine zwei sind nur zeitweise laut und ich bin der Meinung, das zwei Teire der gleichen Art nicht so viel krach machen,als wenn man einen alleine hält-der aber die ganze Zeit nach seinen Artgenossen ruft. Überleg es dir mal- deinem Chica zu Liebe! Er braucht einen Artgenossen der gleichen Art!
     
  13. #12 schnubbel, 14. Juni 2006
    schnubbel

    schnubbel Guest

    Hallo Tini1973!

    soweit ich weiß, ist es vom Gesetzgeber her grundsätzlich erlaubt, Vögel, Fische und Nagetiere in der Wohnung zu halten. Es bedarf dabei keiner Erlaubnis des Vermieters. Ausgenommen davon sind natürlich unverhältnismäßig viele Tiere. Schau mal in eurem Mietvertrag nach. Ein Vogel macht nun mal ab und zu Krach, aber damit müssen deine Nachbarn leben.

    Am besten ist wirklich, du holst dir wieder einen Partner von der selben Art.


    Lieben Gruß
    Schnubbel
     
  14. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hm, also wenn Du glaubst, dass die von Dir genannten Papageien leiser sind, dann irrst Du. Die können alle gut laut werden.
     
  15. #14 charybdis, 17. Juni 2006
    charybdis

    charybdis Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe u.a. Meyerspapageien, Maximilianspapageien und auch Schwarzohrpapageien und die Vögel kommen nicht mal annäherungsweise an das Gekreische heran was Sonnensittiche (Naturbrut) produzieren können.
    mfg
     
  16. Tini1973

    Tini1973 Guest

    Sind die alle in getrennten Käfigen / Volieren oder hälst Du die teilweise auch zusammen?
    Ich habe am Wochenende einen handzahmen Meyerspapagei gesehen und von der Statue her ist der wiue ein Sonnensittich, ich könnte mir gut vorstellen, daß meine Chica sich mit ihm vertragen könnte. Zumal beide handaufgezogen und extrem friedlich sind. Was meinst Du?

    Viele Grüße,
    Bettina
     
  17. Motte

    Motte Guest

    Entschuldige wenn ich direkt frage (aber die Frage erscheint mir berechtigt): Bist Du schwer von Begriff?

    Mehrere Leute haben nun versucht Dir zu erklären das ein Vogel nur mit einem ARTgenossen wirklich was anfangen/kommunizieren kann. Alles andere ist purer Blödsinn. Äussere Ähnlichkeiten bringen nichts. Eine andere Art braucht auch wieder einen artgleichen Partner, oder möchtest Du gern zwei Einzelvögel. Ich kann Dir versichern das es da sicher nicht leiser bei Dir zugehen wird.

    Du schreibst das Du den Vogel nicht abgeben möchtest, weil Du willst das es ihm gutgeht. Wenn das nicht nur leeres Gerede ist und ein zweiter Sonnensitich nicht in Frage kommt, gib den Vogel weiter an jemandem der ihm einen Partner bieten kann.

    Führ Dir bitte eines vor Augen:

    Ein Pärchen 8egal welcher Art) kann laut werden. Sie kommunizieren miteinander und das fällt bei Sonnensittichen nunmal nicht immer leise aus. Meine Nymphen können z.B. auch sehr laut werden.

    Ein einsamer Vogel der angenehm leise ist, ist einfach nur ruhig weil er niemandem zum Quatschen hat. Zumindest solange bis er aus Frust nach einem neuen Partner ruft ;)
     
  18. chris-XX

    chris-XX Guest

    hallo Bettina,

    das Statement von Motte würde ich glatt blindlings unterschreiben und mich ebenso den Gedanken
    aller Vorredner zum nicht nur Gattungs- sondern Artgleichen Sonnensittchpartner anschließen. Denn
    man muss bedenken, dass Papageien sehr soziale Tiere sind. Die Interaktion mit ihresgleichen, das
    gegenseitige Kraulen aber auch die Erfüllung sexueller Bedürfnisse sind sehr wichtig um einem
    Papagei (wozu ja auch Sonnensittiche zählen) ein glückliches Leben zu ermöglichen. Wobei es
    muss nicht unbedingt ein gegengeschlechtlicher Vogel sein, sinnvoller aber wäre sicher einer.

    Nur eine Vergesellschaftung mit einem Artfremden Tier, dürfte für beide Vögel nich ohne weiteres
    zu akzeptieren sein. Auszuschliessen ist es allerdings nicht: das letzte freilebende Spix-Ara Männchen
    hatte sich tatsächlich mit einem Rotrückenara-Weibchen verpaart. Ich könnte mir allerdings vorstellen,
    dass es gerade aufgrund der jeweiligen Verschiedenartigkeit von zwei Vögeln in Menschenobhut, gerade
    deshalb zu vermehrtem Schreiem oder lautstarken Streitigkeiten kommen könnte ...

    --------------------------------------------------------------------------------

    Noch eine allgemeine Info:

    Das über Stunden andauernde, schrille Pfeifen eines Papageis, der in der Wohnung eines
    Mehrfamilienhauses in einer reinen Wohngegend gehalten wird, übersteigt die in einer solchen
    Gegend ortsübliche Lärmbelästigung durch Tiere erheblich und muss nicht hingenommen werden.

    OLG Düsseldorf, Az. 5 Ss (Owi) 476/89

    --------------------------------------------------------------------------------

    Im Übrigen kommt es gar nicht so sehr drauf an, ob man selber seine Vögel (egal welche Art) als
    angenehme ruhige Zeitgenossen einstuft, sondern was die Nachbarn oder der Vermieter dazu sagen! :?

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  19. #18 Marilyn Friesha, 19. Juni 2006
    Marilyn Friesha

    Marilyn Friesha Guest

    hallo

    da muss ich motte nun wirklich mal den rücken stärken!!!!! Da sollte man sich doch mal die frage stellen warum man sich Tiere überhaupt angeschafft hat ?????? das solche tiere sich auch mal bemerkbar machen liegt doch in der natur der sache....ich nehme mir doch auch keinen hund und verbiete ihm dann das bellen, wenn man gerne tiere hätte die keinen lärm machen dann ist man wohl mit fischen am besten bedient, oder mit einer Katze aber vorsicht die könnten ja kratzen ;)......Außerdem sollte man sich vorher überlegen was Tiere alles mit sich bringen!!! ( Verdammte Spontankäufe)....
    Also zu einem Sonnensitich gehört auch nur ein Sonnensittich.... Es soll Fälle geben bei denen gemischte Vogelarten miteinader harmonieren sollen aber auch da frage ich mich ob diejenigen die das von ihren tieren sagen ,das so sehen wollen oder genügend kenntnisse haben dies auch unterstreichen können ???Meiner Meinung nach kann so etwas nur unter bestimmten bedingungen funktionieren ( aber wer hat schon einen solch nötigen VOGELPARK bei sich zu Hause ) Da muss ich wohl mal an die Vernuft der Vogelliebhaber appelieren!!!!! SO GEHT DAS NICHT............


    Dann besser abgeben und zusehen das das tier in gúte Hände kommt aber so wie ich das einschätze ist unsere Sittichmama!!!!! dazu wohl kaum in der Lage, denn wäre sie das dann hätte sie ihre frage überhaupt nicht gestellt!!

    Meine Meinung kommt vielleicht krass rüber und ich bin auch noch nicht lange im Forum aber ich habe die schnauze voll von all den Eperimenten die hier angefragt werden!!!! Wir können nur froh sein das es hier wirklich leute gibt die Ahnung haben und diese anderen auch mitteilen.... VIELEN DANK dafür


    Liebe Grüße von

    mary maya louis lou und fino
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tini1973

    Tini1973 Guest

    ok, ok, Ihr habt mich überzeugt (wäre auch weniger beleidigend gegangen.

    Was mich allerdings immer so erstaunt, ist, daß Ihr so tut, als sei es kein Problem, ein neues Zuhause für einen Sonnensittich zu finden. Könnt Ihr mir da Tipps gben?

    Viele Grüße,
    Bettina
     
  22. #20 Reginsche, 28. Juni 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Tini,

    ich hättte da jemanden, die dringend einen Sonnensittich sucht.
    Der Partner ist gestorben.

    Soll ich mal fragen?
     
Thema:

Was dürfen sie kosten?