was macht ihr silvester mit den vogis?

Diskutiere was macht ihr silvester mit den vogis? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallöchen, die feiertage kommen mit großen schritten auf uns zu und auch silvester steht dann irgendwann mal vor der tür.:+party: ich habe 2...

  1. inja

    inja Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen,
    die feiertage kommen mit großen schritten auf uns zu und auch silvester steht dann irgendwann mal vor der tür.:+party:
    ich habe 2 wellis die in fensternähe stehen.
    nun ist es unser erstes gemeinsames silvester (ja ich bleib daheim) und da kommen dann doch einige fragen auf.
    erschrecken die flauschis nicht wenn direkt umterm fenster die knaller losgehen ?
    das ist ja nicht nur um mitternacht, eigentlich gehts hier ja schon morgens los und dann kracht immer mal wieder ein knallkörper los.
    was kann/soll/muss ich machen damit die süßen eine entspannte nacht haben
    und nicht verschreckt im käfig sitzen und angst kriegen?
    egal wo ich sie in der wohnung hinstellen würde, sie würden es immer hören.
    außer im begehbaren kleiderschrank :zwinker:
    da hab ich gestern schon dran gedacht,
    aber da kriege ich sie nicht rein, der käfig ist zu tief für die tür.
    wenns dann richtig knallt (mitternacht) dann stinkts ja auch meistens
    und dieser gestank zieht auch durch die kleinste fensterritze, das hab ich in den vergangenen jahren schon bemerkt.
    was ist dann mit den vogis,
    könnte mir vorstellen das der gestank nicht gerade gesund für sie ist.
    Also...
    was macht ihr mit euren vogis die, so wie meine,
    in einem montana heim wohnen, was ca. 28 kilo wiegt ???
    das kann man nicht mal kurz unterm arm nehmen und für einige stunden auf den küchetisch "parken" (nein, bei mir wird silvester nicht gekocht)
    ich wäre froh und dankbar um jeden rat.

    habe die suchfunktion betätigt,
    aber der hat mir unverständlicherweise nix rausgeschmissen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    Also meine Wellis bleiben immer in ihrem Käfig genau da wo sie jetzt auch stehen ich mach immer das Rollo runter weil die direkt vorm Fenster stehen. Meine süßen sind immer ganz ruhig gewesen.

    Die drausen in der AV haben Lampen am Gitter von ausen was wir während der Nacht anmachen damit wenn sie doch mal in unruhe geraten das sie dann nicht blind durch die gegend fliegen und gegen das Gitter oder so. Das hat bislang immer gut geholfen ansonsten alles dunkel einfach.

    Du könntest doch beruhigende Musik anmachen und die Knaller zu übertönen.
     
  4. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Hm hm....

    Woanders hinstellen würd ich sie nicht unbedingt, dann erschrecken sie sich vielleicht trotz Ruhe viel eher, weil die Umgebung fremd ist...

    Wir werden damit zum Glück keine Probleme haben, da meine das schon gewöhnt sind...jeden Samstag kriegen wir nämlich das Feuerwerk von der orstansässigen Disko mit:~

    Wenn du eh daheim bist, ist es ja auch nicht ganz so schlimm, da ja dann jemand zu Hause ist und zudem auch noch Licht an sein wird. Ich denke mal wenn sie merken dass bei dem Geböllere nichts passiert, wird es sie auch später, wen das Licht aus ist, nicht mehr aus der Ruhe bringen....
    Oder sind deine sehr schreckhaft?

    Und bei euch gibt es doch bestimmt auch diese tollen Jugendlichen, die schon mindesens 5 Wochen vorher mit der Böllerei anfangen...das ist ja dann in diesem Fall quasi ein langsames Eingewöhnen.....
     
  5. Wodehouse

    Wodehouse Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    je nachdem wieviel in einer Gegend geböllert wird, kann Silvester den Wellis ganz schön zusetzen. Wichtige Tips und Infos findest Du hier:
    http://www.birds-online.de/unterbringung/silvester.htm

    Ich stelle meine Wellis nicht um, lasse aber das Licht an (bei zugezogenen Vorhängen), damit sie sich bei einem evtl. Panikflug im Dunkeln nicht verletzen.

    off topic, weil das Thema Silvester schon genannt ist: Bei einem eventuellen heimischen Silvesterabend beispielsweise mit Raclette bitte daran denken, dass auch geringe Teflondämpfe für Ziervögel und Kleintiere eine tödliche Gefahr darstellen.
     
  6. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Für den 30.12/31.12/1.1 gehen alle in die Innenvolieren und werden nur in den Außenvolieren für ein paar Stunden gelassen, wenn einer von uns da ist.
     
  7. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich denke, wenn Du zu Hause bist, ist das gar kein Problem.

    Unsere Wellis haben schon einige Silvester mit uns zusammen überstanden.

    Wir lassen die Rolläden an den Fenstern runter, machen laute Musik an und feiern unsere Party mit ihnen.

    Und ich glaube, die finden das ganz toll. Musik mögen sie sowieso und mal viele quatschende Leute im Wohnzimmer auch.

    Und da unsere sowieso immer erst um 23.00 Uhr schlafen gehen, ist es auch nicht so viel länger als sonst.

    Liebe Grüße

    Mariama :0-
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hier eins der *Sylvester* Threads ;)

    Meine bleiben wo sie sind...wie jedes Jahr mache ich die Jalousie runter und Musik im Wellizimmer an.
     
  9. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Nach draußen hin Abdunkeln, leichte Musik, Licht in der Wohnung anlassen - und ich bleibe am besten auch in der Nähe. Bei uns in der Gegend wird leider sehr viel geböllert - ab 17 Uhr - und dann Tage später auch noch. Bin gespannt, wie es in diesem Jahr wird. Einmal habe ich meinen Kleinen die Angst regelrecht "ausreden" müssen.

    :0-
     
  10. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also bei uns war das nie ein Problem. Das erste Silvester bin ich auch zu Hause geblieben, aber die Jahre darauf bin ich weggegangen. keine Toten, keine Verletzten.

    Sie blieben in ihrem Vogelzimmer, das Nachtlicht war an, und gut is. Das einzige was ich zur Sicherheit noch eingebaut hatte, war ein Bewegungsmelder, der das Deckenlicht angeschaltet hat, sollten sie in Panik fliegen. Das Licht wäre dann auch angeblieben. Aber als ich heimgekommen bin, war das Licht nach wie vor aus, und alles ruhig, obwohl auf dem Dachfenster des VZ´s einige Böller lagen.

    Die Geier können oft mehr ab, als wir denken, ist aber auch von Vogel zu Vogel und Schwarm zu Schwarm unterschiedlich. ;)
     
  11. Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Bei meinen läuft auch alles ab, wie jeden Abend, also Jalousien runter und Nachtlicht an. Nur, dass ich zusätzlich noch das Licht im Flut anmache und die Tür offen lasse. So haben sie etwas mehr Licht, als normalerweise, falls sie sich doch mal erschrecken sollten. Bisher habe ich sie aber, wenn ich zurück war, immer auf ihren Schlafstangen vorgefunden.

    Auch bei mir wird an den Abenden davor schon möchtig geböllert und wenn ich die 2 dabei beobachte... sehe ich null reaktion darauf.
     
  12. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Heulende Hütte
    Licht an, Musik laut an, wenn drinnen Aktion ist, merken sie von draußen nich mehr viel, am nächsten Tag dürfen sie "ausschlafen" so wie wir:zwinker:
     
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Also ich habe nie irgendwas anders gemacht wie sonst. Nachtlich an, Jalousie runter und gut wars. Probleme gab es nie.
    Wenn ich auswärts gefeiert habe, und auch sonst keiner zu Hause war, habe ich meine Nachttischlampe angelassen, dann hatten sie ein bisschen mehr Licht.

    Jetzt in der Voliere werde ich das ähnlich machen. Ich werde einfach ein etwas helleres Licht anlassen wie das Nachtlicht, was sonst brennt. Dann sollte da nichts passieren.
     
  14. fubbel

    fubbel Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei uns läuft die Musik die ganze Nacht an Silvester und bis wir ins Bett gehen auch das Licht. Das Aussenrollo ist unten, damit sie sich nicht vor den plötzlichen Lichtern erschrecken. So machen wir das schon immer und es gab bei den Wellis noch nie Probleme...
    Katzen haben da schon mehr Sorgen...

    Grüße

    Sandra
     
  15. #14 inja, 21. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2008
    inja

    inja Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    das wäre was.
    die böller meiner nachbarn sind schon seit jahren die lautesten der gegend.
    ich hab manchmal das gefühl die kaufen verbotene chinaböller auf dem polenmarkt und nehmen die marke "extra laut".
    also das mit musik übertönen, das würde nicht funktionieren.
    da würde ich ausflippen weils dann ziemlich laut werden würde.
    außerdem schmeißen die ja nur 2-3 stück die stunde runter.
    immer wenn man den schreck vom böller gerade "verdaut" hat, kommt der nächste:(
    und das geht von silvester-mittag bis neujahr in der früh 8(

    außenjalousien
    hab ich leider, leider nicht.
    sonst würde ich mir womöglich keine gedanken machen,
    aber danke für die vielen tips, ich werde die flauschis wie immer"behandeln"
    und schauen ob sie doch vor schreck von der stange fallen.
    wenn das geschieht,
    dann aufheben, beruhigen und in den schlaf singen :trost::zwinker: :dance:
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hier fängt der spass kurz nach Weihnachten an...und dauert meistens bis 3 Januar :k wo sie so viele knaller her bekommen ist mir ein rätsel.

    Ich denke nirgends wird wie hier (zwischen Reeperbahn und Fischmarkt) so viel geknallt...doch meine wellis scheints nicht zu stören :zwinker:
     
  17. mithril_jp

    mithril_jp Mitglied

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Meine haben mit Silvester auch keinerlei Probleme...Was ein Glück.:)
     
  18. Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney

    Ja, dass kommt mir bekannt vor... ich hasse Böller. Der Thread müsste eigentlich heißen: Was mache ich Silvester, damit ich mich nicht selber erschrecke :D Ich bekomme jedesmal einen halben Herzinfarkt und meine Vögel pennen friedlich weiter vor sich hin. :p
     
  19. D@niel

    D@niel Guest

    Meine Tiere sind relativ schussfest. An Silvester gab es hier nie Probleme.
    Bin dieses Jahr wieder ganz beruhigt bei Freunden feiern, da meine Mutter weiß, wie sie die Tiere an Silvester zu händeln hat. Aller Wahrscheinlichkeit nach kriegt die Bande von der Ballerei um zwölf sowieso nichts mit. ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. krimimimi

    krimimimi Guest

    letztes Jahr haben sie es ganz cool genommen und nur ein bisschen genervt geschaut, weil um die Zeit immer noch Licht war. Hier in der Straße wohnen relativ viele Jugendliche, die viel ballern. Fällt mir gerade auf, da war ja noch Maggy die inzwischen verstorbene Henne bei uns. Mal sehen, wie Sissi es sieht, für sie ist es ja das erste Silvester.
     
  22. inja

    inja Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    für mich und die wellis isset das erste gemeinsame silvester
    und da dachte ich ich frag hier mal nach.
    aber ich habe alles durchgelesen und denke das meine auch
    nicht anders reagieren wie die meisten vogis von denen hier berichtet wurde.
    allerdings hab ich in der letzten woche auch ohne böller festgestellt das sie nachts mal im käfig flattern.
    dann wird licht angemacht, gekuckt was los ist
    und wenn beide dann wieder beruhigt auf der stange sitzen
    dann geht die federlose auch wieder schläfchen machen.
    ich bedanke mich für die vielen antworten !!! :zustimm:
     
Thema:

was macht ihr silvester mit den vogis?