Was tut mein graupapagei?

Diskutiere Was tut mein graupapagei? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Okay...dann liegt es an meinem Handy oder an zu dicken Fingern ;) Das die Schwungfedern gestutzt sind, ist sehr sehr traurig, aber nicht...

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Okay...dann liegt es an meinem Handy oder an zu dicken
    Fingern ;) Das die Schwungfedern gestutzt sind, ist sehr sehr
    traurig, aber nicht zwangsläufig Kerims Schuld, wenn
    die kleine Maus erst seit 8 Wochen dort ist...

    Kerim, Du hast jetzt schon soviele Tipps bekommen. Wie
    sind denn nun deine Pläne, etwas zu verbessern? Mir ist klar,
    Dass das nur Schritt für Schritt geht. Für mich stände an erster
    Stelle eine ausreichend große Voliere, in der Koko nach Herzenslust
    klettern und soielen könnte, wenn Du nicht da bist.

    Da gibt es tonnenweise Angebote im Internet, auch im Preis
    nicht ganz so hochpreisig.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kerim20

    Kerim20 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ich hab einen 2. käfig der steht noch im Keller, der wiegt ne tonne.. und entspricht 1 zu 1 mit den käfigen was ihr sehen wollt..
    aber dieser käfig kann entweder aufm balkon stehen oder im wohnzimmer, ich weiß nicht wie ich das machen soll, es hat keine räder..

    und es ist überwiegend schönes wetter gerade, mit dem kleineren käfig geht es gerade, machen den übergang zum balkon von tisch zu tisch..
    man kann diese käfige leider sehr schwer transportieren.. ich muss gucken wie ich das mache..

    hole den anderen käfig erstmal ausm keller und baue den zusammen :/
     
  4. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Sei mir nicht böse, aber das eine widerspricht sich mit
    dem anderen...und Du meinst ihre Schwungfedern wachsen.
    Allerdings weiß ich aus eigener Erfahrung, dass das sehr lange
    dauert und kann mir das nach nur acht Wochen nicht vorstellen.

    Mein Gizmo hatte sich nach unserem Umzug in unser Haus
    durch den Ortswechsel aus Frust immer wieder die Schwungfedern
    des einen Flügels abgebissen. Jetzt lässt er sie nach fünf Jahren endlich stehen
    und kann auch schon einigermaßen wieder gut fliegen.

    Aber das Nachwachsen nach dem letzten Knabbern hat sehr
    viel länger gedauert...

    Daher bitte ehrlich sein oder ein aktuelles Video einstellen ;)
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Kerim, es ist nicht für uns, sondern deinen Vogel. ..
     
  6. Kerim20

    Kerim20 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    hier nochmal eine andere seite
    https://www.firedrive.com/file/5FD296BA42F8A776

    weiß allerdings nicht ob das auch mit werbung ist oder nicht, aufpassen ist angesagt..

    Ich weiß nicht wann ihre Flügel gestutzt wurden aber sie kann gerade fliegen und erreicht immer ihr ziel..
    aber die wachsen halt langsam?
    irgendwann hat sie wieder lange flügel, also vor 2 monaten konnte sie nicht so gut fliegen? daher dachte ich dass die jz gewachsen sind, weil die kann nähmlich fliegen..

    das video ist von gestern..
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Schade, aber man liest deutlich heraus, dass Du nicht bereit bist, dem Vogel artgerechte Bedingungen zu schaffen. Natürlich kannst Du Deine Posts nicht unvoreingenommen lesen, aber glaube mir, es wirkt auf Graupapageienhalter erschreckend und es ist schon fast erstaunlich, wie freundlich der Tonfall Dir gegenüber noch ist. Das ist wohl nur so, weil alle eben das Wohl des Vogels im Sinne haben.
    Aber ganz objektiv: Wenn weder ein partner noch eine Voliere von mehreren Kubikmeter Inhalt für Dich eine Optin sind, solltest Du den Vogel wieder abgeben. Nicht nur ist Deine Haltung tierquälerisch, sondern der Vogel wird hganz sicher mit der Zeit so auch Verhaltensweisen entwickeln, de Dir sehr unangenehm sein werden, dann aber nicht merh rückgängig gemacht werden können.
    Das meine ich ernst.
    Und was Du zu Deinem Nymphensittich anklingen lässt, klingt leide rnicht viel besser.
    Bitte überlege Dir ganz ernsthaft, was Deine Motovstion für die Vogelhaltung an sich ist. Im SInne der Vögel handelst Du bisher nicht. Und zwar gemäß Deinen bisherigen Aussagen sowas von nichts, dass einem beim Lesen schon übel wird.
     
  8. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Wenn das Video von gestern ist, kann dieser Vogel heute
    definitiv nicht fliegen...
     
  9. #48 charly18blue, 7. Juli 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juli 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Kerim,

    um diese Idiotenwerbung nicht sehen zu müssen, es hat anscheinend nicht jeder einen Werbeblocker, lad doch Deine Filme einfach bei Youtube oder MyVideo hoch wies hier eingentlich alle machen. Und schon müssen wir nicht unfreiwillig son Schmutz gucken. Dann kannst Du nämlich die Videos auch gleich in den Text einfügen mit dem 2. Button von rechts.

    Sorry für OT!!
     
  10. Jimbo

    Jimbo Guest

    Hallo Kerim!

    Sorry, ich wollte hier keine Verwirrung stiften! Danke, dass Du sooo schnell auf meinen Einwand reagiert hast!

    Nachdem ich tief Luft geholt habe, drüber nachgedacht habe, was ich im Leben schon so alles geschafft habe, was ich als Ehrenamtlerin und Vermieterin so alles erlebe, habe ich mich ganz mutig durch diese Werbung geklickt und das Video gefunden!
    Was soll ich dazu noch sagen? Es wurde schon alles gesagt. Nimm die Hilfsangebote an und änder was. Sofort!
    Vielleicht findet sich hier jemand, der in Deiner Nähe wohnt, und Dir mal seine Vogelhaltung zeigen kann? Und, ja, die meisten hier bemühen sich, ihre Tiere gut zu halten. Mit "Luxuspapageienhaltung" hat das aber nichts zu tun, eher mit Vermeidung von gesundheitlichen Schäden.

    Liebe Grüße
    Birgit
     
  11. #50 Tierfreak, 7. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2014
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Kerim,

    ich habe mir das Video nun mal angeschaut und falls du das Füßchenheben meinst, was er ab und an mal beim Quasseln macht, so ist das aus meiner Sicht erst mal nichts schlimmes, also keine Zwangsbewegung oder Drohgebärde :zwinker:.

    Viele Graue tun auch einfach so beim Spielen und Qasseln am Füßchen knabbern oder gewisse Dinge mit dem Schnabel oder Füßchen bespielen und ihre Greiffähigkeit ausleben. Sie lieben es, Dinge in ihr Füßchen zu nehmen und sie zu bearbeiten.
    Es scheint so, als ob auch dein Grauer sich im Kopf ausmalt, wie er gerade nach etwas greift oder ähnliches, was Graue beim Spielen wirklich sehr gern tun. Leider hat er in dem Käfig aber nichts interessantes dafür.

    Ich denke, dass dein Grauer sehr viel Spaß an dem geflochtenen Seil mit Perlen dran finden dürfte, was du in dem Link in meinem obrigen Beitrag sicher schon gesehen hast.
    Daran könnte er das Greifen mit dem Füßchen schön richtig ausleben, was aber sicher auch mit anderen Spielzeugen mit entsprechender Machart ebenfalls gehen dürfte.
    Meine Graupapageihenne Pino liebt es z.B. kopfüber an dem Seil zu hängen und mit einem Beinchen nach den Perlen zu greifen oder sie mit dem Schnabel anzustoßen.

    Was du aber auch mal versuchen könntest, wäre ein ungiftigen Zweig samt Blättern dran anzubieten. Meine Papageien nehmen auch gern die Blätter in ihre Füßchen und knabbern dran und zuppeln sie dann ganz von Ast, um sie weiter zu bearbeiten und letztendlich fallen zu lassen. Das ist auch ein toller Zeitvertreib für Papageien, wobei auch Nympfensittiche mega Spaß an frischen Ästen haben ;).

    Ich hab dir unten mal ein paar Bilder rausgesucht, wo du sehen kannst, wie meine Banausen mit dem Seil oder Blättern ihre Zeit vertreiben.
    Ich denke das Dein Grauer sich so ähnliche Situationen ausmalt und es wäre toll, wenn du ihm die Möglichkeit geben würdest, sowas richtig ausleben zu können.

    Leider ist das bedingt durch den sehr kleinen Käfig zumindest darin kaum oder nur im ziemlich beschränktem Maße möglich, von daher wäre es super, wenn du den großen Käfig wirklich im Wohnzimmer aufbauen würdet und diesen für deinen Grauen abwechslungsreich einrichten würdest.

    Den kleinen Käfig könntest du höchtens zum "mal Sonne tanken" auf der Terasse lassen und deinen Grauen bei gutem Wetter für ein Stündchen dort reinsetzen, aber all zu lange bitte nicht, weil der Käfig wirklich megaklein ist und einen Grauen derart in der Bewegung einschränkt, sodass der Käfig für mehr leider wirklich absolut nicht taugt (außer vielleicht noch zum Transport zum Tierarzt).

    Hier noch die Bilder:

    Meine Petri beim Blätter bearbeiten
    [​IMG]

    Meine Pino am besagten Seil, wo sie aber gerade leider keine Perle im Füßchen hat
    [​IMG]

    Hier bespielt und benagt sie ein Seil vom Sisalring aus
    [​IMG]

    Mein Hahn Woody bei Bearbeiten einer Holzperle
    [​IMG]
     
  12. #51 binie und seppi, 7. Juli 2014
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hier Bilder, wie man wirklich mit wenig Geld ein bisschen etwas gestalten kann.

    Aber langsam habe ich den Eindruck du möchtest gar nichts ändern. Du stellst keine Fragen wie du etwas verbessern könntest, im Gegenteil alle Verbesserungsvorschläge werden ignoriert oder sind nicht umsetzbar. Und immer wieder willst du allen klar machen wie gut es deinen Tieren doch eigentlich geht. Ich weiß nicht was du willst? Ich glaube du wartest darauf, dass endlich irgendjemand schreibt "alles ist in bester Ordnung bei dir", aber darauf kannst du glaube ich lange warten. Sind dir die ganzen Ratschläge und Kommentare nicht genug?

    Wie Birgit schon schrieb, mit Luxushaltung hat das nichts zu tun, dass entspricht einfach den Grundbedürfnissen.

    Bild 1 und 2 unser früheres Wohnzimmer
    Bild 3 und 4 unser Vogelzimmer
    Bild 5 und 6 Aussenvoliere
     

    Anhänge:

  13. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu Sabrina,

    kurz OT in eigener Sache :zwinker: Was hast Du denn in deinem Vogelzimmer für einen Bodenbelag? Ist das Buchenholzgranulat?
    Ich bin da immer noch auf der Suche nach der "otimalsten" Lösung für unser Vogelzimmer und bin da gerne immer über andere Erfahrungen dankbar! :)

    Ein Super-Reich hast Du deinen grauen Mäusen geschaffen, echt toll!!:beifall:
     
  14. Jimbo

    Jimbo Guest

    Hach Sabrina, Grundbedürfnisse war das Wort, das ich suchte und nicht fand! Danke schön!
    Superschöne Bilder sind das! Da bekommt man einen sehr guten Einblick in die Haltung. Bei uns hier sieht es ähnlich aus. Meine beiden haben ein eigenes Zimmer mit Freiflug im ganzen Haus, bekommen jeden Tag frische Zweige und sonstiges Grünzeugs aus dem Garten. Ich hab das Glück, einen Mann zu haben, der nicht nur meine Ideen willig umsetzt, sondern auch eigene hat. Und er hat kein Problem damit, auch mal kleinere Schäden zu reparieren oder größere zu ignorieren.

    Kerim, guck Dir die Bilder an und überleg, wie Du da hinkommen könntest.

    Liebe Grüße
    Birgit
     
  15. Kerim20

    Kerim20 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    So ich danke euch für alles...
    Habe natürlich alles gelesen und ihr hilft mir wirklich sehr, wenn ich solche Bilder sehe kann ich nichts mehr sagen, da bin ich natürlich baff..
    Der Vorbesitzer kommt am mittwoch um 19 uhr nach Feierabend zu mir und wir bauen den Großen Käfig zusammen auf, ich kanns leider nicht allein, mache euch dann auch natürlich Fotos.

    Ihr habt nicht umsonst geschrieben keiner von euch, wirklich top forum!!!
    Die Bewegung von koko hat aufgehört, sie müsste das aber gleich nochmal machen vorm schlafen gehen, mache dann ein Video, hoffe natürlich dass sie diese bewegung nie wieder macht..
    Sie macht das auch Tagsüber eigentlich, aber hat sie nicht.. sonst hätte ich schon längst ein Video gemacht..

    Am mittwoch abend steht der neue Käfig, habe dann auch die Sitzstangen aus holz bis dahin.. Ihr Käfig wird hoffentlich perfekt..

    Was sagt ihr denn zu dem Futter was ich benutze?

    Versele-Laga Loro Parque Mix African Papagei von Versele-Laga (Hauptfutter) - Vögel - FRESSNAPF

    würde da auch gerne was verbessern.. das mit dem Käfig wird 100% klappen am Mittwoch und ich freue mich riesig drauf ..
     
  16. #55 binie und seppi, 7. Juli 2014
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo Janina,

    ja das ist Buchenholzgranulat. Im Futterbereich liegt keine Einstreu, diesen Teil haben wir mit einem Holzbalken abgetrennt und Leinentücher ausgelegt. So kann dieser Teil immer richtig sauber gehalten werden ohne das Futterreste im Streu verschwinden.
    Im restlichen Zimmer werden jeden 2.-3.Tag die Hinterlassenschaften aufgesammelt (die werden super gebunden und lassen sich einfach aufheben), einmal im Monat werden Teilbereiche ausgetauscht und alle 5-6 Monate die ganze Einstreu raus, gründlich gereinigt und wieder komplett neu befüllt. Ist zwar eine riesen Arbeit aber ich bin damit total zufrieden.
    Unser Zimmer hat 20 m2 und wir verwenden immer 10 Säcke a´15 kg. Das ist dann ein richtig dicker Bodenbelag ca. 7 cm hoch, da sickert dann auch nichts durch und man kann wirklich alles prima entfernen.
     
  17. #56 charly18blue, 7. Juli 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Kerim,

    ich bin auf die Bilder gespannt. Toll, dass Du Ideen umsetzen wirst. Dein Grauchen wird es Dir danken. Und denk trotz allem über einen Graupapageienpartner nach. Alle Papageien sollten nicht einzeln gehalten werden, auch Dein Nymph nicht.

    Zu dem Futter. Das bekommen meine Grauen auf der Arbeit auch. Das ist absolut Okay. Zusätzlich gibts viel Obst und Gemüse. Banane, Granatapfel und Trauben z.B. gebe ich ihnen aus der Hand oder dem Napf. Und alles was aufzuspießen ist als Obst-/Gemüsespieße.
     
  18. Jimbo

    Jimbo Guest

    Kerim, ich bin beeindruckt! Ehrlich gesagt, hätte ich das nicht erwartet. Toll! :zustimm:
     
  19. #58 binie und seppi, 7. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2014
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo Birgit,

    Da habe ich Glück mit meinen Mann, er verdreht zwar manchmal die Augen wenn ich schon wieder mit einer neuen Idee ankomme aber letztendlich realisiert er dann doch meine Vorstellungen und meistens sogar noch besser als mein ursprünglicher Vorschlag war, denn ihn fällt immer noch was zusätzlich ein. Ich bin froh ihn zu haben, denn ich bin eine handwerkliche Niete.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kerim20

    Kerim20 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ich habe die bewegung jz aufgenommen, lade das sofort ins internet!!
    sogar eine sehr gut nah aufnahme..
     
  22. #60 binie und seppi, 7. Juli 2014
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo Kerim,

    das freut mich das du was ändern möchtest und bin gespannt auf neue Bilder!

    Ich finde das Futter von Versele Laga nicht schlecht, ich füttere es selber meinen Grauen.
     
Thema: Was tut mein graupapagei?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageienspielzeug selber basteln

    ,
  2. graupapagei rote paprika

    ,
  3. kletterbaum für papageien selber bauen

    ,
  4. papageien voliere selber bauen,
  5. wellensittich spielzeug selber machen,
  6. papageienzimmer bauen,
  7. kletterbaum wellensittich,
  8. spielplatz graupapageien selber bauen,
  9. wie kann ich meinen papagei beschäftigen bilder,
  10. kletterbaum selber bauen graupapagei,
  11. kletterbaum graupapagei,
  12. graupapagei sitzstangen basteln,
  13. voliereneinrichtung für papageien,
  14. papagei voliere selber bauen,
  15. Sitzgelegenheit graupapageien voliere,
  16. papageienspielzeug basteln,
  17. graupapageien,
  18. graupapagei,
  19. wellensittich kletterbaum selber bauen,
  20. graupapagei richtige haltung,
  21. Papagei freisitz bauen,
  22. getrockneter Schnittlauch graupapagei,
  23. graupapagei bauchschmerzen,
  24. was fressen graupies,
  25. kletterbaum nymphen
Die Seite wird geladen...

Was tut mein graupapagei? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.