Was wäre das Beste für die Papas?

Diskutiere Was wäre das Beste für die Papas? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen und noch ein schönes Restostern :-) Ich habe mich nach längerer Zeit wieder hier neu registriert, da mein Account wohl schon zu...

  1. Jim

    Jim Guest

    Hallo zusammen und noch ein schönes Restostern :-)
    Ich habe mich nach längerer Zeit wieder hier neu registriert, da mein Account wohl schon zu alt war ....
    Bin aber hier nicht wirlklich neu ;-)
    Ich habe mal eine Frage und auch Bitte an Euch erfahrenen Leute!
    Mein Graupapageienpärchen ist inzwischen 4 Jahre jung.
    sie sind mit mir bereits vor fast 3 Jahren umgezogen, aber nun steht erneut ein Umzug an und der hat es in sich.
    Zur Information, meine Grauen sind Handaufzuchten und beide stehen auf mich, sind aber auch zu anderen Menschen freundlich. Von Anfang an , habe ich Wert darauf gelegt, das sie meistens unter sich sind und viele Menschen sehen. Bisher sind sie auch nie gegen irgendwen aggressiv gewesen :-)
    Seit 21 Monaten nun ist auch meine Freundin oft bei uns und auch sie wurde akzeptiert. Meine Henne "Sammy" ist manchmal etwas eifersüchtig, aber das hält sich in Grenzen. Sammy hängt übrigens mit Leib und Seele an mir. Ihr "Frodo" ist viel schüchterner, auch er ist voll auf meiner Seite, aber nicht sooooo anhänglich, wie Sammy, da er sehr schüchtern ist ;-) Die beiden haben sich (sind blutsfremd aber nur 2 Tage auseinander), als Kinder schon gefunden und die Züchterin wollte die beiden deshalb nie trennen. Ich wollte immer mindestens ein Pärchen und somit waren die beiden damals ideal für mich :-)
    Worum es nun geht.... ich habe mir mit meiner Freundin zusammen eine Wohnung gekauft, die über 2 Etagen geht. Noch können wir dort nicht rein, aber warscheinlich Ende des Jahres. Nun kommt endlich mein eigentliches Anliegen an Euch ;-)
    Die beiden Grauen werden (neben den Freisitzen im Wonhzimmer etc.) ein eigenes Zimmer bekommen, das steht fest! Ich würde den beiden nun gerne eine riesige Voliere innerhalb des Zimmers gönnen. Welchen Bodenbelag nimmt man da am günstigsten???? Einstreu kann ich mir doch wohl dann sparen? Bisher haben die beiden eine sehr große Voliere und viel "frei" .
    Ich würde es gerne superschön für die beiden machen, das Zimmer ist den beiden reserviert!!! Einen Brutkasten werde ich den beiden Verliebten sicher auch bald mal gönnen :D

    Ich bin seit sehr vielen Jahren Vogelhalter, viele im Forum kennen mich sicher auch, aber hier wünsche ich mir Rat :-)
    Danke Euch im Voraus!!

    Liebe Grüße aus Münster
    Jim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 10. April 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Jim,

    als eigentlichen Bodenbelag kannst Du z.B. Lenolium verwenden, welches Du evtl auch zusätzlich auf eine Spanplatte als eigentlichen Volierenboden verlegen kannst.

    Ich persönlich würde den Volierenboden zusätzlich trotzdem mit einer Einstreu ausstreuen oder evtl mit Zeitungspapier auslegen, damit überschüssige Feuchtigkeit vom Kot und Frischfutter etwas ausgesaugt wird.

    Als Einstreu kannst Du zum einen den normalen Vogelsand verwenden oder aber auch Buchenholzgranulat nehmen, was sich auch bei größeren Volieren sehr bewährt hat :zwinker:.
     
  4. #3 Naschkatzl, 10. April 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Jim,

    ich persönlich finde einen richtig gefliessten Boden als das non plus ultra. Aber das ist meine persönliche Meinung.
    Einen gefliessten Boden kann man einfach am besten reinigen. Da kann man auch mal mit einem Schaber ran um eventuell die ganz besonders hartnäckige Ka**e entfernen ohne gleich was kaputt zu machen.

    Dann würde ich auch wie Manu schon schrieb ein bischen Einstreu verwenden. Zumindest an den Fressnäpfen und an den Hauptkackstellen. Die man ja sehr schnell raus hat.

    Bei uns in der Auffangstation arbeiten wir mit Zeitungen die mit Buchenholzgranulat einfach ein bischen beschwert werden.


    Grüssle
    Corinna
     
  5. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Wir haben auch ein Vogelzimmer und haben dieses mit einem Linoleum-Boden ausgelegt. Den kann man super leicht wischen und die Schißchen gehen super ab. An "strategischen" Viel-Schiß-Stellen :D , z.B. unter dem Baum, legen wir noch zusätzlich Zeitung aus - die kann man dann schnell zusammenknüllen und entsorgen.
     
  6. Jim

    Jim Guest

    :dance:
    Vielen Dank, für Eure Tips! Das mit dem Linoleum klingt wirlkich sehr vielversprechend! Unter die strategisch wichtigen Stellen, wie Näpfe und Schlafplatz wäre Zeitung mit irgendwas beschwert sicher auch nicht schlecht.
    Leider reissen meine beiden die bestimmt sofort kaputt, das machen sie gerne ;) Werde mich mal schlaumachen, wo es Linoleum gibt.

    Danke :prima:

    Liebe Grüße
    Jim
     
  7. Theo2006

    Theo2006 Guest

    Im Baumarkt undd überal wo es auch Teppiche gibt! Hanfstreu ist übrigens auch gut als Einstreu - sehr sparsam und günstig!
     
  8. Jim

    Jim Guest

    Hallo Timea,
    kann mir Linoleum so gar nicht vorstellen, ich muß das mal suchen gehen :-)
    Hanfstreu? Neeee dann kiffen die sicher ständig *ggg*

    Viele Grüße
    Jim
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Das versteh ich nicht.Wenn du ihnen ein ganzes Zimmer machst,wozu dann noch eine Voliere in dem Zimmer?Das ist doch völlig unnötig.Viele Freisitze und Seile,Spielzeug und eine Freßecke,Bademöglichkeit....fertig.Den Zimmerboden würde ich fliesen,damit du da mit einem Dampfreiniger durch kannst.Wenn ich ein Zimmer für meine hätte,flöge als erstes die Voliere über Bord.:D
    Welchen Sinn macht eine Voliere in einem Vogelzimmer?
    Liebe Grüße,BEA
     
  10. Jim

    Jim Guest

    Hallo Bea,
    ganz einfach, es sollen noch ein zwei Schränke mit ins Zimmer, die den beiden nicht gehören *g* und vor allem kann man so die Zimmertür auflassen und die beiden bekommen auch aus dem Rest der Wohnung noch was mit! :zwinker:

    LG
    Jim
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Mit der Tür könnte man doch eine Gittertür machen,dann bekommen sie auch alles mit und meinst du nicht,dass die Schränke auch wo anders Platz haben?
    Ich finde es schade,wenn man schon ein Zimmer übrig hat,dann sollte man es doch auch ganz nutzen.Ist aber nur meine Meinung.
    Liebe Grüße,BEA
     
  13. Jim

    Jim Guest

    Nein Bea, dadurch, das die beiden das Zimmer bekommen, haben die Schränke keinen anderen Platz :nene:
    Der ursprüngliche Plan war auch, den beiden das ganze Zimmer zu geben, aber dann muß man neben den bereits genannten Problemen auch mehr Sicherheitsvorkehrungen treffen z.B. wegen Fenster, Tapeten usw...
    Ausserdem dachte ich, wenn wenigstens ein Teil des Zimmers eine rieseige begehbare Voliere darstellt, kann man dort herrlich Spielzeug etc an die Volierendecken machen und auch mal verändern, ohne immer gleich mit der Hilti Löcher in die Zimmerdecke zu bohren?!? Wie gesagt ist aber vorerst noch nichts entschieden, aber ich sammle nun liebe:zustimm: r frühzeitig Tips

    LG
    Jim
     
Thema:

Was wäre das Beste für die Papas?

Die Seite wird geladen...

Was wäre das Beste für die Papas? - Ähnliche Themen

  1. Erziehen wie am besten?

    Erziehen wie am besten?: Schönen guten tag ihr lieben Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen, Mein grauer macht nur Blödsinn und wenn ich ihn Nein sagen tue macht er...
  2. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  3. Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners

    Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners: Hallo zusammen, momentan suche ich für mein Singsittichmädel ein neues Zuhause bei einem Singsittichhähnchen, da vor ca. 1 Woche ihr Partner...
  4. Welche Hühnerrasse wäre für mich die beste ?

    Welche Hühnerrasse wäre für mich die beste ?: Hallo liebes Forum, ich suche eine Hühnerrasse die meinen Kriterien möglichst gut entspricht, nur leider kenne ich mich nicht so gut mit...
  5. Was wäre die bessere Wahl? Käfig

    Was wäre die bessere Wahl? Käfig: Hallo. Ich tue mich derzeit ein wenig schwer für meine beiden Kanarien ein geeignetes neues Zuhause zu finden. Insbesondere da ich immernoch dazu...