Was würdet Ihr tun?

Diskutiere Was würdet Ihr tun? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo verkaufe ihr den vogel,warum auch nicht ?sie kauft sich ja doch einen und wenn nicht bei dir ,dann halt bei einem anderen Ne, also...

  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Ne, also das kann ich nun absolut nicht verstehen. Würden alle Züchter so denken, dann könnten wir den "Kampf" für die Papageien und für deren bessere Zukunft gleich in die Tonne treten.

    Von mir würde sie KEINEN Papagei bekommen, noch nicht mal ne Feder 8(

    öhm, hatten wir das nicht erst in jüngster Vergangenheit, dass die Grauen in ner Nacht- und Nebelaktion nicht schnell genug weg kommen konnten.... weil der Partner kein Einsehen hatte, oder weil der Vermieter spinnt, oder, oder ??

    Nein, mach das bitte nicht. Würden alle Züchter mehr Verantwortung und Sorge tragen, dass ihre Krummschnäbel in ein gutes Zuhause ziehen, dann hätten wir seltener o.g. "Fälle"

    Die Vorstellung Vögel zu züchten, denen es nachher schlecht geht, die zu so genannten Wanderpokalen werden, würde zumindest mir überhaupt nicht gefallen, wäre ich Züchterin.

    Mach's bitte NICHT, und such besser ein liebevolles Zuhause für deine Papageien, wo sie von der ganzen Familie geliebt werden, nicht in Einzelhaltung kommen, und genug Freiflug bekommen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 futur1945, 23. Juli 2007
    futur1945

    futur1945 Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo, liebe Geierfreunde!
    Ich hab dieser Frau längst abgesagt. Ich bin eigentlich nur so ein blöder Typ und hinterfrage mein Bauchgefühl. Deshalb wollte ich eigentlich nur vom Forum in meiner Meinung bestätigt werden.
    Dafür hatte ich heute eine super Nachfrage. Diese Frau wollte aus Bayern kommen und gleich beide Vögel kaufen. Bei dem Gedanken, daß beide zusammenbleiben war mir gleich wohl ums Herz. Leider hat sie ihre Fahrt unterbrechen müssen, da ihr Kind ins Krankenhaus mußte. Ich hoffe, sie ruft mich heute abend, wie ausgemacht nochmal an.
    Ihr könnt mir glauben, daß mir das Wohl meiner Babys sehr am Herzen liegt.
    Habt jedenfalls alle vielen Dank für Eure Meinungsäußerungen.
     
  4. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    das entscheidet jeder für sich,aber stelle dir mal vor der loro park würde sich jeden käufer aussuchen,da würde kaum geld für zucht,auswilderung und so weiter da sein.
     
  5. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo,

    ich habe heute noch ein schlechtes Gewissen, dass wir den mir 1973 geschenkten Grauen die ersten 4 Jahre alleine hielten. Wir wussten es damals halt nicht besser, aber als wir merkten, dass er zu rupfen begann, kauften wir einen zweiten Grauen. Das war nicht die große Liebe zwischen den beiden, die Rupferei hörte aber sehr schnell auf. Die Gesellschaft tat unserem Paule gut.

    Einzelhaltung ist schon Tierquälerei, ich sehe es mittlerweile so.

    Grüße

    Peter
     
  6. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Genau, es entscheidet jeder für sich, ob er einfach nur auf die Kohle schaut oder ob er die Verantwortung für das Wohlergehen seiner Nachzuchten übernimmt (soweit er das kann) Der Vergleich mit dem Loro Parque ist in diesem Zusammenhang ziemlich lächerlich.
     
  7. #26 Sascha G., 23. Juli 2007
    Sascha G.

    Sascha G. -oFFline-

    Dabei seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    es lebe die kommerzielle handaufzucht!!!
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Helga

    Darf ich dir virtuell mal lobend auf die Schulter klopfen ? Du hast richtig entschieden :zustimm:


    och, nein, das sehe ich eigentlich nicht so :zwinker:

    na, siehste.... was die (ferne) Zukunft den Papageien bringen wird, kann man wohl nie sagen.... aber wenn man sie mit dem Gefühl abgeben kann, dass es den Tieren in ihrem neuen Heim gut geht, dann ist doch schon viel gewonnen. Denn wenn bei solchen HalterInnen dann doch mal etwas sein sollte (Allergie etc.) dann kann man wahrscheinlich auch eher sicher sein, dass sie sich um ein gutes Zuhause für die Vögel bemühen. Nur wenn schon von vornerein das Bauchgefühl "nein" sagt, dann sehe ich für die Vögel keine so rosige Zukunft. Schön dass es Züchter gibt (und die gibt es in der Tat, ich kenne noch einen) denen es nicht wurschtegal ist, ob es den Tieren nachher gut oder schlecht geht.

    yes, glaube ich dir, ohne dich persönlich zu kennen :freude:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Fabian75

    Fabian75 Guest

    kan n mich den anderen nur anschliessen, aber das hat sich ja bereist erledigt da ihr denen keine Babys verkauft..

    zum oben zitierten, ist es den nötig ein Vogel bereist in der 4ten Woche von Handaufzuziehen??? Das ist für mich auch schon eine Form von Tierquälerei, was ihr bewusst in kauf nehmt... jetzt frage ich mir nur wer mit mehr Tierverständniss an die Sache geht... ihr sicher nicht viel besser...

    sorry ist aber so, Teilhandaufzucht in der 4ten Woche das ich nicht lache

    und tschau
     
  11. nicole82

    nicole82 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Helga, höre auf deinen Bauch, du machst bestimmt das richtige bzw hast das richtige getan. Ich weiß das du nur das beste für deine Babys willst und das es wirklich tolle Tiere sind! :zustimm:
     

    Anhänge:

Thema:

Was würdet Ihr tun?