Weiße Stellen

Diskutiere Weiße Stellen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an Alle, meine kleine Sperlingsdame ist einfach vom Gefieder her nicht (mehr) schön. Sie verliert viele kleine Federchen und das hört gar...

  1. #1 little birdy, 14. November 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo an Alle,

    meine kleine Sperlingsdame ist einfach vom Gefieder her nicht (mehr) schön. Sie verliert viele kleine Federchen und das hört gar nicht auf. Sie sieht immer irgendwie struppelig aus, hat aber keine kahlen Stellen.
    Und seit neustem hat sie auf dem Rücken- und dem Schwanzgefieder zwei weiße Stellen.
    Was könnte das sein?
    Ansonsten ist sie fit, frißt und zankt sich mit ihrem Liebsten ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Gabriela,
    bei mir schrillen die Alarmglocken! Ich will auch keine Panik verursachen - aber so hat es bei Lara auch angefangen, am Ende stellte sich die vergrößerte Leber heraus.
    Bitte, geh zum vogelkundigen Tierarzt, laß eine Blutprobe bei ihr nehmen und laß sie röntgen.

    Ich drücke fest die Daumen, dass es keine Lebererkrankung ist :zustimm:
     
  4. #3 little birdy, 14. November 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Isrin,

    hatte deine Lara auch weiße Stellen im Gefieder? Und ansonsten war sie fit?
    Von was könnte eine vergrößerte Leber kommen?
     
  5. #4 little birdy, 14. November 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Da einige meiner Hennen auch die Federchen um die Augen herum fehlen, würde ich mir darum keine Gedanken machen.
    Ja, Lara hatte auch weiße Stellen im Gefieder. Sie war fast bis zum Schluß fit.
    Lebervergrößerungen kommen z.B. durch zu fettreiches Futter, können aber auch vererbt werden, wie es bei Lara und Sammy der Fall ist/war.
     
  7. #6 little birdy, 14. November 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Danke Isrin!
    Gibt es noch andere Anzeichen, die deine Lara hatte, die auf diese Lebervergrößerung hindeuten?

    On nein, ich will nicht, dass sie krank ist. Ich hab sie doch erst ein paar Monate und sie ist doch noch kein Jahr alt.:nene:
    Ich glaube nicht, dass das Fressen zu fettreich ist. Sie ist auch nicht zu dick :(
    Sie kriegen das Körnerfutter für Agarponiden, ohne Sonnenblumenkerne und...sie frißt viel Obst.

    Kann man denn eine vergrößerte Leber behandeln?
     
  8. #7 charly18blue, 14. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Gabriela,

    geh zum vogelkundigen Tierarzt und laß es abklären. Mir kam genau wie Isrin sofort die Leber in den Sinn.
    Da Du aus Karlsruhe bist, hast du ja einen der besten vk TÄ Deutschlands vor Ort - Dr. Britsch .
     
  9. #8 little birdy, 14. November 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Danke Susanne,

    ich werde morgen gleich dort anrufen.
     
  10. #9 little birdy, 16. November 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,

    ich kann heute mit Lucy zu Dr. Britsch.
    Das dauert ja mind. 1 Std.
    Ihr gefällt dieser "Trip" ja sicher nicht, aber was ist mit Linus......ist er denn nicht super traurig, wenn sie plötzlich weg ist?
    Er macht ja schon voll das Theater, wenn sie ihm nicht gleich folgt, beim Freiflug.
    Oder bin ich da empfindlicher, als die Beiden:huh:
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Gabriela,
    ich nehme grundsätzlich nur den zu behandelnden Vogel mit.
    Klar "trauert" der Partner in dieser Zeit. Mein Mann erzählte mir mal, dass der zurückgelassene Hahn die ganze Zeit rief und sehr unruhig war. Ich denke aber, der Stress mitgenommen zu werden und dabei zu sein, wenn die Partnerin gegriffen und behandelt wird, ist größer.
    Tröste ihn in der Zeit, die er allein ist, mit Kolbenhirse oder anderen Leckereien.

    Luci ales Gute!
     
  12. #11 charly18blue, 16. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Gabriela,

    ich machs genau andersherum - ich nehme nach Möglichkeit den Partner immer mit. Geteilter Stress ist halber Stress. Ich hab die Feststellung gemacht, dass die Vögel zu zweit sehr viel ruhiger sind.
     
  13. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Gabriela,

    ich habe bisher auch - wenn irgendwie möglich - immer den Partner mitgenommen.

    Der Stress beim Transport - auch wenn er länger ist - ist m.E. nicht so hoch.
    Der Stress beim Tierarzt, wenn einer behandelt wird, beschränkt sich ja in der Regel nur auf eine relativ kurze Zeit. Aber dafür sind sie m.E. ruhiger, wenn sie zusammen warten müssen.

    Wo der Partner aber immer hilfreich ist: Wenn der Patient beim Tierarzt bleiben muss.

    Meine TÄ hat sich auch immer über einen Doppelauftritt gefreut.

    Ergänzung: Wenn es einem Vogel so schlecht geht, dass er Ruhe braucht, dann ist ein hecktischer Partner natürlich nichst so gut.

    VG Elmo
     
  14. #13 little birdy, 16. November 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Isrin,

    beide waren eigentlich ganz cool. Linus hat nicht mal nach ihr geschrien. Ich glaube, der hat sich die ganzen eineinhalb Stunden nicht vom Stengel gerührt und Lucy hat beim Autofahren keine Anstalten von Panik gehabt...sie hat sogar gefressen :-) Zurück im Käfig gab es auch kein "Willkommensküsschen", sondern alles war wie immer.

    Nun zu Lucy:
    Was sie auf jeden Fall hat ist eine auffällig lange Mauser. Viele leere Federkiele und dass die Federchen um die Agen fehlen, gehört zu diesem Bild.
    Ihr Gewicht von 32g ist in Ordnung und man kann keine vergrößerte Leber feststellen.
    Nun hat die Ärztin 2 Federchen rausgenommen....Milben hat sie keine, aber die Federchen werden eingeschickt und auf Circoviren untersucht.....
    Hoffen wir mal, dass sie diese nicht hat....das wäre unheilbar!:+shocked:
     
  15. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hast du deine Tierärtzin mal gefragt, ob auch ein Mineralstoffmangel / anderer Mangel vorliegen kann, dass die Federchen besonders locker sitzen?

    Ich hab bei meiner auch schon mal das Problem gehabt, dass sie sehr gerupft aussag und dann nach Rücksprache mit meiner TÄ Mineralstoffe gegeben. Seitdem hat es sich sehr verbessert.
     
  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Gabriela,
    das sind bescheuerte Aussichten. Ist, als hätte man die Wahl zwischen Pest und Cholera.
    Trotzdem drücke ich die Daumen, dass es etwas harmloseres ist - vielleicht so, wie Elmo es schreibt. Frage die TÄ mal danach.
    Alles Gute der kleinen Maus!
     
  17. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Man muss dazu sagen, dass es bei meiner vor allem am Kopf zu sehen war. Ein richtiges Rupfen war aber nicht erkennbar, nur die normale Gefiederpflege. Daher dann auch der Gedanke, dass die Federn zu lose in den Kielen sitzen und dass ich es mal mit Mineralstoffen ausprobieren soll.
     
  18. #17 little birdy, 17. November 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Ich habe Korvimin für sie bekommen. Davon soll ich täglich 2 Msp. auf das Obst geben. Und soll beobachten, ob es sich in den nächsten Tagen bessert.
    Die TÄ meinte, dass die weißen Federchen auf eine Stoffwechselstörung hindeuten. Wenn es nicht besser wird und der Test neg. ausfällt, dann wird die Leber, bzw. das Blut doch untersucht.
    Sie hat sie angeblasen, ihr hättet sehen sollen...Lucy hat ganz krass gestaubt. Auch nicht normal.
    Ja, Elmo, bei Lucy ist es auch vorwiegend am Kopf...voll die Punkfrisur, aber gottseidank keine kahlen Stellen.

    Ich nehm doch mal an, dass die Ärztin bei Dr. Britsch, der ja eine Corifee auf seinem Gebiet sein soll, das richtige für meine Kleine tut.
    Das erste Mal, dass ich mir Sorgen um ein Haustier mache :traurig:
     
  19. #18 charly18blue, 17. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Das dürfte Dr. Kothe gewesen sein und die ist genauso gut wie Dr. Britsch. Sie geht genau richtig vor. da man bei einer Stoffwechselstörung ganz klar nach dem Ausschlußverfahren vorgehen muß. Damit man letztendlich rauskriegt woran es liegt/lag.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 little birdy, 27. November 2012
    little birdy

    little birdy Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo an Alle,

    eine gute Nachricht: Meine Lucy hat keine Circoviren :)
    Das Korvimin hat sehr gut angeschlagen. Sie sieht viel besser aus, als noch vor einer Woche. Als ob man sie gekämmt hätte. Die Federchen liegen wieder schön da und sie gehen auch nicht mehr so heftig aus.
    Beide Sperlis haben eine wunderschöne, kräftige Farbe bekommen.

    Kann mir jemand sagen, ob das Mittel auch die Brutstimmung anregt? Sie sind nämlich auch viiel lieber zueinander :+pfeif:
    Und....ich hab vergessen, die Ärztin zu fragen, wie lange man es geben soll? Weiß da auch jemand bescheid?

    Ich danke euch...was bin ich froh, dass Lucy keine schlimme Krankheit hat!
     
  22. #20 Alfred Klein, 27. November 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Gabriela,

    Na siehste, war doch gar nicht so schlimm. Einfach nur Mangelerscheinungen die jetzt behoben sind.
    Das Korvimin kannst Du zeitlich unbeschränkt geben. In der Regel reicht es aus wenn Du das in Zukunft zwei- oder dreimal die Woche gibst. Damit bist Du dann auch auf der sicheren Seite bei der nächsten Mauser.
     
Thema:

Weiße Stellen

Die Seite wird geladen...

Weiße Stellen - Ähnliche Themen

  1. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...
  2. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  3. Rassetaube gefunden?

    Rassetaube gefunden?: Diese Taube wurde gestern bei meinem Tierarzt mit zusammengebundenen Flügeln abgegeben. Weiss jemand, was das für eine Rasse ist? Das Tier ist...
  4. Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus

    Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus: Hallo ich bin neu hier wie bekomme ich weiß zebrafinken Junge auch weiß heraus kann mir jemand helfen welche muss ich verpassen wenn ich junge...
  5. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...