Wellensittiche abgeben mit nur 5 Wochen??

Diskutiere Wellensittiche abgeben mit nur 5 Wochen?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Der "Klügere gibt nach"? Ist das wieder lustig hier! Ich setze dich mal auf die Liste; ist besser für meine Augen und erspart mir eine Menge...

  1. sigg

    sigg Guest

    Der "Klügere gibt nach"?
    Ist das wieder lustig hier!
    Ich setze dich mal auf die Liste; ist besser für meine Augen und erspart mir eine Menge Schreiberei!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peppi

    Peppi Guest

    Ach Gott, bist du Oberschlau! Gratulation!
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Aber Realität.

    Schön wäre es. Wenn man beobachtet, wieviel die Jungen noch von den Alten lernen, nachdem sie futterfest sind, möchte man ihnen diese Erfahrung nicht vorenthalten. Mir geht es jedenfalls so. Allerdings stecken viele Züchter die Jungvögel sowieso alle in eine Jungvogelvoliere, aber selbst dort üben sie wenigstens Sozialverhalten.

    :zustimm:
    Kein Züchter ist gezwungen, diesen Markt zu bedienen! Gäbe es das Angebot nicht, würde sich die Angelegenheit von selbst erledigen. Statt dessen wird ja gerade dieser Markt, dieser Kundenkreis durch entsprechende Angebote von Züchterseite gefördert, bis hin zum handaufgezogenen WS. Was verlangt man denn vom unerfahrenen Kunden? Besseres Wissen als der Züchter es hat?

    ps: Könnt ihr bitte aufhören, persönlich zu werden. Das ist ein ernsthaftes Thema, das sachliche Diskussion verdient.
     
  5. Peppi

    Peppi Guest

    Da kann ich Raven nur zustimmen. :zustimm:
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Also ich denke wir sind uns alle einig darüber, dass Wellis keinesfalls zu früh von den Eltern getrennt werden sollten, da sie auch nach erlangen der Futterfestigkeit noch einiges von den Alttieren lernen.
    Außerdem stellt eine zu frühe Abgabe auch eine große Gefahr für die Gesundheit des Vogels dar (Stichwort: Mangelernährung).
    Keiner ist dazu gezwungen, so junge Tiere zu kaufen. Es gibt genug Alternativen wie Tierheime oder verantwortungsvolle Züchter an die man sich wenden kann.
    Denn in diesem Punkt muss ich Sigg uneingeschränkt rechtgeben: Nur wo Nachfrage ist, da gibt es auch einen Markt!


    Ich möchte euch jetzt bitten dieses, wie ich finde sehr wichtige Thema, vernünftig und sachlich weiter zu diskutieren! :)
     
  7. Peppi

    Peppi Guest

    Jeder kann hier selbst nachlesen, wer hier als erster unsachlich geworden ist.
     
  8. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich denke, wir wollten uns wieder aufs Thema beschränken?...
     
  9. Peppi

    Peppi Guest

    Kein Problem...
     
  10. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Sehr interessantes Thema, und interessanter Hinweis, sigg, dass nur die Wellensittiche so jung abgegeben werden, nicht aber Ziegen, Bourke etc.
    Wie ist das bei Nymphen?

    Mit dem "Angebot und Nachfrage" ist das so ´ne Sache... Die meisten Leute glauben ganz einfach, was Zoohändler sagen. Klar kann man sagen: Informier Dich halt ausführlich, und vor allem hinterfrage kritisch. Aber das tut eben nicht jeder.

    Gerade vor ein paar Tagen habe ich es wieder erlebt: Ein Junge, der seine Wellihenne abgegeben hat. Unter Tränen. Aus dem Grund, weil sie dauerhaft Eier gelegt hat. Weil sie drei Jahre alleine gelebt hat. Er hat den Vogel abgegeben, weil die Mutter keinen zweiten Vogel wollte. Und weil er es so nicht länger verantworten konnte. Seine Worte "ich wünschte, ich hätte den Vogel niemals gekauft. Aber die Verkäufer im Laden haben gesagt, es sei ok, nur einen Vogel zu halten. Ich will nur, dass sie glücklich wird."

    Gut, dass Vögel nicht einzeln gehalten werden sollen, wird ja gottseidank immer bekannter. Aber dass Wellensittiche viel zu jung von ihren Eltern getrennt werden, ist m.E. so gut wie nicht bekannt.

    Deswegen finde ich diese Info sehr wichtig, auch für dieses Forum hier. Ich für meinen Teil fänd es super, wenn wir einen Beitrag dazu für die FAQ schreiben würden - oder vielleicht hast Du ja schon was Geeignetes, sigg?
     
  11. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Ich muß zugeben, darüber, dass es bei anderen Vögeln nicht so gehandhabt wird, darüber wußte ich noch nichts und darüber hatte ich mir bisher auch noch keine Gedanken gemacht.

    Anja, Deine Aussage, dass sich alle auf die Aussage der Zoofachhändler verlassen stimmt leider und selbst wenn sich einige auf Bücher verlassen würde, so steht in denen leider zur Einzelhaltung meist noch immer das Falsche drin "und Bücher lügen ja nicht" und bzgl. dem Abgabetermin erinnere ich mich jetzt auch an nichts anderes, als dass man darauf achten soll, dass sie futterfest sind.

    Schade, dass so viele Bücher auf dem Markt sind und auch immer wieder neue auf den Markt kommen, deren Inhalt eigentlich schon ne ganze Weile veraltet und überholt ist. :(
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Es ist die Nachfrage Anja; jung muß er sein und zahm.
    Das sind die Anfragen in den Zoohandlungen, ergo versuchen die, sie so jung wie möglich zu bekommen.
    Es werden sich immer genügend Vermehrer finden, die für ein paar Euro mehr diesen Markt bedienen.
    Das ist jedem Bereich so, vom Karnickel, bis zum Hund.
    Jeder, der nicht gerade seine Zippelmütze bis zum Kinn runterzieht und vollkommen weltfremd durch die Gegend huscht, weiß das.
    Warum nicht auch bei anderen Sittichen?
    Einen WS kennt der "dümmste Bauer", aber bei einem Nymphensittich muß schon fast Abitur vorliegen.
    Dann ist der nicht so handlich, der Schnabel wirkt auch bedrohlicher, usw.
    Schätzungsweise kommen auf 50 Anfragen zu einem WS, 2 nach anderen Arten.
    Es ist ja so, das 99% sich vorher nicht informieren.
    Andere Sitticharten sind in der "breiten Bevölkerung" fast unbekannt.
     
  13. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo zusammen,

    ganz ehrlich - ich finde es erschreckend, dass Wellensittiche mit 5 Wochen abgegeben werden. Da sind einige Tiere wirklich nicht futterfest. Jeder Züchter, der einen gut 5 Wochen alten Vogel abgibt (egal, ob futterfest oder nicht), ist in meinen Augen unseriös.

    @Sigg:
    Du schreibst, dass Wellensittiche erst ausgewachsen abgegeben werden sollten - anderseits müssten dann sämtliche Infos, die so in Büchern, Foren, Internetseiten ... usw. nicht stimmen. Und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich bislang noch nicht gehört habe, dass Wellensittiche erst im Alter von mehreren Monaten abgegeben werden sollen.
    Versteh das nicht falsch, ich begrüße es sogar, wenn Wellensittiche ''so spät'' abgegeben werden, jedoch wundert es mich dann, dass diese Erkenntnis noch nicht so die Runde gemacht hat ...
     
  14. sigg

    sigg Guest

    Daniel, dafür braucht man kein Buch.
    Es sollte einem doch der gesunde Menschenverstand sagen, daß ein fast erwachsenes Tier, egal welcher Art, über ein ausgereiftes Immunsystem verfügt, soziale Verhaltensweisen erlernt hat, schlicht und einfach bessere Karten hat wenn es in neue Hände kommt.
    Jeder Umgebungswechsel bedeutet einen großen Streß für jedes Lebewesen, darum spricht man ja auch oft von Quarantäne.
    Selbst beim Menschen ist erwiesen, das Streß krank macht.
    Was soll es erst bei einem solch jungem Vogel auslösen.
    Sicher gehen 20% solch junger Tiere in den ersten 4 Wochen über die "Wupper".
    Das diese Käufer hier nicht vorstellig werden und solch einen Sachverhalt darbieten, kann man sich an 5 Fingern abzählen, denn irgendwie in den dunkelsten Gehirnwindungen ist jedem die Ursache klar!
     
  15. Peppi

    Peppi Guest

    @ Daniel: *Zustimm* Dann müßten ja Züchter, Zoohandlungen, Bücher, Medien alle keine Ahnung haben, mit welchem Alter man Wellis abgeben kann. :?
     
  16. Peppi

    Peppi Guest

    Und für ältere Pieper bedeutet Umgebungswechsel etwa kein Stress?
    Ob jung od. alt, Umzug nimmt jeden Vogel mit.
     
  17. Richard

    Richard Guest

    Hallo Peppi,

    Vielleicht würde "ausgereifteres Immunsystem" besser passen!
    Somit stecken also gesunde, ältere Vögel einen Umzug besser weg.
     
  18. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ich finde Siggs These sehr einleuchtend.
     
  19. Peppi

    Peppi Guest

    Es gibt bestimmt einige Besitzer mit jungen Piepern, die einen Umgebungswechsel Problemlos "bewältigt" haben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Klar. Und es gibt auch viele Kettenraucher, die trotzdem alt werden.

    Aber wenn man drüber nachdenkt, kommt man doch wirklich zu dem Schluss, dass es einem Welli nur guttun kann, wenn er länger bei seinen Eltern ist, oder?
    Und wieso sollte man es dann nicht unterstützen?

    Auch wenn es einem Welli anscheinend meistens nicht schadet, wenn er jung abgegeben wird - auf der anderen Seite steht die Tatsache, dass es ihm besser ginge, wenn er noch länger bei seinen Eltern wäre. Das sollte doch als Argument reichen, finde ich.
     
  22. Peppi

    Peppi Guest

    Ich habe eingangs geschrieben, dass es besser ist, wenn sie älter sind, d.h. länger bei den Eltern leben! Lesen.
    U. ich glaube nicht, dass das mit Kettenrauchern verglichen werden kann.
     
Thema: Wellensittiche abgeben mit nur 5 Wochen??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich 5 wochen alt

    ,
  2. 5 wochen alter wellensittich

    ,
  3. wellensittich 5 wochen

    ,
  4. wellensittich 7 wochen abgeben,
  5. welli baby 4 wochen alt,
  6. welli 5:wochen,
  7. wellensittich 4 wochen alt,
  8. wellensittich 11 wochen,
  9. Wellensittich frühste Abgabe ,
  10. ich habe ein 5 woche altes wellensitich,
  11. Wellensitgich bayby 5 wochen alt,
  12. erfahrung alte abgabe wellensittiche,
  13. 5 wochen alte wellensittiche