Wer hat Erfahrung mit Drucksitzgeschwüren bei Papageien

Diskutiere Wer hat Erfahrung mit Drucksitzgeschwüren bei Papageien im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wie einige von Euch wissen haben wir, dass heisst mein Sohn und ich einen Neuzugang in Form einer Amazone. Jetzt haben wir aber festgestellt...

  1. #1 Bianca Durek, 15. Juni 2003
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Wie einige von Euch wissen haben wir, dass heisst mein Sohn
    und ich einen Neuzugang in Form einer Amazone.

    Jetzt haben wir aber festgestellt das sie beim Versuch der
    Vergesellschaftung mit einer anderen Amazone in den
    Fuss gebissen wurde. Da kein Blut floss ist es auch keinem
    aufgefallen. Auch weis niemand wann es passiert sein
    könnte.

    Nun hat sich diese Bisswunde entzündet und zu einem
    kleinen Geschwür entwickelt. Auch am anderen Fuss ist
    ein kleines Drucksitzgeschür mit einem dicken Mittelzeh.

    Nach Auskunft des TA wird sich das aber in kurzer Zeit
    wieder bessern, wenn andere Sitzstangen verwandt werden.
    Zur Unterstützung der Heilung wurde Antibiotika gespritzt
    und Salbe mitgegeben.

    Ich bin mir aber jetzt überhaupt nicht sicher ob das alles
    wirklich hilft. Mir tut es wahnsinnig weh zu sehen wie das
    Tier noch nicht einmal mehr klettern kann vor lauter
    Schmerzen in den Füssen.

    Wer hat schon mal etwas ähnliches gehabt und kann mir
    seine Erfahrung mitteilen.

    Die einzige Alternative die ich noch habe ist eine Tierärztin
    in einem Vogelpark.

    Bianca
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 15. Juni 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Bianca

    Das ist eine verzwickte Situation.
    Habe mal darüber nachgedacht. Meine TÄ hat mal zum Abdecken einer solchen Verletzung bzw. einer offenen Stelle eine Aluminiumsalbe verwendet.
    Eine solche Salbe bietet auch einen gewissen mechanischen Schutz beim laufen und klettern. Das heißt daß Deine Amazone damit weniger Schmerzen haben wird.
    Es ist nicht viel, aber mehr habe ich auch nicht drauf.
     
  4. #3 Bianca Durek, 16. Juni 2003
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Danke Alfred

    werde mal in der Apotheke nachfragen.

    Wir haben die Refobacin Augensalbe bekommen. Aber ich
    komm ja nicht an den Fuss ohne Gewaltanwendung und dass
    werde ich auch nicht tun, weil dieser Vogel schon genügend
    Stress hatte.

    Die einzige Möglichkeit die ich habe ist, dass ich einfach
    eine Sitzstange damit einstreiche und wenn sie einmal
    darüber gelaufen ist dürfte sie es ja an den Füssen haben.

    Oder hast du eine andere Idee?

    Bianca
     
  5. #4 Alfred Klein, 16. Juni 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    So was sollte eigentlich richtig eingerieben werden.

    Mit etwas Massage damit die Salbe ins Gewebe geht.
    Eine Gewaltanwendung muß auch nicht unbedingt sein.
    Ich erzähle mal von meiner Amazone, nur futterzahm, das Vorderende bissig.
    Die hat ein Leberekzem welches immer größer wird. Zur Behandlung, rein symptomatisch, mit Ringelblumensalbe muß ich sie jedesmal fangen.
    Anfangs mußte es der Kescher sein.
    Ich hatte sie mit einem Handtuch aus dem Kescher gepflückt und ihr damit den Kopf festgehalten und die Augen bedeckt.
    Beim dritten oder vierten Mal war der Kescherauf einmal überflüssig.
    Nun brauchte ich den Kescher nicht mehr, konnte sie nach einer mehr rituellen Jagd ohne Aufregung ins Handtuch einwickeln. Das führte mittlerweile so weit daß sie sich nehmen läßt ohne zu meckern. Sie weiß daß ich ihr helfen will und merkt anscheinend daß es ihr gut tut.
    Eventuell wäre das eine Möglichkeit für Dich.
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Bianca,

    so richtig einen Rat habe ich auch nicht.
    Aber vielleicht hilft es, wenn ihr die Stangen mit einem Tuch/Bettlakenstreifen oder ähnlichem umwickelt, um eine Abpolsterung zu erreichen, damit der Druck auf die Füßchen nicht ganz so extrem ist?

    Ich drücke die Daumen, dass sich die Kleine schnell erholt und die Wunden abheilen!
     
  7. #6 Bianca Durek, 17. Juni 2003
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    @ Alfred,

    so etwas kann ich nicht machen, wir würden dann wahrschein-
    lich ihr Vertrauen verlieren. Ich bin bestimmt nicht zimperlich
    aber dass mach ich nur wenns um Leben oder Tod geht.Du
    darfst eins nicht vergessen, der Vogel wurde irgendwann
    einmal geschlagen und hat jetzt Angst vor der Hand.
    Auch wenn du sie mit einem Handtuch fängst, zieht sie ihre
    Füsse so zusammen, dass du überhaupt nichts machen
    kannst.

    Ich habe jetzt in der Apotheke die Salbe bestellt und kann
    sie heute abholen.

    Wir werden dann einen Ast damit bestreichen. Bis jetzt ist
    der Heilungsverlauf recht ordentlich.

    @ Sybille

    was glaubst du wie lange diese Streifen auf dem Ast bleiben?
    Habe auch schon daran gedacht es so zu machen. Es ist nur
    gefährlich dahingehend, dass sie ja auch viel zu lange Krallen
    hat und eventuell daran hängen bleibt.

    Bianca
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wer hat Erfahrung mit Drucksitzgeschwüren bei Papageien

Die Seite wird geladen...

Wer hat Erfahrung mit Drucksitzgeschwüren bei Papageien - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  5. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...