Wer hat Erfahrung mit Wurmkuren?

Diskutiere Wer hat Erfahrung mit Wurmkuren? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, heute hat einer meiner Wellensittiche einen Spulwurm aus geschieden.Bin mir da 100 % sicher.Unser Hund hatte als Welpe auch mal welche....

  1. #1 Blaunasenbär, 16. Mai 2003
    Blaunasenbär

    Blaunasenbär Guest

    Hallo,

    heute hat einer meiner Wellensittiche einen Spulwurm aus geschieden.Bin mir da 100 % sicher.Unser Hund hatte als Welpe auch mal welche.
    Ich nehme an,das der Welli bereits infiziert war,als ich ihn holte.Laut Auskunft der Zoohandlung kommt er aus einer Außenvoliere.
    In meiner Nähe gibt es keinen Tierarzt,der vogelkundig ist.
    Ich habe schon unter "Vogelkrankheiten" nachgesehen.Dort stieß ich auf ein Mittel namens Concurat L.Wer hat damit schon Erfahrung gemacht?
    Und bekomme ich das einfach so in der Apotheke?
    Da ich alle meine Wellis behandeln muß(ein 2. kommt aus der selben Voliere,selbe Zeit),denke ich das es jetzt schnell gehen muß.
    Für zahlreiche Antworten wäre ich dankbar.


    Grüße aus Hessen


    Tina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chaosbande, 16. Mai 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Tina,
    woher aus Hessen kommst du denn? Ich kann dir die Vogelklinik in Gießen empfehlen, ruf doch da einfach mal an und schildere denen dein Problem, die geben dir sicherlich einen Rat, was du geben kannst!

    Geflügelinstitut Gießen: 0641/9938439
     
  4. Addi

    Addi Guest

    hole dir einen beutel concurat

    vom tierarzt
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    frag mal semesh, die macht das zweimal im jahr......

    Liora
     
  6. #5 Blaunasenbär, 17. Mai 2003
    Blaunasenbär

    Blaunasenbär Guest

    Super TA

    Hallo,

    erst mal danke für die Antworten.

    Ganz mutig ging ich gestern noch mit Kotproben zum TA(Kleintierpraxis).
    Diagnose: Spulwürmer

    Medikament:Eine Tube Wurmkur für Hund und Katze.Soll ich mit ner kleinen Spritze verabreichen.

    Ich hab die Wellis erst seit 4 Monaten,das muß doch auch anders gehen.
    Also hab ich nach Concurat gefragt.Hat er nicht da,bestellt er auch nicht,weil braucht er nie.Wegen nem Welli so´n Aufstand.Ich stinksauer,12 Euro gelöhnt und abgedampft.

    Nächste Anlaufstelle:Apotheke

    Bestellen wir,ist morgen da.

    Heute komm ich mit meiner Nummer zum Abholen.Prima,Medikament ist da.Verschreibungspflichtig.
    Hat gestern keiner ein Wort von gesagt.Naja,denk ich ,holste dir halt ein Rezept vom Tierarzt.
    Allerdings gibt´s da auch schon wieder was Neues.Die Tierärzte schreiben keine Rezepte mehr,wollen selbst verdienen.
    Und somit muß ich am Montag wohl erst mal 85 km fahren ,damit meinen Piepern endlich geholfen werden kann.
    Wir haben es ja schön hier auf dem Land,aber irgendwie gelten hier immer noch andere Gesetze.
    Werde erst mal weiter Apfelessig verabreichen,kann ja nicht schaden, und dann am Montag mit Volldampf weitersehen.


    Grüße aus Hessen

    Tina
     
  7. Addi

    Addi Guest

    iss ja fürchterlich

    schreibe mir mal deine adresse per pin ,ich schicke dir was du brauchst per post ok?

    lasse den essig allein knoblauch kannst dafür einsetzen
     
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Tolle Tierärzte - selber nicht beschaffen können und trotzdem kein Rezept schreiben :k
     
  9. #8 Blaunasenbär, 17. Mai 2003
    Blaunasenbär

    Blaunasenbär Guest

    Sind halt tiefste Provinz

    und da geht es um Nutztiere.

    Alles andere ist Blödsinn in den Augen der Landeier.

    Am besten hat es die Apothekenhilfe ausgedrückt:

    "Wofür brauchen Sie´s denn?"

    "Um Wellis zu entwurmen."

    "Was?Das lohnt doch gar nicht.Für den Preis kriegen Sie doch ´nen Neuen."

    Da bleibt einem dann die Spucke weg.Aber ich bin´s inzwischen gewohnt.
    Meine Familie und ich sind halt Tiernarren.Aber da unser Sohn auf vieles allergisch reagiert,blieben uns nur Wellis und Hunde.Und die gehören eben auch zur Familie.
    Wir haben solche Streifen schon öfter mitgemacht.

    @Roland:Vielen Dank für das Angebot.Eine ehemalige Arbeitskollegin will am Montag bei dem Tierarzt vorbeigehen und dort das Mittel holen,damit ich nicht extra fahren muß.Wenn da auch wieder was nicht klappen sollte,melde ich mich sofort bei Dir.Danke.

    Grüße aus Hessen

    Tina
     
  10. #9 Blaunasenbär, 17. Mai 2003
    Blaunasenbär

    Blaunasenbär Guest

    Um diese Racker geht´s

    Meine Sorgenkinder
     

    Anhänge:

  11. #10 Blaunasenbär, 20. Mai 2003
    Blaunasenbär

    Blaunasenbär Guest

    Hallo!

    Mission war erfolgreich.

    Meine Arbeitskollegin hat auch gleich die Adresse eines neuen Tierarztes mitbekommen,kann ja immer mal was sein.
    Juhu,der ist gleich um die Ecke (12km).

    Jetzt muß ich meine Geier nur noch dazu bringen,das Zeug auch zu trinken.Sitzen schon seit 18 Stunden auf dem Trocknen.Aber ich hab mal gelesen,das Wellis in der Beziehung ziemlich Ausdauer haben.

    Drückt mir die Daumen.Ich möchte nicht zur radikalen Methode greifen,wir hatten schon so einen schlechten Start.


    Grüße aus Hessen


    Tina :0-
     

    Anhänge:

    • tony.jpg
      Dateigröße:
      16,4 KB
      Aufrufe:
      78
  12. #11 Chaosbande, 20. Mai 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Tina,
    ich mache auch seit Samstag ne Wurmkur, meine TÄ hat mir geraten, den Geiern einen halben Tag das Wasser zu entziehen und dann 3 Tage Condurat zu geben, damit auch wirklich die ganz ausdauernden halb vertrockneten Wasserverweigerer was davon aufgenommen haben.
     
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Just for info, hab´ den Thread mal eben zu den Vogelkrankheiten verschoben.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Blaunasenbär, 20. Mai 2003
    Blaunasenbär

    Blaunasenbär Guest

    Hallo Manu!

    Die Geierchen sind weiß Gott ausgesprochen eisern.
    Hab erst mal die Heizung aufgedreht,damit sie es auch schööön warm haben. :s
    Ich soll das Mittel nur über zwei Tage verteilt geben,naja,hab ja leider nur Vier von den Kotbombern.

    Grüße aus Hessen

    Tina
     
  16. #14 Chaosbande, 20. Mai 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Ich denke bei vier geht das eher, bei 15 hat man halt die Gefahr, daß einer es nicht nimmt und dann haben alle 15 die Würmer, wobei ich es nur prophylaktisch gebe, also ist das nur eine theoretische Gefahr.
     
Thema:

Wer hat Erfahrung mit Wurmkuren?

Die Seite wird geladen...

Wer hat Erfahrung mit Wurmkuren? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Sache nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  3. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  4. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  5. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...